Die mutigen Ukrainer

.

.

Ich finde das Video beeindruckend, insbesondere als eine Frau sinngemäß sagt:

„Erst macht ihr alles kaputt und dann kommt ihr zu uns, damit unsere Söhne für euch sterben“

.

Genau das ist das Wesen der Welt seit der Jahrtausendwende.

Es herrscht eine völlige Freiheit der Mächtigen, gepaart mit völliger Verantwortungslosigkeit.

Die machen, was sie wollen und zur Not müssen halt andere die Zeche zahlen.

Die Banken wetten auf irgendwelche Kennzahlen (Derivate-Kontrakte) und wenn sie Pech haben, kommt Merkel und ersetzt ihnen den Schaden vom Steuergeld.

Die ganze Zeit über wissen die Banker, daß egal wie die Wette ausgeht, die eigenen Boni niemals gefährdet waren.

.

Auch in der Ukraine dasselbe Spielchen.

Die Leute, die am lautesten rufen, daß doch jetzt endlich zu den Waffen gegriffen werden solle, sind die, die in der letzten Reihe im Bunker sitzen.

Der „Schoko-Milliardär“ Poroschenko ist sicherlich der letzte, der sich mit der Waffe Mann gegen Mann den Selbstverteidigungskräften stellt.

Er selber sitzt schön in seiner Villa und verschickt blaue Einberufungsbefehle zur Generalmobilmachung.

Echt zum Kotzen.

.

Die Deutschen sind ein Sklavenvolk geworden, weshalb sie nicht mehr richtig denken können.

Würde man ihnen solche Papiere schicken, würden sie sofort zur Einberufungsstelle fahren, weil sonst bekommen sie ja Ärger!

Der Mensch hat Angst davor, seine Menschlichkeit zu verlieren.

Der Sklave hat Angst davor, Ärger zu bekommen.

Und so verliert der Sklave seine Menschlichkeit, wenn sein Meister es ihm befiehlt.

.

Der deutsche Untertan rechtfertigt sich:

„Ich bin unschuldig, der hat mir das doch gesagt! Der soll aufhören, mir das zu sagen, dann mache ich es auch nicht mehr!“

Aber so funktioniert es nicht.

Die Leute, die die Kriege herbeihetzen, sind nämlich niemals diejenigen, die irgendwelche Opfer bringen müssen.

Schaut euch doch die Kauders, Merkels, Schäubles, von der Leyens, etc an!

Glaubt ihr, die bekommen auch nur einen Cent weniger oder müssen ihren Lebensstandard erniedrigen, weil in Afghanistan Krieg ist?

Die liegen nicht im Dreck.

Warum also sollten sie aufhören, uns zu befehlen, für sie zu sterben?

Es interessiert doch eine von der Leyen oder eine Merkel nicht, ob wir leben oder sterben!

Für die sind wir nur Vieh.

.

Aus all dem ergibt sich eine Konsequenz.

Da DIE niemals aufhören werden, UNS in ihren Kriegen zu verheizen, liegt es ausschließlich an uns.

Ein BW-Söldner, der sagt: „Ich kann nichts dafür, die haben es mir gesagt!“ ist ein Heuchler.

Er weiß genausogut wie ich, daß DIE niemals aufhören werden, Kriege zu befehlen.

Wer Frieden will, muss aufhören, denen Gehorsam zu sein.

.

„Buhuu, aber dann bekomm ich Ärger!!“

Ja, das stimmt.

Niemand hat gesagt, daß es einfach ist, das Richtige zu tun.

Und niemand zwingt im Jahr 2014 irgendjemanden dazu, in den Söldnerhaufen „Bundeswehr“ einzutreten; das machen die alles freiwillig.

Ich putze lieber als Aufstocker die Klos auf der Autobahn, als irgendwo Menschen zu ermorden, die ich gar nicht kenne und die mir nichts getan haben.

.

Um das Richtige zu tun, braucht man MUT!

Die Ukrainer haben Mut, weil ihnen etwas hilft: sie sind noch eine Gemeinschaft!

In dem Dorf kennen sich die Leute untereinander, sie unterstützen sich, sie halten zusammen.

Der Militärtyp hatte es also nicht mit einem einzigen zu tun, sondern es stellte sich eine ganze Gemeinschaft gegen ihn.

Die Deutschen müssen das wieder lernen.

Wir sind lange genug feige gewesen und darum tanzen alle auf unserer Nase herum:

Die Polizei, die Justiz, die Medien, die Politiker.

Keiner hat Angst vor uns, also behandeln sie uns wie Dreck.

Das muss aufhören.

.

Es ist leichter mutig zu sein, wenn man nicht alleine, sondern in der Gemeinschaft agiert.

Das wichtigste im Moment ist also die Vernetzung, um das „Teile und Herrsche“ zu durchbrechen.

Wie kann man sich das vorstellen?

Wie sieht eine Gemeinschaft aus?

Im obigen Beispiel wäre das, wenn jemand verhaftet worden wäre und danach wäre das ganze Dorf geschlossen zur Polizeiwache gefahren.

Nur eine Forderung: „Lasst ihn wieder frei!“

„Aber ihr müsst morgen wieder arbeiten, geht doch nach Hause!“

„Nein, wir gehen erst, wenn er wieder frei ist!“

„Denkt doch an eure Familien!“

„Nein, wir gehen erst, wenn er wieder frei ist!“

„Ihr bekommt Ärger!“

„Egal, wir gehen erst, wenn er wieder frei ist!“

„Wir sperren euch ein!“

„Dann sperrt uns ein.“

.

So, und NUR SO kann ein Volk gegen eine Diktatur bestehen.

Als Gemeinschaft.

Natürlich werdet ihr bestraft.

Natürlich bekommt ihr Ärger.

Aber das muss egal sein.

Denn ganz am Ende brauchen die Herrscher die Beherrschten doch viel mehr, als umgekehrt.

Der ganze Bluff besteht darin, daß man den Arbeitern einredet, sie wären unwichtig, während die Schmarotzer uns ständig einbläuen, sie wären unersetzlich.

.

Das Getreide wächst auch ohne Merkel.

Aber ohne Bauern gibt es kein Brot.

Für mich ist ein Bauer viel wichtiger als eine Merkel.

Wenn 100 Fluglotsen streiken oder 100 LKW-Fahrer die A2 nach Berlin dicht machen, braucht man einen Tag, bis das Chaos wieder aufgelöst ist.

Also sind 100 LKW-Fahrer viel wichtiger als eine Merkel.

Das deutsche Volk muss sehr bald zusammenfinden.

Tut es das nicht, hat es seinen Untergang auch verdient.

Wer mir erzählt, daß 80 Millionen Menschen unter den Entscheidungen von 100 Personen leiden müssen und zu dumm oder schwach sind, sich zu widersetzen, dann ist das Volk nichts wert.

.

LG, killerbee

.

PS

Das Video ist auch ein gutes Beispiel für Karma. Viele denken, daß nur die Handlungen einen Einfluß auf die Welt haben, doch noch viel wichtiger sind die Unterlassungen.

Die Frau sagt: „Wir waren nicht auf dem Maidan, wir wollen euren Krieg nicht und jetzt wollt ihr unsere Söhne!“

Ja, so geht es eben.

Wer das Böse nicht bekämpft, wird irgendwann davon eingeholt.

Hätten sich 1 Million Ukrainer den Faschisten auf dem Maidan entgegengestellt, gäbe es jetzt auch keinen Krieg.

Aber man hielt sich raus und nun flattern einem die Einberufungsbefehle ins Haus und das Geschrei ist groß.

.

Ich will damit nicht sagen, daß ich mutiger bin.

Ich will nur sagen, wie es ist.

Wir leiden nicht in Deutschland, weil Merkel böse ist.

Wir leiden in Deutschland, weil wir zu schwach sind, uns gegen Merkel zu stellen.

Nicht Merkels Bosheit ist das Problem.

Unsere Schwäche ist das Problem!

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Die mutigen Ukrainer

  1. Anti-Antichrist GroKo wie großes Kotzen schreibt:

    Ich habe schon aus mehreren Quellen erfahren,das sich Nato-Gesocks in Polen sammelt soll und das von dort gegen Russland marschiert werden soll.
    Polen…..das kommt mir so bekannt vor. Haben die seit 70 Jahren nichts dazugelernt ?

  2. SternSinger schreibt:

    Ich habe schon aus mehreren Quellen erfahren,das sich Nato-Gesocks in Polen sammelt soll und das von dort gegen Russland marschiert werden soll.

    Das NATO-Gesocks sagt mal dieses und mal jenes, je nach dem, mit welchen Fuss die gerade aufgestanden sind am Morgen ; und ICH sage, das Angriffsbündnis Nato wird nicht gegen Russland ziehen, und das aus gutem Grunde.

    —–

    Ja, Killerbee, ich erinnere mich noch gut zurück, wie unsere Regierung nach militärischer Intervention betreffend Libyen geplärrt haben. Niemand von diesen Kriegstreibern konnte 2011 erahnen, dass sich das Chaos 2014, nichtmal ganze 3 Jahre später, bis vor die Grenzen (400 km) Österreichs ausbreiten wird. Es bedarf also bloß einer einzigen Missels und zB. das Parlament in Wien liegt, mit allem Drum und Dran, in Schutt und Asche

    Fazit: Karma IS a bitch !!!

  3. frundsberg schreibt:

    Offtopic, aber interessant:

  4. Kai Awißus schreibt:

    @KB
    wie immer, auf den Punkt gebracht!
    Meine Hochachtung dafür!

  5. Antisystemsklave schreibt:

    Ich hoffe das dieses Video viele Ukrainer sehen und gleichermaßen handeln. Diese Einberufungsbefehle einfach verbrennen. Ich glaube kaum, dass es so viele Gefängniszellen für Söldnerdienstverweigerung gibt.

    Es gibt bereits schon ein paar Informationen, dass das Flugzeug MH17 mit hoher Wahrscheinlichkeit von Bordgeschützen zweier Kampfjets abgeschossen wurde.
    Die Ukraine liegt in Europa und diese scheiß Dreckshurenpolitiker in Brüssel bekamen doch tatsächlich den Friedensnobelpreis genauso wie der Kriegstreiber Obama. Die USA (Regierung u. Finanzmafia) und vor allem die EU-Politiker sind Schuld an den vielen Toten die es bereits gab. Ich hoffe, dass all diesen Hurenpolitiker und auch die Presstituierten das Karma trifft.

  6. Friedrich schreibt:

    „Für sie sind wir nur Vieh“, schreibt Killerbiene.

    Und darin liegt das große Problem!

    Die Deutschen wählen seit vielen Jahren nur den letzten Schrott. Damit meine ich hauptsächlich CDU/CSU, Grüne und SPD. Für die sind wir autochtonen Deutschen lediglich Dreck!

    Nur zwei aussagekräftige Beispiele:

    GAUck sagte am 22.5.2014 anläßlich der Einbürgerungsfeier 65 Jahre Grundgesetz unter anderem diesen Satz:

    „Ein Blick in den Saal genügt, um zu erkennen: Wer Deutscher ist, wird künftig noch viel weniger als bisher am Namen oder am Äußeren zu erkennen sein.“

    Das ist UNGEHEUERLICH!

    Verstehst du, Herr oder Frau Albert, Bauer, Clemens, Dittrich, Endres, Friedrich, Gebhardt, Hofmann, Ismaier, Jäger, Kestler, Lang, Müller, Nagengast, Oppelt, Pfeffermann, Quasdorf, Rammler, Schmidt, Trautner, Uttenrheuter, Vasold, Wagner, Xaver, Zeitler?

    Eure Namen sind MINDERWERTIG für GAUck!

    Und genau so minderwertig bist du, wenn du blonde Haare hast, oder blaue Augen.

    Habt ihr das VERSTANDEN???

    Und Merkel sagte am 18.6.2011:

    „Aber WIR MÜSSEN AKZEPTIEREN, dass die Zahl der Straftaten bei jugendlichen MIGRANTEN besonders hoch ist.“

    DIES sagt ein Deutscher Bundeskanzler, der einen Eid zum WOHLE des Deutschen Volkes geleistet hat!

    Dies waren nur zwei Beispiele. Es gibt davon (leider) sehr, sehr viele!

    Gäbe es eine unabhängige Deutsche Justiz, so müßten Merkel und GAUck noch diese Nacht aus ihren Betten geholt werden und wegen Verrat am Deutschen Volk angeklagt werden.

    An dieser Stelle möchte ich einen aufrichtigen Dank an Killerbiene für ihre unermüdliche Arbeit aussprechen!

  7. Horst schreibt:

    Sofort Anzeigen diese Bürgermeisterin…unglaublich

    http://www.kybeline.com/2014/08/01/56076/#more-56076

  8. hajduk81 schreibt:

    Geschichte wiederholt sich eben ständig.
    Wer interessiert sich schon für Wahrheit wenn er einen unbefristeten Vertrag hat den er nicht aufs Spiel setzen will und daheim Breitband Internet und einen nagelneuen HD Fernseher besitzt?
    Wen kümmert es das irgendwo auf dem Globus mal wieder ein neuer Krieg ausgebrochen ist wenn man doch in diesem System nur durch Egoismus besticht und besser nichts hinterfragt.

    Einfach seinen Job machen und brav seine Steuern zahlen, bloß nicht auffallen (was sollen sonst die Nachbarn denken, die man sowieso kaum kennt)

    Eigentlich wollen die meisten Menschen einfach ein ruhiges und angenehmes Leben führen, doch wer will den Helden spielen wenn man alleine auf weiter Flur steht…dann doch lieber den Weg des geringeren Widerstandes gehen (bloß keinen unnötigen Streß)
    Aber… wer nicht hören will, der lernt es halt auf die harte Tour und das K@R/V\@ holt uns halt irgendwann einmal alle ein, den einen früher, den anderen später!
    Natürlich wäre ein sorgenfreies Dasein schön, doch der Frieden muss täglich aufs neue erkämpft werden, von jedem von Uns.
    P. S
    Die Ukrainer bekommen hoffentlich jetzt die Quittung für das was sie bestellt haben und die Europäer gleich mit wenn die Preise für Energie durch die Decke schießen!

  9. Der Beobachter schreibt:

    Inzwischen spart man sich das Papier für die Einberufungsbefehle: http://donbassfront.livejournal.com/8312.html

  10. ki11erbee schreibt:

    Für dieses Volk hier gibt es nur noch eine Rettung:

    Die restlose Ausrottung.

    Wer besorgt ist, daß eine Person in einem Ort wohnt, die eine andere politische Meinung hat, der soll sofort aus seinem Haus geschmissen werden, seine Tochter vergewaltigt und sein Sohn soll vor seinen Augen totgetreten werden.

    Die Leute sollen bekommen, was sie wollen.

    Wer „Deutschland verrecke!“ gröhlt, der soll auch verrecken.

  11. fatalist schreibt:

    Schau Dir das VS-Schreiben auf dem Blog an. Killer!

    4 Sorten Munition im Womo verschossen!!!
    Das ist ein MEGA HAMMER.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s