Was während der WM geschah

.

Ukraine Flüchtlinge 1

.

Ukraine Flüchtlinge 2

.

Ukraine Flüchtlinge 3

.

.

Die original Videos gibt es bei RT zu sehen.

.

Und hier ein 75 Jahre altes Video, welches eindrucksvoll beweist, daß Geschichte sich wiederholt:

.

.

.

Damals waren es die Volksdeutschen, die aus Polen ins Reich fliehen mussten, um dem Terror der Polen zu entkommen.

Die Polen waren die Komplizen der Westmächte, die Deutschland durch ständige Provokationen zum Krieg zwangen.

.

Heute sind es die russischstämmigen Ukrainer, die aus der Ukraine nach Russland fliehen müssen, um dem Terror der Ukrainer zu entkommen.

Die Ukrainer sind die Komplizen der Westmächte, die Russland durch ständige Provokationen zum Krieg zwingen wollen.

.

Übrigens sieht man sehr deutlich, was wirkliche Flüchtlinge sind:

Frauen und Kinder

Das war 1939 so und das ist auch im Jahr 2014 so.

.

Wenn man sich nun die „Flüchtlinge“ aus Lampedusa anschaut, wird sofort klar, daß das NIEMALS Flüchtlinge sein können, sondern schlicht Abenteurer.

Sie wollen ein neues Leben in Europa beginnen und lassen ihre Familie in der sicheren, aber armen Heimat.

Gehen sie auf der Reise drauf, wissen sie wenigstens, daß ihre Frau und Kinder in der Heimat überlebt haben.

Kommen sie durch, holen sie ihre Familie hinterher.

.

lampedusa

.

Der Gipfel der Heuchelei ist der, daß Gauck etc. auf der einen Seite die Deutschen ermahnen, „Flüchtlinge“ gut zu behandeln.

Habe ich prinzipiell gar nichts gegen, wenn es sich um echte Flüchtlinge handelt.

Aber allererste Priorität sollte doch sein, eine Welt zu erschaffen, in der niemand mehr fliehen muss!

Und nun schaut euch mal das Foto hier an:

.

Merkel Poroschenko

.

Wie bitteschön passt das zusammen?

Auf der einen Seite werden dicke Krokodilstränen vergossen, über die armen Flüchtlinge auf der ganzen Welt, die Deutschland aufnehmen und verpflegen soll;

aber andererseits ist Merkel offenbar die beste Freundin von Poroschenko, der mit der Luftwaffe und Artillerie Waisenhäuser in Slavjansk zerbombt und Flüchtlingsströme erzeugt.

.

Offenbar gibt es gute und schlechte Flüchtlinge.

Wenn junge, gesunde, gut genährte Männer Afrika verlassen und nach Europa übersetzen, sind das arme „Flüchtlinge“, über die man sehr weinen soll.

Wenn aber Frauen und Kinder aus der östlichen Ukraine unter Artilleriebeschuss des Massenmörders Poroschenko in Lebensgefahr tatsächlich fliehen müssen, ist das offenbar nicht der Rede wert.

.

Den größten Knaller habe ich euch bisher vorenthalten.

Die Kinder, die aus Slawjansk nach Russland evakuiert wurden, werden jetzt von der Ukraine als Druckmittel gegen Russland benutzt, indem die Ukrainer behaupten, die Russen hätten die Kinder entführt!

Für ein solches Verhalten gibt es keine Worte mehr; Unverschämtheit, Zynismus, Chuzpe… das alles ist nicht hinreichend.

Erst mit Artilleriegeschützen auf wehrlose Frauen und Kinder schießen und dann den Russen, die diese Leute aufnehmen, „Entführung“ vorwerfen.

.

Auch ich habe mich während der Fussball-WM ablenken lassen, obwohl ich ahnte, daß im Hintergrund die Schweinereien weitergehen würden.

Aber daß die Schweinereien ein derartiges Ausmaß annehmen würden, habe selbst ich mir nicht träumen lassen!

.

Ukraine Flüchtlinge 4

(„Die Ukraine drängt Russland, keine Waisen aufzunehmen, die aus Kriegsgebieten fliehen“)

.

Unerträglich, daß Gauck auf der einen Seite über die armen Flüchtlinge weint und andererseits mit den Leuten trinkt, die überhaupt erst dafür sorgen, daß Menschen aus ihrer Heimat fliehen müssen.

Ein bisschen Heuchler sind wir wohl alle.

Aber für eine Heuchelei von diesem Ausmaß braucht man einen Pfaffen.

Es passt also vollkommen ins Bild, daß eine CHRISTLICHE Partei den völligen Werteverfall in Deutschland herbeigeführt hat.

Wie gesagt, für mich ist Deutschland ein feudaler Willkürstaat, dessen Bevölkerung moralisch irgendwann im Mittelalter stehengeblieben ist.

Und auch dort war es die Kirche, die das Volk verdummte, während die Politiker es ausraubten.

Hat sich nichts daran geändert:

Die CHRISTLICH demokratische Union regiert hier mit 40%  und ein Pfaffe bekleidet das höchste Staatsamt.

Jetzt mal unter uns:

Ihr habt keinen Rechtsstaat.

Ihr habt Mittelalter.

.

poroschenko gauck

.

Man muss sich wirklich zutiefst schämen, ein Deutscher zu sein.

WM-Titel hin oder her.

Der Krieg ist nicht mehr weit…

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

33 Antworten zu Was während der WM geschah

  1. diebeyers schreibt:

    Schau dir auch mal den Artikel von Ubasser an , der beschreibt die Hintergründe des Ukrainekrieges Ansonsten wieder alles „richtig“ was du schreibst

  2. thomram schreibt:

    Hat dies auf bumi bahagia – glückliche Erde rebloggt und kommentierte:
    Ich habe Killerbees Worten nichts beizufügen. thom ram, 13.07.2014

  3. ki11erbee schreibt:

    @diebeyers

    Ubasser hat einen Judentick und ist genauso unmündig wie 99,99% aller Deutschen.

    Der kann zu „As der Schwerter“ gehen und mit den Leuten gemeinsam über die bösen Juden heulen; solche Leute sind zu nichts Nutze.

  4. Sehender schreibt:

    „Der Krieg ist nicht mehr weit…“

    – und wir sind Zeitzeugen.

  5. frundsberg schreibt:

    Die ‚guten‘ Flüchtlinge sind die hier:

    Weil die die Nationen zerstören sollen und zur genetischen Abwicklung der Völker von Nutzen sind. Die Flüchtlingsströme, die die Globalisierer nicht an die große Glocke hängen, weil sie deren moralischen Bankrott offenbaren, diese echten Flüchtlinge finden keine Erwähnung.

    Die Globalisten sind kolossale Verbrecher, Feinde der Völker und des Menschen schlechthin.

  6. Herr Dr. Waldow schreibt:

    Mir war in dem dem Artikel die Doku aus Polen bitter. Ich hab kurz überlegt, daß meiner Mutter zu senden. Hab es verworfen. Meine Großeltern aus Bromberg sind Tot. Wenn ich meiner Mutter so etwas sende bekommt die sicher einen Infarkt.

    Kurzum: Unsere Generation hat es bitte zu richten. Nein keine Aktion, einfach tapfer die Warheit zu sagen wird genügen.

    Fühle etwas Ohnmacht. Trotzdem Danke für den Artikel.

  7. smnt schreibt:

    Ich wollte schon gestern schreiben,
    gut das WM ist.
    DIe Schabracke ist ja auch in Rio,
    angeblich trifft Sie dort auch Putin.
    -Völkermord-Besprechung inbetween-
    Das Foto mit Pornoschenko, dem „Schokoladenmilliardär“*,
    das ist lupenreine Demo-irgendwas.
    (Wahlweise „Symbolfoto „Demokratie““ )
    *Was das wohl für Schoki ist ???

  8. Sehender schreibt:

    Merkel in Rio? Gauck auch? Und Putin?

    Am Rande Europas ist gerade die Lunte im Pulverfaß verschwunden, und die sind „ab vom Schuß“…? Das hat was…

  9. Herr Dr. Waldow schreibt:

    Das Lied der Deutschen

    Deutschland, Deutschland über alles,
    Über alles in der Welt,
    Wenn es stets zu Schutz und Trutze
    Brüderlich zusammenhält,
    Von der Maas bis an die Memel,
    Von der Etsch bis an den Belt –
    Deutschland, Deutschland über alles,
    Über alles in der Welt!

    Deutsche Frauen, deutsche Treue,
    Deutscher Wein und deutscher Sang
    Sollen in der Welt behalten
    Ihren alten schönen Klang,
    Uns zu edler Tat begeistern
    Unser ganzes Leben lang –
    Deutsche Frauen, deutsche Treue,
    Deutscher Wein und deutscher Sang!

    Einigkeit und Recht und Freiheit
    Für das deutsche Vaterland!
    Danach lasst uns alle streben
    Brüderlich mit Herz und Hand!
    Einigkeit und Recht und Freiheit
    Sind des Glückes Unterpfand –
    Blüh im Glanze dieses Glückes,
    Blühe, deutsches Vaterland!

    Das wäre wohl das mindeste was man einer Nation Lässt!

    Die eigene Nationalhymne verbieten? Da kommt mir immer die Wurst.

    Euch allen ein schönes Spiel.

  10. Anti-Antichrist GroKo wie großes Kotzen schreibt:

    Vor einigen Wochen sagte ein Georgier zu meiner Frau,das es gegen Jahresende die Ukraine nicht mehr geben wird.

  11. edwige schreibt:

    etwas OT

    Was soll man jetzt davon halten, dass der Zugriff (Mitlesen für normale Gäste) auf „politikforen.net“ plötzlich nur mehr mit Registrierung möglich ist?

  12. nichtwichtig schreibt:

    Der ukrainische Präsident geht in der Ostukraine nach einem Plan der RAND Corporation vor:

    http://einarschlereth.blogspot.de/2014/07/der-ukrainische-prasident-geht-in-der.html

  13. catchet schreibt:

    Ja, man muß sich schämen Deutscher zu sein.
    Ich habe viele Jahre unentgeldlich für die CDU und Armin Laschet in Aachen gearbeitet.
    Ich tat es, weil ich glaubte etwas in der Welt und in Deutschland zum Guten verändern zu können.
    Ich habe mich geirrt.
    Heute jubelt ganz Deutschland aber ganz Deutschland ist nicht da, wenn eine Deutsche aus ihrer Wohnung geworfen wird, damit Platz für Wirtschaftsflüchtlinge geschaffen wird.
    Man muß sich schämen.
    Man muß sich schämen für die Lügen und den Betrug in der Politik.
    Man muß sich schämen, dass wir diese Lügen glauben. Oder wir wollen diese Lügen glauben.
    Man muß sich schämen, dass wir die Lügner mit der Widerwahl und noch fetteren Diäten belohnen.
    Ich habe meinen Perso in den Restmüll geworfen.
    Mit meinen Behindertenausweis und Führerschein kann ich mich immer noch ausweisen.

    Vor wenigen Tagen schrieb Ki11erbee, dass man Freunde hat zum Grilllen, zum Fußball schauen, zum Feiern…aber wenn man in der Not Freunde braucht, sind diese „Freunde“ nicht da.
    Das hat bei mir viele schmerzhafte Erinnerungen ausgelöst.
    Als ich zwei neue Hüften bekommen habe, lag ich lange im Krankenhaus.
    Dort wo ich gearbeitet habe.
    Eine einzige Kollegin kam mich besuchen.
    Für den Rest war ich aus den Augen – aus den Sinn.

    Mit diesem Volk verbindet mich nichts mehr.
    Das letzte Band ist gerissen.

    Geht unter.
    Geht schnell unter.
    Geht kurz und schmerzlos oder langsam und schmerzvoll unter.
    Mir ist es egal…geworden.

    Wer alt wird, der hat nicht mehr viel zu verlieren.
    Die jungen Leute aber haben alles zu verlieren.
    Und sie schmeißen es einfach achtlos weg.

  14. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG schreibt:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Die Deutschen decken einen Richter, der damals Rechtshelfer bei einer von Krebstod bedrohten Frau eine Scheinscheidung inszenierte, um so an deren Besitz zu kommen. Gedeckt wird der Schwindel in der Hochburg der Reaktionäre und Diebe, wie Honecker, Lafontaine und andere, ein Richter heu8te, der im Saarland nun auch noch Friedensrichter sein will! Klein heißt er und machte sich einen Namen für die BRD und in Sachen Sozialgutachten bei Kindern! Aber bei Herrn Kannu zu bleiben, dessen Kind vom Richter Klein zu einer Deutschen und dem Kindeswohl betreuten POerson machte, er, der Richter einen Afrikaner zu einem Deutschen in seinem Gericht machte, um die Botschaften nicht von dem Kindesentzug berichten zu müssen, und da auch das Erbe der Scheingeschiedenen und nun toten Frau nicht an Afrika auszuzahlen, wie da auch der Besatzung Afrika und Menschen in deren Einfluß zu bringen, der Richter Klein, der bedroht auch das Bevollmächtigten -Recht und der kostenlosen Klageführung im Gericht, deren Entscheidungen von den Obersten Gerichten gedeckt werden! Diebe im Gericht, Verfassungsbruch in Sachen Menschenrechte und auch Zwischenstaatliche Beziehungen zu Afrika in Gefahr bringend, versuchen hier Richter aus einer Diebesfamilie kommend unsere Politik zu verhuntzen! Das Deutsche ist nicht so, und ja, durch Verrat am Volk und seiner Moral, wird auch nie ein Reich wieder entstehen! Siehe auch, das man nur die Kleinen fängt und die Großen sich hinter Bergen von geschmierten Urteilen verstecken können! Sittenwidrig, verboten und doch gemacht ist ein verbrechen, Leute und wer ohne Zustimmung afrikanische Kinder hier im Jugendamt betreut, der begeht Kinderraub! Glück Auf, meine Heimat und der BRD GmbH den Kampf angesagt, im Fall Kannu!

  15. MarblePortableViewer schreibt:

    Vor einigen Wochen sagte ein Georgier zu meiner Frau,das es gegen Jahresende die Ukraine nicht mehr geben wird.

    Das ist durchaus möglich. Und möglicherweise könnten sogar wir Österreicher eine aufs Dach bekommen; zumindest der Osten des Landes ist, wenn es zu gröberen kriegerischen Auseinandersetzungen kommt, akut gefährdet;

    schließlich ist es nur die relativ kleine Slowakei, welche Österreich von der Ukraine trennt, das sind gerade mal ca. 800 km von der westlichen Grenze der Ukraine bis zur Ost-Grenze vom Burgenland, dem östlichsten Bundesland von Österreich.

    Wir dürfen nicht vergessen, dass Poroschenko ein rachsüchtiger kapitalistisch faschistischer Soziopath ist. Hört Euch bloß die Reden an, welche Pedro Poroschenko im Parlament zum Besten gibt.

  16. fatalist schreibt:

    AUch das politikforen.net hat das Endspiel in Brasilien genutzt, um sich des NSU-Stranges zu entledigen.

    Das Unterforum unsichtbar, fatalist zensiert, Links einstellen ist verboten, der Strang ist (vorerst) zu.

    Man hat verkündet:

    ____________________
    Wir stoppen hier kurz, damit alle Diskutanten diesen Hinweis lesen:

    1. Der Strang bleibt offen.

    2. Ab sofort sind keine Links mehr erlaubt, die auf Foren und Blogs verweisen. Insbesondere betrifft das eigene Blogs und auch Screenshots aus diesen.

    3. Keine Aufrufe zu gemeinsamen Aktionen.

    4. Der Strang wird mit besonderer Aufmerksamkeit moderiert. Bei Verstößen gegen diese Ansage gibt es eine sofortige Bannung von 14 Tagen.

    Wir wollen nicht das Thema abwürgen, sondern es in einer für das Forum ungefährlichen Art und Weise offen lassen.

    Danke für Euer Verständnis.
    ____________________________

    Als es ernst wurde, hat „Die Freiheit des Wortes“ (Forenmotto) gemerkt, dass sie sich längst eingeschifft hatte und ihr gelbes Pipi die Schenkel herunter rann.

    Druck von Aussen war gar nicht nötig, man wusste instinktiv, was man zu tun hatte…

  17. ki11erbee schreibt:

    @fatalist

    Habe ich gestern auch bemerkt.

    Grundsätzlich gilt: Die echte Wahrheit steht immer in dem Teil des Satzes, der die Worte „kein“ oder „nicht“ enthält und ist dessen Gegenteil.

    Wir wollen nicht das Thema abwürgen, sondern es in einer für das Forum ungefährlichen Art und Weise offen lassen.

  18. MilitärCoach schreibt:

    *gelöscht, Desinformation. Endgültig gesperrt*

  19. fatalist schreibt:

    Ein WM-Sieg ist der beste Zeitpunkt für Zensur

    Im „freiesten Deutschen Staat aller Zeiten“ muss niemand Angst haben vor Zensur, denn die findet bekanntlich gar nicht statt. Steht im Grundgesetz.

    http://wer-nicht-fragt-bleibt-dumm.blogspot.com/2014/07/ein-wm-sieg-ist-der-beste-zeitpunkt-fur.html

    Der Zeuge Egon Stutzke, der das Einladen zweier Fahrräder in eine Wohnmobil mit „V“-Kennzeichen am 4.11.2011 gesehen haben will, und 2 Männer mit dem Womo wegfahren sah, dieser Rentner mit 30 Jahren Berufserfahrung als DDR-Grenzer darf nicht interviewt werden.

    Sobald Presse bei ihm auftaucht, ruft er -wie vereinbart- eine bestimmte Telefonnummer an, und die Polizei rückt blitzschnell an und verhindert ein Interview.

    Eine Zensur findet bekanntlich nicht statt.

  20. Spartaner schreibt:

    Sorry Deutsche , ich wolte dass Argentinien gestern gewinnt , wegen Merkel – Gauck natürlich ….. die Ehrentribüne hat sehr schlecht mit ihnen ausgesehen, wie zwei Geister…
    Was wolten diese zwei Blutsauger überhaupt in Brasilien? , wie konnte Putin nur so nahe an diesen Kriegsverbrecher sein ??

  21. wie oben schreibt:

    sparta,Putin veranstaltet die nächste WM und deshalb war der da!

    Gruss

  22. deutschnationales_feigenblatt schreibt:

    @spartaner:
    Auf der „Ehrentribüne“ saßen vier korrupte Verbrecher;
    Merkel, Gauck, Rousseff und Blatter!

  23. Reinhard Riek schreibt:

    „Der Krieg ist nicht mehr weit“ Und falls er sich zu einem Weltkrieg auswachsen sollte, greif das übliche Prozedere: Deutschland bekommt die Alleinschuld als der böse Kriegsbeginner….

    Was lernen denn Pfaffen? Wie man am effektivsten den Leuten die Taschen vollhaut, sie lernen von Grund auf das Lügen. Wen wundert es also, wenn eine Pfaffentochter Bundeskanzlerin ist, und ein Pfaffe Bundespräsident? Dieses extrem kranke Volk will offenbar ständig belogen und betrogen werden.

    *Rest gelöscht, sachlich falsch*

  24. spartaner schreibt:

    Und was wäre wenn die Protestler nicht Mohammedaner wären , sondern weiße Franzosen ….. Arme Le Pen……
    http://m.spiegel.de/politik/ausland/a-980921.html#spRedirectedFrom=www&referrrer=

  25. Untersberger schreibt:

    @fatalist: da sieht man mal wieder, was die sogenannte meinungsfreiheit wert ist.

    du trittst niemandem auf die füßen, hetzt nicht, sondern versuchst lediglich, der wahrheit auf den grund zu gehen, dennoch wirst du gesperrt.

    ein armutszeugnis von hpf.

  26. ki11erbee schreibt:

    @Untersberger

    Falsch. Fatalist tritt sehr sehr vielen auf die Füße, eben weil er die Wahrheit wissen will.

    „Für manche Leute ist die Wahrheit Hass(rede), weil sie die Wahrheit hassen“

  27. nichtwichtig schreibt:

    Die Ukrainer Terroristen bombardieren wieder Wohnorte:

    http://www.chartophylakeion.de/blog/2014/07/14/lugansk-14-07-2014-18/

  28. spartaner schreibt:

    deutschnationales_feigenblatt#
    Ja stimmt, korrupt sind alle vier ganz klar..

  29. fatalist schreibt:

    Wie das BKA die Zeugen manipulierte, das die erkannten, was sie erkennen sollten, das ist richtig kriminell…

    Warum waren im Eisenacher Wohnmobil 20.000 Euro aus Stuttgart, mit Banderole von 2007?

    Haben die Schwaben vom LKA Stuttgart am Morgen des 5.11.2011 nicht nur Geld, sondern auch eine Heilbronner Dienstwaffe dabei gehabt, als sie nach Thüringen kamen?

    http://wer-nicht-fragt-bleibt-dumm.blogspot.com/

  30. fatalist schreibt:

    Private Mail, zur Kenntnis an die Leser, anonymisiert:

    In deinem Fall gehe ich aber davon aus, dass in der Zwischenzeit schon interveniert worden ist, sonst hätten sie dir ein Rollkommando in den Dschungel nachgeschoben.

    Terrorholger und John Goetz treten derweil als Zensoren und mit Drohgebärden auf. Sie streuen Gerüchte über lange Haftstrafen, zornigen Diemer und lebenslangen Justizboykott für jeden, der dich auch nur zitiert.

    Diese Leute mussten in den letzten Tagen jede Maske fallen lassen.

    In Gesprächen mit Medienleuten musste ich Mittel und Wege erörtern, wie man an diesen Bütteln vorbeikommt. Mit der Hilfe des Auslands wird das aber gelingen, da bin ich mir sicher.

    Wer im Inland jetzt berichtet, ist seinen Job los.

    „Geheimhaltung“ in der Kommunikation war mal gut, ab jetzt ist es sinnlos, weil ich aus sicherer Quelle weiß, dass der BND in Amtshilfe für das BKA jeden Pfurz von dir überwacht.

    Der große blonde Dünne ist aber der Meinung, dass auch im BKA schon Risse aufgetreten sind und man das nur noch halbherzig macht.

    Ich halte dir die Daumen

  31. fatalist schreibt:

    Wollte nur noch nachtragen, dass man sich den kompletten Blog Stand JETZT hier runterladen kann:

    http://www.file-upload.net/download-9218767/blog-07-15-2014.xml.html

  32. smnt schreibt:

    Vielen Dank und viele Grüße an den Fatalisten.

    „Wer im Inland jetzt berichtet, ist seinen Job los.“

    Das sehe ich genau so, sonst hätte schon längst ein Presstituierter
    der MSM über diese Neuigkeiten stolpern müssen.
    Also ganz großes Danke an den Fatalisten,
    das ist live-Bananen-Republiks-Erstattung.

    Hier etwas über „Aushalte-„Kosten,
    http://www.eisenblatt.net/?p=30132#comments

    Im übrigen ergibt sich aus letzterem das wir 2 Militärhaushalte haben.
    Diabolisch. „Natürlich“ heißt nur einer so.
    Der Rest läuft unter, „foreign development assistance”;

  33. fatalist schreibt:

    Der Tote im Obduktionsbericht hatte die Tattoos ganz woanders als Uwe Böhnhardt.

    Laut Menzel und LKA Wunderlich war ein Tattoo bei Uwe B. an der linken Wade, die Leiche hatte aber dort Keines, sondern am rechten Oberschenkel.

    Siehe Blog!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s