Diese Menschen regeln die Deutschen Geschicke im Parlament.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

28 Antworten zu Diese Menschen regeln die Deutschen Geschicke im Parlament.

  1. ki11erbee schreibt:

    Ich hasse den Spruch: „der Klügere gibt nach“, denn der legitimiert die Herrschaft der Dummen.

    Weil sich ehrenhafte Menschen angewidert aus der Politik zurückziehen und „damit nichts zu tun haben wollen“, ist es in Deutschland immer schlimmer geworden.

    Man löst Probleme nicht dadurch, daß man vor ihnen flieht, oder sie ignoriert. Man muss sie bekämpfen und lösen, denn sonst werden sie immer größer.

    Am Ende sitzen dann Teletubbies mit dem IQ einer Tofuscheibe im Parlament.

    So gehts echt nicht weiter.

    Hier eine andere Version des obigen Videos:

  2. smnt schreibt:

    Ja, das 2.te video ist schon bedeutend besser,
    da ist dann ein Großteil vom Geschwalle nicht mehr zu hören.
    Boah was ’ne Bande Hirnentkernter,
    aber zumindest ordentlich bezahlt…
    Naja, im Grunde sind das Schauspieler mit Festanstellung.
    Politdarsteller in der Brüsseler daily soap.
    Was für absolut lebensfremde Gutmenschen.
    UND jede dieser Dumpfbacken
    hat ein Monatsbudget von 17500€ !!!
    +++ etliche EXTRA-Zulagen

  3. ostseestadion schreibt:

    Negativauslese hat im weitesten Sinne ein Stück weit auch mit Negativauslese zu tun.

  4. ki11erbee schreibt:

    @Ostseestadion

    Genauso wie die Abgeordnetenverteilung im Parlament im weitesten Sinne auch ein Stück weit etwas mit dem zu tun hat, was die Wähler gewählt haben.

  5. ostseestadion schreibt:

    Meinst du die beiden, die noch zur Wahl gehen. Weil sie meinen mit Wahlen etwas erreichen zu können?
    Den beiden Schlafmütz_Innen können wir nun wirklich keinen Vorwurf machen.

  6. ki11erbee schreibt:

    @ostseestadion

    Es gehen Millionen zur Wahl. Abhängig davon, wie diese Millionen wählen, sieht die Parteizusammensetzung im Parlament aus.

    Würden z.B. in Deutschland nur 4% die CDU wählen, wären alle CDU-Politiker draußen.

    Das Geschwätz von wegen „Wahlen ändern nichts“ ist dummes Zeug. Wahlen bestimmen die Zusammensetzung des Parlaments.

    Die Leute, die nicht zur Wahl gehen, sind dumm wie Scheiße, weil sie noch nicht einmal das wenigste machen.
    Wer schon das nicht macht, auf den ist sowieso kein Verlass.

    Das Märchen von wegen „Wahlen ändern nichts“ ist gezielte Desinformation, damit die Unzufriedenen zuhause bleiben, damit die Stimmen der hirnlosen Stammwähler (CDU/SPD/FDP/Grüne) umso stärker ins Gewicht fallen.

    Normalerweise lösche ich jeden, der die Lüge von den „unwirksamen Wahlen“ verbreitet, aber da ich dich schon lange kenne und mag, mache ich eine Ausnahme.

  7. ostseestadion schreibt:

    @Ki11erbee
    So denke ich ja eigentlich auch. Aber so langsam, also nach Kennedy, kommen echte Zweifel auf.
    Wenn jemand ehrliche Politik für sein Volk macht, also auf der 1 Dollar Note würde stehen “ United States Note „- statt „Federal Reserve Note “ , würde er sofort erschossen werden, vermute ich.

    Die dahinter stecken sind unfassbare viele Milliarden Dollar schwer.
    Kein Politiker der westlichen Welt würde doch das Risiko eingehen.
    Wie wollen wir kleinen Leute diese Zwickmühle lösen ?

  8. ki11erbee schreibt:

    @Ostsee

    Es gibt keine „kleinen Leute“, jeder Mensch ist gleich viel wert und gleich mächtig.

    Du hast: einen Mund um zu sprechen
    Ohren, um zu hören
    Arme und Hände, um etwas zu machen
    Beine, um dich fortzubewegen
    ein Gehirn zum Denken

    Das sind die wichtigsten und mächtigsten Werkzeuge, die es auf der Welt gibt.

    Das Gelaber von den „kleinen Leuten“ kommt im allgemeinen von den faulen und feigen Leuten, die diese mächtigen Werkzeuge nicht einsetzen wollen und sie lieber vor dem Fernseher verschimmeln lassen.

    Was glaubst du, wie blöde die Leute immer schauen, wenn ich ihnen in ihre Jammerorgie „Was sollen wir denn schon machen, auf uns hört ja doch keiner, wir sind ja nur kleine Leute“ platze und sage:

    „Sie sind einfach nur zu faul und zu feige etwas zu machen, hören Sie auf zu heucheln!“

    Widersprechen tut keiner. Denn sie wissen genau, das es stimmt.
    Sie wissen, daß sie mächtig sind, aber sie wollen von ihrer Macht keinen Gebrauch machen, weil sie zu feige sind.

    Um aber nicht zuzugeben, daß es in Wirklichkeit Feigheit ist, die sie am Handeln hindert, schützen diese Heuchler Machtlosigkeit vor und faseln von „kleinen Leuten“.

    Widerlich. Erbärmlich. Deutsch.

  9. Vater Seidenzopf schreibt:

    Die Sonne bringt gute Laune, der Staubsauger macht sauber und der Telefonhoerer sagt was zu tun ist – am Ende eben „Teletubbie winke winke“ (heisst „ich uebernehme“).
    Nicht nur wegen der albernen Tubbies, sondern vor allem wegen dieses Telefonhoerers, hatte ich IMMER ein ganz komisches Gefuehl mit dieser Sendung oder sollte man sagen Vision…
    Die verschiedenen Farben der Tubbies sind ja mittlerweile klar; ueber die verschiedenen Antennen muesste man noch genauer sinnieren: Stecher, Ring, Blitz und Flaschenoeffner… hm…
    … und alle Tubbies schleppen einen Monitor (Smartphone) mit sich rum…
    „1984“-Propaganda fuer Kleinkinder…
    … schoen gruen ist es auch immer, also die Landschaft…
    … und niemals gibt es ernsthafte Probleme, die nicht mit Leichtigkeit geloest werden koennten.

  10. Feuerwehr schreibt:

    *gelöscht, endgültig gesperrt*

    Vielen Dank für das Gespräch.

  11. 100 Jahre Deutsche Degeneration schreibt:

    Ki11erbee hat Recht, dass Wahlen natürlich etwas bewirken. Nämlich die Konstellation des Parlaments.

    Interessant hierzu, v.a. für Leute die sich wundern, warum immer noch so viele Menschen die Blockparteien wählen sei folgender Artikel von Martin Schweiger, der beleuchtet, aus welchen Gruppen die Wahlberechtigten so bestehen.

    http://martin-schweiger.com/sozialstaat/wie-viele-wahlberechtigte-gibt-es-die-gleichzeitig-offentliche-bedienstete-sind/

  12. Gotthilf schreibt:

    So , ich habe die bereits anderweitig gesehen und ehrlich ,ich dachte das war gestellt so was hohles kann doch nicht real sein ?! Oder doch ? Hat die schon mal jemand ,Lebendig irgendwo gesehen ? Ernsthaft ! Wenn solche Fregatten in Brüssel sitzen in diesem nicht gewähltem Monstrum von Moloch oh mein Gott _ Schock sitzt tief . Habe die Wiki Seite auch angeschaut ist die real ? Ich werde das Gefühl nicht los , das wir auch hier im Netz vorgeführt werden / Allgemein nicht bei Dir , KB !
    Wie auch immer _ verkraulen lassen wir uns trotzdem nicht die Wahrheit kommt ans Licht !

  13. Honky Tonk Bobby schreibt:

    🙂 Neulich im EU-Parlament:

    PS: Die Bitch in der Mitte ist Ska Keller.

  14. Antisystemsklave schreibt:

    Die arme Frau Ska Keller braucht wegen ihrer hohen Arbeitsbelastung in Brüssel, sie schreibt von 84 Stunden pro Woche, eine/n Assistent/in

    Ausschreibung für eine/n parlamentarische/n Assistent/in im grünen Abgeordnetenbüro von Ska Keller in Brüssel

    Für das Büro der grünen Europaabgeordneten Ska Keller in Brüssel suchen wir ab dem 01. September 2014 eine/n parlamentarische/n Assistent/in.

    Die Aufgabengebiete umfassen Zuarbeit für den Themenbereich Handels- und Entwicklungspolitik, organisatorische Aufgaben, Zuarbeit zu wechselnden politischen Themen.

    Wir erwarten:

    die Fähigkeit zur Teamarbeit
    ein hohes Maß an Eigeninitiative
    Kenntnisse der Handels- und Entwicklungspolitik sowie Erfahrung in diesem Bereich und Kenntnis der grünen Programmatik
    Kenntnisse der EU-Institutionen und Europapolitik
    politisches Interesse und politische Allgemeinbildung
    Fähigkeit zum schnellen Einarbeiten in neue Themen
    sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
    sehr gerne auch gute Kenntnisse in weiteren Sprachen, v.a. Französisch, Spanisch oder Türkisch
    Organisationsvermögen, Belastbarkeit und Flexibilität
    Umgang mit MS-Office und social media
    Eine Nähe zu grünen Zielen würde Ihnen den Einstieg erleichtern.

    Wir bieten ein spannendes Arbeitsumfeld in internationaler Atmosphäre, die Möglichkeit die Arbeit einer Europaabgeordneten mitzugestalten und viel über die Arbeitsweisen der EU und verschiedene EU-Politikfelder zu lernen.

    Ska Keller ist Mitglied im Innen- und im Handelsausschuss und in der Türkei- und der Mexikodelegation. Außerdem ist sie Vizepräsidentin der Fraktion Greens/EFA.
    Unser Team besteht aus zwei weiteren Mitarbeiterinnen in Brüssel und jeweils eine/r Mitarbeiter/in in Halle und Potsdam.

    Ihr Gehalt wird nach Stufe 8 der Besoldungsgruppenbestimmungen des Europaparlaments berechnet.

    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung ausschließlich per E-Mail bis 11.7.2014, 12 Uhr an franziska.keller@europarl.europa.eu. Wir planen, die Interviews im Zeitraum vom 21.-25.7.2014 in Brüssel durchzuführen. Bei Fragen können Sie sich auch gerne an die genannte Mailadresse wenden. Besonders freuen wir uns über Bewerbungen von Frauen und Menschen mit Migrationshintergrund.

    Über unsere Arbeit können Sie sich hier umfänglich informieren.

    Quelle: http://www.ska-keller.de/de/service/jobs-praktika/ausschreibung-f%C3%BCr-eine-n-parlamentarische-n-assistent-in-im-gr%C3%BCnen-abgeordnetenb%C3%BCro-von-ska-keller-in-br%C3%BCssel

    Beachtlich von dieser Ausschreibung finde ich folgende Sätze:
    „Eine Nähe zu grünen Zielen würde Ihnen den Einstieg erleichtern“

    und vor allem:
    „Besonders freuen wir uns über Bewerbungen von Frauen und Menschen mit Migrationshintergrund.“

    „zu grünen Zielen“ wird wohl die Mitgliedschaft in dieser Partei sein und
    deutsche Männer brauchen sich erst gar nicht bewerben.

  15. ki11erbee schreibt:

    @antisystem

    Ein echter deutscher Mann will mit einer wie dieser FranziSKA Keller eh nix zu tun haben.

  16. smnt schreibt:

    @Honky Tonk Bobby
    Bingo,
    das sind die drei Teletubbies aus dem video oben + noch 2 Reserve-Tubbies
    Und dabei haben sie ihre Fahne. Ihr Land heißt AntiFa.
    Das mit der Stellenausschreibung ist aus mein Sicht diskriminierend hinsichtlich „nichtgrüner“ Programmatik.
    Aber, who cares das ist Brüssel.

  17. Spartaner schreibt:

    Ich habe mir dass Video mit diesen 3 Grünen Spastis angesehen….“Asoziale“ der übelsten sorte kann man nur sagen …
    Sie sind nichts weiter als die Komplizen der „Agenda Siedlungspolitik Umvolkung der EU “ und haben in geringsten nichts mit “ Ecology“ zu tun .
    Aber leider werden sie von einen Kranken teil der Bevölkerung gewählt ….

  18. spartaner schreibt:

    Wo ist die EU, wo sind die Menschenrechte?
    Israel hat heute 40 Palästinenser(Frauen Kinder) getötet als Vergeldung…. nichts , kein Ton von Europa – USA gegen dieses Abschlachten….
    Langsam glaube ich wirklich wer der wahre Chef ist …..der hier keine Kritik duldet…

  19. ki11erbee schreibt:

    @spartaner

    Schau dir doch „die Deutschen“ an.

    Was erwartest du von denen noch?

    Stolz? Ehre? Mut?

    Ich erwarte von ihnen, daß sie bis 2035 ihr Land verloren haben und daß Deutsche auf Deutsche schießen.

    Das war nie anders bei diesem Volk.

  20. sivispacemcoleiustitiam schreibt:

    Mit Vakuum im Kopf geboren, leider nichts dazu gelernt… Und NEIN, ich fühle mich von diesen Voll-Spaggen-Teletubbies nicht würdig vertreten, aber Sie ergänzen in Diktatur-Brüssel lediglich den abiturlosen Pleite-Buchhändler aus Würselen & das Gallopper-Englisch-Sprach-Genie, seines Zeichens „Kommissääär“ (Die 2 Grazien würden in einer anständigen Firma noch nicht mal den Pförtner-Job bekommen…)

    Wenn die unsere Probleme „lösen“ wollen…dann hätte ich gerne alle meine Probleme wieder zurück, ist besser so…

  21. ki11erbee schreibt:

    @sivis

    Die machen einen sehr guten Job, denn ein Volk von 80 Millionen innerhalb von 60 Jahren vollkommen widerstandslos zur Minderheit im eigenen Land zu machen, das schafft nicht jeder.

    Das schaffen nur die Besten der Besten.

    Ich würde niemals meinen Feind unterschätzen.

  22. spartaner schreibt:

    Ich weiß killerbee , in Deutschland wird es immer enger als Nation wie sie jahrhundert lang war zu überleben…. die Menschen ich weiß nicht , die werden immer komischer ….
    Nur ein kleines beispiel,Khedira ,Boateng ,Ozil , Mustafi usw … die mehrheit glaubt wirklich das dass Deutsche sind und voralem wenn sie die Nationalhymne singen.. LOL….
    Wenn ich mir die deutschen Fanmeilen ansehe , das reinste MultikultiFestival der Kulturen, wo die Deutsche Fahne, Deutsche Sympole keinen wert mehr haben….
    In meinen Land ist es noch nicht so extrem…

  23. catchet schreibt:

    Habe mir gerade das Video angesehen und suche gerade krampfhaft nach meiner Zynankalikapsel.
    Das ist ja nicht auszuhalten.
    Und da wundert sich noch wer, dass ich mich freue, wenn ich in 20 Jahren tot bin?
    Alle mal die Hand heben, die auch in 20 Jahren tot sein wollen!

  24. Anti-Antichrist GroKo wie großes Kotzen schreibt:

    @ spartaner und alle Von wegen Fußball. Habt ihr mal auf das deutsche Trikot geachtet. Es hat die Farben Schwarz ,Weiß,Rot.
    Was sagt uns das ?
    Ach ja, diese „Politiker“ sind die Spitze der derzeitigen Dekadenz.
    Das kann und muß schief gehen.

  25. Blond schreibt:

    Killer, Deine kurze Diskusion mit ostsee ergänzend, erwähne ich mal,
    dass viele Deutsche, die ich kenne, welche die zur Zeit (seit Jahrzehnten) gemachte Politik in Deutschland ablehnen, sich hüten, eine Partei wie die
    NPD oder (anderes Extrem) DIE LINKE zu wählen, weil sie für beide Seiten eingimpft bekommen haben, dass daraus „Hitler“ oder „Gulag“ resultiert.
    Diese Leute wählen gar nicht mehr.
    Und jede neue Partei (siehe AfD) sind nur Ableger von großen Parteien (meist von ehem. CDU-Politikern) und Auffanglager für Unzufriedene, wobei (siehe Freiheit) dann wieder umgebaut wird, falls es den Anschein hat, dass sich zu viele Unzufriedene zusammen finden – also bleibt die Partei unter der 5%-Hürde bzw. schließt sie einen Haufen Leute aus (die Anti-Islam-Leute der Freiheit) oder es wird eine Interessengruppe gebildet, wie die Leute der Anti-EU- und Anti-Rettungsschirm-Kampagnen, die dann trotz studierter Rechtsgelehrter keinen Rechtsweg gegen die Politik vor den Gerichten durch bekommen.
    Was also tun?
    Ich für meinen Teil habe einen Weg gefunden, der aber nur mit einem kleinen Teil der Deutschen und der, die deutsch vom Denken her sind, zu tun hat.
    Die deutlich größere Masse geht an dieser Möglichkeit vorbei.

  26. ki11erbee schreibt:

    @blond

    Dann sollen die Unzufriedenen sich auch nicht beschweren.

    Aber ich kann die von dir gemachten Erfahrungen bestätigen.

    „Ich will, daß die Siedlungspolitik der BRD gestoppt wird.“
    „Dann wähl doch die NPD, das ist die einzige, die das fordert!“

    „Waaas?? DIIIEEEEE? DIE kann man doch nicht wählen!“

    Dann hör auf zu heulen…

  27. smnt schreibt:

    In Hamburg ist der größte Arbeitgeber
    die Stadt Hamburg, mit weitem Abstand.
    Also alles Systemangestellte, von denen bekanntermaßen
    wiederum viele in Verbindungen zur Einheitspartei stehen.
    Kommen noch die ganzen Stiftungen und Vereine dazu,
    wahrscheinlich auch zu 100 % Gutmenschen.
    Und das reicht dann schätze ich mal um 90% der 40 % der Wahlbeteiligten
    die zur Wahl gehen zu stellen.
    Meine Theorie, das System ist ausreichen groß sich selbst zu bestätigen.
    Hermetisch, wie die Sache mit den weisungsgebundenen Staatsanwälten.

  28. Roland K. schreibt:

    Hat nicht ein Volk die Vertreter, die es verdient? Allerdings wird nach dem Video recht deutlich, wie weit es inzwischen mit uns gekommen ist……

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s