NSU-Jenga, fortgesetzt

.

Jenga

.

Fatalist macht sehr gute Arbeit, er sollte auf sich aufpassen.

Heute ziehen wir nicht nur einen Stein aus dem Jenga-Turm, heute ziehen wir ihm gleichsam den Boden unter den Füßen weg.

Eigentlich, wenn fatalist/killerbee die bild-Zeitung wären, würde das vom Merkel-Regime erschaffene „NSU“-Phantom genau HEUTE zusammenbrechen.

Ich beschränke mich nur auf die „Knaller“, die Details können bei fatalist nachgelesen werden, der offenbar einen Informanten im System hat:

.

1) Der „Döner“-Mörder von Yasar in Nürnberg (am 9.Juni 2005) wurde aufgrund des Phantombildes von einem Informanten als

VELI AKSOY

identifiziert.

Laut Polizeibericht ist er Mitglied der PKK und hat in Hamburg Billstedt gewohnt.

Als die Information an die Polizei gelangte, hielt er sich bereits in Izmir auf, war also dem direkten Zugriff der deutschen Behörden entzogen.

.

2) Und noch besser kommt!

Die BAO-Bosporus, die mit den „Dönermorden“ beschäftigt war, nennt einen

VELI AKSOY

als Drogenlieferanten für den später erschossenen Süleyman Tasköprü.

Wir reden hier von demselben Tasköprü, nach dem gerade eine Straße in Hamburg benannt wurde:

.

Tasköprüstrasse

.

3) Und noch besser kommt!

Der Nagelbombenanschlag in der Keupstraße in Köln (mit den beiden Fahrradschiebern) wurde ziemlich genau ein Jahr vor dem Mord an Yasar durchgeführt, und zwar am Mittwoch vor Fronleichnam.

Auch der Mord an Yasar in Nürnberg geschah am Mittwoch vor Fronleichnam.

Der „Dönermord“ an Özüdogru, ebenfalls in Nürnberg, geschah auch am Mittwoch vor Fronleichnam.

Zufall?

LOL!

Eher eine Botschaft.

.

Ebenso hat die Zeugin beim Mordfall „Yasar“ frappante Ähnlichkeiten zu dem Mann festgestellt, der in Köln den Bombenanschlag verübt hat, genau wie jeder, der sich die Bilder mal anschaut:

Mordfall Yasar

.

.aksoy1

.

Bombenanschlag Keupstraße

.

Aksoy2

.

Wie gesagt, detailliert gibt es die Informationen auf fatalists blog.

.

Streicht euch den heutigen Tag fett im Kalender an!

Wir haben heute eine wichtige Person im

1) Mordfall Yasar

2) Mordfall Tasköprü

3) Bombenanschlag in der Keupstraße

kennengelernt:

VELI AKSOY

Entweder ist er selber der Täter oder er kann uns zum Täter führen.

Daß dieselbe Person immer „zufällig“ bei den Dönermorden in Nürnberg, Hamburg und beim Bombenanschlag in Köln anwesend war, schließe ich aus.

.

Na, wie gefällt euch „NSU-Jenga“?

Wenn die Leute tatsächlich mal die Wahrheit sagen und man die Möglichkeit hat, die echten Polizeiberichte anzusehen, dann geht es schnell vorwärts!

Die deutschen Polizisten sind doch keine Stümper; wenn etwas nicht ermittelt wird, dann nur deshalb, weil es politisch nicht gewollt ist.

Vermutlich ist seit 2006 die Täterschaft bei 3 Verbrechen, die das Merkel-Regime den beiden von ihm ermordeten Uwes in die Schuhe geschoben hat, geklärt.

Nix Mundlos, nix Böhnhardt, nix Zschäpe.

VELI AKSOY

.

Wisst ihr, warum mir „NSU-Jenga“ so gefällt?

Es ist zugleich „Merkel-Jenga“.

Wenn der NSU als gewaltige Lüge, die vom Merkel-Regime geschaffen wurde, auffliegt, dann stürzt das Regime.

Und mit dem Merkel-Regime stürzt auch endlich dieser verdammte Willkürstaat „BRD“.

Zeit wirds!

.

Mir wird vorgeworfen, ich sei ein Feigling, weil ich weiterhin die GEZ zahle, statt zu verweigern.

Meine Antwort darauf ist, daß ich sehr genau abwäge, wofür ich meine Sicherheit aufs Spiel setze.

Wenn mir die Polizei die Tür auftritt und mein Konto pfändet, wegen ein paar GEZ-Kröten, hätte ich den heutigen Artikel nicht einstellen können.

Wenn ich aber für den heutigen Artikel ins Gefängnis wandern würde, täte ich das mit erhobenem Haupt.

DAS ist es mir wert.

.

LG, killerbee

.

PS:

Bin gespannt, wann die Tasköprü-Straße wahrheitsgemäß umbenannt wird:

.

drogenmileu

.

PPS:

Interessante Zusatzinformation:

Ich habe gerade einen Kommentar bei PI geschrieben und auf den blog von fatalist verlinkt.

Wurde von PI gelöscht.

Soviel zum Thema, ob PI ein Systemblog ist oder nicht!

Auf Moslems schimpfen, auf die Grünen schimpfen, auf den Islam schimpfen, auf die Linken schimpfen, ist alles erlaubt.

Aber wenn es um echte Systemkritik geht, um die Verbrechen der Regierung, wird knallhart zensiert!

Welches Interesse hat PI, das NSU-Gespenst zu schützen?

.

PPPS:

Auf meinem blog passieren komische Dinge. Auf einmal war die gesamte Bedienoberfläche auf türkisch und jemand hat in meinem Artikel Namen geändert.

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

60 Antworten zu NSU-Jenga, fortgesetzt

  1. smnt schreibt:

    Bravo.
    Auch für die letzten Artikel.
    Das Straßenschild ist Extraklasse.
    Vermutlich wird es nur zu wenigen (Schlaf-)Schafen durchdringen,
    denn die MSM sind der Superkleber im Jenga,
    des Merkel-Regimes.
    Man beachte die aktuelle Aufführung „gelebte Demokratie“,
    der Gauckler winkt die Diäten,
    nicht direkt,
    durch. Amen

  2. Anonymous schreibt:

    Bravo Killerbee! Respekt!

  3. ki11erbee schreibt:

    @anonym

    Der Respekt gebührt fatalist und demjenigen, der fatalist mit Informationen versorgt.

  4. Runenkrieger11 schreibt:

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  5. fatalist schreibt:

    Du bist mutig, Killer, Respekt.

    Wir machen sie platt.

  6. ki11erbee schreibt:

    @fatalist

    Du bist viel mutiger, ich verweise nur auf deinen blog. Hat „Rote Fahne“ und „Compact“ auch Interesse?

  7. fatalist schreibt:

    Schon 130 Zugriffe von PI in den letzten beiden Stunden auf den Blog.
    Habe Elsässer angemailt.

  8. fatalist schreibt:

    Rote Fahne hab ich mehrfach angemailt, die wollen wohl nicht. EF wurde eingeschüchtert. Andere haben Besuch bekommen…

    Die Goebbels-Mentalität der Medien ist AUCH erzwungen. Nicht nur, aber eben auch…

  9. annonym schreibt:

    Sehr gut! Noch mehr handfeste Beweise. Über kurz ode lang wird es jeder wissen: NSU = Staatsterror!

    Wenn dann auch noch die Holo(gramm!) Lüge auffliegen würde….

  10. ki11erbee schreibt:

    @anno

    Die Wahrheit zum NSU kann Merkel wegsprengen.
    Die Wahrheit zum Holcaust kann die ganze Welt wegsprengen.

    Vorsichtig sein. NSU ist gefährlich genug; Merkel geht über Leichen.

  11. dildoldi schreibt:

    Kleine Korrektur: Köln Keupstrasse war ca. 1 Jahr vor Nürnberg Yasar. Ansonsten : Respekt ! Hoffentlich dreht man Dir nicht den Saft ab. Hoffe auch, daß „fatalist“ weitermachen kann und sein behördeninterner Informant noch weitere Knaller auf der Pfanne hat. Glaube aber nicht, daß das im Mainstream überhaupt erwähnt werden wird.

    MfG

  12. ki11erbee schreibt:

    @dildoldi

    Danke, habs geändert.

    Natürlich wird es im Mainstream nicht erwähnt, es ist UNSERE AUFGABE, die Information weiterzutragen!

  13. Antisystemsklave schreibt:

    Ich jedenfalls hab mir im vorigen Jahr die Serienproduktion von ZDF „Küstenwache“ als Beweis-DVD bestellt. DVD 3, Titel: Gegen die Zeit
    Bei dieser Filmproduktion von 2004 wurden die beiden Uwes auf einer Fahndungsliste mit Fotos und Namen in der Serie, „Gegen die Zeit“ veröffentlicht.

    Erst Ende 2011 wurden erstmals die Uwes im Bezug auf die Dönermore öffentlich erwähnt. Wie kann es sein, dass bereits 2004 die Uwes in einer Filmserie von ZDF vorkommen?

    Welche Verbindung gibt es zwischen ZDF und Justiz? Fragen über Fragen…..

    Der „NSU“ ist eine Müllkippe für ungelöste Morde

  14. Für Fatalist und Killerbiene, keine Sorge ihr habt Freunde im System die Helfen und zum richtigen Zeitpunkt die Bombe zünden werden. Der Anfang vom Ende hat begonnen und die Tretminen kommen ans Tageslicht! Schließlich können sie nicht alle umlegen a la Möllemann!

  15. ki11erbee schreibt:

    @lhs

    Carefulness is the mother of the porcelain-box!

  16. smnt schreibt:

    @Anti
    Interessant die Verbindung Verfassungsschutz – GEbührenfinanzierteZensur !
    Sind halt alles Dienststellen derselben Fa. .

  17. Antisystemsklave schreibt:

    Sorry, erst ab Minute 36:12 sieht man die Fahndungsfotos im Film

  18. sivispacemcoleiustitiam schreibt:

    Perfetto, killerbee… So wird ein Schuh draus! Friss das, Merkel-hänge-Gusche! 😉

    PI = System-Blitzableiter-Desorientierungs-Blödsinn für Minderbemittelte
    Lenkt die Aufmerksamkeit von der wahren Ursache zum offensichtlichen Ergebnis der von DEUTSCHEN fabrizierten Wirklichkeit ab. KB hat dies schon erschöpfend in X Beiträgen dargestellt…Wer’s jetzt noch nicht begriffen hat. Ursache und Wirkung eben.

    Verrat durch DEUTSCHE Volksverräter, egal wessen „Agenda“ sie gehorchen.
    Die Geschichte wiederholt sich eben doch. Immer und immer wieder. Doch diesmal sorgen sie dafür, daß der Deutsche an sich bald nichts mehr wiederholen kann…Der Lerneffekt bleibt aus, aber in den Geschichtsbüchern (soweit nicht gefälscht) kann man dann nachlesen was Lethargie & Ignoranz für ein Volk bedeuten kann…
    Das ist die Quintessenz.

  19. Kleiner Tipp, im rosa roten Panther Film sind polizeitechnische Aufnahmen zu sehen. Frage: Wer hatte innerhalb der sog. NSU, den Zugang zu den Behörden? Siehe auch Diensthandy und Ausweise und vieles mehr! Also gewollt und durchgezogen!

  20. ki11erbee schreibt:

    @lhs

    Der „NSU“, also BMZ (Böhni, Mundlos, Zschäpe) haben mit dem Bekennervideo überhaupt nichts zu tun. Ich wette, die drei haben das Video noch nie vorher gesehen und die beiden Uwes sind gestorben, ohne jemals gewusst zu haben, daß sie Mitglied im „NSU“ waren.

    Das Bekennervideo wurde von ganz anderen Leuten zu ganz anderen Zwecken gedreht; und mit diesen Leuten haben die Sicherheitsbehörden kooperiert.
    Siehe mein Artikel:

    https://killerbeesagt.wordpress.com/2014/06/27/gedanken-zum-nsu-bekennervideo/

  21. Anti-Antichrist GroKo wie großes Kotzen schreibt:

    @Antisystemsklave Die NSU ist keine Müllkippe für ungeklärte Mordfälle sondern eine für Mordfälle die aus politischen Gründen nicht aufgeklärt werden dürfen und genutzt werden um die Deutschen wärend der SIEDLUNGSKAMPAGNE in DULDUNGSSTARRE zu halten bis die Migranten hier die Mehrheit haben und über und regieren.

    So ist jedenfalls der merkelsche Plan.

  22. ki11erbee schreibt:

    @Anti

    Nein, glaube ich nicht. Deutschland soll ein ethnischer Flickenteppich mit vielen Sollbruchstellen werden, in dem dauernd Konflikte schwelen, so daß der Staat sich immer mehr Rechte vom Volk nehmen kann, damit das Volk „Sicherheit“ im Gegenzug bekommt.

    Es ist also nicht Ziel Merkels, eine homogene Ausländergruppe zu etablieren, die dann tatsächlich die Mehrheit stellt, sondern viele verfeindete Gruppen anzusiedeln.

    Die jetzigen Politiker werden natürlich weiter herrschen, sie wollen nur das Volk beherrschbarer machen.

  23. catchet schreibt:

    @fatalist

    Hut ab vor dir.
    Danke, dass du immer am Ball bleibst und uns mit Informationen versorgst.
    Das Lügengebilde fällt zusammen, da aber die Lüge weiterleben muß, werden noch mehr Lügen erfunden oder es wird gar nicht mehr über den NSU-Prozess gegen Frau Zschäpe berichtet.

    Du solltest auch den Anwälten von Frau Zschäpe regelmäßig eMails mit Informationen schicken.
    Die Sache mit Compact finde ich eine ausgezeichnete Idee und ich hoffe dich nächsten Monat in der Compact-Ausgabe zu lesen.
    Das würde einschlagen.

    Viel Erfolg und nochmals ein großes DANKE

  24. Killerbiene, natürlich hast Du recht. Nochmals, ich habe die zwei Uwes kennengelernt und Anfang 2000 den Sachverhalt mitgeteilt und somit war den deutschen Ermittlungsbehörden die Marschrichtung bekannt. Hier geht es um ganz große Politik, so dass das System alles, aber wirklich alles versuchen wird, die wahren Hintergründe unter Verschluss zu halten. Als Jürgen Möllemann meine gesamten Unterlagen in sein Büro in Düsseldorf erhielt und im Deutschen Reichstag als parteiloser Abgeordneter die Frage stellen wollte: was wissen deutsche Behörden und Regierungsmitglieder über Aktivitäten sog. befreundeter Dienststellen – da war er tot! Da wurde die Arminius Karte gezogen! Bis zum heutigen Tag muss ich mich jeden Donnerstag bei der „Polizei“ melden und darf Deutschland nicht verlassen. Klar, alles normal! Trotzdem weise ich ausdrücklich darauf hin, inzwischen gibt es viele Holzwürme und glaub mir, die Hütte bricht zusammen – ein Freund!

  25. ki11erbee schreibt:

    @catchet

    Zschäpes Anwälte wissen alles, Zschäpe selber ist V-Frau.
    Als Zschäpe sich damals stellte, wollte sie auspacken und von der „Kronzeugenregelung“ Gebrauch machen, erst kurz danach hat sie ihre Meinung geändert und geschwiegen.

    Stahl, Sturm und Heer, die drei Anwälte Zschäpes, sorgen dafür, daß Zschäpe NICHT auspackt.

    DAS ist der Deal.

    Die drei Anwälte von Zschäpe sind genau solche Bastarde wie Götzl selber; sie sind Teil dieser abgekarteten Schmierenkomödie und haben überhaupt kein Interesse daran, die Wahrheit ans Licht zu bringen.
    Ihr Job ist es, zu verhindern, daß die Wahrheit ans Licht kommt!

  26. Gut erkannt, die drei Anwälte, Götzl und andere wollen alles nur nicht die Wahrheit! Überprüfe nur, wem Frau Sturm in der New Yorker Anwaltskanzlei gedient hat. Alles lang geplant und gewollt. Habe über solchen Themen lange mit Dr. Andreas von Bülow in Bad Godesberg privat mit ihm gesprochen und fremde Dienste bauen sich grundsätzlich dienliche Kreaturen auf . So läuft das Spiel! Seit dem 08. Mai 1945 sind zwei Arten von Sklaven in Deutschland vorhanden: 1. die dankbaren auf die fette grüne Wiese 2. die undankbaren in die Wüste! Deshalb im regelmäßigen Zeitabstand für die ganze Welt – damit es auch niemand vergisst – , die deutschen haben nichts gelernt und sind im Wesen böse und unbelehrbar!

  27. nationalgesagt schreibt:

    Nun sind wir gefordert, diese Wahrheit ans Tageslicht zu zerren. Ich nehme an fatalist weiß warum er nicht über wordpress bloggt und keine facebook teilen Funktion nutzt. Kb hat ja jetzt auch seine erste Erfahrung gemacht. Normalerweise müsstet ihr mal die Zeitschriften von den Identitaren und der NPD abklappern, aber dann hat man wahrscheinlich noch schneller nen VMann am Arsch.

  28. Jonny Scapes schreibt:

    lothar harold schulte – 14:17

    [Zitat] »… die Deutschen haben nichts gelernt und sind im Wesen böse …« Und -darf man annehmen- bevor Du in die Blogosphäre eingetaucht warst, hieltest Du da die Deutschen nicht für die Tüchtigsten – für die Innovativsten usw. sowieso? »… sind im Wesen böse …«

    Soviel Unsinn geht MIR jedenfalls zu weit – erinnert auch an C.G. Jung – 1945, kurz nach Deutschlands Besetzung durch die Alliierten:

    Die Deutschen seien »kollektiv schuldig«. Der Grund dafür sei eine »allgemeine psychische Minderwertigkeit des deutschen Menschen«. Nach seiner Auffassung seien die Deutschen »entartet«. Die einzig wirksame Therapie sei es, dass die Deutschen dazu gebracht werden müssen, ihre Schuld anzuerkennen, ja, dass sie sich selbst öffentlich und immer wieder zu ihrer Schuld bekennen.

    Aus: http://derhonigmannsagt.wordpress.com/tag/kollektivschuld/

    In den Jahren zuvor hat der schweizerische Begründer der analytischen Psychologie allerdings noch Hitler als »Inkarnation der Volksseele« als »einsamen Führer der deutschen Nation« und als »Gefäß des Geistes« verherrlicht.

    Aus http://effenia.de/heilige-und-selige-mitarbeiter-gottes-oder-gotzenkult/

    No comment

    Gruß aus Wien

  29. Sachse schreibt:

    KB, die spielen über Bande. Ziel ist die Rekonstitutionierung des Deutschen Reiches als einen von mehreren Multipolen für die nächste stabile Phase.

    Du mußt Dir vor Augen halten, daß ein Zusammenbruch der staatlichen Ordnung, wenn ich die OMF-BRD mal verständniserhöhend als „Staat“ bezeichne, mit massivsten Abwehrreaktionen gegen Allochthone einhergehen wird. Die sind genau dafür reingelassen worden!

    Du sagst, die Deutschen machen keine Revolution, weil diese gegen unser Staatsverständnis ist. Einverstanden! Die Frage aber ist: warum soll der Staat nun abgerissen werden? Denn das ist jetzt die Konsequenz. Glaubst Du wirklich, hier geht irgendetwas vor, ohne daß das von langer Hand geplant ist?

    Und ich habe noch eine brisante Zusatzinformation: Es geht, anders als noch im GG nicht um das Deutsche Reich in den Grenzen von 1937, sondern um das Deutsche Reich in den Grenzen von 1939.

    Ich war vor 3 Wochen ummelden, Adresswechsel. Gibt neue Formulare mit genau dieser Formulierung. Habe ich selbst ausgefüllt.

    Wüßte ich, wie ich Dir das privat schicken kann, dann hätte ich das schon gemacht.

    Wegen Deinem WP-Blog und den Einstellungen: Du solltest auch hier davon ausgehen, daß nichts ohne Hintergrund passiert. Was dieser Hintergrund ist, wer weiß.

    Was heißt das nun für Eure Enthüllungen? Nix, weitermachen. Nur immer dran denken: nur weil man das Richtige tut bedeutet das nicht, daß man nicht auch genau dafür benutzt wird.

  30. catchet schreibt:

    Nun, wenn Frau Zschäpes Anwälte die Wahrheit wissen, nicht damit rausrücken und einen Deal abgeschlossen haben, dann ist Frau Zschäpe erledigt.
    Dann wird sie ihr Leben lang in Angst verbringen müssen.
    Ich würde im Gerichtssaal und ohne Vorankündigung auspacken, die Wahrheit rausschreien.
    Vielleicht ist dann Frau Zschäpe nächste Woche tot, aber sie wird von einer großen Last befreit sein.

  31. ki11erbee schreibt:

    @catchet

    Du bist schon alt (das meine ich nicht abwertend). Du hast erkannt, worauf es im Leben wirklich ankommt, aber vielleicht tickt Zschäpe anders. Sie will mit aller Macht ihr Leben festhalten, koste es, was es wolle.

    Ein Leben in ständiger Angst in der Lüge erscheint ihr besser als der Tod.

    Ich sehe es mittlerweile umgekehrt.

    Schmerzen/Folterung, davor habe ich Angst.
    Aber der Tod selber… lächerlich.
    Und bei seinem Tod ein Geheimnis mit ins Grab zu nehmen, das Millionen Menschen befreien könnte… unerträglich.

    Das Problem beim Auspacken von Zschäpe ist, daß sie sofort abgewürgt würde.
    Außerdem hat sie zu lange gewartet. Die Menschen haben schon die ganzen Lügen in ihr Hirn geträufelt bekommen, die würden ihr nicht mehr glauben.

    Zschäpe hätte SOFORT auspacken müssen. Zwei, drei kurze Sätze; maximal 20 Sekunden.

    Es wird schwer, wir müssen alles selber tun…

  32. hajduk81 schreibt:

    Das habe ich mir natürlich auch schon gedacht das es sich um die türkische Mafia handelte!
    Nun haben Wir sogar den Namen dieser Person die von dieser Bananenrepublik geschützt wird, aber selbst wenn dieses morgen gaaaanz groß und fett in jeder Zeitung stehen würde…was würde dann wohl passieren…genau, gar nichts!
    Ich wette sogar das Merkel noch an Stimmen dazu gewinnt, echt jetzt, ist mein ernst weil sich dieses Volk doch selbst abschaffen WILL.

    Pi ist einfach lächerlich, wer dieses nicht nach spätestens einem Monat durchschaut hat, der ist einfach hohl in der Birne!
    Alleine schon kewils bescheuerte Artikel, wo er über lumpinge 8,50€ Mindestlohn herzieht und Bonzen lobt wo’s nur geht.

    Dein Blog verkündet die Wahrheit und du sprichst ehrlich lieber KB, deswegen hoffe ich nicht, dass dir dieser Staat nicht schon längst auf den Fersen ist!

    Und was hat das mit diesem Hacker Angriff in türkischer Sprache zu tun?

  33. ki11erbee schreibt:

    @hajduk

    Siehst du, du bist schlauer als ich. Ich habe Jahre gebraucht, bis ich von PI weggekommen bin; allerdings gab es auch keinen „killerbee“, der mich aufgeklärt hätte.
    Ihr habts besser 😉

    Kurz nach Erscheinen des Artikels war auf einmal die Domäne türkisch und aus Veli Aksoy wurde VelA Aksoy gemacht.
    Auch andere Namen wurden ein bisschen geändert.

    Meine gesamte Benutzeroberfläche war auf einmal türkisch, so als hätte sich der türkische Geheimdienst bei wordpress eingeloggt und dann meinen Artikel manipuliert.

    Nach etwa einer Stunde ging es wieder, dann habe ich wieder die normale Benutzeroberfläche gehabt und habe die Namensänderungen rückgängig gemacht.

    Bis jetzt alles OK, toi toi toi.

  34. catchet schreibt:

    @Ki11erbee

    Ich weiß, dass du es nicht abwertend meinst.
    Im Alter, wenn der Tod immer näher kommt, dann verliert man allmählich die Angst.
    Vielleicht erinnerst du dich noch wie ich über Herrn Edathy schrieb.

    „Das der erst auspacken will, wenn ihm etwas passiert, finde ich schlimm. Solange er lebt, darf die Lüge weiterleben. Ein ganzes Volk belogen und betrogen werden.“
    Nein, ich könnte mit so einer Last nicht leben.
    Aber Frau Zschäpe ist noch jung und denkt, dass sie noch viele Jahre vor sich hat.

    Ich denke häufig an die Millionen Menschen, die für ihre Überzeugungen gestorben sind.
    Was für mutige Menschen.

  35. Kartoffel schreibt:

    @Killerbee

    Heute morgen, wurde ich von deiner Seite auf „killerbeesagt.tr.wordpress.com“ weitergeleitet…!

    Vor ein paar Tagen ist mir auch aufgefallen, das ein Artikel verschwunden ist…
    Irgendwie Geldsystem als Politisches Instrument oder so.

  36. ki11erbee schreibt:

    @Kartoffel

    Genau das ist mir auch passiert, das meinte ich.

    Der Artikel über das Geldsystem als Instrument wurde von mir wieder nach hinten verschoben, da war alles in Ordnung.

  37. hajduk81 schreibt:

    Zur Sicherheit archiviere ich mir noch zusätzlich deine Beiträge in Form von emails die ich mit jedem neuen Beitrag via WordPress zugeschickt bekomme!
    Ich glaube das dein Blog mittlerweile an die drei Millionen Besucherzahlen aufweist, hoffentlich wirst du nicht gebannt und bleibst uns noch lange erhalten und Gesund und fit ✅

  38. ki11erbee schreibt:

    @hajduk

    Wenn ich nicht mehr da bin, musst du halt weitermachen. Du machst es übrigens auch für dich selber; die Wahrheit hilft uns allen.

    Was soll schlecht daran sein, Wahrheit zu verbreiten?

    Die einzigen, die das nicht mögen, sind diejenigen, die von der Lüge leben.

  39. Kartoffel schreibt:

    @Killerbee

    Die Weiterleitung auf türkisch kann ja gewesen sein um IP-Adressen zu sammeln, aber ich denke die haben da mehr Möglichkeiten

    oder halboffene Drohung…

    Als ich mir n Tablet-PC gekauft habe, hat mir das Ding sofort deine Seite vorgeschlagen als ich mich über mein W-Lan angemeldet habe.

    Also Google wusste „das“, was dann erst Geheimdienste wissen…

  40. spartaner schreibt:

    „Ich bedaure sehr, dass wir die zehn Morde des NSU brauchten, um alle aufzuwachen“, sagte Schwesig“. …

    So so , ihr brauchtet also die Morde um aufzuwachen…..sehr guter trick Frau Schwesig , …..doch Killerbee hat dich und dein Regime gut Entlarvt….Bravo killerbee ,du bist der absolute Alptraum hier für dass Deutsche Regime..

    Überall die gleiche masche, es geht nur um difamierung und kriminalisierung des einzigen wahren Gegner der NWO … des Nationalismus..
    Auch hier in GR läuft eine ganz übele nummer.. Heute musste der 7 von 18 Abgeordneten von Golden Dawn in UHaft.. sein verbrechen …er ist Abgeordneter von GD,und wurde von der korrupten Justiz als kriminelle vereinigung getauft ….in wahrsten sinnes des Wortes ..OHNE BEWEISE
    Sie versuchen alles ,doch ohne Erfolg ….letzte Wahlen 9.4% = 540.000 ….tendenz immer steigend..
    Killerbee , wie du siehst läuft überall die gleiche nummer ..sobald das korrupte System spürt das echte Nationale kräfte im kommen sind , geht die Schweinerei um jeden Preis los
    Nur das sie halt genau das gegenteil schaffen..GD wird immer stärker….und das ist wirklich das Beste was in diesen Schmutzigen Krieg gegen allen Nationalen kräften in Europa passieren kann..

    http://www.sueddeutsche.de/politik/familienministerin-schwesig-millionen-gegen-rechts-1.2024998

  41. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG schreibt:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Nichts werfe ich Dir vor Killerbiene, wie auch die Themen sicher Diskussionen hervorruft. Und gute Seelen treffen sich im weitesten Sinne auch wieder, siehe hier: http://pravdatvcom.wordpress.com/2014/06/30/die-sternwinde-der-supersonnen/ und das des Menschen, Tieres und anderer Lebewesen Teile der univerellen Energie, wieder gefunden in anderen Zeiten und eventuell auch anderen Welten. Die Frage ist immer, welcher Idiot dreht am Rad, drückt auf das Knöpfchen und stellt dien Code für alle Waffensysteme auf 00000000? Die NSA und nun auch MIV/VI/KGB und wie sie in der Welt heißen, sie haben doch unter deren Machthabern dafür gesorgt, das die Welt sich aller Orten gegen die Geldhamster und Spieler mit Börsen und Aktien, als Menschenrecht nicht deklariert, wendet und die Tage sind heiß! Nur das Beispiel Fußball und Nachrichten, denn der Bundestag beschließt Drohnenkauf, Kriegseinsätze, schweigt sich mit seinem Nachrichten-Spielzeug Medienbesitz made in USA aus über dortig, in Brasilien und den entwürdigenden Baubedingungen und die Einnahmen nur für die Wetten und Besitzer der Spiele, statt es dem Worte für Verbindung in der Welt und mehr Menschlichkeit zu nutzen! Ebenso, die Spiele um Olympia! Und noch ein Spiel, wenn ich weiter so gemobbt werde, wie auch die Millionen anderer HARTZER, die wieder nicht am Vorabend des Ersten des Bezugsmonat das Wirtschafts- und Exitensminimum in der Hand halte, wie lange dauert es, das solche Attacken der Wettbüro´s der BRD GmbH und Tageszinsen-Einnahmestelle überlebt? Öffentliche Strafanzeige wurde nicht beantwortet, die Ordnungssrtrafen, ohne richterliche Unterschrift und ohne auf das geltende Recht zu achten, wurden mir zugestellt auch von der Polizei, die weder solche Taten ausführen dürfte, weil private Gesellschaft der Besatzer und nicht ordentliche Gerichtsbarkeit, siehe Griff des Amtsrichter und der Kommune gestattend Obdachlosenrecht des Dritten Reiches anzuwenden, obwohl sie da garnicht auf diese Gesetze sich als BRD GmbH berufen dürfen und die Wählerbetrügereien zu Europa, wo kein Deutschland und kein Reich, geschweige Deutsch als Amtssprache gelistet ist! Nein, Freunde, die Völker stehen langsam auf, um diese Betrüger aus den Ländern und Völkern zu schmeißen und endlich menschlichen Handel zu betreiben! Oder auch nur um wieder menschlich in den Familien zu leben!

  42. wolf147 schreibt:

    Glückwunsch Killerbee und fatalist!
    Das könnte für das BRD Regime zum Erdrutsch werden. Paßt gut auf euch auf.
    Was PI anbelangt kennst du ja meine Meinung, schade nur das die Einfälltigen Konsumenten von PI tatsächlich meinen das sie aufgewacht währen. Konservative eben.
    Die Seitenaufrufe machen aber schon ein wenig neidisch.

    @ Senatssekretär
    Ich gebe mir keine Mühe mehr deine Kommentare sinnentnehmend zu lesen, es will mir einfach nicht gelingen. Sei mir nicht böse, bin ich zu blöd zu aber ich weiß einfach nicht was du jetzt eigentlich berichtest.

  43. Johann schreibt:

    Fulminant auf den Punkt!

  44. ki11erbee schreibt:

    @wolf

    Ob es für das BRD-Regime zum Erdrutsch wird, hängt nicht von fatalist und mir ab, sondern ebenso sehr von jedem einzelnen Leser.

    Jeder muss das Menschenmögliche tun, um das Wissen zu verbreiten.

    Ob es die Leute dann interessiert, das liegt nicht in unserer Macht. Aber wenigstens können wir sagen, daß wir alles getan haben, was wir konnten.

  45. fatalist schreibt:

    Das PKK-Killerkommando traf sich schon 2001 bei Yozgat in Kassel, und Yozgats Sohn wurde 2006 erschossen, der letzte Dönermord…

    Und die traurige Geschichte eines angekündigten Mordes in Hamburg, wo man sogar seit 2008 den Fahrer des Mörderautos kannte, und den Mord trotzdem nicht aufklären konnte (oder nicht durfte…)

    Und alles nicht mit Presse-Artikeln belegt, sondern besser.
    Viel besser.

    http://wer-nicht-fragt-bleibt-dumm.blogspot.com/

  46. smnt schreibt:

    Naja, bei allem Respekt und Dank für die Killerbiene und den Fatalisten für
    echten Journalismus.
    Glaube kaum, daß das Ferkel-Regime dadurch beeinträchtigt wird.
    Die NSU-Geschichte wird ja absichtlich so produziert, wie sie abläuft,
    geschätzt 95% aller Schlafschafe haben die Schnauze voll von
    dieser widerlichen Geschichte.
    Es reicht glaub‘ ich psychologisch sogar
    diese Namensverankerung „NSU“ (= Nahtzieh = pöhse)
    Der Schlüsselreiz wurde gesetzt.
    ( Kennt jemand die Ludovico-Methode
    aus Clockwerk Orange ? )
    Also fällt der Begriff NSU schalten die Leute direkt auf Durchzug,
    da die MSM nur das schreiben, was sie sollen/dürfen,
    also die tagesaktuell offizielle Jenga-story.
    Wie bei Orwell die Geschichte muß permanent upgedated werden…

  47. ki11erbee schreibt:

    @smnt

    Da hast du leider Recht. Ich habe es vor Kurzem selber erlebt: Bei einem „gemütlichen Beisammensein“ haben es die „Normaldeutschen“ tatsächlich fertig gebracht, sich 3 Stunden über nichts anderes als
    Brieftauben, Fussball und feuchte Keller zu unterhalten.

    Ein Knall erfolgt erst dann, wenn es die Leute INTERESSIERT.
    Aber dumme Menschen interessiert eben nichts.

    Besser als fatalist kann man nicht arbeiten.
    Aber was nutzt es, wenn es keiner liest?
    Die wollen es nicht wissen.

    Trotzdem sage ich die Wahrheit und verbreite sie. Wenn die Wahrheit die Leute nicht interessiert, ist das nicht mein Fehler.

  48. smnt schreibt:

    @KB
    Tschuldigung, so war das natürlich nicht gemeint,
    ich wollte Dich nicht entmutigen. Bitte weitermachen !
    Thema : Fußball
    Wie kann denn das sein, daß das jetzt für viele Menschen so „wichtig“ ist ?
    Leute die sonst 4 Jahre lang nix mit Fußball zu Tun haben.
    Und dann die Maskerade ?
    In Nigeria ist Bürgerkrieg und deren Mannschaft schachert um ihre Prämien.
    Nach jedem Sieg der Kolumbier drehen die Landsleute dermaßen durch, daß etliche Leute „beim feiern“sterben. (Vgl. Escobar)
    Alleine dieses „Public Viewing“ wie erbärmlich ist denn das ???
    Aber neben der ganzen Sch. gibt es auch Interessantes zu erfahren.
    Costa Rica hat 1948 das Militär abgeschafft, das Geld wurde in
    das Bildungs- und das Gesundheitssystem gesteckt „!“
    Platz 1 im Happy-Planet(wo-auch-immer-der-ist)-Index !
    Das geniale Panini-Video „Ich habe eine Fahne“ der Gruppe Deichkind ist wohl auf erheblichen Widerstand gestossen, gibt’s nicht mehr.
    Wurde auch mehr oder weniger komplett von der Presse „ignoriert“.

  49. ki11erbee schreibt:

    @smnt

    Du entmutigst mich nicht, ich bin Realist.

    Was Fußball angeht: ich schaue auch Fußball.

    Aber darüber hinaus habe ich noch andere Interessen, die wichtiger sind.

    Es hindert einen ja keiner daran, 8 Stunden zu arbeiten, 1 Stunde Fußball zu schauen und 1 Stunde täglich einen Artikel zu schreiben.

    (Multitasking)

  50. smnt schreibt:

    @KB
    Nee, Multitasking wäre, wenn Du während der Arbeit,
    parallel Fußball guckst und einen Artikel schreibst.
    Das Andere ist profanes simple-tasking, seriell, hintereinander.
    Angeblich unterscheidet das ja die Geschlechter. Gelächter.

  51. ki11erbee schreibt:

    @smnt

    Genau das mache ich.

    Multitasking bei Frauen führt nur dazu, daß sie mehrere Projekte zugleich ruinieren.

  52. Onkel Peter schreibt:

    Für mich hört es sich eher so an als wäre dein Rechner gehackt worden. Daher empfehle ich Linux zu installieren. Ich persönlich bin ausschließlich mit Linux im Netz unterwegs.

  53. Kartoffel schreibt:

    Hab eben mal nach „Veli Aksoy“ bei Google gesucht.

    „Einige Ergebnisse wurden möglicherweise aufgrund der Bestimmungen des europäischen Datenschutzgesetzes entfernt.“

    Komisch keine genaue Anzahl und „möglicherweise“ ???

    Sucht man z.b. nach „Schandprozess“

    Kommt ganz oben Killerbees Blog und unten Bilder von Zschäpe und Götzel

    Und natürlich:

    „Aus Rechtsgründen hat Google 2 Ergebnis(se) von dieser Seite entfernt. Weitere Informationen über diese Rechtsgründe finden Sie unter ChillingEffects.org.“

  54. cherusker2 schreibt:

    @KB :“Aber was nutzt es, wenn es keiner liest?
    Die wollen es nicht wissen.“

    Also Fatalist wird schon gelesen:
    http://www.hartgeld.com/infos-de.html

    [9:45] PKK-Kurde als Täter von 2 Dönermorden identifiziert: Der Mörder von Yasar in Nürnberg wurde 2006 ermittelt

    Die ganze NSU-Story ist eine Lügengeschichte deutscher Geheimdienste, die einmal zur Diskreditierung dieser Dienste und der Politik auffliegen wird.WE.

    Hartgeld ist, sagen wir es mal vorsichtig, eine vom Publikum sehr frequentierte Seite.

  55. catchet schreibt:

    @Onkel Peter

    Schön, dass du dich meldest. Ich habe mir schon Sorgen gemacht.
    Es ist schön wieder von dir zu lesen.

    @Ki11erbee

    Fußball, Brieftauben, feuchter Keller und du hast vor vielen Monaten mal geschrieben, dass es einen Kollegen egal ist, wenn du von einer Frau erzählst, die mit einer abgebrochenen Flasche vergewaltigt wird.

    Dazu schrieb Dante Alighieri in seinem Werk „Die Göttliche Komödie“ folgenden Satz: „Die heißesten Höllen sind für diejenigen reserviert, die in Krisenzeiten keine Partei ergreifen.“

    Die Gleichgültigkeit, Desinteresse und Ignoranz richten furchtbaren Schaden an.

  56. Hochwasserpegel schreibt:

    also bei PI kann man schon fleißig auf den fatalist Blog verlinken und hinweisen – ich bin da noch nie zensiert worden – nur einen Headliner haben die bisher dazu noch nicht gebracht.
    Generell finde ich auch dass dort die Tabus so langsam fallen – auch was das Thema Globalisierung angeht und wer hinter Masseneinwanderung steht (ausser „Claudia Fatima Roth“ und „LinksRotGrün“ natürlich …).

  57. ki11erbee schreibt:

    @Onkel Peter

    Schließe mich catchet an. Ich freue mich, daß Du Dich wieder hier meldest!

    Falls es irgendwas gibt, was ich für Dich tun kann, melde Dich bei mir; email hast Du ja.

  58. Onkel Peter schreibt:

    Danke liebe Leute. Unkraut vergeht nicht 😉

  59. fatalist schreibt:

    Da die Täter in der Keupstrasse in Köln 2004 gesehen wurden, und ein Grössengutachten anhand der Fotos der VIVA-Kameras erstellt wurde ist sicher, dass dort keine Uwes waren.

    Die BRD-NSU-Show wird entlarvt.

    http://wer-nicht-fragt-bleibt-dumm.blogspot.com/2014/07/der-bombenanschlag-keupstrasse-teil-1.html

  60. fatalist schreibt:

    Der Bombenanschlag Keupstrasse Teil 5: Türkischer Geheimdienstoffizier vor Ort?

    Udo Schulze (Buchautor NSU) ist der Meinung, der Augenzeuge der Explosion Türkoglu Talat sei ein Türkischer Geheimdienstoffizier.
    Er war damals Oberstleutnant a.D. aus Istanbul.

    _______________________

    Mord an Kilic. Projektil lag draussen, Zeugin S. erkennt 2005 einen Radfahrer aus Nürnberg

    Damit hätten wir schon wieder „Veli Aksoy“ und Kollegen: Mord Hamburg, Mord Kilic, Keupstrassenbombe und Mord Yasar.

    PKK oder Türkischer Geheimdienst?

    http://wer-nicht-fragt-bleibt-dumm.blogspot.com/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s