Neues zur Ukraine

.

ukraine wahl

(Schafft ihr es, eure Wahlzettel so in die Box zu werfen, daß sie sich fein säuberlich rechts unten stapeln?)

.

Ich verlinke euch hier zwei aktuelle Artikel zum Thema Ukraine:

1) Alles Schall und Rauch

2) Hinter der Fichte

.

Meine Meinung zu den Vorkommnissen in der Ukraine hat sich nicht geändert.

Es ist die typische Vorgehensweise der USA, nach Belieben fremde Staatsoberhäupter zu stürzen, wenn sie ihnen nicht in den Kram passen und dann neue Diktatoren an die Macht zu putschen, die ihre Interessen vertreten.

War man dies vor allem in den sogenannten „Banenrepubliken“ in Südamerika gewohnt, so ist natürlich mittlerweile der Aktionsradius des Imperiums größer geworden, so daß es auch in Europa so agieren kann.

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Pinochet und einem Jazenjuk/Poroschenko?

Beide sind ausschließlich durch ihre Treue zu den USA an die Macht gekommen und beide gehen mit dem Militär gegen das eigene Volk vor.

Oppositionelle verschwinden in Folterkellern.

Abstimmungen/Wahlen sind gefälscht, aber das ist den USA und der EU egal, so lange nur das Ergebnis in ihrem Sinne ist.

Man fliegt mit Kampf-Hubschraubern Angriffe auf Zivilisten.

Das ist ja fast schon wie Vietnam…

.

Donbass Opfer

.

LG, killerbee

.

PS

Das Blut der Opfer in der Ukraine klebt an den Händen der Wähler von SPD/CDU/Grünen!

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Neues zur Ukraine

  1. LichtWerg schreibt:

    Hat dies auf LichtWerg rebloggt.

  2. Runenkrieger11 schreibt:

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  3. nichtwichtig schreibt:

    Ergänzend noch ein Interview mit einem (?) der militärischen Befehlshaber der Ostukraine:

    http://www.chartophylakeion.de/blog/2014/05/27/igor-strelkow-kampfgeist-interview-vom-26-05-2014/

  4. klein1062 schreibt:

    Ich habe das Bild mal Vergrößert, weil es mir wie eine Fotomontage aussieht.
    Irgendetwas ist an dem Foto nicht echt. Ich kann mir da keine Meinung darüber bilden und nehme es mal so hin.

  5. Anti-Antichrist GroKo wie großes Kotzen schreibt:

    So was kann bei uns nie passieren denn bei uns sind die Wahlurnen nicht tranparent. Warum ? Darum 🙂

  6. Neu-C-er schreibt:

    Ich habe mir das Bild schon bei ASR angeschaut, so ganz genau kann ich es nicht sehen, aber es könnte auch sein, daß ein Teil eines Wahlzettels an der Urnenwand liegt und sich zwei andere ineinander verhakt haben…
    Das ändert aber nichts an der Tatsache, daß die Wahl alles andere als „demokratisch“ ablief, wenn man bedenkt, wer erst zum Kandidaten werden konnte (nämlich nach Hinterlegung einer großen Summe Geld). Und das ja der rechtmäßige Präsident immer noch Janukowitsch ist, also keine Neuwahlen nötig (nach Verfassung der Ukraie) waren… Naja, Ihr wißt das alles selbst, sonst wäret Ihr nicht hier. 🙂

  7. Schneider schreibt:

    (1) Der Briefwahlvorstand hat die ihm von der Gemeindewahlleitung übergebenen Wahlbriefe in entsprechender Anwendung des § 60 Abs. 1 und 2 zu behandeln; abweichend von § 60 Abs. 2 Satz 2 sind jedoch die aus den gültigen Wahlbriefen entnommenen Stimmzettelumschläge ungeöffnet in eine Wahlurne zu legen.

    Koennte also auch das sein…zum. in Sachsen *g*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s