Gedanken zur Wahl

.

DIGITAL CAMERA

.

Wer wirklich herrscht, der kontrolliert nicht nur die Regierung, sondern auch die Opposition, so daß die normalen Menschen nur zwischen Alternativen wählen können, die im Interesse der Mächtigen liegen.

Bestes Beispiel ist die Siedlungungspolitik der BRD.

Man kann die CDU wählen, dann werden jährlich 1 Million Ausländer angesiedelt, wegen „Fachkräftemangel“ und „demographischer Wandel“.

Man kann die FDP wählen, dann werden jährlich 1 Million Ausländer angesiedelt wegen „Forderungen der Wirtschaft“.

Man kann die SPD wählen, dann werden jährlich 1 Million Ausländer angesiedelt wegen „Sicherung der Rente“.

Man kann die Grünen wählen, dann werden jährlich 1 Million Ausländer angesiedelt, weil es „Flüchtlinge“ sind.

Man kann auch die Linke wählen, dann bekommt man jährlich 1 Million Ausländer, weil sie vor „Ausbeutung“ fliehen.

.

Der Wähler in Deutschland kann bei den großen Parteien also nur über den Vorwand für die ablaufende Siedlungspolitik entscheiden; die Siedlungspolitik selber wird überhaupt nicht in Frage gestellt.

Natürlich bin ich nicht der einzige, der das begriffen hat und so lässt das System gelegentlich kleine Ventile zu, um Druck aus dem Kessel zu nehmen.

Denn nichts wünscht sich der Michel mehr, als eine Partei, die gegen die derzeitige Siedlungspolitik ist, aber eben NICHT die NPD ist.

Man möchte zwar keine Ausländer mehr, aber noch viel weniger möchte man „rechts“ sein!

In genau diese Kerbe schlägt die „AfD“ und der Wunsch vieler Deutscher nach dieser „Alternative“ ist so groß, daß in die Partei alle Wünsche hineinprojiziert werden.

Die „AfD“ muss sich nur möglichst schwammig ausdrücken und schon glauben alle Leute, daß ihre Interessen durch sie vertreten würden.

.

Gehen wir doch tatsächlich mal zum Thema „Siedlungspolitik“.

Was stand da auf dem Plakat, daß es den Zorn der antideutschen Faschisten auf sich gelenkt und für die Aktion mit der weißen Farbe gesorgt hat?

Dort stand:

„EINWANDERUNG BRAUCHT KLARE REGELN“

.

Das ist die einzige Wahlkampf-Aussage der AfD zum Thema Ansiedlung von Ausländern.

Wo bitte steht, daß die „AfD“ die Ansiedlung von Ausländern reduzieren will?

„Jedes Jahr 2 Millionen Ausländer nach Deutschland“ ist auch eine klare Regel, oder?

Die meisten Leute werden instinktiv sagen: „Nein, so haben die das bestimmt nicht gemeint!“

Woher wollt ihr wissen, was die AfD meint?

Wenn ich etwas Bestimmtes meine, dann sage ich es so, daß es möglichst eindeutig verstanden wird!

Warum hat die „AfD“ denn nicht stattdessen geschrieben: „Einwanderung reduzieren“?

Das nimmt sogar noch weniger Platz auf den Plakaten ein und ist viel genauer als die geforderten „klaren Regeln“!

Nein, die AfD will die Siedlungspolitik nicht reduzieren, weil ihre Mitglieder die Nutznießer dieser Politik sind.

.

Lucke1

.

Bernd Lucke war 33 (DREIUNDDREISSIG) Jahre Mitglied in der CDU und ist absolut liberal („Freihandelsabkommen“) eingestellt.

Und nun soll ich diesem Menschen abnehmen, daß er nach dreiunddreißig Jahren Mitgliedschaft in der CDU auf einmal sein Herz für Deutschland entdeckt und die Wünsche der Deutschen erfüllen möchte?

LOL!

Veralbern kann ich mich auch alleine…

.

Noch eine Bemerkung zur von der AfD geforderten „Einwanderungspolitik nach kanadischem Vorbild“.

Vergleichen wir doch mal Kanada mit Deutschland:

Kanada hat eine Einwohnerdichte von 3,4 Einwohnern pro qkm,

Deutschland hat eine Einwohnerdichte von 226 Einwohnern pro qkm.

Kann mir jemand plausibel erläutern, warum Deutschland, das 66 mal dichter besiedelt ist als Kanada, sich Kanada als Vorbild nehmen sollte?

.

kanada

.

Deutschland muss seine Einwanderung nach den in Deutschland gegebenen Voraussetzungen ausrichten.

Polen und Frankreich haben nur eine halb so große Bevölkerungsdichte wie Deutschland.

Es wäre also überhaupt kein Grund zur Panik, wenn die Deutschen durch eine „Ein-Kind-Politik“ bis auf 50 oder 40 Millionen schrumpfen würden und dann die Geburtenrate wieder steigern, um das Niveau zu halten.

Wenn Polen und Frankreich mit 100 Einwohnern pro qkm nicht aussterben, warum sollten die Deutschen aussterben?

Ein Volk stirbt nicht aus, nur weil es von 80 auf 40 Millionen abnimmt.

Die einzige Art, wie man ein Volk wirklich vernichtet, ist durch Öffnung der Grenzen und durch Vermischung.

Wenn es z.B. 6 Millionen Massai gibt und diese über 100 Jahre mit allen möglichen anderen Völkern vermischt, dann mag die Anzahl von Menschen auf dem Gebiet der Massai durchaus noch 6 Millionen betragen oder sogar zugenommen haben.

Nur haben diese Menschen nach 100 Jahren nichts mehr mit den Massai zu tun, die ursprünglich dort gelebt haben; die Massai als solche sind ausgerottet und kommen nie mehr wieder.

.

Als letzte Anmerkung zum Thema „kanadische Einwanderungspolitik“ noch ein Fakt:

Die Ureinwohner machen nur noch etwa 4% der Gesamtbevölkerung in Kanada aus, die restlichen 96% sind Immigranten.

Die AfD könnten also eine Politik verfolgen, die darauf abzielt, den Anteil an Deutschen in Deutschland auf 4% zu drücken und es wäre immer noch im absoluten Einklang mit ihrer Ankündigung, ein „Einwanderungsmodell nach kanadischem Vorbild“ zu betreiben.

.

inuit

(Diese sympathischen Menschen machen jetzt weniger als 4% der Gesamtbevölkerung in Kanada aus. Obwohl sie zuerst da waren)

.

Damit das Prinzip der „kontrollierten Opposition“ funktioniert, bedarf es natürlich ihrer Bekämpfung.

Diese Rolle übernehmen die antideutschen Faschisten, indem sie die Wahlplakate beschmieren und AfD-ler angreifen.

Ich bin mir sicher, daß die Basis der AfD sogar integer ist, aber was nützt das?

Die Entscheidungsebene ist vollständig mit Antideutschen durchseucht, mit Heuchlern, mit angepassten Verrätern.

Am deutlichsten erkennt man es daran, daß Lucke und die gesamte Führungsriege sich von folgendem Satz sofort distanziert haben:

“Multikulti hat die Aufgabe, die Völker zu homogenisieren und damit religiös und kulturell auszulöschen”

.

Was ist von jemandem zu halten, der sich von der Wahrheit distanziert?

Was ist von jemandem zu halten, der sich von meinen Interessen distanziert?

Mir geht der Satz nämlich noch nicht weit genug, denn „Multikulti“ soll die Völker nicht nur religiös und kulturell auslöschen, sondern auch in der Wirklichkeit!

Denn was auf Massai zutrifft, trifft natürlich auch auf Deutsche zu.

Wenn ich über 40 Jahre lang jedes Jahr 1 Million Ausländer in Deutschland ansiedele, dann ist die Zahl an Menschen in Deutschland nach 100 Jahren vermutlich immer noch 80 Millionen.

Nur haben diese Menschen mit den historischen Deutschen nicht mehr das Geringste zu tun, das sind dann Halbschwarze, Halbtürken, Halbsyrer, etc. die sich in verhunztem Kanakendeutsch unterhalten:

„Ey Alta, isch gä Bäcka, Alta!“

.

Schließen möchte ich mit ein paar kurzen Anmerkungen zu Wahlplakaten in meiner Umgebung:

.

DIGITAL CAMERA

.

Zum Verwechseln ähnlich; sogar die Farbe der Plakate ist identisch.

Liegt daran, daß natürlich CDU und SPD die absolut selbe Agenda verfolgen; ihr könnt ja spaßeshalber bei „abgeordnetenwatch“ mal das Abstimmungsverhalten von CDU und SPD miteinander vergleichen.

Gerade bei der Ukraine-Krise, „Bankenrettungen“, Auslandseinsätzen, Siedlungspolitik werden die exakt selben Agendas vorangetrieben.

Die Schlagworte auf dem rechten Plakat kann ich übrigens noch kurz vom „Elitensprech“ ins normale Deutsch übersetzen:

„Sicherheit“ ist ein Codewort für mehr Überwachung, denn natürlich geht es um Sicherheit für die Eliten, nicht für euch.

Und „stabiler Euro“ ist ein Codewort für weiteren Geldtransfer von unten nach oben, denn bekanntlich muss man ja die Menschen berauben, damit der Euro stabil bleibt.

Im Grunde wird auf dem rechten Plakat also genau das verschlüsselt angekündigt, was eh schon jeder ahnt:

In den nächsten vier Jahren wird die Entrechtung und Überwachung des Volkes verstärkt und das Volk wird weiterhin enteignet.

.

DIGITAL CAMERA

.

Was ist Klima?

Klima ist nichts weiter als Wetter oder die Summe aus Wetter.

Wenn man den Deutschen vor 100 Jahren erzählt hätte, daß irgendwann Parteien 10% erhalten würden, die sich für besseres Wetter einsetzen, hätte man sie in die Klapse gesperrt.

Doch das ist heute die Wirklichkeit.

Manche Leute in diesem Land sind so meschugge, die geben einer Partei ihre Stimme, die sich der Rettung des Wetters verschrieben haben.

Wobei ich mich frage, wie es denn zusammenpasst, daß die Grünen zwar einerseits den „menschengemachten Klimawandel“ anprangern, aber andererseits das Thema „Überbevölkerung“ völlig ausgeklammert wird.

Wenn ich das böse CO2 reduzieren wollte, gäbe es nur eine Lösung:

Geburtenkontrolle und Bäume pflanzen.

.

DIGITAL CAMERA

.

Wer sich nach dem Plakat der Grünen gefragt hat, ob es noch nichtssagenderen Wahlkampf als mit dem Thema „Besseres Wetter“ geben könnte, wird von der CDU eines besseren belehrt.

„Wir bleiben am Ball“

Toll!

Also eine Partei, die einen Fußball auf Plakate druckt, die muss ich unbedingt wählen.

Weil Fußball ist super.

Verglichen mit dem Wahlplakat der CDU in Sachsen-Anhalt ist die Aussage der SPD „Wir sind Currywurst“ ja schon nahezu ein philosophisches Meisterwerk.

.

Currywurst

(NRW-Wahlplakat vom letzten Jahr. Wer glaubte, das Niveau der SPD sei nicht mehr zu unterbieten, kannte die CDU in Sachsen-Anhalt nicht)

.

Wenn man es nicht schon am Land erkennen könnte, so würden letztlich die Wahlplakate schon ausreichen um zu sehen, wie degeneriert das deutsche Volk ist.

40 oder 50% der Wähler werden eine Partei wählen, die besseres Wetter will oder Fußball gut finden.

Wenn die Degeneration in dem Tempo voranschreitet, werden in 20 Jahren nur noch verschiedenfarbige Bananen auf den Wahlplakaten zu sehen sein.

Lesen wird dann keiner mehr können, aber zum Kreuze machen reicht es noch aus.

Wo die Kreuze gemacht werden, spielt eh keine Rolle mehr, solange die Kreuze bei den ersten 4 Parteien gemacht werden.

.

LG, killerbee

.

PS:

Ich werde bei der Auszählung dabei sein und die Ergebnisse veröffentlichen.

Es wäre schön, wenn ihr dasselbe tun würdet.

Dabei geht es mir hauptsächlich um die Summe aus CDU/SPD/FDP und Grünen, weil diese nachweislich und offensichtlich lügen, betrügen, verraten, Kriegshetze betreiben.

In einem anständigen Volk ist die Summe dieser 4 Parteien deutlich unterhalb 10%.

Beim deutschen Volk nehme ich an, daß die Summe dieser 4 Parteien in den allermeisten Fällen die 3/4-Mehrheit überschreiten wird.

Was das über euer Volk aussagt, wisst ihr selber.

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

75 Antworten zu Gedanken zur Wahl

  1. smnt schreibt:

    Bravo !
    Pulitzer deR/s Herzen.
    Ich weiß ja nicht ob das jetzt die letzten „Wahlen“,
    waren, vielleicht wird das ja eines Tages wegen geringfügigen Anlasses ganz weggelassen ?
    CDU mit Ball ist leider nicht zu toppen !!
    Aber
    SPD mit Currywurst
    Oder Grüne einfach ein Apfel,
    FDP ’ne Banane
    und AFD ein Feigenblatt ?

  2. ki11erbee schreibt:

    @smnt

    Es wird immer Wahlen geben.

    Warum sollte die Elite Wahlen verbieten, wenn sie alle Alternativen kontrolliert?

    In den USA können die Leute alle 4 Jahre zwischen Republikanern und Demokraten entscheiden.

    Und?

    Wo genau ist der Unterschied zwischen Bush und Obama?

    Beide führen Kriege, besetzen Länder, initiieren Krisen, verfolgen Dissidenten, spionieren, etc.

    Und Obama hat sogar mehr Leute mit Drohnen ermordet als Bush!

  3. smnt schreibt:

    @KB
    Jep, haste Recht. Wahlen gehen immer. Gut fürs Image.
    Hatte gerade die Idee, wo die Wahlplakate sich so über die Jahre verändern,
    mit diesen ThinkTank-Werbefuzzi-Slogans,
    inhaltsentkernt, vielleicht noch ein Super-Kandidaten-Foto.
    Alles Jacke wie Hose, könnte man doch eigentlich auch Fotos
    ihrer Kehrseiten nehmen ?
    Von der Seite sehen sie alle gleich aus…

  4. ki11erbee schreibt:

    Stimmt eigentlich.

    Wo wäre der Unterschied zwischen dem Arsch von Gabriel und dem Gesicht von Merkel?

    Oder umgekehrt?

  5. klein1062 schreibt:

    *gelöscht, Propaganda*

  6. smnt schreibt:

    OT
    Gedanken zur Qual,
    was kommt nach Hirntod ?
    Die BRD >
    Spon : „Nato verlangt mehr Geld von Deutschland“
    In der BRD kann JEDER, ausgenommen Deutsche,
    FORDERN
    WAS ER WILL.
    #totale Freiheit‘

  7. smnt schreibt:

    @KB
    Tiefenschärfe !
    Bei den Beiden ist der Unterschied* halt besonders marginal.
    *vorne/hinten

  8. ki11erbee schreibt:

    @motherplanet

    Der FAZ-Artikel ist Desinformation.

    @smnt

    Ich glaube von vorne würden man sehen, daß Merkel von allen Politikern die dicksten Eier hat.
    Dafür hat Gabriel aber die größten Brüste.

  9. KDH schreibt:

    Ich werde das Gefühl nicht los, daß die Parteien (die 4 PLUS AfD und sog. Linke!) den Leuten ernsthaft einreden wollen, die BRD, oder besser gleich Europa läßt sich wie ein Hundespielplatz einrichten:

    – ALLE Rassen und Sorten können lustig miteinander toben und spielen
    – JEDER Neuankömmling macht es lustiger und bunter
    – sind alle gut erzogen gibt es keinen Knatsch und Streß
    – Herrchen und Frauchen aka Politiker u.ä. sich-für-was-Besseres-Haltende stehen wohlwollend am Rand (man gehört schließlich nicht dazu) und schauen gelegentlich dem Treiben zu
    – können sich Zwei besonders gut riechen….. so what, Mischlinge sind auch soooo niedliche Hunde, sind ja schließlich alle gleich!?

    Den Besitzer und Betreiber des Platzes würden gern die Banker geben, es geht ja ums Geld und die Macht auf dem Platz.
    Die Industrie wäre dann wohl der Spielplatzausstatter, denn die Kleinen sollen schließlich beschäftigt und abgelenkt sein.

    Ich mag mir gar nicht vorstellen, Wieviele BRDlinge meinen, der Scheiß klappt tatsächlich. Aber heute Abend nach dem Zählen werden wir es wohl wissen!?!

  10. ki11erbee schreibt:

    @KDH

    Sehr anschaulich und präzise beschrieben.

    Die EU/Deutschland als eine Art Zoo, in der die Elite nach ihren Vorgaben die anpassungsfähigsten Untertanen herauszüchtet. Einfach jede Rasse reinholen und dann solange mischen, bis das Ergebnis passt.

  11. Runenkrieger11 schreibt:

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  12. KDH schreibt:

    @ KB

    Stimmt, die Vermischung überlassen die Eliten besser nicht der Natur. Man ist ja der Allergrößte, Allerschlaueste und sowieso auserwählt ( 😀 ), regulierend eingreifen zu können!

  13. smnt schreibt:

    Naja, das Verhalten der Menschen ist halt im Großen
    und Ganzen nicht nachhaltig.
    In diesem Sinne kann man die „bunte Mischung“ in den Weltmeeren
    ablesen.
    Gewissermaßen eine Art „Kulturspeicher“ für die Nachwelt.
    Die Menschen sägen, völlig verblödet, permanent an dem Ast auf dem sie sitzen.
    @KDH
    Ja, sehr gut, „Kinderspielplatz“.
    Die meisten Bürger sind unmündig, aus dem einfachen Grund,
    weil „es“ sie „nicht interessiert“.
    Es ist völlig O.K. für sie wenn andere in ihrem Namen Drohnen „verschicken“,
    es interessiert sie nicht was eine Drohne so ist, noch wer getroffen wurde.
    Sehr großen Anteil daran haben
    die
    Antimedien. (MSM)

  14. KDH schreibt:

    Man kann den Gedanken auch weiterspinnen:

    – kleinere Rangeleien wie Tottreten o.ä. sollen die Kleinen unter sich regeln, dafür schickt man nicht das Wachpersonal (Polizei) los, man kann sich ja nicht um alles kümmern
    – braucht es doch mal einen Schiedsrichter (der selbstredend zu denen außerhalb gehört), ist der Schiedspruch ziemlich vorhersehbar
    – außerdem sollte sich eh der Skrupelloseste durchsetzen

    usw.

    @ smnt

    Nicht Kinderspielplatz, sondern tatsächlich Hundespielplatz! Die vollumfängliche Abgrenzung zu denen auf dem Platz muß schon gewahrt bleiben!

  15. Willi schreibt:

    Hallo KB , auf dem 3m langen Wahlzettel stehen nur wenige wählbare Parteien . ich wollte nicht gehen aber nachdem ich hier bei Dir noch einmal gelesen habe , hab ich meine Meinung geändert . Seit Wochen steht auf meinem Rücken / Jacke ; Fuck the eu ……. an meinem Fenster steht , raus aus der eu . meine Art des Protestes als Ur . Deutsch ! Auch habe ich mich als Beobachter schon angekündigt und gut gewählt natürlich ! Ich hoffe für alle Michel , das sie diesen Blog Parteien so eine Schlappe hinlegen die sie verdient haben , wir werden sehen . Danke noch mal . Deutschland ist zum Irrenhaus mutiert , was für ein Skandal – für unser Land der Dichter und Denker , meine arme “ Heimat Du “ !

  16. ki11erbee schreibt:

    @KDH

    Die Rangeleien haben den Zweck, daß die Bevölkerung nach Überwachung ruft.
    Niemals würde ich als Diktator die Kriminalität wirksam bekämpfen, weil mir das den Vorwand für die Überwachung nähme.

    Die Polizei dient ausschließlich dazu, die Eliten vor dem Volk zu schützen.

    Ich habe das letzte Mal vor etwa 30 Jahren einen Polizisten gesehen, der in der Stadt Streife lief.
    Heute fahren sie mit ihren Autos Streife, das heißt, sie pendeln zwischen Bäcker, Pommesbude und 30er-Zone hin und her.

    Das einzige Mal, daß ich nochmal Polizisten zu Fuß gesehen habe, war bei Merkels Wahlkampfveranstaltung.
    Da standen bestimmt 10 Mannschaftswagen und ein Scharfschütze auf dem Gebäude visierte immer mit seinem Gewehr Leute in der Menge an.

    Ob es die Polizei gibt oder nicht, hat im Jahr 2014 keinerlei Auswirkung mehr auf die tatsächliche Sicherheit des Volkes.
    Die Polizei ist der Feind. Zu 95%.

  17. KDH schreibt:

    @ KB

    Du wirst es nicht glauben, aber hier im tiefsten Osten gibt es tatsächlich neuerdings wieder Versuche mit „Rinnsteinlatschern“. Keine Ahnung, ob das echt, oder eine Strafmaßnahme für renitente Bullen ist. Aber ehrlich gesagt sehen die Figuren noch lächerlicher aus, als unsere früheren ABVer. Aber wie könnte man sagen „Die Polizei war bemüht….. „(Deutung analog Abeitszeugnis!?)

  18. McErdal schreibt:

    @ Killerbee
    Kann Dein Posting zum Thema Polizisten und wann wurde diese Spezies das letzte Mal gesichtet nur bestätigen: beim UNS im ÖSI-LAND (z.B.Wien)
    pendeln die Polizisten im Streifenwagen zwischen Pferdefleischhauer und Bäckerei, wenn es im Sommer sehr heiß ist, kommt eventuell noch die italienische Eisdiele dazu – das aber bitte mit Blaulicht und Folgetonhorn
    tagtäglich fast zur selben Zeit!!

  19. LichtWerg schreibt:

    Hat dies auf LichtWerg rebloggt.

  20. Tesch,Michael schreibt:

    Und wieder einmal voll ins Schwarze!!
    http://www.ea-dragoner.de

  21. deutschnationales_feigenblatt schreibt:

    Die AfD lügt nicht wenn sie plakatiert „Einwanderung braucht klare Regeln“. Das stimmt natürlich. Wie wir wissen gibt es in der BRD allerdings keine Einwanderungs- sondern Siedlungspolitik!

    Den Vergleich mit Hunden (oder auch Katzen) finde ich super. Wenn man sie lässt poppen die wirklich wie wild und kennen dabei keine Scham 😀

  22. ki11erbee schreibt:

    @feigenblatt

    Das Problem ist, daß die Menschen einfach das glauben, was sie glauben wollen.

    Und eine Absichtserklärung ist noch lange keine Garantie dafür, daß man auch vorhat, diese umzusetzen.

    Beispiel:

    „Wir sind für Volksentscheide!“
    „Macht ihr auch Volksentscheide?“
    „Nö“
    „Aber ihr habt doch gesagt, ihr seid für Volksentscheide!“
    „Ja und? Wir haben aber nicht gesagt, daß wir welche durchführen wollen.“

    Die SPD hat ja auch gesagt, sie sei gegen Gen-Food.

    Sie hat aber niemals behauptet, daß sie etwas gegen dessen Einführung machen würden, oder?

    Allgemein sollte man darauf schauen, was Personen machen, und nicht, was sie labern.

  23. Kniffel schreibt:

    Ist zwar Out of Topic aber ein Thema für dich KB! Jetzt wollen sie schon armen Menschen das Pfandflaschen sammeln verbieten! Anscheinend sollen die Alten und Armen in ihren Kaschemmen vor sich hinsiechen und Salzstangen fressen!?
    http://www.welt.de/vermischtes/article128348949/Flaschensammler-scheitern-an-Hightech-Muelleimern.html

  24. wordpress-schreck schreibt:

    „Ein Europa der Menschen, nicht des Geldes“ ließt sich glatt wie eine gefährliche Drohung; Und wer diesen Fratzen M. Schulz kennt, weiß das dies auch so gemeint ist.

    Aber den Bock abgeschossen, in Sachen Wählerverarschung, haben bei uns in Österreich die GrünInnen unter der „Führung“ des Herrn* Glawischnig*

    „Menschenrettung statt Bankenrettung“ . Und das, obwohl die GrünInnen Österreichs geschlossen den ESM herbei gestimmt haben. Also heißt deren Slogan im Klartext: „Nachdem wir Euch, in voller Absicht mit dem ESM, einen Knebelvertrag, den Banken ausgeliefert haben um Euch zu schaden, werden wir, falls wir von Euch gewählt werden, zum Zwecke der Schadensmaximierung, Österreich mit Fremden aller Herren Länder fluten“

    *gemäß dem GenderAnpassungsGesetz: Aus Mann wird Frau und andersherum LOL

  25. Onkel Peter schreibt:

    Die SPD hat ja auch gesagt, sie sei gegen Gen-Food.

    Die Frau Merkel sagte ja „Ich werde die Einfuhr von Chlor-Hühnchen verhindern“

    Meldet DWN.
    Dort heißt es “Es wird keinen Import aus Amerika von Chlorhühnchen geben. Das habe ich schon jahrelang verhindert und das werde ich auch weiter verhindern. Das ist gar keine Frage.”

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/05/25/merkel-ich-werde-die-einfuhr-von-chlor-huehnchen-verhindern/

    Diese Chlor-Hühnchen sind ein schöner sinnfreier Aufhänger sich beim Volke einzuschleimen.

  26. Anti-Antichrist GroKo wie großes Kotzen schreibt:

    Das wohl inteligenteste Wahlplakat hat den Spruch „CDU und DU “ 🙂
    Wenn auf Wahlplakaten von Menschen die Rede ist,ist der deutsche Michel nicht damit gemeint sondern auschließlich die Interessen von „Das Volk“.
    Das Orange auf den Wahlplakaten erinnert an die orangene Revolution
    in der Ukraine und meint Oligarchenherrschaft-Konzernherrschaft.
    „Wir bleiben am Ball“ heißt Brot und Spiele.
    „Klimaschutz“ heißt Ökofaschismus.
    „Currywurt“ heißt indisch Essen gehen für Anfänger. 🙂 Multikulti !
    Für Symboliker heißt das X auf dem AFD Plakat 6 und die Spitze des Pleiles
    ist ein getantes Dreieck. Auch die Linken haben sowas als i Punkt getarnt.
    Das heißt für die Eingeweiten,das sie alle brav und systemkonform sind.
    Keine Gefahr für Bankster und Oligarchen.

  27. KDH schreibt:

    Wer die Einfuhr von Chlor-Hühnchen verhindert, kann ja trotzdem an Genfood nix Bedenkliches finden!? Und wenns „den Märkten“ dient…. dann müssen WIR uns (die bestimmt nicht) auch mal nicht so anstellen. Immer schön nach dem Motto „Was uns nicht (GLEICH) umbringt, macht uns härter“!?

  28. ki11erbee schreibt:

    @Antichrist

    Ich bin bei deinen Interpretationen immer sehr skeptisch, weil man in alles alles interpretieren kann.

    Das Dreieck bei der AfD im Pfeil und bei den Linken als Punkt ist aber tatsächlich auffällig.

    Andererseits wirbt die AfD ja damit, eine Alternative zu sein, von daher liegt der Pfeil, der einen Richtungswechsel andeutet, nahe.
    Und auch das Dreieck bei den Linken zeigt ja nach links, könnte also deren Politikstil symbolisieren.

    Du siehst, man kann alles so oder so auslegen.

    Wenn ich die These verbreite, daß es einen Geheimbund gibt, dessen geheimes Kennzeichen ein Kreis ist, was glaubst du, wo man dann überall versteckte Kreise entdecken könnte, die auf die Existenz dieser Verschwörung hindeuten?

    Überall!

    Darum wäre ich vorsichtig.

    Ich brauche keine Symbole, um jemanden zu bewerten.
    Ich schaue mir einfach an, was er tut.

    Und da ist für mich völlig klar, daß die AfD systemkonform ist.

  29. Eisenblatt schreibt:

    Keine Partei die zur Wahl antritt, kann hier irgendetwas verändern!
    Die einzigen die sich mal ein bisschen Mühe gegeben haben, waren diese komischen Freien Wähler, aber die sind bereits zum scheitern verurteilt.

    Man könnte höchstens einen Einzelkandidaten, auf Gemeindeebene wählen, den man persönlich kennt… aber auch da fehlen dann die Wähler.

    Irgendwie bringt das schon lange ALLES nichts mehr.

  30. ki11erbee schreibt:

    @Eisenblatt

    Wahlen bestimmen die Zusammensetzung des Parlaments.

    Willst du ernsthaft behaupten, es mache keinen Unterschied, ob die CDU 40% oder 4% hat?

  31. Kniffel schreibt:

    Bei uns in Leipzig sieht es mittlerweile aus wie in einer Westdeutschen Stadt! Es fehlt nur noch die Bereicherung durch Raub und Vergewaltigung! Niemand traut sich hier auch darüber zu reden wegen dieser Good night wite pride Antifa Truppe. Hier werden auch die Npd und Afd Plakate runtergerissen und noch 3mal zerschnitten. Die Ausländer hier sieht man immer nur grienen oder uns Deutschen ins Gesicht lachen! Und die Punks sitzen hier a6f der Strasse rum(noch, denn mit den Muslimischen Herrenmenschen wird sich das auch bald ändern, die mögen nämlich keine Punks und auch keine Homos) aber verstehen will das eben keiner! In Dresden sieht es ein bisschen anders aus! Da hängen zwar überall unbeschadete Npd Plakate, trotzdem gibt es da überall rumsitzende Migranten aus jedem „Kulturkreis“
    Plakate über nichtwollende Westdeutsche Verhältnisse sind schön und gut aber ändern tut das an den Verhältnissen nichts! Wenn erstmal Hochsachsen, also alles bis ins wunderschöne Pirna eingenommen wurde, gibt es hier eh keinen schönen Flecken mehr!
    Fahrt mal ins heilige Sachsen bis nach Wehlen dann wisst ihr was ich meine!
    Das ist ein Krieg in diesem Land!

  32. ki11erbee schreibt:

    @Kniffel

    Du hast vollkommen Recht, aber was soll das Gejammer, wenn man selber für die Zustände verantwortlich ist?

    Oder willst du mir erzählen, ihr konntet nicht wissen, was die CDU vorhat?

    Man kann nicht Jahrzehntelang Siedlungspolitik bestellen und dann darüber jammern, das zu bekommen, was man bestellt hat!

    Gehe heute bitte zur Auszählung im Wahllokal.

    Und dann teile mir mit, wieviel % der Wähler CDU/SPD/FDP/Grün gewählt haben.

    Ich wette, mindestens 2/3!

    Wenn 2/3 eures Volkes diese Siedlungspolitik wünschen, warum sollte man sie euch vorenthalten?

    Ihr seid doch offenbar erst zufrieden, wenn es „bunt“ ist.

    Wer bunt will, soll bunt bekommen.

  33. Anti-Antichrist GroKo wie großes Kotzen schreibt:

    @ KB Das Dreieck soll an die Pyramide erinnern.Das Symbol gewisser Kreise
    die den Illuminaten nahestehen.Diese Illuminaten sind nichts weiter wie eine gierige Banksterkaste, die die Gedankenwelt der Jesuiten und des Judentums
    für sich nutzen um an die umfassenden Allmacht zu gelangen.Der ganze okkulte Hokuspokus und Satanismus sind nur der Klimbim um die Freimaurerei als deren Handlanger und Diener zu benutzen. Es wird alles nur benutzt um Vorteile zu erlangen,weiter nichts.
    Wenn zwei Parteien die gleiche Farbsymbolik nutzen,in diesem Fall Orange,
    dann ist das wohl auch ein sicheres Anzeichen für Gleichschaltung.

    Kürzlich tauchte das Orange in der Ukraine wieder auf. Diesmal wieder genutzt
    von einen megareichen Oligarchen.
    Hier machte die Tagesthemen eine Münchhausengeschichte aus einen realen
    Nichtereigniss von allenfalls 300 Leuten eine Massenveranstaltung mit angeblich 10.000enden in einen vollen Stadion. Glaubst du da an Zufall ?

  34. Onkel Peter schreibt:

    @KDH:

    Wer die Einfuhr von Chlor-Hühnchen verhindert, kann ja trotzdem an Genfood nix Bedenkliches finden!?

    Ich denke darum geht es. Das mit den sog. Chlor-Hühnchen halte ich sowieso für irrationalen Quatsch. aus mir unerfindlichen Gründen scheint es den Leuten davor zu graulen. In Wirklichkeit ist das Bedeutungslos und dient allein der Ablenkung.

  35. Kniffel schreibt:

    Da hast du Recht aber ich nehm3 mich da aus! Was denkst du was ich gemacht hab in meinen jungen Jahren gegen diese Zustände! Und Cdu habe ich ja noch nie gewählt! Du bist bei der Wahzählung? Würdest du es mitbekommen wenn man die Wahl fälschen würde? Ich würde mal zu gerne wissen in welchem Bundesland das ist bei dir, aber du verrätst es mir ja nicht, wohl auch nicht über Mail! Also nochmal für dich und andere, ich werde mir nicht einfach so mein Land weg nehmen lassen! Aber mehr als kämpfen kann ich ja auch nicht oder!?

  36. ki11erbee schreibt:

    @Anti

    Daß die Farbe an die orangene Revolution erinnern soll, ist klar.
    Daß die damalige Revolution einzig den Oligarchen zugute kam, ist ebenfalls unbestritten.

    Ich vermag da nur keine Jesuiten oder Illuminaten zu erkennen.
    Kann man nicht gierig sein, ohne einem Geheimbund anzugehören?

    Angenommen, ich fahre ein blaues Auto.
    Heißt das automatisch, daß alle Leute, die blaue Autos fahren, eine gemeinsame Agenda verfolgen?

  37. Steinschlag schreibt:

    Hat jemand von uns allen hier schon mal erlebt,daß das deutsche Volk
    jemals etwas dazugelernt hätte? Ich denke:Nicht !
    Wenn Wölfe ein unfähiges u. böses Alphapaar hätten,das sich gegen
    ihr Rudel und nicht für die Interressen eben ihrer eigenen Wölfe
    kümmern,so hört dieses Rudel bald auf zu existieren,u.stierbt aus.
    Selbst Wölfe haben mehr Vestand/ Instinkt als unser Volk.

  38. ki11erbee schreibt:

    @Kniffel

    Gehe doch einfach zur Wahl und schau dir die Auszählung an.

    Würde sich die CDU nur mit Wahlfälschung an der Macht halten, wäre das ein Grund zur Freude.
    Die Wahrheit ist aber, daß es gar keine Wahlfälschung braucht.

    Die Leute wollen es wirklich.
    Die wollen wirklich „bunt“.

    Wer bin ich, daß ich mich dem Wunsch der Mehrheit entgegenstelle?

    Ich bin Demokrat.

  39. Kniffel schreibt:

    Ich liege gerade so schön! Ich schau mir das Ergebnis im Internet an, auch wenn ich weiß, das du mir dafür gleich untätigkeit unterstelltst, aber ob man persönlich anwesent ist oder man es im Internet sieht sollte doch egal sein oder?
    Ich war in meinen jungen Jahren bisslang auch genug politikbesoffen, mehr als die meisten es im ganzen Leben sind!
    Ich finde es sogar ein Verbrechen alles von Politik abhängig zu machen und dieLeute zu Politclowns zu erziehen!
    Mir reicht es mit Politik!
    Kannst du mir nicht einfach schreiben aus welchen BL du sendest?

  40. nationalgesagt schreibt:

    Mal zur armen Polizei. Gestern wurde ich nach langer Zeit mal wieder durch die Polizei „kontrolliert“.

    Ich fragte, „haben Sie nichts besseres zu tun als mich zu kontrollieren? Es gibt ja schließlich fast täglich Einbrüche.“

    Daraufhin der Polizist, „deswegen kontrollieren wir Sie ja“.

    Daraufhin ich, „Kein Wunder, dass ihr auf der Straße, nur noch bespuckt und beleidigt werdet.“

    Den Rest der Kontrolle hat er nur noch auf den Boden geguckt, wie es sich für die Schutztruppe der Elite gehört. Da mach ich ja mehr, für die Sicherheit auf deutschen Straßen.

  41. nationalgesagt schreibt:

    P.s. Erzählt den Deutschen doch einfach, dass die EU das vierte Reich ist und die Deutschen wieder die Weltmacht wollen, vielleicht rotten sich die BRDlinge dann selber aus 😉

  42. emu schreibt:

    Ja das System lässt doch nur Parteien zu, die systemkonform sind.

  43. McErdal schreibt:

    @KB
    Nachdem ich die Wahlergebnisse für Österreich laufend verfolgte, kam mit JEDEM Ergebnis immer wieder klar hervor, wie recht Du doch hast mit der Einschätzung des WAHLVIEH’S ! Kotz und Würg kann ich da nur noch sagen !
    Es wiederholt sich immer wieder – nichts ändert sich !! Vollidioten sind eben nicht lernfähig – wie sollten sie auch – vor Allem wenn zwischen den Ohren ein Vakuum ist !!

  44. wordpress-schreck schreibt:

    @ 25. Mai 2014 um 15:51 Onkel Peter

    Du sagst es. Das war auch MEIN erster Gedanke, als ich zum ersten Mal von diesen mysteriösen Chlorhänchen gelesen habe. Mit der ClorHänchenStory soll natürlich abgelenkt werden, das ist klar, aber wovon abgelenkt werden soll, hab ich (noch) nicht herausgefunden.

    —–

    Die „Currywurst“, weil ich irgendwo im Kommerntarbereich davon las, hat nichts mit Indien zu tun, sondern ist, jetzt schreib ichs glatt, eine Deutsche Erfindung und zwar eine Gute sogar, was meinen Geschmack betrifft. Allerdings, Politisch Korrekt und dem Zeitgeist genüge leistend, müsste das Plakat allerdings die EU-GenderBlenderGestrickte and raised like a Phoenix to No 1 alias „Chontschitta Wurschtl“ zeigen. Unglücklicherweise stand wahrscheinlich das Layout-Sujet der SPD bereit vor dem ESC fest; So ein Pech aber auch. Vielleicht das nächste mal. 🙂 Schulz mit Abendrobbe und Bart !

    —–
    @ Killer

    Wer wirklich herrscht, der kontrolliert nicht nur die Regierung, sondern auch die Opposition, so daß die normalen Menschen nur zwischen Alternativen wählen können, die im Interesse der Mächtigen liegen.

    Traurig, aber wahr !

  45. ki11erbee schreibt:

    Ich war bis zur Auszählung der Europawahl-Stimmzettel da, folgende Ergebnisse:

    Abgegebene Stimmen: 264
    Ungültige: 7
    CDU: 33
    SPD: 64
    FDP: 3
    Grüne: 7
    Linke: 79
    NPD: 23
    AfD: 22

    Summe aus CDU/SPD/FDP/Grün = 107

    Deswegen die Summe aus diesen Parteien, weil sie nachweislich einen Krieg gegen Russland wollen (Gabriel, Steinmeier, Merkel, von der Leyen, Rebecca Harms, Göring-Eckhardt).

    107/ 264 = 40,5%

    Gut, wenigstens hat eine einfache Mehrheit sich entschieden, ihre Stimme NICHT einer Partei zu geben, die offen einen Krieg herbeigehetzt hat.

    40,5% jedoch wollen offenbar einen Krieg.
    Vor allem ist mir schleierhaft, woher die Stimmen für die SPD kommen!

    Schulze ist ein Arschloch, Gabriel faselt was von „Putins Panzern“ und Steinmeier brüllt Leute an, die die Wahrheit sagen.

    Wer die SPD gewählt hat, hat massiv nen Hammer im Schuh!

    Aber gut, daß die FDP völlig in der Bedeutungslosigkeit verschwunden ist.

  46. deutschnationales_feigenblatt schreibt:

    @Killerbee:

    Die 7 ungültigen waren wohl Scherzkekse 😉

  47. smnt schreibt:

    Europa ?
    Ist mir Wurscht !

  48. AufDerDurchreise schreibt:

    Deutschland von Sinnen #Europawahl

  49. smnt schreibt:

    @dn_f
    Na, die haben dem System aber mal richtig Dampf gemacht !
    Respökt Mönschen…

  50. Anti-Antichrist GroKo wie großes Kotzen schreibt:

    @ KB Das mit den Jesuiten,Judentum,Illuminatentum ist nur das Schema einer
    Gleichschaltung. Sonst nichts. Das ist nur die geistige Stütze für Umerziehung.
    Die werden alle darauf ausgerichtet Nationalstaaten zu zerstören,weil diese
    angeblich der Grund allen übels wären.In Wahrheit sind sie den Bankstern und Oligarchen nur bei der Ausbeutung der Menschen im Wege.Es geht nie um Demokratie oder so,alles verarsche.Es geht um eine totale Weltherrschaft
    von ein paar Banksterfamilien. Die USA sind dabei der Stiefel,der die letzten
    Nationalstaaten zertreten soll. In Tailand ging das dank wachem Militär erst mal in die Hose mit einer Farbenrevolution.Bei der Ukraine ist letztentlich noch einiges völlig offen.Orange ist übrigends auch das Logo des ZDF.
    Was übrigends das meistgebräuchliche Zeichen dieser Gleichschaltungsbewegung ist,ist das Pentagram. Das findest du heute
    inflationär bald überall. Wenn man das Zeitgeschichtlich zurückverfolgt kommt dieses erst im 19 Jahrhundert zum erstenmal vor und nimmt gegen Ende des
    19. anfang des 20. Jahrhunderts stark zu.
    Mit der 68er Studentenrevolte wurde es richtig populär. Heute ist es bei allen Veranstaltungen zu finden,welche dieser Gleichschaltungsbewegung dienen.
    Der 2.Weltkrieg war aus dieser Richtung betrachtet ein Kampf des Pentagrams gegen das Kreuz. Also man kann mit diese Sachen durchaus etwas anfangen und damit zwischen den Zeilen lesen. Nur mal so als Anregung
    um Sachen schneller zu durchschauen.

  51. Norbert schreibt:

    Diese Scheißwahl geht mir am Arsch vorbei, sorry.
    Viel wichtiger finde ich, dass seit 2 Tagen schlüssig, detailreich und mainstreamtauglich bewiesen ist, dass der „Selbstmord“ der NSUler eine perverse Komödie war:

    http://friedensblick.de/11646/uwe-mundlos-uwe-boehnhardt-wurden-opfer-eines-mordkomplotts/

    Zusätzlich gibt es jetzt verbürgte Infos, dass das Wohnmobil lange vor dem Eintreffen der Polizei gebrannt, sogar in dem Mainstreamschinken „Heimatschutz“ von Aust (S. 936).

    Schulz und Co. können mich mal.

  52. wordpress-schreck schreibt:

    Ausgehen wird Eure EU WahL Bundesweit gesehen für Deutschland vielleicht wie folgt

    1 CDU /CSU
    2 SPD
    3 GünInnen
    4 Die Linke
    5 AfD
    6 FDP

    alle anderen teilen sich die verbleibenden Prozente. Aber den Kuchen am Futtertrog teilen sich, wie gehabt, die CDU/CSU/SPD/GRÜNiNNEN-Fraktion

    Wo hat sich was geändert?

  53. ki11erbee schreibt:

    @Norbert

    Daß die beiden Uwes ermordet wurden, ist mindestens seit dem Auftauchen der 2. Patronenhülse klar.

    Leuten, die etwas besser informiert sind, war es seit Anbeginn klar, daß die beiden Uwes woanders ermordet wurden und in dem Wohnmobil nur ihre Leichen abgefackelt wurden.
    Ich sage nur: „Dritter Mann“

    Was glaubst du, wird sich durch dein Wissen ändern? Gar nichts.

    Aber wenn du und andere heute zur Wahl gegangen wäret, hättet ihr die Zusammensetzung des EU-Parlaments beeinflussen können.

    Echt, auf Leute wie dich kann ich sowieso verzichten.

    Wer nicht mal 5 Minuten für einen Gang zum Wahllokal opfert, auf den soll ich mich verlassen?

    Du wirst nie etwas machen, sondern immer nur die Ausreden für dein Nichtstun anpassen.

    Es wäre mir lieb, wenn du dich von nun an von meinem blog fernhalten würdest, weil ich solche Leute wie dich nicht bei mir haben möchte.

  54. Norbert schreibt:

    @ killerbee

    Du missverstehst mich gründlich. Ich war sogar wählen, obwohl ich keiner Partei ernsthaft anhänge.
    Die Rede war davon, dass sich die öffentliche Meinung in der o.g. Sache jetzt wohl drehen wird. Dass eine Chance besteht, dass die Lügen aufgebrochen werden.
    Mein Wissen spielt dabei keine Rolle.
    Ich sehe nicht so recht ein, wo unsere Differenzen sein sollen, aber wenn Du meinst, halte ich mich in Zukunft von Deinem Blog fern.
    Den ich schätze (…)

  55. ki11erbee schreibt:

    @Norbert

    Wenn du wählen warst, ist es OK. Ich kann nur Leute nicht ausstehen, die nicht einmal das Mindeste tun (z.B. wählen) und dann immer große Fresse haben, wie sie irgendwann 10 Millionen Türken zurück nach Anatolien treiben werden.

    Ich glaube nicht, daß die Erkenntnisse bezüglich der Ermordung der beiden Uwes spürbare Veränderungen der öffentlichen Meinung mit sich bringen.
    Leute sind stur. Sie glauben das, was sie die ganze Zeit geglaubt haben.
    Kommen Fakten ans Licht, die ihren Glauben ins Wanken bringen könnten, werden sie einfach ignoriert.

    Die BRD ist ein Willkürstaat. In einem Rechtsstaat hast du Recht damit, daß das Auftauchen neuer Beweise zu Konsequenzen führt.
    Aber in einem Willkürstaat spielen Fakten keine Rolle.

    Die einzige Konstante in einem Willkürstaat ist die Willkür.
    Erst wenn die BRD gefallen und ihr ganzes Geschmeiß auf offener Straße angespuckt wird, kann man wieder einen Rechtsstaat erwarten.

    Allerdings halte ich es für nicht zielführend, ein neues Deutschland mit der Aufarbeitung alter Verbrechen zu beginnen, weil wir dann vermutlich 150 Jahre mit entsprechenden Prozessen beschäftigt wären.

    Ginge es nach mir, würde ich den neuen Staat mit einer Generalamnesie beginnen, die gesamte kriminelle Belegschaft rausschmeißen und ihnen sogar eine Rente von 1500€ pro Monat zahlen.
    Mag zwar sein, daß es eine finanzielle Belastung darstellt, aber dafür ist man endlich die Arschlöcher los. Das wäre es mir wert!

  56. ***** schreibt:

    Sehr schöner Artikel
    Ausgezeichnet !!!

  57. AufDerDurchreise schreibt:

    „… die gesamte kriminelle Belegschaft rausschmeißen und ihnen sogar eine Rente von 1500€ pro Monat zahlen.“

    Na, ob die sich mit 1500Euro zufrieden geben würden, wäre zu bezweifeln.

    Es ist wie verhext.
    Spätestens jetzt stellt sich wirklich die Frage, „Was ist zu tun, im Hinblick auf den völlig verdrehten BundesDeutschenMichel?“

    Ich weiß mir keinen Rat 😦

  58. wordpress-schreck schreibt:

    So hat Österreich für Österreich gewählt:

    „ÖSTERREICH DENKT UM“

  59. Antisystemsklave schreibt:

    Guten Abend an alle

    Ich bin vom österreichischen Wahlergebnis enttäuscht, da die Freiheitlichen nur Platz 3 erreichten. Das Einzige das mich und meiner Familie freut ist, das die FN von Marine Le Pen derzeit auf Platz 1 liegt. Gratulation an die französische Bevölkerung. Die Deutschen und Österreicher sind offensichtlich geil auf Siedlungspolitik, Genfraß, Bankenrettungen und Vernichtung der Meinungsfreiheit. Eure Scheiß deutsche Mutti plärrte wieder einmal: „bei mir wird es keinen Chlorhuhnimport geben“. Scheiß verlogen Fresse, wenn ich an das Wahlplakat der CDU von 1999 denke wo darauf stand: Wir werden keine Haftung von anderen Ländern übernehmen, ist ja im Maastrichtvertag geregelt…usw…

    Nun werde ich mir meinen weiteren Lebensweg genau überlegen, da ich nicht mehr motiviert und bereit bin, mit meinen horrenden Abgaben, damit andere ein sorgloses Leben gestalten können. Ich werde nur mehr das Notwendigste für mich und meine Familie tun. Ich will nicht mehr, mir REICHTS!

    Liebe Grüße aus dem Ösiland

  60. Nasenbär schreibt:

    Ist die Wahl überhaupt gültig oder kann man sie anfechten, wenn man das hier hört: Ein „Deutsch-Italiener“ oder Halbitaliener, seines Zeichens Chef des bunzeldeutschen System- und Lügenblatts DIE ZEIT, hat zweimal gewält – in Italien und bei uns! Und brüstet sich auch noch dieses Wahlbetrugs, ohne daß ihm einer dieser Bunzels ins Wort fällt! Für mich galt bisher immer noch das Prinzip: 1 Bürger, 1 Stimme. Leben wir jetzt in einem kompletten Irrenhaus? Oder wieder im Feudalismus mit einem „Dreiklassenwahlrecht“ – für „Migranten“ und „Doppelstaatler“ und für gewöhnliche bunzeldeutsche Lager-Insassen des „EUdSSR“-Groß-Gefängnisses?

  61. Neu-C-er schreibt:

    @KB: „Ginge es nach mir, würde ich den neuen Staat mit einer Generalamnesie beginnen,…“ ähm, Du meinst jetzt Amnestie, oder?

    In Chemnitz war auch Stadtratswahl, hier mal fürs Protokoll:

    1 DIE LINKE 23,56%
    2 CDU 24,58%
    3 SPD 19,39%
    4 FDP 5,49%
    5 GRÜNE 7,84%
    6 PRO CHEMNITZ.DSU 5,77%
    7 Vosi 3,12%
    8 NPD 2,04%
    9 AfD 5,65%
    10 Die PARTEI 0,64%
    11 PIRATEN 1,91%

    Ich habe Pro C gewählt, weil sie die einzigen mit Programm und Substanz sind, die in C dem Rathaus-clan aus CDU, SPD, Linken Paroli geboten haben in den letzten Jahren.

  62. Infokrieger schreibt:

    Ja wie ist das rührend, wie das fügsame Wahlvieh sich in den Massenmedien über diese belanglose Wahl ereifert und tatsächlich ernsthaft glaubt, mit ein paar Kreuzchen am politischen Entscheidungsprozess der Eurokraten mitbestimmen zu können.

    Die alten DDRler müssen wohl ganz neiderfüllt auf die effizienten Methoden der Volksverarschung in der BRD und EU blicken – so wie es deren Machthaber gelang, mit möglichst wenig Widerstand ein ganzes Volk so nachhaltig auszuquetschen und für dumm zu verkaufen.

    In der Tat, so ein grenzdebil-willfähriges Volk von Lemmingen hat es nicht mehr anders verdient, als von ihrer geliebten Führerin IM Erika und Konsorten in den Abgrund reGIERt zu werden, wenn es dem schwarz-rot-grün-gelben Einheitsblock 3/4 aller Stimmen abgegeben hat.

    Deutschland, mir graut vor dir!

  63. ki11erbee schreibt:

    @infokrieger

    Die Wahl ist sehr wichtig, weil sie die Zusammensetzung des Parlaments bestimmt.

    Es macht einen sehr großen Unterschied, ob die CDU 3,5 oder 35% der Stimmen hat.

    Daß die Deutschen zu feige oder zu blöde sind, das Richtige zu wählen, bedeutet nicht, daß die Wahl deshalb an sich bedeutungslos sei.

    Als Gleichnis: Nur weil ein Deutscher zu blöde ist, mit Stäbchen zu essen, bedeutet es nicht, daß Stäbchen an sich ungeeignete Esswerkzeuge sind.

  64. Anti-Antichrist GroKo wie großes Kotzen schreibt:

    Da in Frankreich Le Pen und in England die UKIP klar gewonnen hat,halte ich die nächste Zeit dort für spannend. Schaun wir mal,was da kommt. 🙂

  65. Schneider schreibt:

    Ich war am Donnerstag mal bei Merkel….Hier sieht man fuer was die Polizei wirklich da ist…..

  66. Onkel Peter schreibt:

    ihr Deutschen seid schon ein merkwürdiges Völkchen. Desto weniger ihr Einfluss auf den Lauf der Dinge nehmen könnt. mir umso mehr Leidenschaft befasst ihr euch damit. Es ist wie bei der, für mich nicht nachvollziehbaren Begeisterung für Fußball. Die Leute schreien und toben, das Spiel geht dennoch seinen Gang.

  67. Schneider schreibt:

    Freitag natuerlich 😉

  68. McErdal schreibt:

    @wordpress-schreck
    “ÖSTERREICH DENKT UM”
    woran willst Du das erkannt haben ??? Im Gegenteil – Österreich – speziell WIEN verblödet zunehmend’s – die „LEIDENSFÄHIGIKEIT“ der URBEVÖLKERUNG nimmt scheinbar zu – der reinste Masochismus!!
    Es haben in Wirklichkeit nur Parteien gewonnen, die SIEDLUNGSPOLITIK betreiben, bzw. ihr Nahe stehen – so schaut’s aus !
    Wo da “ das UMDENKEN“ sein soll ist mir schleierhaft !

  69. McErdal schreibt:

    @wordpress-schreck

    Nachtrag: die Wahrheit ist – die „Kinderfreundepartei die Grünen“ sind in Wien
    sogar stärker geworden und haben die FPÖ (die Blauen) (Österreich denkt um)
    überflügelt und da fehlen die Wahlkartenstimmen noch – welche meistens zu Gunsten der Grünen ausfällt!
    Soviel zur Realität !!!!

  70. nationalgesagt schreibt:

    http://www.videonews24.de/video/2433/25-05-14—vn24—rechtsradikale-wollten-dortmunder-rathaus-st–rmen—schwerste-tumulte-vor-laufender-kamera–mit-mehreren-verletzten-nach-kommunalwahlen—zahlreiche-festnahmen-und-pfefferspray-einsatz—nachdem-offenbar-zwei-gruppen-aneinander-gerieten

    Ich glaube ich ziehe nach Dortmund, da gibt es erstens noch Nationale die für ihr Land auf die Straße gehen und zweitens Eigentumswohnungen unter 30tausend Euro.

    P.s. Es sollte das Wahlergebnis geprüft werden, was die „demokratische Linke“ verhindern wollte.

  71. Resthirn schreibt:

    Berlin: Grüne 20%

    Tut weh.

  72. Resthirn schreibt:

    Die CDU hat in fast allen Bundesländern Stimmen verloren, aber die SPD hat zum Beispiel im Saarland fast 8% Zuwachs.

    Pest oder Cholera.

  73. wordpress-schreck schreibt:

    Ergebnisse für Österreich (excl. Briefwahlen )

    Wahlberechtigte: 6,410.526
    Abgegebene Stimmen: 2,550.145
    Gültige Stimmen: 2,470.218
    Ungültige Stimmen: 79.927

    *gelöscht, sachlich falsch*

    —–

    @McErdal

    Sei kein Pessimist, sondern versuche die Ergebnisse gesamteuropäisch zu erfassen. Es hat sich schließlich um eine Europawahl gehandelt, und nicht um irgendwelche Gemeineratswahlen.

    Nur im Gesamten gesehen, haben die Rechtskonservativen sensationell dazugewonnen und darauf kam es schließlich an, bei der Europawahl 😉

    Wie gehts weiter? Gute Frage! Soviel steht fest, dass die Österreicher im Allgemeinen sehr träge sind, was das erkennen betrifft von Zusammenhängen und auch was die Entscheidungsfreudigkeit betrifft. Die geringe Wahlbeteiligung sagt doch eh alles. Herr und Frau Österreicher brauchen meist den Einfluss von Vorbildern, quasi, wenn jene das so machen, dann erst mach ich es auch so; und Gott seis gedankt, gibt es diese Vorbilder nun in Europa zB. Le Pen aus Frankreich usw.

    McErdal: Denk Positiv !

    Und Ich bleib dabei: Österreich denkt um

  74. wordpress-schreck schreibt:

    Noch was, McErdal !

    Jene zwei Drittel, die NICHT zur Wahl gegangen sind, gemeinsam mit jenen, die ungültig wählten, bestanden mMn zu 80 % aus Konservativen. Viele Konservative in Österreich sind nämlich der irrigen Auffassung, weil sie am Konstrukt EU sowieso nicht interessiert sind, deren „Desinteresse“ in Form von Nicht-Wählen oder Ungültig-wählen ausdrücken zu müssen, und übersehen dabei, aufgrund von Scheuklappen, dass sie mit ihrem Verhalten, in Wahrheit den Parteien, worüber sie sich Tag ein Tag aus das Maul zerreißen, das Geschick des Politik-Machens konkurrentslos überlassen. .

    Ich höre es ständig, wenn Konservative sich untereinander unterhalten. Dabei hört man offenkundig heraus, inwiefern diese Konservativen konservativ sind. Die meisten konservieren nämlich nicht irgend welche konservierungswürdigen Werte, sondern bloß deren charakterliche WerteSkala, nämlich, raunzen, plärren, und die Schuld immer bei den Anderen suchen, bzw. warten bis der Andere was macht. Darin sind die Konservativen, speziell in Österreich aber auch in Deutschland führend, sprich Nummer 1 auf der ganzen Welt, und die Wahlergebnisse Eropaweit bestätigen mein geschriebenes. So schaut’s aus

    Und daran muss künftig gearbeitet werden. Da viele den Wert der Demokratie noch gar nicht oder falsch verstanden haben, muss dieser Umstand bis zu den nächsten anstehenden Wahlen, von den Rechtskonservativen Parteien intensivst kommuniziert werden.

    Ich garantiere Dir, Erdal ! Österreich denkt um !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s