Paul Craig Roberts (26.April)

.

PCR

.

Hier wieder eine Übersetzung von PCR’s neuestem Artikel:

Das Obama Regime, das sich in seiner Arroganz und Anmaßung suhlt, hat die Krise in der Ukraine in unverantwortlicher Weise zu einer Krise mit Russland eskaliert.

Entweder absichtlich oder aus Dummheit, treiben Washingtons Propagandalügen die Welt weiter in Richtung eines Krieges.

Moskau, das nicht länger Washingtons sinnlose Drohungen hören will, akzeptiert keine Telefongespräche mehr von Obama oder anderen hochrangigen US-Offiziellen.

.

Die Krise in der Ukraine begann damit, daß Washington die gewählte Regierung stürzte und durch handverlesene Komplizen ersetzte (siehe Nuland Telefonat).

Diese Komplizen gingen fortan in Wort und Tat gegen die Bevölkerung in ehemals russischen Territorien vor, die der Ukraine von sowjetischen Parteiführern zugeschlagen worden waren.

Die Konsequenz dieser närrischen Bemühungen resultieren nun in dem Wunsch der russischsprachigen Bevölkerung, sich Russland anzuschließen.

Die Krim hat diese Wiedervereinigung bereits vollzogen; die östlichen und südlichen Gebiete der Ukraine könnten diesem Beispiel folgen.

.

Statt seine Fehler einzugestehen, ermuntert das Obama Regime seine Komplizen in Kiew, Gewalt gegen die russischsprachigen Bevölkerung einzusetzen, die ein Referendum fordert, um sich Russland anschließen zu können.

Das Obama Regime hat diese Gewalt trotz der klaren Ankündigung Putins ermuntert, nicht militärisch in der Ukraine intervenieren zu wollen, solange die russischsprachige Bevölkerung dort nicht bedroht ist.

.

Wir können daraus sicher den Schluss ziehen, daß Washington entweder nicht zuhört, wenn Putin etwas ankündigt, oder daß Washington durch die ausgeübte Gewalt einen russischen Einmarsch provozieren will.

.

Da Washington und die NATO zum jetzigen Zeitpunkt über keine nennenswerten Truppen in der Ukraine verfügen, mit denen sie sich dem russischen Militär stellen könnten, bleibt die Frage, warum Obama das russische Militär zu einer Aktion provozieren will?

Eine Möglichkeit wäre die, daß nach dem Scheitern des Planes, Russland von seinem Schwarzmeerflottenstützpunkt auf der Krim zu vertreiben, der Rückzugsplan darin besteht, die Ukraine einer russischen Invasion zu opfern, um so Russland zu dämonisieren und die Rüstungsausgaben für die NATO bedeutend erhöhen zu können.

.

In anderen Worten besteht der US-amerikanische „Rückzugsplan“ darin, einen neuen kalten Krieg hervorzurufen, der Washingtons militärisch/industriellem Komplex Profite in Billionenhöhe einbringen wird.

.

Die handvoll Truppen und Flugzeuge, die Washington in die immerwährenden Konfliktgebiete des Westens- Polen und das Baltikum- geschickt hat, um diese unfähigen Regimes zu „unterstützen“ und die Kriegsschiffe, die es in das schwarze Meer geschickt hat, stellen nichts weiter als symbolische Provokationen dar.

.

Die ökonomischen Sanktionen, die gegen bestimmte russische Offizielle ausgesprochen wurden, zeigen nur Washingtons Unfähigkeit.

Echte ökonomische Sanktionen würden den Komplizen Washingtons in Europa viel mehr Schaden zufügen als Russland selber.

.

Es ist klar, daß Washington kein Interesse daran hat, in irgendeiner Form mit der russischen Regierung zusammenzuarbeiten.

Washingtons Forderungen machen diese Schlussfolgerung unausweichlich.

Washington fordert von Russland, daß es seinen protestierenden Landsleuten im Osten und Süden der Ukraine den Teppich unter ihren Füßen wegzieht und sie dazu zwingt, sich dem kapitalistisch-faschistischem Regime in Kiew unterzuordnen. Washington verlangt weiterhin, daß die Krim sich wieder mit der Ukraine vereinigt, so daß der ursprüngliche Plan, Russland von seinem Schwarzmeerflottenstützpunkt zu vertreiben, voranschreiten kann.

.

Diese Forderungen sind so unrealistisch, daß sogar der Begriff „Arroganz“ nicht ausreicht, um sie zu beschreiben.

Der Narr im weißen Haus sagt Putin:

„Leider ist mein Plan, deinen Vorgarten zu übernehmen, fehlgeschlagen. Ich möchte, daß du die Sache für mich in Ordnung bringst und den Erfolg, den ich mit meinen strategischen Drohungen in deinem Vorgarten erreichen wollte, garantierst.“

.

Die Hurenmedien des Westens und Washingtons Komplizen in Europa unterstützen diese unrealistischen Forderungen. Als Resultat dessen hat Russland jegliches Vertrauen in die Absichtserklärungen des Westens verloren, und so beginnen Kriege.

.

Die europäischen Politiker bringen ihre Staaten in große Gefahr und was können sie selber dabei gewinnen? Werden sie erpresst, bedroht, mit Säcken voller Geld bestochen oder sind sie es so gewohnt, Washington zu folgen, daß sie gar nicht mehr anders können? Welchen Nutzen haben England, Frankreich und Deutschland davon, von Washington in eine Konfrontation mit Russland geschickt zu werden?

.

Washingtons Arroganz ist beispiellos und kann zur Zerstörung der ganzen Welt führen. Wo ist Europas Selbsterhaltungstrieb? Warum gibt Europa keine Haftbefehle für jedes Mitglied des Obama-Regimes heraus? Ohne die Deckung, die Washington von Europa und seinen Hurenmedien gewährt wird, wäre es unmöglich, die Welt weiter in Richtung eines Krieges zu treiben.

.

———————————

.

Ende der Übersetzung. Kann mich nur allem anschließen.

Der Grund für das Verhalten der europäischen Spitzenpolitiker ist für mich einfach grenzenlose Machtgier.

Das sind Verräter bis auf die Knochen, die können gar nicht mehr anders.

Die sind schlicht geisteskrank.

Aber noch geisteskranker sind natürlich die angeblich normalen, die ihnen alle 4 Jahre ihre Stimmen geben, obwohl die Politiker mittlerweile ganz offen ihre Absichten ankündigen.

Kein Deutscher im Jahr 2014 kann glaubhaft erzählen, er hätte nicht wissen können, was die Politiker im Schilde führten.

Hier nur ein paar Beispiele:

.

klitschko merkel

.

gauckler-zuhause

.

wahlheimat

.

flaschenpfand

.

dringend zuwanderer

.

UKRAINE-UNREST-EU-RUSSIA

.

Etc.

.

Nein, die Deutschen von 2014 können ALLES wissen.

Es liegt offen für alle da; wer sehen will, kann sehen, wer hören will, kann hören.

Aber solange es die Deutschen selber nicht betrifft, interessiert es sie einfach nicht; das ist doch die Wahrheit.

Ein Volk von Egoisten jedoch wird untergehen; eigentlich ist es schon untergegangen, weil das entscheidende für ein Volk ja ist, Gemeinnutz über Eigennutz zu stellen.

Oder zu erkennen, daß der größte Eigennutz im Gemeinnutz besteht.

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Paul Craig Roberts (26.April)

  1. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG schreibt:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Siehe Fall der Mauer und Kohlschmiere! Die Mauerköppe sind reichlich an der Macht geblieben, sie kennen die Machtspiele durch deren Studium und Gesellschaftswissensaften, siehe Mitgliedschaft in der UNO und unterdrückung der Vertriebenen! Aber, leider gibt es genug Europäer, denen die Vertreibungen reichen! Glück Auf, meine Heimat!

  2. ostseestadion schreibt:

    So ungern ich dem geschätzten Blogbetreiber_In widerspreche, aber, sie sind nicht geisteskrank.
    Sie sind intelligent. Ich darf auf die Effizienz, mit der sie Europa in die Katastrophe führen verweisen. Quasi , die „Erfolge“ mit der Europa in die Deindustralisierung , Arbeitslosigkeit und Horrorverschuldung (Zinszahlungen) , getrieben wird.
    Geisteskrankheit“ würde im Übrigen auch quasi fast Schuldunfähigkeit bedeuten 😀 .

    Und das kann doch nun wirklich niemand aus der werktätigen Bevölkerung wollen, nich ?

  3. Tante Lisa schreibt:

    Hey Killerbiene!

    Des öfteren mußte ich mir die Äuglein reiben und im Ursprungstext des Paul Craig Roberts nachschauen, damit ich mir tatsächlich sicher war, daß nicht Du obigen Artikel verfaßt, sondern schließlich übersetzt hast.

    Der Paul Craig Roberts hat offensichtlich ein gaaanz dringendes Sendungsbedürfnis und will den gemeinen Banausen etwas gaaanz dringendes mitteilen (Der Tenor der ganzen Dringlichkeit ging übrigens bereits aus Deiner Übersetzung Deines vorherigen Artikels des Paul Craig Roberts hervor).

    Ob die Sendung beim gemeinen Banausen ankommt?

    Bei der Übersetzung Deines vorherigen Artikels des Paul Craig Roberts schien mir dieser zumindest ein wenig frustriert über eben diesem Banausentum (Ignorantentum) als Ursache allen Übels zu sein.

    Allgemeiner Hinweis über Paul Craig Roberts:

    http://en.wikipedia.org/wiki/Paul_Craig_Roberts

  4. Anti-Antichrist GroKo wie großes Kotzen schreibt:

    Es passieren noch wundersame Dinge,sogar beim ZDF. Anschauen lohnt sich.
    Vielleicht haben ja ein paar Redakteure bemerkt das sie keinen Bunker haben
    um im Ernstfall den eigenen Arsch zu retten.

  5. Aktivposten schreibt:

    KB, den mußt Du Dir unbedingt anschauen:

    Ausschnitt aus der „Anstalt“, mit der ungeschminkten Wahrheit:

    „die „Qualitätszeitungen“ sind nur Lokalausgaben der NATO-Pressestelle“

    Alle Verbindungen der Herausgeber zu den ganzen transatlantischen Organisationen komplett als Netzwerk dargestellt…

    Ich befürchte aber, gerade WEIL das in einer Satiresendung behandelt wurde, glaubt es keiner. Es ist, wie Du sagst: die lügen uns nicht an, die sagen die Wahrheit, aber die Wahrheit ist so ungeheuerlich, daß die Menschen sich weigern, diese anzuerkennen.

  6. CARLOS schreibt:

    Ist euch aufgefallen, dass die Wahrheit in Deutschland ausschließlich in Satiresendungen kund getan wird? Ob nun Schramm oder aber seine Nachfolger, die Wahrheit scheint heutzutage ein Witz zu sein. Der passende Name „die Anstalt“ ist auch mit Hintergrund gewählt, weil diejenigen die aus der Satire Wahrheit rausshören, bald alle in einer landen werden.

    Im übrigen sind Russland und China auch Vielvölkerstaaten und somit nicht viel vertrauensvoller als die VSA.

    Die Aussagen von Roberts kann ich aber nur teilen.

    Ich kannn nur noch hoffen, dass Gott auch dieses Babylon zerstört.

  7. Tedd schreibt:

    @Aktivposten

    In der Anstalt werden schon einige Dinge raus gelassen. Dort wurde auch mal die Verflechtung von GoldmanSachs in der Politik dargestellt und auch das Seehofer Interview, dies waren wohl einige der Höhepunkte.

    Aber was werden die Leute am nächsten Tag lesen? …
    —-
    Zum Thema Kriegswahrscheinlichkeit ist mir heute wieder die extreme Verschuldung der USA und Japans in Erinnerung gerufen worden. Da käme eine Ventil gerade recht…

  8. smnt schreibt:

    Dazu noch den
    youtube-Kommentar,
    von : Dennis Dasd 3 hours ago (edited)

    Die halbe Wahrheit ist auch eine Lüge.
    Schaue sich mal der Mutige an, wer bei Wem im Aufsichtsrat und dem Vorstand der Print Medien und den TV Sendern sitzt. Parteibücher an Parteibücher
    Die Medienhäuser sind direkt in jeglichem Masse mit den Parteien verheiratet.

    Wer da wen Steuert ist da kaum erkennbar.“
    Von daher gilt,
    1,2 oder 3
    ich wähl
    die Einheitspartei.

    Ami go home (nach VSA !)

  9. catchet schreibt:

    Griechenlands Arme prügeln sich um Gratis-Essen

    Tausende standen Schlange, als Bauern auf Athener Wochenmärkten kostenlos Obst, Gemüse und Fisch verteilten. In mehreren Stadtteilen kam es unter den Hilfsbedürftigen dabei zu Tumulten und Rangeleien.
    http://www.welt.de/wirtschaft/article127474455/Griechenlands-Arme-pruegeln-sich-um-Gratis-Essen.html

    Ja, der Euro bringt Frieden und Wohlstand für alle, gell?
    Ein Bericht, der wütend und traurig zugleich macht.

  10. ki11erbee schreibt:

    @catchet

    Siehst du, und weil du das Geldsystem jetzt besser verstanden hast, kannst du diesen Leuten sofort erklären, wie die Armut zustande kommt!

    Weil der Staat zu wenig Geld in den Kreislauf gibt, so daß sich die Bürger nicht einmal die Waren kaufen können, die sie selber erzeugen.

    Als Griechenland selber Drachmen drucken konnte, gab es diese Probleme nicht. Nun hat Griechenland eine MASSIVE Deflation.

    Du oder ich können mit diesem Wissen die Krise locker in wenigen Monaten beenden: Wir drucken einfach Geld und geben es den Ärmsten.

    Und keine Angst: es wird keine Inflation geben, weil es ja Waren gibt, die den Wert des Geldes decken.

  11. Herbert Honold , Internetleser schreibt:

    Journalisten – oder wie auch immer sie sich selbst nennen wollen – spüren den eigenen Bedeutungsverlust und reagieren darauf mit Aggression.

    http://www.zeit.de/2014/18/akif-pirincci-verteidiger

  12. Nasenbär schreibt:

    @ Carlos

    Apropo „Babylon“:

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id-69219156/deutsche-praxis-rechtswidrig-angehoerige-brauchen-fuer-zuzug-keine-sprachkenntnisse

    Kommentarbereich geschlossen! Denn hier wird mittels „Arbeitsmigration“ und „Familienzusammenführung“ gezielt ein Volk zerstört – durch absichtliche Schaffung einer babylonischen Sprachverwirrung. Das gehört zum Völkermordprogramm der „EU“, denn eigentlich hat jede Ethnie ein Recht auf Wahrung ihrer nationalen, ethnischen, rassischen und kulturellen Identität (UN-Konvention gegen Völkermord von 1948), die nicht durch Maßnahmen zur Herstellung eines globalen „Babylons“ zerstört werden darf! Wir sollten nicht auf Gott warten, sondern uns zusammenschließen, um eines nicht allzu fernen Tages diese offen völkerrechtswidrig agierenden EU-Richterlein im Dienst der Globalfaschisten und Bankster ihrer gerechten Strafe zuzuführen. Denn Gott wird uns fragen: WAS habt ihr GETAN?!

  13. emu schreibt:

    Es klingt zwar etwas „esoterisch“, aber ein mir befreundeter Heilpraktiker
    sagte mir, dass es zur „Praxis der Magie“ gehöre, Dinge zuerst auszusprechen,
    bevor / während man sie ausführt. Heisst im Klartext, diese Halunken geben
    immer einen Teil ihrer Pläne preis, bevor oder während sie diese ausführen.
    Und später können sie sich darauf berufen, dass es keinen Widerstand gegeben habe und die „Leute“ informiert gewesen seien.
    Ganz ähnlich wie das entlarvende Statement von Herrn Jean-Claude Juncker.

  14. Danke schreibt:

    KB und alle Wahrheitssuchenden, das dürfte eich interessieren:

    http://m.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=umy5eTD8KFk

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s