Chuzpe

.

mit Gewalt

.

Chuzpe ist eine sprachlos machende Unverschämtheit; als bestes Beispiel:

Jemandem vor die Haustür ka**en, anschließend beim Hausbesitzer klingeln und fragen, ob man Klopapier haben kann.

Eine andere Bezeichnung fällt mir für das Vorgehen der amerikanischen Geheimdienste/Regierung nicht mehr ein.

Ich zitiere:

[…]Einer Spezialeinheit des US-Nachrichtendienstes sei es gelungen, an rund hundert Stellen das Computernetzwerk von Huawei zu infiltrieren und unter anderem eine Liste mit mehr als 1400 Kunden sowie interne Dokumente für das Training von Ingenieuren an den Huawei-Produkten zu kopieren. Man habe „so viele Daten, dass wir nicht wissen, was wir damit tun sollen“, zitiert das Magazin aus einem internen Dokument.

Die NSA-Mitarbeiter hätten sich Zugang zum E-Mail-Archiv verschafft und sogar zum geheimen Quellcode einzelner Huawei-Produkte, berichtete der „Spiegel“.

Als Grund für die Ausforschung gab die NSA demnach in einem internen Papier an, dass „viele unserer Ziele über Huawei-Produkte kommunizieren“ und man auf dem Stand der Technik bleiben müsse.

Zudem gebe es die Sorge, „dass die Volksrepublik China die weitverzweigte Infrastruktur von Huawei zu Spionagezwecken nutzen“ könne.

Die Spionageeinsätze fanden dem „Spiegel“-Bericht zufolge unter Einbindung des Geheimdienstkoordinators im Weißen Haus, der CIA und des FBI statt. […]

.

Also nochmal zum Mitschreiben:

Das weiße Haus, die NSA, die CIA und das FBI spionieren die gesamte chinesische Staatsführung aus, mit der Begründung,

sie hätten Angst, daß China sie ausspionieren könnte!

.

Wow! Darauf muss man erstmal kommen.

Mit der Begründung kann ich jetzt rausgehen und wahllos jemanden verprügeln, mit der Begründung, ich hatte Angst, daß er mich verprügeln könnte!

Das widerlichste an der Sache ist, daß sich „der Westen“ gerade hinstellt und Putin unterstellt, ER würde nach Belieben Völkerrecht brechen.

Sorry, wenn es irgendeinen Staat gibt, der seit seiner Existenz Völkerrecht bricht, dann ist es ja wohl die USA!

Die ganze Geschichte der USA beginnt mit dem Völkermord an den Indianern und das ist scheinbar das einzige, was die US-Amerikaner können:

Krieg und Völkermord.

.

Rheinwiesenlager2

(Rheinwiesenlager. Die amerikanischen Drecksschweine ermordeten nach der Kapitulation etwa eine Million deutsche Kriegsgefangene durch systematischen Entzug von Nahrung/Wasser/medizinischer Versorgung. Alle Wachen der Rheinwiesenlager brennen in der Hölle, denn beim jüngsten Gericht werden nur die Taten der Menschen in die Waagschale geworfen. Das, was man in der Hölle am häufigsten hört, lautet: „Warum? Ich habe doch nur Befehle befolgt!“)

.

Interessant in diesem Zusammenhang ist, daß die USA sogenannte „Cyberangriffe“ ganz offen als „Kriegserklärung“ deklariert haben.

Sprich: Hätte China dasselbe in den USA gemacht, was die USA mit China machen, so könnte Obama jetzt in Übereinstimmung mit geltendem amerikanischen Recht „Vergeltungsschläge“ gegen China befehlen.

Zum Beispiel Sanktionen, aber auch militärische Aktionen.

Jede Wette, daß dieses koreanische Stück Dreck Ban Ki-Moon bei der UN das sofort unterstützen würde!

Und ganz nebenbei bemerkt:

Angenommen, die USA würden lediglich behaupten, von chinesischen Hackern angegriffen worden zu sein… wie wollte China das Gegenteil beweisen?

Diese „Cyberangriff“-Geschichte halte ich für extrem gefährlich; nie war es einfacher, false-flag-Anschläge zu fabrizieren.

.

Die USA sind der Satan.

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

24 Antworten zu Chuzpe

  1. Anti-Antichrist GroKo wie großes Kotzen schreibt:

    Das Wort Chupse kommt aus den Hebräischen. Ein Rabbi erklärte das Wort in etwa so. „Eine Chupse ist,wenn jemand der wegen Vatermordes vor Gericht steht ,das Gericht um mildernde Umstände bittet da er jetzt Halbwaise ist“.
    Du hast das gut rübergebracht KB. Das Wort Chupse fiel mir übrigends sofort ein als die Amerikaner sich nach dem Putsch in der Ukraine beschwerten,das das Parlament der Krim sich von der Ukraine wegen der Antirussenhetze der Putschisten lossagte und wegen des Referendums der Krim Sanktionen gegen Russland verhängte.
    Hier noch was passendes von wegen der widerlichen Lügenpropaganda der westlichen Wertegemeinschaft:http://ef-magazin.de/2014/03/21/5095-russland-bashing-der-deutschen-medien-wir-sind-das-volk

  2. sivispacemcoleiustitiam schreibt:

    Kein Land der Erde hat seit Menschengedenken in relativ so kurzer Zeit so viele Kriege entfesselt, Leid & Terror auf der Welt verbreitet, wie die VSA und ihre satanistischen Handlanger…

  3. LichtWerg schreibt:

    Hat dies auf LichtWerg rebloggt.

  4. wayfaring stranger schreibt:

    Das ist der wahre Grund dafür, weshalb das angloamerikanische Imperium den Serben das Kosovo entrissen hat:

    Und so geht es heute im „unabhängigen“ Kosovo voran; das ist die harte, unendlich schmerzhafte Realität:

  5. Anonymous schreibt:

    Dann soll China mal was unternehmen. Wirtschaftssanktionen sind ja dertage ein beliebtes politisches Mittel…

    Ich meine warum sollten die USA mit ihrem Terror aufhören, wenn sich keiner dagegen wehrt? Hat die redtliche Welt solch eine Angst vor denen, dass sie ihm ständig hinten rein kriechen muss? Man liest doch immer davon, dass v.a. China die USA finanziell ruinieren könnten.

    Was ist mit Japan? Warum schicken die die Amis nicht endlich zum Teufel? Sind die Völker wirklich so ohnmächtig?

  6. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG schreibt:
  7. hajduk81 schreibt:

    USA hatte ja so gesehen den Krieg gegen das kleine Vietnam verloren!
    So gesehen müssen wir immer im Hinterkopf behalten, dass die Angelsachsen nur Kriege führen können, wenn sie in einer moralisch besseren Position dastehen!

    Die Angelsächsischen Kriegstreiber bedienen sich dann immer der Lügen und Intrigen um ein Land ins Chaos zu stürzen!
    (klappte bisher immer)

    ich glaube das die schei* Amis das wirtschaftliche Japan (ein Land das seinesgleichen sucht) schon längst ein zweites Mal überfallen hätten, wenn das souveräne Japan nicht in der moralisch besseren Position wäre, wegen Hiroshima und Nagasaki!

    Habe gestern erst wieder mit meinem amerikanischen Arbeitskollegen der in Afghanistan gedient hat geredet, und der war tatsächlich zu 100 % davon überzeugt das die USA der Welt Frieden und Gerechtigkeit bringen würden! Mit logischen Argumenten stößt man dann auf taube Ohren bei dem, einfach lächerlich solche Leute

  8. sivispacemcoleiustitiam schreibt:

    Meldung bei DWN: Deutschland will der ukrainischen Faschisten“Regierung“
    beim Modernisieren der Armee helfen…

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/03/23/krim-kaempfe-bei-russischer-uebernahme-einer-luftwaffen-basis/comment-page-1/#comment-469957

    Mein Kommentar hierzu: (wird dort eh‘ nicht veröffentlicht, wegen den bösen Wort HC…)

    Haha…der war gut! Deutschland HILFT der Ukraine. Wenn man sich den armseligen Söldnerhaufen “Bundeswehr” anschaut, möchte man am liebsten €-Falschgeld vor Mitleid über’n Kasernenzaun werfen…

    Aber vielleicht können wir ja in den Museen noch ein paar SS-Uniformen als Sachspende auftreiben, die haben gewisse Ukrainer in der “Regierung” dringend nötig, ihrer Gesinnung ein entsprechendes Äusseres zu verleihen.

    Auch auf den Feldern der Rheinwiesenlager, wo die “Befreier” ca. 2 Millionen deutsche Kriegsgefangene verhungern ließen, um sie dann phototechnisch als Holocaust-Opfer darzustellen, da kann man vielleicht auch noch ‘ne Menge finden…ach sooo, da DARF man ja nicht nach-graben…sonst findet man einfach zu Viele, so wie in Dresden…wittewitt, aus 350.000 macht man 25.000…

    Armselige Berliner Vasallenregierung….pfui Deibel!

  9. deutschnationales_feigenblatt schreibt:

    @hajduk:

    Ich hoffe der „Amerikaner“ hat zumindest einen Arm oder ein Bein verloren 😉

  10. sivispacemcoleiustitiam schreibt:

    @deutschnationales_feigenblatt:

    …Sein Hirn konnte er ja schlecht verlieren…hähä…

  11. Onkel Peter schreibt:

    Kleine Anmerkung zum Sonntag:
    Sollte UA der EU beitreten, werden die ethnischen Russen, die dann als Staatsbürger der Ukraine damit automatisch auch sog. EU-Bürger werden, immer, ebenfalls automatisch EU-Bürger zweiter bis dritter Klasse sein. Ich denke dies in den Russen zumindestens unterbewusst klar. Natürlich wird man mir heftig bestreiten dass die die Russen dann EU-Bürger dritter Klasse seien, allein dies ist die reine unverwässerte Wahrheit.

  12. hajduk81 schreibt:

    @Feigenblatt
    Außer seinem Verstand, hat der noch alles dran…
    Das beste kam aber zum Schluß, wo der behauptet hat, dass die Russen ganz Deutschland wegen seiner fruchtbaren Äcker und Böden übernehmen wollen würden, um damit die Versorgung Russlands für die Zukunft gewährleisten zu können!
    Oh Mann, was soll man auf sowas antworten? (lach)

    Schaue mir gerade fast täglich die Hetze gegen Putin aus dem Hause Axel Springer an um mich danach einfach zu fragen, ob diesen Scheiß wirklich jemand glaubt (aber ich denke schon)

    Jetzt lügt die Bild auf ihrer Homepage ; WELCHES LAND SCHNAPPT SICH PUTIN ALS NÄCHSTES?

  13. catchet schreibt:

    Wer die absolute Macht besitzt, der kann sich auch der sprachlos machende Unverschämtheit bedienen. Denn wer sollte diese Person/Nation aufhalten.
    Eine schwächere Nation/Person etwa?

    Die USA hören uns alle ab, lesen unsere eMails und bezeichnen uns als „Feindnation“.

    Jetzt könnte Merkel natürlich mit der Faust auf den Tisch hauen.
    Glaubt wirklich jemand, dass dies Amerika beeindrucken würde?
    „Ha da gerade ein Floh gehustet?“

    Ein Amerikaner hatte vor ca 20 Jahren hier beruflich zu tun.
    Ich bot den Amerikaner an ihm ein wenig Deutschland zu zeigen und fragte ob er interesse hätte den Kölner Dom zu sehen,
    Er antwortete mir: „Nein, ich habe kein interesse. Wenn Du Amerika gesehen hast, dann hast Du alles gesehen.“

    Was für ein Großkotz. Vielleicht haben die in Amerika die tollsten Hochhäuser, die neuesten Handys und die größten Autos aber der Kölner Dom in einzigartig in der Welt.
    Auf uns wird herrabgesehen, wie auf Insekten.
    Ein Großteil der Amerikaner wissen nicht einmal genau wo Deutschland überhaupt liegt.
    Ein Beispiel dafür war ja diese Bildungskanone Sarah Pille Palle Pallin.
    Die konnte ja auch von Kanada aus Russland sehen und wollte schon gegen Südkorea vorgehen statt gegen Nordkorea.

    Na, dann lässt es Merkel besser mit dem Faustschlag auf ihr gutes Möbelstück.
    Vielleicht helfen ja Wirtschaftssanktionen?
    Merkel könnte den USA keine BMWs, VWs, Audis und Mercerdesfahrzeuge mehr schicken.

    Oh…was für ein Schlag für uns. Wir bekommen dann kein Papiergeld mehr aus den USA, welches eh nur noch Scheingeld ist.
    Ach ja, heute wird nach nicht mehr mit Papiergeld gezahlt, sondern nur noch per Computerüberweisung.
    Dann würden die USA und eben keine Computerzahlen mehr überweisen, die so schön auf den Monitoren blinken und so viel Wert besitzen wie Glasperlen für einen Negerhäuptling.

    Und wenn die USA wirklich etwas brauchen sollten, dann nehmen sie es sich einfach. Und wenn mit Waffengewalt. Denn sie haben die absolute Macht und deshalb dürfen die sich erlauben was sie wollen.

    Kaiser Caligula hatte die absolute Macht. Nur deshalb konnte er Seantorenfrauen dazu zwingen als Prostituierte zu arbeiten. Die Senatoren ließen Caligula machen, weil sein Zorn fürchterlich gewesen wäre, hätten sie Einspruch eingelegt. Je größer de Macht desto mehr Chuzpe.

    @sivispacemcoleiustitiam

    Selbstverständlich hätte er seinen Verstand verlieren können.
    Und das wäre gut gewesen.Denn dann hätte er ein Herz.
    Die meisten Menschen, die ihren Verstand verloren haben und in der Psychiatrie gelandet sind, sind zerbrochen an der härte der Gesellschaft.
    Die Psychiatrien sind voll von sehr sensiblen Menschen, die zu feinfühlig waren für die Welt.
    So wollten Licht aber es gab nur Dunkelheit. Daran sind sie zerbrochen.

    Kerry ist nicht zerbrochen. Er ist hart. Er ist grausam. Ein Alphalöwe. Jemand, der am meisten frisst. Niemlas könnte er zerbrechen. Sein Herz und sein Verstand sind hart wie Stein. Er würde vor der Kamera lächeln, wenn er den Knopf vom elektrischen Stuhl bedient. Er ist dafür mitverantwortlich, dass es Dunkelheit gibt und andere sensible Menschen den Verstand verlieren.

  14. werner schreibt:

    Da es auch hier um uns Deutsche geht, wieder mal aus Sicht eines Ausländers betrachtet, paßt dieser Videoausschnitt eigentlich zu jedem Thema.
    Sind nur noch Ausländer zur realistischen Analyse über uns Deutsche fähig ?
    Sind wir wirklich nur noch Waschlappen und Hosenscheißer ?

    Ist die Wahrheit wirklich so hart ?

  15. catchet schreibt:

    @werner

    Ich habe das Buch bereits vorbestellt.
    Doch ändern wird sich nichts.
    Sarrazins „Deutschland schafft sich ab“ hat sich fast 2 Millionen Mal verkauft.
    60-70% der Deutschen stimmten Sarrazin zu.
    Und was hat sich geändert?
    Ist es besser geworden, gleich geblieben oder schlimmer geworden in Deutschland?

  16. Anti-Antichrist GroKo wie großes Kotzen schreibt:
  17. werner schreibt:

    *gelöscht, Kommentator unter Moderation*

  18. Neu-C-er schreibt:

    @catchet „Sarrazins “Deutschland schafft sich ab” hat sich fast 2 Millionen Mal verkauft.
    60-70% der Deutschen stimmten Sarrazin zu.
    Und was hat sich geändert?“

    Sarazzin ist SPD, was erwartest Du, das die Menschen nach dem Lesen des Buches wählen? NPD?
    Die schauen auf die ersten 5 Einträge auf dem Wahlzettel und machen ihr Kreuz „wie immer“.
    Und ich behaupte: Das ist die Absicht bei Sarazzin, er ist ein Trojanisches Pferd.

  19. catchet schreibt:

    Neu-C-er

    nun, wenn die leute weiter ihr kreuz machen wie bisher, dann brauchen die sich auch nicht zu beklagen.
    es ist nämlich wesentlich leichter sich selbst zu verändern, als z.b. merkel oder gabriel zu verändern.
    merkel und gabriel kenne ich nicht. ich habe mit denen keinen persönlichen kontakt…wie will ich die da ändern?
    ich kann nicht einmal meine frau verändern, weil die eigenständige person ist.
    es liegt nur in meiner macht mich selbst zu verändern. das kann ich z.b. machen indem ich mein wahlverhalten ändere.
    aber selbst dazu fehlt der mut der meisten deutschen.
    lieber jammern und klagen…als ob das schon jemals geholfen hätte.

  20. nationalgesagt schreibt:

    Als Musytschko die Rufe „Halt! Polizei!“ gehört hat, habe er versucht wegzulaufen, sei aus dem Fenster gesprungen und habe auf Polizisten geschossen, sagte JEWdokimow. Einen Polizisten soll er mit einer Kugel am Schutzhelm getroffen haben. Danach habe die Polizei auf seine Beine gezielt und geschossen, um Musytschko zu stoppen.

    —————–

    Ein Ausschnitt aus der Welt – der „ultranationalist“, welcher in zahlreichen Videos zusehen war und oft die Worte „Das Parlament ist wieder in der Hand des ukrainischen Volkes“ benutzte, wurde wohl ermordet.

    ———–

    Ein Aktivist der nationalistischen Gruppe Rechter Sektor, Jarowslaw Granitny, warf der Polizei vor, Musytschko „ermordet“ zu haben. Gegenüber einer Lokalzeitung in Riwne sagte er, er habe den Körper gesehen, die Kleidung von „Saschko Bily“ sei zerrissen gewesen. Die ersten Fotoaufnahmen vom Tatort zeigen tatsächlich, wie Musytschko auf dem Boden liegt, seine Jacke ist zerrissen.

    ————–
    Wie ich schon sagte, die Situation ist undurchsichtiger als es scheint … Die Nationalisten lasten den Tod der Polizei an und nicht den Russen.

  21. Anonymous schreibt:

    @ nationalgesagt:

    Die Revolution frisst ihre Kinder. Nach dem Putsch braucht der Westen doch die „Nationalisten“ nicht mehr. Musychko wollte sich wohl nicht dem Diktat Washingtons/ Brüssels unterordnen und musste jetzt das Zeitliche segnen. Nützliche Idioten, nicht mehr.

  22. nationalgesagt schreibt:

    Ich seh das halt immer weniger differenziert, sondern versuche die Abläufe auf Deutschland zu übertragen. Dementsprechend vergleiche ich den „nützlichen Idioten“ mit mir, daher habe ich auch bislang nicht die ukrainischen Nationalisten verurteilt, eben weil uns ähnliche Dinge passieren könnten und ich es nicht anders machen würde, als sie. Wenn ich sehe wie ein Politiker von den Nationalisten verdroschen wird und annehme, dass diese ebenso fremdbestimmt werden wie wir, dann habe ich da nichts dagegen. Wenn Politiker von stinknormalen Bürgern, aus den Parlamenten geschmissen werden und das mit den Worten „hier wird nun wieder Politik für das Volk gemacht“, dann kann ich nur applaudieren. Aber deswegen halte ich momentan meine Schnauze, weil ich nicht weiß, ob man die Situation der Ukrainer, wirklich mit unserer vergleichen sollte.

  23. Anonymous schreibt:

    @ nationalgesagt:

    Es gibt momentan für Europäer keinen „dritten Weg“ (Souveränität) zwischen den zwei Machtblöcken USA/ NATO auf der einen und Russland auf der anderen Seite. Jeder Europäer, der national gesinnt ist, wird doch gnadenlos vom System plattgewalzt. Ich frage dich: Warum sollten für die Ukraine andere Regeln gelten, zumal sie von Anfang an von der EU hofiert wurden?

    Die „Nationalisten“ sind die benötigten Provokateure gegen Putin, v.a. um die Russland-Hetze hier anzuheizen. In diesen Zeiten, sollten sich europäische Nationalisten nicht von kurzfristigen innenpolitischen Erfolgen emotionalisieren lassen. Das Spiel ist viel, viel größer.

    Hier ein mMn sehr gutes Interview (englisch) mit Alexander Dugin, der dies auch gut verdeutlicht:

    http://www.counter-currents.com/2014/01/manuel-ochsenreiter-interviews-alexander-dugin-on-the-ukraine-crisis/

  24. Anonymous schreibt:

    @ nationalgesagt:

    http://www.counter-currents.com/2014/01/manuel-ochsenreiter-interviews-alexander-dugin-on-the-ukraine-crisis/

    Sehr gutes Interview bzgl. Ukraine, Nationalismus, „dritter Weg“ (Souveränität).
    Am besten ganz lesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s