False Flag im Anflug?

.

Panzerwagen

.

Der Kommentator Outside-Job hat einen interessanten Link gefunden.

Aus der email-Korrespondenz geht hervor, daß die USA einen False Flag- Anschlag verüben wollen, um damit ein militärisches Eingreifen zu legitimieren („Responsibility to Protect“ R2P).

Es passt daher hervorragend ins Bild, daß die Zeitungen melden, ein russischer „Panzerwagen“ habe auf ein Aufklärungsflugzeug geschossen.

Daraus ergeben sich für mich adhoc drei Fragen:

1) Was zum Geier ist ein „Panzerwagen“?!

2) Womit hat der geschossen? Mit Knallerbsen? Mit dem Laserpointer? Mit ner Zwille?

3) Wie wahrscheinlich ist es, daß ein „Panzerwagen“ auf ein Flugzeug schießt?

.

Wir reden hier nicht von irgendwelchen barfüssigen Ziegenhirten, sondern von Russland.

Wenn die wirklich auf Aufklärungsflieger schießen würden, nähmen sie Boden-Luft Raketen oder Abfangjäger; alles andere ist Unsinn.

Aber warum sollte Russland wenige Stunden vor dem Referendum eine derart dämliche Aktion abziehen?

Lächerlich.

Denen fällt wirklich nichts mehr ein.

Dazu wird die Propaganda immer schriller; es wird behauptet, auf den Stimmzetteln können die Bürger gar nicht gegen den Anschluss an Russland stimmen.

.

Wisst ihr, das ist das Problem mit bösen Menschen: sie lügen.

Man kann mit bösen Menschen nicht umgehen, man muss ihnen nach Möglichkeit aus dem Weg gehen oder sie bloßstellen.

Wer versucht, ihnen entgegenzukommen, der wird immer nur verlieren.

Nehmt an, ihr wäret an Putins Stelle. Welche Möglichkeiten habt ihr, die Welt davon zu überzeugen, daß das Referendum auf der Krim rechtsstaatlichen Ansprüchen genügt?

1) Ihr könntet für maximale Transparenz sorgen.

Folge: Die ukrainische Regierung verübt mit Hilfe ihrer NATO-Terroristen Anschläge und schiebt sie den Russen in die Schuhe. Also habt ihr die Toten der Anschläge auf dem Gewissen.

.

2)  Ihr müsst also die Abstimmung mit Militärs absichern.

Folge: Die Medien werden berichten, daß die Russen die Bürger eingeschüchtert hätten.

.

3) Ihr könntet unabhängige Wahlbeobachter zulassen.

Folge: Die NATO wird Anschläge auf die Wahlbeobachter verüben. Außerdem gibt es keine unabhängigen Wahlbeobachter, die sind ALLE von den USA/der EU gekauft oder werden im Nachhinein erpresst.

.

4) Ihr lasst keine Wahlbeobachter zu.

Folge: Die Medien werden lügen, bis die Tastatur qualmt.

.

Fazit: Ihr habt keine Chance. Man kann Verschwörungstheorien nur mit Transparenz begegnen, aber wenn Transparenz vom Gegner als Einladung für Anschläge gesehen wird, dann hat man einfach keine Chance.

Dann lieber „untransparent“, aber dafür sicher.

.

Geschichtskundige werden bei den Meldungen wieder den „dia-bolischen“ Charakter erkannt haben:

Der österreichische Kanzler Schuschnigg, eine ganz miese Drecksau, wollte damals den Anschluß Österreichs an Deutschland verhindern, indem er kurzfristig eine Volksbefragung abhalten ließ.

Auf den damaligen Stimmzetteln konnte tatsächlich nur GEGEN den Anschluß gestimmt werden und die Wähler mussten ihre Stimmzettel teilweise bei ihren Vorgesetzten abgeben.

Außerdem haben im August 1939, kurz vor dem Polenfeldzug, die Polen mit Flak-Geschützen auf zivile Flugzeuge geschossen, um Deutschland weiterhin zu provozieren und endlich den von England/Frankreich ersehnten Krieg herbeizuführen.

Ihr seht: Das, was die bösen Menschen in der Vergangenheit wirklich gemacht haben, schieben sie nur allzu gerne ihren Opfern in die Schuhe!

Auch ansonsten hat sich die Taktik der Angelsachsen nicht im geringsten geändert; es ist nach wie vor Schema F.

.

Was mich eigentlich am meisten aufregt, ist die im Moment auf der Welt herrschende totale Rechtlosigkeit.

Das Völkerrecht ist quasi in der Mülltonne gelandet und es gibt keine offizielle Organisation, die die Interessen der Menschen vertritt.

Sehen wir doch den Tatsachen ins Auge:

In der Ukraine haben die USA/EU/NATO einen Putsch verübt und die Abgeordneten mit militärischer Gewalt unter ihre Kontrolle gebracht.

Alle nach dem 20. Februar gefassten Beschlüsse dieses erpressten Parlaments haben in etwa dieselbe Legitimation wie die Geständnisse von Frauen aus dem Mittelalter, die bei der Folterung gestanden haben, eine Hexe zu sein und mit dem Teufel gebuhlt zu haben.

Die einzige wirklich legale Äußerung des Volkswillens stellt das Referendung auf der Krim dar und die wird natürlich von den diabolischen Charakteren der Weltpolitik als „illegal“ abgelehnt.

Und es gibt nichts, niemanden, der diese ganze Sache wieder richtig stellt!

Die UNO hält genauso die Fresse zu den jetzigen Menschenrechtsverletzungen, wie es damals der Völkerbund tat.

Und daß dieser Ban Ki-Moon ein Koreaner ist, ist eine verfluchte Schande für sein Volk!!!

Wenn die Bundeswehr tatsächlich bei „humanitären Einsätzen“ im Ausland eingesetzt werden sollte, so hätte sie am 20 Februar nach Kiew ausrücken müssen, um diese verdammten Terroristen von dem Parlamentsgebäuden zu vertreiben. Oder zumindest jetzt hätte Deutschland Russland anbieten können, die Russen auf der Krim vor den ukrainischen Verbrechern zu beschützen.

Aber Deutschland macht natürlich genau das Gegenteil: es erkennt die massenmordenden Verbrecher als Übergangsregierung an und schimpft auf Russland, das sich als einzige noch verbliebene Weltmacht ans Völkerrecht hält!

.

Wir müssen uns mit dem Gedanken anfreunden, daß die Willkürherrschaft der USA in Deutschland schon fest installiert ist.

Ich persönlich sehe nur noch die Flucht als Ausweg, denn Deutschland ist geostrategisch viel zu wichtig, als daß die USA Deutschland aufgeben könnten.

Klar, das deutsche Volk ist den Amis scheißegal, es geht ihnen lediglich um die Flugplätze/Atomwaffen.

Die Chance, daß Deutschland das amerikanische Joch abwerfen kann, sind Null!

Es gibt keine Gegenbewegung, die Kontrolle ist total und die haben wirklich absolut keine Skrupel, Menschen zu ermorden.

Die einzige Chance zur Befreiung besteht darin, daß die USA in sich zusammenbrechen, indem die Menschen einfach keine Lust mehr auf dieses Monstrum haben.

Wer einen Kampf für die Befreiung Deutschlands führen will, muss zuerst einen Kampf gegen die USA führen.

Und das Mittel der Wahl besteht darin, die USA von ihrem moralisch hohen Ross zu stoßen und der ganzen Welt deren Hässlichkeit vor Augen zu führen.

Militärisch kann niemand gegen die USA oder die BRD gewinnen, man muss von innen agieren und Sand im Getriebe sein.

Und dazu muss man nichts weiter tun, als immer wieder die Wahrheit zu sagen.

.

Was mich jedoch so betrübt ist die Tatsache, daß wirklich 80% oder mehr absolut kein Interesse an der Wahrheit haben.

Was nützt es, die Wahrheit zu sagen, wenn keiner zuhört?

Wie will man die Wahrheit verbreiten, wenn sie niemanden interessiert?

Am Ignoranten prallt alles ab.

Das Böse braucht zu seiner Existenz gar keine böse Menschen, sondern bloß desinteressierte, materialistische Egoisten, die „nur Befehle befolgen“ und sich ansonsten um nichts kümmern.

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

24 Antworten zu False Flag im Anflug?

  1. Runenkrieger11 schreibt:

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  2. mr schreibt:

    Laut LaRouche bräuchte es nur einen mutigen Kongressabgeordneten im Repräsentantenhaus, um einen Antrag auf ein Amtsenthebungsverfahren gegen Obama einzubringen. Gründe dafür gäbe es mehrere.

    „Dafür existiere eine besondere Verfahrensweise, unter der ein einzelner Kongressabgeordneter direkt im Plenum die Absetzungsartikel verlesen könne. Dies sei möglich unter Berufung auf das Verfassungsprivileg. Eine solche privilegierte Resolution genießt Vorrang vor allen anderen Tagesordnungspunkten; dem Abgeordneten, der sie einbringt, stehe dann eine Stunde Debatte zur Verfügung. Aufgrund der Dringlichkeit der Lage könnte das Repräsentantenhaus direkt die Amtsenthebung beschließen und es dann dem Senat übergeben.“

    Gesucht ist also ein Mensch, der noch auf sein Gewissen hört, um die Sache anzuschieben. Danach müßten ihm weitere folgen.

  3. Anti-Antichrist GroKo wie großes Kotzen schreibt:

    @ KB Entstammt dieser Ban Ki Moon nicht einer Koreanischen Verbrecherfamilie ? Mir ist da so als wäre es so.
    Die VSA versucht in den letzten Jahren massiv seine Macht auszuweiten indem
    sie vergleichsweise wehrlose Staaten einfach bombardiert oder Putsche durchführen lässt. Dazu kommt der immer schlimmer werdende Drohnenterror.
    Das machen sie deshalb,weil sich denen keiner in den Weg gestellt hat.
    Das einzige was die zur Vernunft bringen kann sind wehrhafte Staaten,die man nicht so leicht Erobern kann. Das sind derzeit nur noch Russland und China. Die müssen langsam damit aufhören sich die Butter vom Brot nehmen zu lassen,nur damit Ruhe herrscht.
    Die VSA brauchen um ihre Wirtschaft am laufen zu halten wieder Nachfrage
    nach Produkten um ihre vielen Dollars unterzubringen.Da die binnennachfrage
    Aufgrund der Bankenkrise von 2008 nichts mehr hergibt ist Krieg das Mittel der Wahl. Aber am besten ,wie immer nicht zu Hause sondern möglicht weit weg.Dann kriegt der Ami davon nicht zuviel mit und lässt sich weiter verarschen.Da ist auch eine prima klasse Gelegenheit,mal das Kriegrecht in den VSA auszusprechen und damit nicht genehme Zeitgenossen wegzusperren.
    Der 3. Weltkrieg kommt bestimmt,denn er ist schon sehr lange geplant worden
    und wenn ich so an den Irlmaier,Mühlhiasl und van Rendsburg denke wird das
    nur noch wenige Jahre dauern.Also in den eher in den nächsten 5 ,als in 10 Jahren.

  4. emu schreibt:

    Ich stimme Dir wieder zu 100% zu. Dem ist wirklich nichts mehr hinzuzufügen.
    Ein gewaltsamer Widerstand würde sofort zerschlagen werden, zumal über 90% des Bevölkerung gar nichts an den Verhältnissen ändern wollen (allenfalls die Faust in der Hosentasche machen). Ein Einzelkämpferdasein
    wäre ebenso sinnlos, da diese Leute gar nicht vom Joch befreit werden wollen.
    Also bleibt nur die Sezession, die innere Emigration einerseits und das Beharren für die Wahrheit andererseits.

  5. Anti-Antichrist GroKo wie großes Kotzen schreibt:

    *gelöscht, sachlich falsch*

    Menschen sind keine Marionetten, von daher gibt es auch keine „Strippenzieher“.

    Höchstens Anstifter.

  6. Tedd schreibt:

    @killerbee

    es handelt sich, um genau diese 80%:
    http://www.propagandafront.de/187070/gehirnforschung-80-der-menschen-konnen-besorgniserregende-meldungen-uberhaupt-nicht-verarbeiten.html

    Wir können nur hoffen, das durch die Veröffentlichung diese Plannung nicht umgesetzt wird. Aber langfristig ist mit einem Szenario zu rechnen, wie es Irlmaier beschrieben hat. Ich kann mir nur nicht erklären, wie nach einem letztlich gescheiterten Feldzug der Russen, danach ein goldenes Zeitalter in Europa kommen soll..

  7. Engi schreibt:

    *gelöscht, Kommentator gesperrt*

  8. Anti-Antichrist GroKo wie großes Kotzen schreibt:

    *gelöscht, Kommentator unter Moderation*

  9. catchet schreibt:

    Dax bei 9000 Punkten
    Macht Putin unseren Börsenboom kaputt?

    http://www.focus.de/finanzen/boerse/dax-bei-9000-punkten-macht-putin-unseren-boersenboom-kaputt_id_3690449.html

    Böser Putin

  10. ki11erbee schreibt:

    Tja, so kaputt ist das deutsche Volk: Daß man auf dem Majdan Platz enthauptete Berkut-Leute gefunden hat, ist kein Problem.
    Daß man in einem Land geputscht hat und Scharfschützen in die Menge geschossen haben, ist kein Problem.

    Hauptsache, der DAX fällt nicht.

  11. catchet schreibt:

  12. ki11erbee schreibt:

    @catchet

    Ich habe mir Gysi 10 Sekunden gegeben, danach habe ich ihn weggedrückt.

  13. dagtatmax schreibt:

    Gysi-Wegdrücken bringt nichts – höre 3:30 Kosovo, Volksentscheid – bitte Killerbee und As der Schwerter lesen. Gysi wird dem Friedmann immer ähnlicher.

  14. werner schreibt:

    Dieses folgende Video ist einfach sehens- und hörenswert, weil man hier das sehen und hören kann, was uns Deutschen aberzogen wurde: Nationalstolz und Heimatverbundenheit. Und offenbar sind die Leute, die hier zu Wort kommen, politisch gebildeter als manch einer von uns Deutschen. Das heißt zum Beispiel auch, nur wenn man informiert ist und politisch „im Stoff“ steht, kann man richtige Entscheidungen treffen.

  15. deutschnationales_feigenblatt schreibt:

    Wem nutzt ein Krieg überhaupt ?
    Soweit ich weiß, ist Russlands Zentralbank unter internationaler Bankenkontrolle: https://en.wikipedia.org/wiki/Central_Bank_of_Russia

    https://en.wikipedia.org/wiki/Bank_for_International_Settlements
    Die Weltkarte die ihr dort sehen könnt ist im Grunde genommen eine Karte der unterworfenen Völker/Staaten.
    Demnach macht es doch keinen Unterschied, ob die Ukraine zerfällt oder teil der EU oder teil Russlands wird, weil beides dasselbe System ist !?!

  16. catchet schreibt:

    @Ki11erbee

    10 Sekunden ist sehr wenig Zeit.
    Ich meine, dass Gysi sehr viele richtige Dinge in 14 Minuten anspricht.
    Und ich schätze Gysi wegen seiner Intelligenz.
    Warum die Linke vom VS beobachtet wird, wird immer klarer.
    Eben weil die nicht mit den Wölfen heulen.
    Wer heute vom VS beobachtet wird, muß etwas richtig machen.

  17. ki11erbee schreibt:

    @catchet

    Gysi schimpft auf Putin, weil er seine Interessen angeblich „mit Gewalt“ durchsetzt.

    Tatsache ist, daß die USA/EU/NATO ihre Interessen ebenfalls mit Gewalt durchsetzen, so daß Putin gar keine andere Wahl blieb, wenn er die Krim nicht verlieren wollte.

  18. catchet schreibt:

    @Ki11erbee

    Er spricht aber auch vom gleiche Recht für alle.

  19. deutschnationales_feigenblatt schreibt:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article125807569/Verfassungsschutz-laesst-von-Linke-Abgeordneten-ab.html

    War ja klar, warum sollte man diese „Schein-Opposition“ überwachen ?!

  20. tomcatk schreibt:

  21. frundsberg schreibt:

    *gelöscht, Desinformation*

    Wer immer noch die Meinung vertritt, die größte Gefahr gehe von „den Linken“ und „den Grünen“ aus, sollte meinen Blog in Zukunft meiden, oder ich werde ihn unter Moderation stellen.

  22. Knechtwagen schreibt:

    Was ist ein Panzerwagen?
    Wahrscheinlich ist ne Schilka gemeint (ZSU-23-4). Ganz konventioneller Flakbeschuss.

  23. t3sti schreibt:

    http://www.heise.de/tp/artikel/41/41256/1.html

    paar interessante Gedanken bei
    (PSL ist auch Jude, also immer auch zwischen den Zeilen lesen… nerv.)

  24. Tedd schreibt:

    Ursprünglich von „Wahrheit“ beim honigmann gepostet, aber das Video ist so klasse, dass ich es hier unbedingt teilen will. 🙂

    PS: Vielleicht kennt ihr ja das original Video, diese Version ist aber noch lustiger.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s