Email an Clemens Wergin von welt.online

.

Clemens wergin

(Upps, Volltreffer! Ich habe nur den Namen bei der google Bildersuche eingegeben und stieß auf dieses Foto. „Deutsch-israelische Gesellschaft“. Der scherzhafte Begriff „USrael“ ist also näher an der Wirklichkeit, als man gemeinhin glaubt)

.

Ein Chef-Einpeitscher der westlichen Imperialistenclique namens „Clemens Wergin“, Schreibprostituierter bei welt.online, hat im Live-Ticker geschrieben:

„Moskau bereitet sich auf die Invasion eines europäischen Landes vor – und EU und Nato sind im Wochenende“

.

Da es dem Herrn Wergin mit dem 3. Weltkrieg offenbar nicht zügig genug vorangeht, habe ich ihm daraufhin folgende email geschickt:

.

Sehr geehrter Herr Wergin,

 
Sie schrieben:
„Moskau bereitet sich auf die Invasion eines europäischen Landes vor – und EU und Nato sind im Wochenende“
 
Nun, vielleicht sollten Sie sich dann schleunigst auf die Socken machen, der „Regierung“ in Kiew zur Hilfe zu eilen und die Invasion aufzuhalten; vielleicht gesellt sich ja der CDU-gesponsorte Rummelboxer Prof. Dr. Milchschnitte zu Ihnen?
 
Sie wissen ja, wie Sie die „Regierung“ in Kiew erkennen:
 
Das sind die Leute, die mit schwarzen Masken und Kalaschnikows durch die Straßen schlendern und gelegentlich Anhänger von Janukowitsch in ihren Folterkellern ermorden 😉
 
 
Viele Grüße und bloß nicht aufhören zu hetzen,
 
killerbee
.

.

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

39 Antworten zu Email an Clemens Wergin von welt.online

  1. abgelehnt83 schreibt:

    Politik ist Theater für Hässliche.

  2. ki11erbee schreibt:

    @abgelehnt

    Eher „von Hässlichen“

  3. Anonymous schreibt:

    Wenn man sich die Hetze der Politiker und Journalisten anschaut, dann dürfte klar sein, der große Krieg kommt. Dieser Krieg dürfte auch v.a. im Interesse der EU liegen. Denn wenn die europäischen Staaten gemeinsam in diesen eintreten, und was ist anderes zu erwarten?, dann dürfte sich die Eurokratur endgültig zementiert haben.

    Vor allem mit Blick auf die anstehenden Europa-Wahlen und dem Erwachen Griechenlands (laut spartaner), wären Nationale in Europa, welche sich konsequenterweise auf Putins Seite stellten, quasi vogelfrei.

    Wie gesagt, die Hetze zeigt mir, dass die sich nun ziemlich sicher dabei sind, zum großen Schlag auszuholen. Denn auch das sogenannte transatlantische Freihandelsabkommen (rechtliche Verwirklichung der NWO) haben sie schon vor unseren Augen durchgewunken. Es wird jetzt wirklich heiß.

  4. LichtWerg schreibt:

    Hat dies auf LichtWerg rebloggt.

  5. ki11erbee schreibt:

    @anonym

    Stimmt. Ein Kriegszustand wäre die perfekte Legitimation für die Regierungschefs der EU, sich mit Verweis auf den „Ausnahmezustand“ noch mehr Rechte herauszunehmen, Wahlen abzusagen, „subversive Elemente“ zu verfolgen, etc.

    Natürlich nur wegen „der Sicherheit“!

    Man muss dann unliebsame Leute nur als „Putinisten“ diffamieren und kann sie dann gleich an Ort und Stelle hinrichten 😉

    Auch in „1984“ herrscht ja bekanntlich immer Krieg; wer dabei gegen wen kämpft, ist völlig sekundär.

  6. smnt schreibt:

    Won hat mittlererweile das Nie-Wo von Pi.
    Auch Spon ist nahezu Journalismusbefreit (Propaganda pur).
    Wem da nichts auffällt, dem ist nicht mehr zu helfen,
    und ich befürchte das sind Viele.

  7. Ramones schreibt:

    Bravo killerbee!
    Ich hoffe dieser idiot hat deine nachricht erhalten…. Bravo nochmals ,,, mach sie mit deinen Wahrheiten alle platt

    „Clemens Wergin Arsc“ könnte niemals mit killerbees Argumente mithalten , es ist Unmöglich sich mit der Wahrheit dieses Blogs anzulegen.

  8. Runenkrieger11 schreibt:

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  9. Kartoffel schreibt:

    USrael…

    Tja, mir ist aufgefallen das da wo sonst das Impressum steht, bei PI ein link zu http://www.pm.gov.il eingebettet ist !

    Das ist schon bezeichnend.

    —–

    Aber echt jetzt, die Kriegshetze in den Medien ist mittlerweile unerträglich…

    Wie diese Leute noch in den Spiegel gucken und sich als die „guten“ verkaufen können bleibt mir ein Rätsel.

  10. Spartaner schreibt:

    Anonym@
    Im Mai werden viele EU Bonzen beruhigungsmittel und andere medikamente benötigen….. den „Golden Dawn“ mit den Griechischen Volk zusammen wird diesen ganzen faulen korrupten System einen ganz großen Arschtritt geben….
    Glaube mir, „Golden Dawn“ ist schon zweitstärkste Kraft im Land.

  11. t3sti schreibt:

    Bis heute steht das Gerücht im Raum, daß der Irak-Krieg ein Auftragskrieg für Israel war. Das gleiche wurde – erfolglos – versucht in Syrien und Iran. Jetzt selbiges in der Ukraine, dort sind Juden bedroht – möglicherweise.

    Das Problem ist, das es völlig egal ist, ob diese Verschwörungstheorien stimmen oder nicht (wenn sie stimmen, sind es keine ), alleine die Tatsache, das die Juden in der Diaspora immer diese gespaltene Loyalität mitbringen ist ausreichend, um ihre Stimme völlig unglaubwürdig zu machen. Ist ihr Problem.

    Sie sollten einfach aufhören, mit gespaltener Zunge zu reden, und klar sagen, was sie wollen (den Schutz der Juden in Israel und Ukraine) – dann kann man auch normal drüber reden. Aber dieses Gefasel über „Menschenrechte“ und Hitler-Reinkarnationen (Saddam, Assad, Ahmadinedschat, demnächst Putin) ist billige Masche. Aber sie halten uns halt für dumm.

    http://davidduke.com/jewish-supremacists-openly-support-war-and-admit-that-jewish-lobbying-reason-for-iraq-war/

  12. Anonymous schreibt:

    Spartaner, meine Idee ist ja, dass die JETZT den großen Krieg lostreten, damit es im Mai überhaupt nicht mehr zu Wahlen kommt bzw. die Menschen sich so in die Hose kacken, dass sie sich dem „Großen Bruder“ Martin Schulz (lol!) knieend unterwerfen. Glaub mir, der Fernseher wird dafür sorgen 😉
    Das hat ja auch killerbee geschrieben:

    „Stimmt. Ein Kriegszustand wäre die perfekte Legitimation für die Regierungschefs der EU, sich mit Verweis auf den “Ausnahmezustand” noch mehr Rechte herauszunehmen, Wahlen abzusagen, “subversive Elemente” zu verfolgen, etc.“

    Die überlassen nichts dem Zufall. Wer mithilfe des „rechten Sektors“ die Ukraine unterwirft und gleichzeitig hier und in Griechenland Menschen wegen falscher politischer Ansichten einbuchtet oder tötet (Golden Dawn), verkörpert das ABSOLUT BÖSE.

    Aber ich bete zu Gott, dass du Recht behälst und tatsächlich ein griechisches Wunder passiert.

  13. Anti-Antichrist GroKo wie großes Kotzen schreibt:

    In 1984 herrscht ja immer Krieg.Usrael hat seit 1945 einfach damit weitergemacht Krieg zu führen.Ohne Krieg können die nicht existieren.Für stetiges Wachstum welches die FED fordert um die Zinsen zu bedienen muß man halt ständig irgendwo zündeln. Eine ganz tolle Erfindung ist daher auch der „Krieg gegen den Terror“ den man freilich nach bedarf selber inszeniert
    hat. Ganz nach belieben immer da,wo man Interessen hat.
    Wie sagte es doch H.Kissinger treffend: Amerika hat keine Freunde.Amerika hat nur Interessen

  14. Spartaner schreibt:

    Das ist eine Meinungsumfrage von der Britischen Botschaft in Athen…. ich wette die haben mindestens 6 – 10 % von von X.A geklaut… mit sicherheit..

    http://www.xryshaygh.com/index.php/enimerosi/view/egkefalika-sto-majimou-11-h-psofodejia-24-h-chrush-augh-se-dhmoskophsh-ths

  15. Spartaner schreibt:

    Könnt ihr das Video sehen?

  16. Anonymous schreibt:

    @ spartaner

    „Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar“

    War ja klar… was gibts zu sehen??

  17. Lynn schreibt:

    @ Spartaner

    Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar.

    Wie gehabt in Deutsch…

  18. Spartaner schreibt:

    Seht ihr was für Respekt dieser YoTu Verein zeigt… die totale EU Meinungsfreiheit
    Man muss schon sagen ….. sehr Demokratisch ,… weiter so !

  19. Kartoffel schreibt:

    @Lynn

    Genau dasselbe wie mit dem Live-Stream vom Maidan Platz…

    Eine Zensur findet nicht statt !

  20. Lynn schreibt:

    @ Kartoffel

    So isses!

  21. Onkel Peter schreibt:

    Was WO betrifft, so hatte ich bereits 2011 die Idee einen Blog mit WO-Artikeln zu machen, wo der Kommentarbereich unzensiert ist:

    http://zensurfrei.wordpress.com/

    Wenn jemand Zuverlässiges Zeit und Lust hätte, würde ich den Blog übergeben. Ich nehme an, hohe Besucherzahlen wären garantiert 😉

  22. derdiedas schreibt:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Welt
    Die Welt (Eigenschreibweise: DIE WELT) ist eine deutsche überregionale Tageszeitung der Axel Springer AG. Von den Siegermächten des Zweiten Weltkriegs in der Britischen Besatzungszone in Hamburg gegründet, erschien sie erstmals am 2. April 1946 und wurde 1953 von Axel Springer übernommen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Welt_%28Zionismus%29
    Die Zeitschrift Die Welt, gegründet von Theodor Herzl im Mai 1897[1] in Wien, wurde in der Zeit von 1897 bis 1914 zum Zentralorgan der Zionistischen Bewegung.

    Noch Fragen Kienzle?

  23. catchet schreibt:

    Vielleicht erinnert sich noch manch einer wie WO damals euphorisch jubelte, als im Iran eine unterirdische Atomanlage hochging und mit ihr all ihre Mitarbeiter.

    WO ist ein ganz übles Schmierblatt.
    Springer halt.

  24. ki11erbee schreibt:

    @Onkel Peter

    Die Idee ist an sich genial, aber gibt es da keine Probleme mit dem Copyright?

    Und woher sollen die Leute erfahren, daß es diesen blog gibt, auf dem sie unzensiert kommentieren können?

    Zudem halte ich Zensur für absolut notwendig, wenn man es mit der Wahrheit Ernst meint.

    Im Grunde läuft es dann doch wieder darauf hinaus, daß man auf seinem eigenen blog Ausschnitte von Artikeln einstellt und dann zum Kommentieren freigibt; also kaum anders als jetzt schon.

  25. Onkel Peter schreibt:

    Ach WO ist manchmal gar nicht so schlecht, aber was sich jetzt, bereits auf der Startseite, an Niedertracht und Verlogenheit zeigt ist bisher die absolute Krönung!
    Liegt wohl tatsächlich an den Arbeitsverträgen der Mitarbeiter
    Übrigens, wer WO den ganzen Monat kostenfrei lesen möchte muss lediglich regelmäßig alle cookies des Browsers löschen

  26. smnt schreibt:

    @Kartoffel
    Das Wort Zensur wurde gestrichen.
    Nichtveröffentlichung/Nichtmeldung ist genehm.
    Das Wahrheitsministerium diktiert.
    P.S. Kartoffel wird vermutlich auch bald gegen minderwertige nazifrucht getauscht.

  27. Onkel Peter schreibt:

    @ki11erbee:

    Lt. Julius Rabenstein gäbe es wohl Probleme mit dem Copyright. Mache Leute lösen das so, indem sie statt Text Bildschirmfotos des Originals zeigen. Der erste wo ich das gesehen habe war Axel Möller, er hat wohl keine Schwierigkeiten damit bekommen, das will was heißen.
    Mit der Löscherei hast Du schon Recht, niemand weiß wohin sich die Sache entwickeln würde. Daher müsste das jemand mit viel Zeit betreiben.

  28. smnt schreibt:

    Das Wort Lügen wird mit sofortiger Wirkung durch „Anderssagung“ ersetzt,
    die neue Friedensministerin heißt ab sofort,
    Ursula von der Anderssagung.
    Wer etwas anderes sagt… Maidan !
    Das Wahrheitsministerium diktiert.

  29. Peter Gast schreibt:

    Dieser Journalist und Atombomben-Fan ist mir heute auch schon unangenehm aufgefallen:
    http://www.welt.de/politik/ausland/article125310240/Haette-die-Ukraine-ihre-Atomwaffen-besser-behalten.html

    „Nun hat auch der neue ukrainische Premier Arseni Jazenjuk Russland zur Einhaltung seiner Verpflichtungen aus dem sogenannten Budapest Memorandum von 1994 aufgerufen. Damals hatte sich die Ukraine, die über die drittgrößte Anzahl von Nuklearsprengköpfen auf der Welt verfügte, dazu verpflichtet, diese an Russland zu liefern und dem Nichtweiterverbreitungsvertrag beizutreten.“

    Im Programme for Promoting Nuclear Non-Proliferation, Security Assurances, page K-6 haben sich beispielsweise auch Großbritannien und die USA dazu verpflichtet, die politische und wirtschaftliche Souveränität der Ukraine und Weißrusslands zu garantieren, was sie jedoch nicht davon abgehalten hat, Sanktionen gegen die Ukraine bzw. Weißrussland zu verhängen:
    http://www.sanctionswiki.org/Belarus
    http://www.sanctionswiki.org/Ukraine

    Außerdem haben die USA doch auch massiv durch Geheimdienstaktivitäten den Sturz einer demokratisch gewählten Regierung vorangetrieben, wodurch sie ebenfalls die politische Souveränität der Ukraine verletzt haben.
    Was ist dieses Papier dann noch wert ?

    „Das sah damals aus wie ein guter Deal. Die internationale Gemeinschaft profitierte, weil so verhindert werden konnte, dass es einen weiteren Atomwaffenstaat auf der Welt gab.“

    Es war in erster Linie ein Wunsch des Westens, dass es nicht noch drei weitere Atommächte neben Russland gebe: Ukraine, Weißrussland und Kasachstan.
    Ansonsten hätte Herr Lukaschenko heute auch Atomwaffen^^

    „Welcher Staat in der Welt wäre noch bereit, Atomwaffen aufzugeben, so wie es Südafrika und die Ukraine getan haben, wenn die Atommacht Russland solcherart gegen die mit der Ukraine geschlossenen Vereinbarungen verstoßen sollte?“

    Saddam Hussein hatte auf Atomwaffen verzichtet, Inspektionen zugelassen und den Westmächten vertraut. => Er wurde gehenkt.
    Gaddafi hatte sein Atomwaffenprogramm eingestellt, C- und B-Waffen vernichtet und mit dem Westen zusammengearbeitet. => Er wurde gepfählt.
    Janukowytsch hatte am 21. Februar gegen Sicherheitsgarantien mehrerer europäischer Außenminister ein Abkommen mit der Opposition unterzeichnet. => Er wurde einen Tag später gestürzt und zur Fahndung ausgeschrieben.
    Assad hat der C-Waffen-Konvention zugestimmt und dem Westen vertraut. => Er wird…

    Der Iran wäre dann doch sehr naiv, wenn er auf sein Atom-Programm verzichten würde, oder sehen Sie das anders ?

    Und zwischen der Garantie zur politischen und wirtschaftlichen Souveränität eines Landes und dem Wunsch Mitglied eines feindlichen Militärbündnisses zu werden, bestehen schon Unterschiede.
    Selbst Ihnen traue ich es intellektuell zu, dass Sie verstehen werden, dass Russland es nicht hinnehmen kann, wenn quasi vor der eigenen Haustür die Amerikaner Militärbasen für B 52-Bomber und Nuklearwaffen errichten und im Schwarzen Meer amerikanische Atom-U-Boote kreuzen.

    „Derzeit sieht es noch so aus, als würde man sich in London und in Washington davor drücken, klare Aussagen zu den Verpflichtungen zu machen, die sich aus dem Budapest Memorandum ergeben. Das wird sich sicher nicht durchhalten lassen.“

    Warum denn nicht ?
    Wenn der Souverän, also das amerikanische bzw. britische Volk, keinen Krieg will, braucht es doch auch keinen zu geben.
    So jedenfalls funktioniert Demokratie in der Theorie.

  30. Eisenblatt schreibt:

    geile Email!!!
    Alle Daumen hoch. 😀

  31. Anonymous schreibt:

    Der olle Clemens hat gleich den nächsten Lügenartikel rausgehauen:

    http://www.welt.de/eilmeldung/article125329711/Die-Chaostheorie-der-russischen-Aussenpolitik.html

    Auf das Geschwafel braucht man eigentlich gar nicht mehr einzugehen: Putin wird zum Oberbösewicht stilisiert, während der Westen unschuldig, gar politisch naiv ist. Dabei könnte sich Wergin doch so nützlich machen: Der Hohlkopf Klitschko hat zur Generalmobilmachung aufgerufen, was hält den ollen Clemens eigentlich noch hier? Dr. Milchschnitte kann sicherlich jeden Mann im Kampf gegen den bösen Diktator gebrauchen.

  32. smnt schreibt:

    @Anonym
    Es heißt Dr. Milchschnitte macht persönliche Eignungstests ?
    D.h. abfragen der Agenda und so…

  33. sivispacemcoleiustitiam schreibt:

    @killerbee

    Ja, er hat Dich erhört…er hört keinesfalls auf, zu hetzen…bis zum Tage X…
    Dann wird in den Redaktionsstuben gereinigt…aber gründlich!

  34. Pille schreibt:

    Wenn ein Video in deinem Land nicht zu sehen ist, geht ihr bitte folgendermaßen vor.
    Klickt auf den Titel oder das Symbol youtube um auf die Seite von youtube zu gelangen, nun seht ihr oben in der Browserleiste den Link und fügt einfach noch zwei ss hinter dem ersten Punkt

    http://www.ssyoutube.com/watch?v=rXG-73xDBU0

    da kann man das Video runterladen und sehen.

    die Anhänger und Mitglieder der Golden Dawn haben Maut Stationen besetzt und lassen die Autos einfach ohne zu bezahlen durch.

  35. Spartaner schreibt:

    Anonym@

    Es gab das zu sehen was diesen korrupten faulen System am meisten Angst macht:
    Griechen wo nach ihren selbstbestimmungsrecht schreien…. und das sind heute über die hälfte der Griechen wo mit Golden Dawn sind…
    Der Mai kommt bestimmt……

  36. Anonymous schreibt:

    Ukrainisches Militär verweigert Kiews Autorität und läuft zu den Russen über

    http://rt.com/news/ukraine-navy-flaghsip-protest-389/

    Hoffentlich treffen noch mehr solcher Nachrichten ein, die von der Vernunft der Ukrainer zeugen 🙂

  37. Anti-Antichrist GroKo wie großes Kotzen schreibt:
  38. neuesdeutschesreich schreibt:

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s