Ukraine, weitere Updates

.

Liebe Leser, ich komme kaum hinterher mit den Informationen.

Zuerst möchte ich euch hier einen Link liefern, bei dem die emails von Klitschko gehackt wurden.

Man sieht ganz deutlich, daß die USA/NATO die Finanzierung der Proteste besorgten und daß eine weitere Radikalisierung gewünscht war.

Schema Syrien/Libyen/Ägypten/Venezuela/etc.

Und was den Terror gegen Regierungsunterstützer angeht, so haben wir fast dieselben Verhältnisse wie unter Pinochet in Chile, wo die Menschen in Foltergefängnissen gebrochen und terrorisiert wurden.

.

Des weiteren hier noch eine gute russische Dokumentation mit deutschen Untertiteln. An einer Stelle ist ganz klar zu sehen, daß die Sniper von hinten auf ihre eigenen Leute schießen, um die Toten anschließend dem „Regime“ anzulasten.

Auch die Finanzierung der „friedlichen Protestler“ durch die USA wird bestätigt.

Ich habe lediglich ein Problem damit, daß die Terroristen in der Ukraine als „Nationalisten“ bezeichnet werden, weil ich selber Nationalist bin und Gewalt ablehne; es sei denn in Notwehr.

Die ukrainischen Terroristen jedoch eskalieren die Situation ständig und unnötig. Des weiteren ist mir schleierhaft, wie die Mitgliedschaft im scheiß EU-Club wirklich die nationale Souveränität stärken könnte und inwieweit die Ukrainer gerade „unterdrückt“ werden, so daß ihr Protest legitim wäre.

Wenn es eine nationale Widerstandsbewegung geben sollte, dann doch wohl am ehesten in Deutschland, aber gerade hier ist nichts davon zu sehen; im Gegenteil!

Hier werden die Leute, die für das Überleben ihres Volkes einstehen, unter den Augen der faschistischen Staatsmacht von faschistischen Straßenkämpfern mit Steinen beworfen, die sich als Gipfel der Ironie auch noch als anti-Faschisten bezeichnen…

.

.

Wer hätte gedacht, daß man sich irgendwann russische Dokus mit Untertiteln ansehen muss, um einigermaßen objektiv über das Weltgeschehen informiert zu sein…

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

26 Antworten zu Ukraine, weitere Updates

  1. Arcturus schreibt:

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

  2. deutschnationales_feigenblatt schreibt:

    Auf der Seite wird Klitschko als Marionette verharmlost …

  3. nichtwichtig schreibt:

    @feigenblatt

    das stimmt, aber das ändert nichts am Informationsgehalt des Links. Die allerwenigsten können leider zwischen Marionette und Komplize/Täter unterscheiden.

  4. ki11erbee schreibt:

    @nichtwichtig

    Dabei ist es eigentlich ganz einfach: Eine Marionette ist eine Puppe aus Holz, ohne Gewissen, ohne Verstand, mit Schnüren dran, die sich nicht wehren kann.

    Menschen haben einen Mund und können an die Öffentlichkeit treten, wenn sie bedroht werden oder zurücktreten.

    Tun sie das nicht, sind sie automatisch Komplizen und als solche zu behandeln.

  5. Tedd schreibt:

    Diese „Nationalisten“ sind viel eher gewaltbereite Faschisten. Wer heute noch den Eintritt in die EU fordert ist doch nicht mehr ganz sauber in der Birne.

    Wie es scheint sind die VSA mehr am direkten Schaden für Russland interessiert und die EU am maximalen Plündern der Ukraine.
    Bei den Bildern wundern ich mich, warum man diese Proteste nicht schon frühzeitig nach diesen Gewalttaten aufgelöst hat.

  6. Onkel Peter schreibt:

    inwieweit die Ukrainer gerade “unterdrückt” werden, so daß ihr Protest legitim wäre.

    Gerade neulich darüber geredet. Eine Büchse kaufen und auf die Jagd gehen, und niemanden interessiert wirklich ob Du einen Jagdschein hast oder Keinen, Wenn Du Angeln willst gehst Du halt angeln, wenn Du Milch kaufen möchtest gehst Du zur Nachbarin welche die Kuh melkt und dir eine Kanne Milch verkauft. Das ist für mich die Definition von Freiheit an sich. Das mache mal in Deutschland. ( eingeschlossen Milch an Leute verkaufen ). Ich kann aufrichtig nicht begreifen wovon die faseln

  7. Anonymous schreibt:

    Was ist eigentlich von Freeman (ASR) zu halten? Richtige und wichtige Informationen, jedoch ständig gepaart mit pauschaler Hitler-Nazi-Dämonisierung.

    Mir geht das so dermaßen auf den Keks.

  8. nationalgesagt schreibt:

    Die Türkei erhebt auch Ansprüche in Deutschland, da sie ja hier eine große Minderheit an der Bevölkerung stellt.

    Ich sehe schon den Tag kommen an dem sie hier Ansprüche auf Gebiete stellt, vergleiche ich die Entwicklungen in der Ukraine mit Deutschland.

  9. Neu-C-er schreibt:

    @Anonym
    Freeman macht schon gute Reportagen (z.B. über die Olympiade oder den Iran, weil selbst vor Ort) und zieht gute Schlußfolgerungen.
    Aber als Schweizer ist ihm nicht wirklich an der „Wahrheit für Deutschland“ gelegen. Habe es selbst erlebt, habe ihn auf seine geschichtlich falsche Sicht hingewiesen mit Quelle. Wird ignoriert und nicht veröffentlicht. Er kann auch nicht Faschist und Nationalsozialist auseinanderhalten. Geht mir auch auf den Keks…

  10. Nasenbär schreibt:

    Ja, die gehackten Emails von Klitsch-KO sind wirklich eine Offenbarung, wie’s läuft: Diese von teuflischen Hintermännern ausgedachten „Revolutionen“ können nur mit Hilfe eines solchen Politiker-Abschaums durchgezogen werden, weil es Leute wie Klitsch-KO gibt, die „ihre Restseele für Geld verkaufen“ an diese global agierenden Finanz-Faschisten, denen es nur um die KONTROLLE ÜBER DIE STAATSSCHULDEN geht, um dadurch jedes Land der Welt unterjochen zu können. Siehe auch hier:

    http://info.kopp-verlag,de/hintergruende/europa/kurt-nimmo/george-soros-finanzierte-das-libysche-szenario–das-nun-in-der-ukraine-gestalt-annimmt

  11. Aktivposten schreibt:

    @ anonym
    Freeman war mein Einstieg, ich habe die Seite früher wirklich täglich gelesen. Das änderte sich, als er bei den Kommentaren mit harter Zensur anfing und beispielsweise Kritik an seinen Aussagen – wie „Die Juden sind an allem schuld“ – nicht mehr zulies.
    Dann kam die „armer Moslem – böser Christ“-Schiene, und die Kommentoren durften wirklich zum Besten geben, als Moslem eine tiefgreifende Angst zu haben, in Deutschland tagsüber auf offener Straße von einem Rudel christlicher Nazi-Deutschen grundlos erschlagen zu werden. Daß es genau andersherum ist, wollte Freeman nicht wissen, und als er dann die Minarett-Entscheidung breittrat, sich „schämte, Schweizer zu sein“ und Gift und Galle gegen die Menschen spuckte, die gegen Minarette auf Moscheen gestimmt hatten, war meine Zeit auf ASR abgelaufen. Wer sich „Freeman“ nennt, hat die freie und souveräne Entscheidung einer Mehrheit zu respektieren.
    Dazu wurde der Blog immer kommerzieller – ich kenne das aktuelle Design nicht, aber er hatte auf scharzen Hintergrund umgestellt und zu jedem Artikelaufruf kam automatisch ein Werbe-Pop-Up hoch.
    Ihm gebürt sicherlich Anerkennung wegen 9/11 und seinen Fotos von den Bilderberger-Treffen, aber beim Rest ist auch sehr viel Verdrehung drin.

  12. Anti-Antichrist GroKo wie großes Kotzen schreibt:

    *gelöscht, Desinformation*

    In dem Link wird behauptet, die Amis hätten „aus Unwissen“ oder „aus Naivität“ extreme Gruppierungen in der Ukraine unterstützt und nun sei „aus Dummheit“ die Situation in der Ukraine eskaliert.

    So einen Schwachsinn brauche ich nicht in meinem Kommentarbereich.

    Die Amis wissen genau, was sie tun und es läuft bisher alles nach Plan.

  13. Anti-Antichrist GroKo wie großes Kotzen schreibt:

    KB Bist du dir sicher das alles wie gewünscht läuft,wenn Zehntausende nicht mehr ihre 20€ pro Tag bekommen?Wenn aufgrund des entstandenen Chaos die Wirtschaft noch mehr in die Knie geht ?Das Volk von ein paar durchgeknallten Milizen in Schach gehalten wird ?
    Die dummen sind die die den Brand gelegt haben und jetzt die Russen warnen nicht mit dem Feuer zu spielen.

  14. ki11erbee schreibt:

    @Antichrist

    Die Amis wissen genausogut wie du oder ich, daß die Situation zu einem Krieg NATO vs. Russland eskalieren kann.

    Die Tatsache, daß die Angelsachsen die Situation dennoch geschaffen haben, zeigt, daß sie sich sogar für einen solchen Krieg gerüstet fühlen.

  15. Anti-Antichrist GroKo wie großes Kotzen schreibt:

    @ KB Putin ist nicht doof. Der hat nämlich die komplette Armee,Luftwaffe und
    Marine gründlichst modernisieren lassen. Die meisten Klammotten sind mittlerweile besser als der Schrott den die Amis seit 30 Jahren benutzen.
    Selbst der Iraner ist in der Lage die modernsten Drohnen der Amis von Himmel zu plücken.
    Der Ami hatte seine letzten ernsthaften Gegner in Korea und Vietnam,da gabs aufs Auge obwohl die im Prinzip nur die AK 47 und Restbestände vom STG 44
    hatten. Der Russe hat da ein wenig mehr zu bieten.Selbst mit dem Chinesen
    würde ich mich als Ami lieber nicht anlegen.

  16. ki11erbee schreibt:

    @Anti

    Glaubst du im Ernst, daß du über den Rüstungsstand der Amerikaner informiert bist?

    LOL!

    Die Amerikaner sind bereit. Sie können gewinnen. Sie glauben, daß sie gewinnen.
    Wenn nicht, würden sie sich nicht so verhalten, wie sie es tun.

  17. Untersberger schreibt:

    Die VSA stehen kurz vor dem Staatsbankrott und die Arbeitslosigkeit ist ähnlich hoch wie 1940, ein Schelm wer böses dabei denkt.;-)

    Aber wenn die Russen hier klein beigeben und sich einkreisen lassen können sie auch gleich eine prowestliche Marionette in den Kreml einziehen lassen.

    Und das größte Land der Welt einfach so mir nichts, dir nichts zu erobern möchte ich erstmal sehen, die USA haben beieibe nicht die Manpower um das zu schaffen, da haben sich schon ganz andere Kaliber versucht!

  18. ki11erbee schreibt:

    @Untersberger

    Die USA müssten nicht bankrott sein, sie brauchen nur zu beschließen, ihr eigenes Geld zu drucken, statt es sich gegen Zinsen von der FED auszuleihen.

    Wenn in einem Land genug Nahrung für alle Einwohner hergestellt werden kann, ist es für mich schleierhaft, welche Probleme es dort geben sollte.

    Ein „bankrotter Staat“ ist ein Gedankenkonstrukt, das jeglicher reeller Grundlage entbehrt.

  19. Untersberger schreibt:

    Ja, nur wenn ein Land es nicht mal schafft, solch kleine Staaten wie Afghanistan und Vietnam unter seine Kontrolle zu bekommen, wie wollen sie es dann in Russland bewerkstelligen, das technologisch auf einem ganz anderen Planeten als diese Staaten sind?

    Purer Selbstmord aus US-Sicht…

  20. ki11erbee schreibt:

    @untersberger

    Die USA haben in Afghanistan alles erreicht, was sie erreichen wollten.

    Es ging ihnen nie darum, dort alles unter Kontrolle zu bekommen, sondern einfach nur den Opiumanbau wieder zu gewährleisten, was ihnen glänzend gelungen ist.

    Lass dich doch nicht täuschen! Das, was die USA als offizielle Kriegsziele herausgeben, sind doch nicht die wirklichen…
    Mädchenschulen, Demokratie, Frauenrechte; da lachen ja die Hühner.

  21. Anti-Antichrist GroKo wie großes Kotzen schreibt:

    Kleine Anmerkung:Wenn die Amerikaner wirklich sooooo potent wären ,wie sie immer tun,hätten sie die Russen und Chinesen längst in die Taschen gesteckt.
    Gelegenheiten gabs früher genug und bessere.Warum taten sie es dann nicht ? Sicher läuft jetzt der Opiumanbau wunderbar. Fragt sich nur wie lange noch.
    Mir sagte ein Ex-BW Soldat neulich,das wenn man den Afghanen alte Stützpunkte übergibt zur Selbstverwaltung, findet man wenige Monate später nur noch Bruch und Klotten vor. Dann lachen sich die Taliban eins ins Fäustchen. An den Taliban kann man übrigends erkennen was passieren kann
    wenn sich gewisse Gruppen,die man einst aufgebaut hat verselbständigen und
    das tun was sie immer wollten,nämlich ihr Land vor fremden Einflüssen schützen.Das könnte in der Ukraine genauso kommen,wenn der Westen zu unverschämt wird.

  22. Pille schreibt:

    @Anonym

    Was ist eigentlich von Freeman (ASR) zu halten?
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    hast du schon mal nachgeschaut wo der wohnt? ganz in der Nähe der superreichen und Milliardäre. wer kann sich mit ehrlicher Arbeit ein Haus in dieser Gegend leisten?
    er war Firmeninhaber von Spontext und Tomnext und hat im Moment noch andere Projekte.
    Wie kann man dann so geldgeil sein und noch soviel Geld verlangen für seine T-Shirts? die wahrscheinlich zu Centpreisen in Marokko eingekauft werden.

    Wie kann man über Google, Werbung und Konsorten negativ schreiben aber auf seinem Blog sowas zulassen?
    ich habe eine Einstellung auf meinem Browser die mir anzeigt wieviele und welche Firmen Daten über mich und mein Surfverhalten sammeln und hier bei KB sind es Null , bei ASR manchmal bis zu neuen Firmen gleichzeitig !!!!!!!!
    Hier bei KB sehe ich nirgens auch nur eine Reklame, er hatte sogar Reklame für einen Shop die mulimas austattet.

    hier die Anfrage eines ASR-Leser mit dem ich in Kontakt stehe er kommt aus dem Raum Stuttgart und er hat ihm eine mail geschickt.

    > Date: Tue, 1 Mar 2011 20:27:17 +0100
    > From: ……………@gmx.de
    > Subject: Reise
    > To: ………me@hotmail.de

    Hallo Freeman,
    ich war immer ein großer ASR Befürworter und die Themen waren gut und vielseitig.
    Seit deinem Türkeibesuch hat sich viel verändert – die ASR Themenvielfalt hat abgenommen und dein Pro Islam kann ich nicht nachvollziehen. Ich mein ich mag die zionistisch geprägte NWO Bande keineswegs, sehe aber die massiven Probleme mit integrationsunwilligen und gewalttätigen Menschen aus muslimischen Staaten. Und das ist nicht islamophob oder hetzerisch gemeint – ich seh das doch fast täglich hier auf der Straße

    Der Islam gehört zu Europa, hat der Berliner Wichtigtuer gesagt – NEIN, tut er nicht … Menschen muslimischen Glaubens aber schon

    Warum lässt du keine berechtigte Kritik am Islam und an der Türkei zu ??
    warum willst du nicht einsehen das die Kopftreter die Söldner des Merkel-Regimes sind.

    Über alle Religionen und jedes Volk kann im Blog “ungestraft” hergezogen werden, nur bei Islam und Türkei gibts eine auf die Mütze

    Quasi zeitgleich sind

    xabar, fatima, quertz etc.

    Anm: von mir ( typische Desinformanten) Fatima ist übrigens die Frau des Betreibers des Muslim Markt Özugul oder so und dessen Schwester ist in der SPD

    auf deinem echt guten Blog aufgetaucht. fast von heute auf morgen aus dem Nichts, und bestimmen die Diskussionskultur – Kritik am Islam oder den Türken bedeutet doch nicht das Einvernehmen mit der aktuellen Politik, den Imperialisten oder Zionisten …
    >
    > Jüngstes Beispiel ist Erdogans Rede in Düsseldorf … ist das keinen Komment wert ??

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    die Antwort war sehr beleidigend und verdient es nicht hier veröffentlicht zu werden. Da war für mich der Drops gelutscht.
    Immer schön auf Israel hetzen aber die wahren Verbrecher ( katholische Kirche ) bloß nie erwähnen.
    So wie die Türken die Söldner fürs zionistische Regime sind ( PI- Methode)
    so sind es die Juden für die katholische Kirche. und in genau diese Schiene fährt nun mal unser „Schätzchen“.
    andere Blogs verschwinden warum der nicht?

  23. Sachse schreibt:

    „So wie die Türken die Söldner fürs zionistische Regime sind ( PI- Methode)
    so sind es die Juden für die katholische Kirche.“

    Gesundheitlich stimmt alles?

  24. Aktivposten schreibt:

    @ pille
    Stimme mit der Bewertung ASR überein.
    Aber Du meinst doch wohl mit den Söldner der RKK die Jesuiten, nicht die Juden. Die RKK dürfte der am meisten unterschätzte Machtfaktor der Welt sein, aber man muß sich nur mal ansehen, wo der Papst überall mitmischt und auftaucht. Ganz viele Staatsoberhäupter, selbst offiziell protestantische, gehören katholischen Orden wie den „Rittern von Malta“ (Malteser) an. Und diese ganze United-Religion Geschichte hat in Assisi ihren dämonischen Anfang genommen.
    Die „Juden“ von heute haben übrigens auch nicht mehr viel gemeinsam mit dem biblischen Volk Israel, dazu gibt es hier im Blog einen längeren Beitrag mit vielen Belegen. Was USrael nicht besser macht…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s