Interview mit Janukovich, Situation im „Parlament“

.

.

Vielen Dank an werner für das Video!

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

26 Antworten zu Interview mit Janukovich, Situation im „Parlament“

  1. Danke schreibt:

    Kommentar gelöscht und in der Taverne repostet.

  2. Danke schreibt:

    Schade, ich denke die Brisanz dieser Meldung verdient etwas mehr Aufmerksamkeit. Ich fürchte in der Taverne geht das doch etwas unter.

    Trotzdem danke für die Plattform, KB.

    Glück auf, meine Heimat!

  3. ki11erbee schreibt:

    @Danke

    In der Ukraine ist gerade geputscht worden und wenn die NATO dort ihre Raketen aufstellt, steht der 3. Weltkrieg vor der Tür.

    Verglichen damit ist die Schwulenpropaganda in diesem degenerierten Drecksstaat „BRD“ nun wirklich ein Witz!

    Mit dem deutschen Volk habe ich auch wirklich kein Mitleid mehr; wer in freien Wahlen seit Jahrzehnten immer wieder dieselben Verbrecher an den Fresstrog wählt und sich dann darüber beschwert, was für Verbrecher ihn regieren, der ist einfach geisteskrank.

  4. Danke schreibt:

    Im ersten Moment ergreift einen einfach die Empörung.

    Aber es stimmt schon, auch diese Schweinerei ist eigentlich nichts außergewöhnliches mehr für diese Kolonie. Einfach nur ein weiterer Mosaikstein.

    Im Hinblick auf die Situation in der Ukraine, vielleicht ist es an der Zeit für den großen Krieg. Hoffentlich wird es ein reinigendes Gewitter.

  5. Anti-Antichrist GroKo wie großes Kotzen schreibt:

    Als amerikanische Kriegsschiffe im Schwarzen Meer auftauchten,habe ich mir schon meinen Teil gedacht.Die sind mit Sicherheit die Kommandozentrale
    dieses Putsches,der noch schnell vor Ende der Olympischen Spiele durchgezogen wurde.Das ganze ist viel zu gut organisiert als das es Zufall wäre.Im Washington,London,Brüssel,Berlin und Jerusalem sitzen die Brandstifter und klopfen sich vor freude auf die Schenkel.

  6. Nasenbär schreibt:

    *gelöscht, sachlich falsch*

    Ihr Deutschen seid deshalb versklavt worden, weil ihr das Sklavendasein und die Unmündigkeit liebt.
    Jetzt durch die Gegend zu laufen und anderen die Schuld zu geben, ist verlogen.

  7. werner schreibt:

    Meine Überzeugung wurde seit gestern nun zur Gewissheit. Die ukrainischen Sicherheitskräfte und die Armee sind in hoher Anzahl von Verrätern durchsetzt. Auch die bisherige Regierung war es. Wie sonst konnte es dazu kommen, daß der Konterrevolution nur Statisten anstatt einer Staatsmacht entgegengestellt wurden. Die haben sich wie kleine Jungs verdreschen lassen und sind abgehauen. Die staatlichen Gebäude waren schutzlos. Das alles ist eigentlich undenkbar in einem funktionierenden Staat.
    Es gab für den Mob nichts Eiligeres als dieses Weib im Rollstuhl ans Licht zu zerren, damit die ihr Gift verspritzen konnte.

    Ich hoffe, daß sich die Ost- und Südostukraine abspaltet. Denn sonst wird es wirklich brenzlig.
    Ich wünsche mir keinen großen Krieg, ich bin nicht dem Selbsthaß verfallen und kann auch nicht auf meine ethnischen Wurzeln spucken. Deshalb hoffe ich, mehr geht nicht, auf den Selbsterhaltungstrieb aller Politiker.

  8. Onkel Peter schreibt:

    Danke für den informativen Film. Man beachte die Szenen nach der Rede. Das ist nicht zu glauben.

  9. ki11erbee schreibt:

    @Onkel Peter

    Jo. Da stehen einfach 500 Mann vor dem Parlament und zwingen die Abgeordneten, die Gesetze zu verabschieden, die sie diktieren.

    Und das nennt man dann „demokratisch“, weil die Abgeordneten ja gewählt worden sind!

    LOL!

    Mit einer Demokratie im Sinne von „der Wille der Mehrheit wird umgesetzt“ hat das nun gar nichts zu tun.

    Interessant, daß Merkel da nicht interveniert, sondern stattdessen die Timoschenkaja angerufen hat und sie beglückwünscht.

    Offenbar ist das auch das Demokratieverständnis von Merkel und der gesamten „westlichen Wertegemeinschaft“.

    Das sind schlicht Verbrecher, allesamt.

    PS:
    Ungefähr so ist wohl auch der Vertrag von Versailles zustandegekommen. Die Engländer hielten die Hungerblockade gegen Deutschland/Österreich aufrecht und zwangen so die deutschen Unterhändler, dem Diktat zuzustimmen. Man sieht, die Methoden der Angelsachsen haben sich seit 100 Jahren nicht geändert.

  10. Onkel Peter schreibt:

    „Interessant, daß Merkel da nicht interveniert, sondern stattdessen die Timoschenkaja angerufen hat und sie beglückwünscht.“

    Merkel geht davon aus dass die Bundesbürger nichts von den Zuständen vor dem Parlament wissen.
    Mich deucht, wir sind unter die Räuber geraten

  11. ki11erbee schreibt:

    @Onkel Peter

    99,9% der Bürger wissen es tatsächlich nicht.

    Und würde man es ihnen zeigen, würde es sie sowieso nicht interessieren.

    Das ist meine Erfahrung mit Deutschen: Unwissen aus Desinteresse.

    Also schuldiges Unwissen.

  12. tomcatk schreibt:

    Yep! Die Masse WILL wirklich nichts wissen. So lange die ihren Job haben, Fußball, Fernsehn und Facebook funktioniert …… genau so lange interessiert die quasi nichts!

    Nur kurz folgender Fall in meinem Bekanntenkreis:

    Architektin (selbst.), Ortsversteherin, glühende Merkel-Anhängerin und quasi seit Geburt in der CDU, vollkommen immun gegen jedwede Art der Information/Aufklärung, erlebte letztes Jahr mehrere Schlaganfälle, seit dem arbeits/berufsunfähig, keine Versicherung bezahlt, der Gerichtsvollzieher geht inzwischen ein und aus, sämtliches Eigentum gepfändet, HartzIV gibts nicht, lebt von der Rente der Eltern, hängt nur noch 24/7 vor dem TV und hat tatsächlich der Merkel einen Brief geschrieben, der ihre Situation beschrieben und hofft nach wie vor auf deren Hilfe ……. ein vorsichtiger Hinweis auf die Realitäten wurde mit Aggression beantwortet ……. die Gehirnwäsche, selbst quasi um den Preis der eigenen Existenz, wurde erfolgreich abgeschlossen.

  13. ki11erbee schreibt:

    @tomcatk

    1) Warum bekommt die kein HartzIV?

    2) Was du sagst, bemerke ich auch. Wenn ein sturer, dummer Mensch (also ein CDU-Wähler) im Unrecht ist und man ihn darauf aufmerksam macht, kommt es nicht etwa zu einer Einsicht, sondern zu Wut, Hass und Aggressionen.
    Bestimmt redet sich die dämliche Tussi ein, die Briefe wären von Claudia Roth abgefangen worden, weil sonst hätte Merkel ihr ja bestimmt schon geholfen!

    LOL!

    Einen Bettelbrief an Merkel schreiben. Vollkommener Realitätsverlust. Als ob die sich einen Scheiß für deren Schicksal interessieren würde.
    Die einzigen Briefe, die ich an Merkel schreibe, sind solche mit zweideutigen Prophezeiungen.

    Und das sind nichtmal Briefe, sondern nur emails.
    Für die ist mir selbst das Porto zu schade!

  14. Anti-Antichrist GroKo wie großes Kotzen schreibt:

    Jetzt das neueste. Timoschenko will gar nicht mehr reGieren ! Auf einmal !
    Vor wem die wohl jetzt Angst hat ??? : grins:

  15. Wahrheitssucher schreibt:

    @Anti-Antichrist Etwa vor dem Souverän? 🙂

  16. Wahrheitssucher schreibt:

    @tomcatK @Killerbee zu 1.) Bei Arbeitsunfähigkeit steht man dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung und hat daher keinen Anspruch auf Hartz IV. Die muss Erwerbsmindertenrente beantragen und wenn die Rente nicht ausreicht zum Sozialamt gehen und mit Hilfe zum Lebensunterhalt aufstocken lassen. Wenn sie das aus gesunheitlichen Gründen nicht kann , dann muss einer von der Verwandschaft oder sonst ein naher Mensch das für sie beantragen. Über die Rente wird man krankenversichert.

    Wenn man natürlich kein Einkomen hat und keine Sozialleistung beantragt und somit keine Beiträge für einen abgeführt werden, dann hat man eben auch keinen Versicherungsschutz. Ich wiederhole nochmal, sie muss Erwerbsminderungsrente beantragen. Das dürfte wohl bei ihr auch reichen.

  17. Onkel Peter schreibt:

    Dem Souverän? Gut möglich. Ein Leserkommentar beim Focus:

    ich stand selbst auf dem Maidan

    von Arnie Meiering

    und als Julia ihre Drama Aufführung begann riefen die Leute „hanbar“ auf Deutsch in etwa Schande oder Schäm Dich , danach bildeten dann ihre Leute auf der Bühne eine Art Menschenring um sie weil sie wohl Angst um ihre aufgesteckte „Haarkrone“ hatten !?. Warum das von den Deustchen Medien weggelassen wird ist mir schleierhaft. Warum wird dieser Gasprinzession eine Platform geboten, die sich wieder mit dem Gasprinz Firtash fetzen wird, falls sie in irgedein Amt kommt ? Warum mischt eigentlich auch ihre Tochter ständig mit bei der EU mit und woher hat diese ihr Visa? Mal wieder so ein politischer Familien-Clan der seine Macht ausbauen will…

    Über PI gefunden

  18. ki11erbee schreibt:

    @Wahrheitssucher

    Vielen Dank für die Info.

    Aber ich würde eigentlich erwarten, daß die Leute auf dem Amt genauso gut ausgebildet sind wie du und ihr eigentlich denselben Tip hätten geben müssen.

    Allerdings kenne ich die Schweine auf dem Amt: die rücken freiwillig mit keinen Informationen raus „da müssen sie sich selber informieren“.

    Jaja, gib einem BRD-ling auch nur ein bisschen Macht und du erkennst, was es für ein Arschloch ist…

  19. Wahrheitssucher schreibt:

    Zu der Ukraine: Was da abgelaufen ist, ist eine neue Stufe der Eskalation bzw. Provokation an Russland. Jetzt stehen die Imperialisten direkt an Russlands Grenze.Vor allem die Chuzpe einen wie z.B. Obama gewählten Präsidenten abzusetzten und seine Regierung ein Regime zu nennen… Jetzt hat die EU endgültig ihre Maske fallen lassen und ihre imperialistische Fratze gezeigt. Auch wenn man dieses Video nicht gesehen hat, die gewalttätigen Demos und die Ankündigung von Timochenko direkt nach der Absetzung des Präsidenten sofort sich auf dem Weg zu machen der EU beizutreten sagt doch schon alles aus.

    Jetzt müssten eigentlich auch die Bürger, die denken wir hätten einen ach so tollen freiheitlich-demokratischen Rechtsstaat und die EU wäre eine tolle, friedensbringende Sache, aufwachen. Wird wohl nur aus Desinteresse eben trotzdem nicht passieren, wie auf dieser Seite schon von mehreren Kommentatoren gesagt wurde.

  20. Wahrheitssucher schreibt:

    @Onkel Peter bzw. zu dem von ihm zitierten Kommentar warum der Gasprinzessin (toller Spitzname 🙂 ) eine Plattform gegeben wird.

    Na, weil sie eine Gaunerin ist und somit für ihre Straffreiheit sehr gerne sich der EU und dem Westen andient. Sie wäre für den Westen eine zuverlässige Präsidentin., weil sie kein Problem hat ihr Volk zu betrügen. Janukowitsch und dergleichen sind unzuverlässig, weil sie auch noch daran denken, was gut für ihr Land ist.

    Die Parlamentarier werden für ihre Steuerverschwendungen und andere Fehlentscheidungen in ihrer Abgeordneten- und Regierungstätigkeit nicht zur Rechenschaft gezogen und das soll natürlich in deren Interesse so bleiben.

    Timochenko wurde als erste Parlamentarierin zur Rechenschaft gezogen. Da waren die westlichen Regierugen natürlich erbost. Denn wenn das Schule macht, dann werden sie erst recht nach ihrer Regierungstätigkeit verurteilt. Schon allein aus diesem Grund musste in der Ukraine eine Regime-change gemacht werden.

  21. tomcatk schreibt:

    Das „Amt“ hustet der was bzgl. „Informationen“! Das weißt Du kb doch. 😉 und da sie eine Whg. im Elternhaus bewohnt und ihr Vater eine gute Rente vom RWE bekommt (Bedarfsgemeinschaft) husten die ihr was. Aber auf Merkel und die CDU läßt die trotz allem nix kommen! 🙂 und von Gott/Jesus will sie auch nix wissen ……….. menschlich gesehen tut sie mir echt leid aber hier gilt: Karma is a bitch! und das ohne Ironie! ;-(

  22. nichtwichtig schreibt:

    Die unfassbar plumpe Anti-Putin/Russland Propaganda ist nicht auszuhalten.

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article125131283/Der-Maidan-Schock-wird-Putins-Russland-veraendern.html

    Der Artikel ist wirklich ein Lehrstück für angehende Propagandisten.

  23. Onkel Peter schreibt:

    Den Leserkommentar im Focus halte ich für ziemlich glaubwürdig. Irgendwo stand im Focus doch tatsächlich die Timoschenko sei die beliebteste Politikerin in UA, was aber nicht sein kann. Ich habe noch von keinem Ukrainer sagen hören dass er die Person für eine beliebteste Politikerin hält, sondern vielmehr für eine Kriminelle die auf Konten in der Schweiz ein Milliardenvermögen aus ergaunertem Geld gebunkert hat.

  24. Onkel Peter schreibt:

    @nichtwichtig:
    Die „Berichterstattung“ bei WO ist eh nur noch zum Kotzen.
    Die Propaganda hat eine Stufe erreicht, wo es nicht mehr Absicht der Redakteure ist die Leser irgendwie zu überzeugen sondern sie zu demütigen und zu verspotten.

  25. sivispacemcoleiustitiam schreibt:

    Damit hat sich das „deutsche“ Merkel-Regime nun vollends demaskiert….

    Was Du nicht willst, daß man Dir tu’…das füg‘ auch keinen Ander’n zu….

    Denken sie daran, Frau Despotin Merkel, wenn’s soweit ist….gell…!

    PS: Ich benutze so gerne den NWO-Propaganda-Terminus… 😉

    Ääähm…Krude Thesen, Diktator, Brutkästen & Massenvernichtungswaffen (Schnellkochtöpfe) hab’ich noch vergessen zu erwähnen…aus dem Springer-Reuters-Bertelsmann-Wortbaustein-Diffamierungsbaukasten für Möchtegern-Pseudo-Journalisten

    Ich hoffe, daß das nicht noch zu meinen Lebzeiten noch mal richtig knallt in Europa, und wenn, dann werde ich nicht eher ruhen, bis die wahren Schuldigen erledigt sind….ALLE. Punkt!

  26. L. schreibt:

    Viele Leute die bisher gepennt haben, sind jedoch empfindsamer geworden gerade wegen dieser perversen Russenhetze in den Medien…
    Bei der Eröffnungsfeier der Spiele war es einfach zu plump und offensichtlich bei den Öffentlichen..

    Und wenn man mal die Kommentare selbst bei WELT anschaut, oder die Bewertungen der Kommentare, dann kann man schon sagen, dass die Leute sich nicht so verarschen lassen wie noch damals als man zB. Libyen oder Tunesien demokratisiert hat.

    Auch bei Fratzenbuch andere Stimmung mittlerweile auf den Partei-Profilen.
    Interessant ist halt, wie offensiv und stur die dennoch ihre Artikel und Headlines in den Äther schieben obwohl teilweise durchgängig negative Kommentare geschrieben werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s