Das deutsche Volk


.

Deutsche

.

Wenn die Deutschen selber sich beschreiben sollen, fallen die üblichen Begriffe:

fleißig, gehorsam, diszipliniert, pünktlich, ordentlich, laberlaber

Diese Begriffe sind nichts wert und ein Volk, das diese Begriffe als seine idealen Werte darstellt, ist ebenfalls nichts wert.

fleißig: Was ist gut daran, wenn man fleißig das Falsche macht? Wäre es da nicht viel besser, faul zu sein, weil man durch hirnlosen Fleiß nur mehr Schaden anrichtet?

gehorsam: Wenn ein Mafiakiller gehorsam die Liste seines Chefs abarbeitet, ist er dann ein guter Mensch? Der Polizist, der auf Anordnung seiner Vorgesetzten Statistiken frisiert und seine Schutzbefohlenen im Stich lässt soll ein guter Mensch sein?

.

Um ein objektives Bild über die Deutschen zu bekommen, muss man sich daher anschauen, was Ausländer über sie sagen.

Jeder stimmt darin überein, daß die Deutschen gute Arbeiter sind.

Darum suchten sie nach Schwachstellen, um die Arbeitskraft des deutschen Volkes für sich selber zu nutzen.

Diese Schwachstelle war schnell gefunden; der Deutsche ist der geborene Verräter!

Mag vielleicht etwas damit zu tun haben, daß es „den Deutschen“ gar nicht gibt, sondern lediglich eine Vielzahl deutscher Stämme, die in einem Gebiet siedelten, das von Ausländern als „Deutschland“ bezeichnet wurde.

Wer nach Verrat in der deutschen Geschichte sucht, wird leicht und schnell fündig:

.

Die Nibelungensaga dreht sich im Grunde nur um Verrat.

.

hagensiegfried1

.

Arminius, der die Römer vertrieben hatte, wurde von seinen eigenen Verwandten ermordet.

.

„Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie.
Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer
Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“

Napoleon

.

„Die Neigung, sich für fremde Nationalitäten und Nationalbestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn dieselben nur auf Kosten des eignen Vaterlandes verwirklicht werden können, ist eine politische Krankheitsform, deren geographische Verbreitung leider auf Deutschland beschränkt ist.“

Bismarck

.

Wenden wir uns nun der Jetzt-Zeit zu:

Die Leute, die mit „Bomber Harris, do it again“-Plakaten herumlaufen, wie sehen die aus?

.

bomber-harries-do-it-again

.

Habt ihr schon einmal einen Türken gesehen, der „Deutschland verrecke“ gerufen hat?

Ich nicht.

„Deutscher verrecke!“ vielleicht, aber das ist ein Riesenunterschied!

Die Türken wollen das Land übernehmen und die Deutschen sind in ihren Augen nichts wert, weshalb man sie problemlos töten kann. Aber kein Türke will, daß das Land selber kaputtgeht, denn warum sollte man etwas vernichten wollen, was man später zu übernehmen gedenkt?

.

Wer hat nochmal die Bombe beim Münchener Oktoberfest im Jahr 1980 hochgehen lassen? Achso, der deutsche Geheimdienst. Wie viele Ausländer gab es 1980 im BND/Verfassungsschutz?

Es waren also Deutsche, die Frauen und Kinder aus ihrem eigenen Volk in Fetzen rissen, um ihre politische Agenda voranzutreiben.

Vielleicht werdet ihr einwenden, daß der Befehl ja von der NATO kam.

Dumm nur, daß der Oberbefehlshaber der NATO, der für „Stay Behind“/Gladio verantwortlich war, ein deutscher 4-Sterne General war, Leopold Chalupa.

.

Chalupa

.

Dieses Stück Scheiße (Jahrgang 1927) lebt übrigens noch, er ist Ehrenbürger seiner Stadt und offensichtlich hat er keinerlei Gewissensbisse, in Europa im Auftrag der NATO hunderte Menschen zerfetzt zu haben.

Er hat ja nur Befehle befolgt und wenn er es nicht gemacht hätte, hätte es bestimmt ein anderer gemacht.

So beruhigt ihr Deutschen doch immer diese lästige Stimme, die euch gerade sagt, daß ihr einen Riesenfehler begeht, oder?

.

Machen wir einen Sprung zur deutschen Wiedervereinigung.

.

Kohl

.

Kohl und Schäuble verbreiteten die Nachricht, daß die Russen der Wiedervereinigung nur dann zustimmen würden, wenn die Landenteignungen in der DDR der Jahre 1946-1949 nicht mehr rückgängig gemacht würden. Das Grundgesetz wurde dahingehend geändert und Schäuble sorgte dafür, daß die Enteigneten um eine gerechte Entschädigung gebracht wurden, indem er statt des Wortes „Entschädigung“ das Wort „Ausgleichsleistung“ benutzte.

Es stellte sich später heraus, daß

die UdSSR diese Forderung niemals gestellt hatte; es war überhaupt nicht Thema der Verhandlungen!

Kohl und Schäuble waren de fakto also schlimmer als die Russen. Die haben wenigstens ehrlich gesagt: „Wir sind die Gewinner, ihr seid die Verliere, wir wollen jetzt euren Besitz“.

So, wie es in Kriegen seit tausenden von Jahren üblich ist.

Kohl und Schäuble hingegen haben sich den Besitz gestohlen und die Bestohlenen noch zusätzlich angelogen:

„Wir hätten euch ja gerne geholfen, aber die bösen Russen haben es uns verboten!“

.

Gehen wir jetzt zum „Sunimex“-Skandal. Haben die meisten vermutlich noch nie gehört, obwohl die Vorgänge in einem normalen Land das Potential dazu hätten, daß nach dem Bekanntwerden Merkel vom eigenen Volk in Fetzen gerissen würde.

In Kurzform:

Russland lieferte Öl über die Druschba-Pipeline nach Deutschland. Deutschland jedoch kaufte das Öl nicht direkt vom russischen Lieferanten „Lukoil“, sondern von einer zwischengeschalteten Firma namens „Sunimex“.

Die Firma „Sunimex“ ist nun eine klassische „Briefkastenfirma“, sie hat lediglich fünf Mitarbeiter und ihr einziger Zweck bestand wie gesagt darin, das russische Öl teurer an die Deutschen weiterzuverkaufen.

„Thats life“ werdet ihr sagen, wo ist der Skandal? Ist doch normal, daß Zwischenhändler die Preise hochtreiben!

Nun, der Clou kommt jetzt.

Russland wollte den Zwischenhändler nicht. Die russische Ölfirma „Lukoil“ hat gesagt, daß sie das Öl direkt an Deutschland liefern wolle, „Wir brauchen keinen Zwischenhändler“.

Aber Merkel bestand darauf.

Nochmal im Klartext:

Die Kanzlerin des deutschen Volkes bestand darauf, daß die Deutschen für das russische Öl weitaus mehr zahlen mussten als nötig, weil sie das Öl ausschließlich von Sunimex kaufen wollte, obwohl es die Russen auch billiger direkt geliefert hätten!

Putin wurde es im Jahr 2008 zu doof und er stoppte die Öllieferungen an Deutschland, weil er nicht einsah, warum ein Zwischenhändler durch Merkels Verrat gemästet werden sollte.

Es gibt übrigens die Vermutung, daß der Chef der Firma „Sunimex“ die übliche Nationalität hat, die man bei einem derart großen Betrug erwartet (fängt mit „J“ an), doch für mich ist das irrelevant.

Denn letztlich ist nicht derjenige schuld, der das Geld nimmt, sondern derjenige, der es ihm gibt.

.

merkel vampir

.

Um den Artikel langsam abzuschließen, die aktuellsten Ereignisse in Kurzform:

Dauernde Bankenrettungen zu Lasten der Steuerzahler

Verabschiedung des ESM, der bedingungslos und unwiderruflich das deutsche Volk dazu verpflichtet, jeden beliebigen Betrag innerhalb von 7 Tagen an das absolut immune ESM-Kontrollgremium zu überweisen

Schäuble überweist im ersten Jahr des ESM-Bestehens bereits freiwillig zwei Jahrestranchen, wodurch der deutsche Haushalt unnötigerweise um 4,3 Milliarden Euro belastet wird, ohne daß wir auch nur den geringsten Vorteil haben!

Mit dem Geld hätte man 4300 Schulen in Deutschland zu je 1 Million Euro sanieren können, aber stattdessen haben wir diese 4,3 Milliarden einfach als Schulden, zahlen Zinsen dafür und das Geld liegt in Brüssel!

Thomas die Misere beteiligt sich mit seinem Söldnerhaufen („Bundeswehr“) an den Vorbereitungen zu einem Angriffskrieg in Syrien; der Granatbeschuss auf die Türkei wurde von den NATO-unterstützten Terroristen (Rebellen™) selber verübt, um einen Vorwand für die Verlegung der Patriot-Raketensysteme zu haben.

.

BW Misere

.

Die Regierung stimmt der Privatisierung der Wasserversorgung zu. Wer das „nicht schlimm“ findet, der hat nichts verstanden.

Und im Hintergrund läuft die eigentliche Zeitbombe: Die Staatsverschuldung, die dank des Zinseszinssystems immer schneller steigt.

.

josephspfennig

.

Ihr seht als roten Faden, daß die CDU/CSU/FDP im Grunde bei jeder Handlung die Maxime hat, die Option zu wählen, die für das deutsche Volk am teuersten ist, um die Staatsverschuldung zu steigern.

Warum das so ist, ist klar.

Die eleganteste Form der Volksenteignung besteht darin, im Namen des Volkes Schulden zu machen und diese dann als Begründung für Privatisierungsmaßnahmen zu benutzen.

.

(Die ersten 2,5 Minuten reichen bereits aus)

.

Im Klartext: Man holt ohne das deutsche Volk zu fragen 30.000 rumänische Zigeuner nach Duisburg, baut ihnen Wohnungen, Schulen, zahlt ihnen Kindergeld, Arbeitslosenhilfe, Integrationskurse, etc.

Im Anschluss daran kürzt man bei Rentnern und deutschen Hartzern die Bezüge, schließt Schwimmbäder, Bibliotheken, lässt die Städte verkommen und sagt den Deutschen, daß sie „über ihre Verhältnisse gelebt haben“ und man sich „Wohlstand auf Pump nicht mehr leisten kann“.

Darum muss man nun leider das Volkseigentum an private Firmen verkaufen, aber hey: die sind so gnädig, es uns zurückzuleasen!

.

Warum das Volkseigentum über den Mechanismus der Staatsverschuldung privatisiert werden soll, ist ebenfalls klar:

Die EU will nicht wieder in Nationalstaaten zerbrechen; deshalb muss sie dafür sorgen, daß der Weg dorthin erschwert wird.

Der Euro ist ein Werkzeug dafür, denn so kann man eine Re-Nationalisierungsbestrebung mit einer massiven Inflation kontern, so daß bei den Nachbarn genügend Wut erzeugt wird, einen Krieg gegen den Ausreißer vom Zaun zu brechen.

Das zweite Werkzeug ist die Immigration bzw. der damit einhergehende Durchmischungs-/Verdrängungsvorgang bei den Einheimischen. Wenn es in 30 Jahren nur noch eine deutsche Minderheit in Deutschland gibt, wer soll da noch glaubwürdig Ansprüche auf ein „Deutschland“ anmelden?

Wozu ein Land für ein Volk, wenn es das Volk gar nicht mehr gibt?

Das dritte Werkzeug ist die Privatisierung. Ein Nationalstaat ist nur mit Eigentum souverän. Ein Deutschland, das irgendwelchen privaten Firmen Geld bezahlen soll, um das eigene Wasser, die eigenen Kraftwerke und die eigene Infrastruktur zu benutzen, ist eine Groteske, für deren Beschreibung sogar das Wort „kafkaesk“nicht mehr ausreicht.

Die Politiker verschenken Steuergeld an irgendwelche Schmarotzer im Bankenwesen und als Konsequenz müssen wir für Benutzung der Sachen zahlen, die von unseren Vorvätern für uns errichtet wurden?

Das vierte Werkzeug zur Stabilisierung der EU ist der Türkei-Beitritt, weil dadurch Barroso/Rumpelpumpel in den Besitz des größten Heeres kommen, welches sie intern einsetzen können. Insbesondere durch die kulturelle Distanz sind türkische Soldaten viel geeigneter um Aufstände von Nichtmoslems niederzuschlagen, weil sie weniger Skrupel haben.

Das fünfte Werkzeug ist die Propaganda, die die Gehirne der Kinder verseucht. Dazu gehören die ganzen Lügen über die Entstehung des zweiten Weltkrieges bis hin zum neuesten Clou, der die Sippenhaft in Deutschland legitmieren soll:

Der „NSU“.

Denkt mal drüber nach, ob das alles Sinn ergibt und ob diese Entwicklung ohne Verrat möglich wäre!

Aber zum Verrat gehören wiederum zwei.

Einen, der verraten will.

Einen, der sich verraten lässt.

Und könnte es sein, daß gerade dieser pathologische Gehorsam und die naive Einstellung, „die da oben machen schon alles richtig“ der Grund dafür ist, warum die Deutschen dauernd verraten werden?

Weil sie es den Verrätern so leicht machen und sie nie zur Verantwortung ziehen, weil „die anderen sind doch auch nicht besser“?

Lässt man in der Justiz Mörder mit der Begründung laufen, daß es irgendwo anders auch Mörder gibt?

Warum sollte man dann Verrätern Straffreiheit mit der Begründung gewähren, daß es auch andere Verräter gibt?

.

LG, killerbee

.

PS

Um zur Ausgangsthese „Die hervorstechendste Eigenschaft der Deutschen ist der Verrat“ zurückzukommen, ein paar plausible Situationen:

1) Der Chef hat eine doofe Idee, die von allen Mitarbeitern abgelehnt wird. Ihr fasst euch ein Herz und beschwert euch, woraufhin der Chef euch anschnauzt. Wie viele Mitarbeiter, die euch vorher zugestimmt haben, verteidigen euch?

2) Beate Zschäpe wird erhängt aufgefunden. Wir alle wissen, daß sich diese Frau niemals selber aufhängen würde, sondern daß sie von Merkels Mörderbanden (KSK, Verfassungsschutz, BND, etc.) ermordet wurde.

Wie viele Mahnwachen gäbe es? Würde dies zu einer Staatskrise führen, zu Untersuchungen, zu bundesweiter Empörung oder würden alle so tun, als glauben sie den Selbstmord, um eine Rechtfertigung vor sich selber zu haben, nicht aktiv werden zu müssen?

.

In 2) habt ihr übrigens auch den Grund, warum es in Deutschland keinen Geert Wilders, keine Susanne Winter oder andere prominente Widerstandsfiguren gibt. Wenn nämlich in Deutschland jemand, der die Wünsche des Volkes artikuliert, eingesperrt wird, lässt man ihn einfach verrotten, geht zur Tagesordnung über und quakt nach dem nächsten Ritter in goldener Rüstung.

Jetzt mal ehrlich: Würdet ihr eure Energie in ein Volk stecken, das euch beim ersten Anzeichen von Widerstand verrät?

Die Türken sind mutig, denn sie wissen, daß jedes Mitglied in der Familie und im Clan alles daran setzen wird, sie zu retten oder auch zu rächen. Dies gibt ihnen Vertrauen und Mut.

Die Deutschen wissen instinktiv, daß sich bei den ersten Reaktion des Staates alle von ihnen abwenden werden.

.

Wer also die ganzen „Wo ist derjenige, der uns rettet?“-Lappen mal richtig fassunglos erleben will, der sollte ihre Frage wahrheitsgemäß beantworten:

„Euch rettet keiner, weil ihr euren Retter bei der erstbesten Gelegenheit verraten würdet. Ihr habt keine Rettung verdient.“

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Geschichte, Kapitalismus, Kriege, Kriminalität, mich verarschen?, Parteien, Psychologie, Science-Fiction, Staatsmacht, Terrorismus, Widerstand veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

38 Antworten zu Das deutsche Volk

  1. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG schreibt:

    Reblogged this on Aussiedlerbetreung und Behinderten – Fragen und kommentierte:
    Man erkennt gerade im ZDF, wie viel die Menscheheit durch Bergau und deren Strategie Tunnel zu bauen, um Festungen zu zerstören!
    Ja, ich denke, wir sollten da schon uns bewußt sein, was das ICH sagt und wie man zum universellem Leben eines Deutschen oder gar nur zu einer Ratte kommt! Glück Auf, meine Heimat!

  2. fuckallah schreibt:

    SCHEISS SALAFIST…. Das ist antideutsche ketze, du dreckiger kanacke….

  3. ki11erbee schreibt:

    @Sekretär

    Ich habe nicht die leiseste Ahnung, was du mir sagen willst…

  4. ki11erbee schreibt:

    @fuckallah

    So Kleiner, nun trockne dir mal die Tränen, schnäuz ins Taschentuch und weine nicht mehr.

    Nimm dir nen Keks und geh wieder zu PI, ok?

    Kannst ja versuchen, mich beim Staatsschutz wegen „antideutscher ketze“ (wolltest du „Krätze“ oder „Katze“ schreiben?) anzuzeigen.

    Du weißt schon, derselbe Staatsschutz, der die Äußerung „Deutschland den Deutschen“ unter Strafe stellt, während die Äußerung „Deutschland den Türken“ folgenlos bleibt.

    😀

  5. neujahr schreibt:

    fleißig, gehorsam, diszipliniert, pünktlich, ordentlich, laberlaber

    Diese Begriffe sind nichts wert und ein Volk, das diese Begriffe als seine idealen Werte darstellt, ist ebenfalls nichts wert.

    und wer solche frechen behauptungen aufstellt, ist sicher kein deutschenfreund sondern ein spalter (mit migrationshintergrund auch noch!).

  6. deutschnationales_feigenblatt schreibt:

    Falls fuckallah Katze meinte 😉
    Deutsche Katze: http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Langhaarkatze

  7. cherusker2 schreibt:

    Ich finde KB liegt in seiner Beurteilung richtig. Er sagt uns die Wahrheit ins Gesicht; das ist halt schmerzhaft , aber besser als durch geschmeichelte Lügen weiterschlafen und im Jenseits aufwachen! KB betreibt Kritik zur Selbsthilfe!

  8. ki11erbee schreibt:

    @neujahr

    Dann frage doch mal 1000 Deutsche, was sie für Werte haben und zähle, wie oft die Begriffe „Gerechtigkeit“ und „Freiheit“ vorkommen!

    Glaubst du im Ernst, dieses Land würde so aussehen, wenn die Deutschen den Kampf für Gerechtigkeit als höchstes Gut ansehen würden?

    Dann wäre nämlich Zschäpe schon längst wieder in Freiheit, weil das Volk das Gefängnis gestürmt hätte! Ihr wisst doch ALLE, daß die NSU-Story von vorne bis hinten stinkt, ihr WISST, daß es ungerecht ist, was mit der Frau passiert!

    Der Grund, warum ihr sie verrotten lasst, ist doch folgender:

    Die Linken ergreifen nicht Partei für sie, weil die Existenz von bösen Rechten ihre Gewalttaten legitimiert.
    Und die Rechten sind ein Haufen rückgratloser Lutscher, die „das Gericht entscheiden lassen“ wollen.

    Dabei wissen sie genau, daß in dieser Staatssimulation zwar „Recht“ gesprochen wird, aber die Gerechtigkeit dabei mit Füßen getreten wird. Hier werden doch nur von Huren in Roben die Entscheidungen der Politik legalisiert!

    Daß die Deutschen mehrheitlich amoralische Arbeiter sind, die einfach nur Befehle befolgen, ist ein Fakt, weil es die Wirklichkeit zwanglos erklärt.

    Alles andere ist eine Behauptung. Wie deutschenfreundlich sind eigentlich die deutschen Angestellten der ARGE?
    Wie deutschenfreundlich ist die Seniorenministerin Kristina Schröder, die keine Stellungnahme dazu abgibt, daß eine 67-jährige Behinderte zwangsgeräumt wurde und aufgrund der Belastung starb?
    Wie deutschenfreundlich ist die Misere, die deutsche Soldaten am Hindukusch verheizt und sie jetzt in einen Angriffskrieg in Syrien hineinziehen will?
    Wie deutschenfreundlich ist Schäuble, der 4,3 Milliarden mehr an den ESM überweist als nötig?
    Wie deutschenfreundlich sind die CDU-CSU-FDP Abgeordneten, die für eine Privatisierung der Wasserversorgung sind?
    Wie deutschenfreundlich ist Merkel, die pro Jahr 1 Million Ausländer nach Deutschland holt?
    Wie deutschenfreundlich ist von der Leyen, die in Sachsen-Anhalt mit 10% Arbeitslosenquote alles mit Plakaten zupflastert, wir hätten einen Fachkräftemangel?
    Wie deutschenfreundlich ist Hans-Peter Friedrich, der als deutscher Innenminister für Millionen leidende Deutsche verantwortlich ist?
    (Millionen deshalb, weil es bereits unnormal ist, bestimmte Gebiete in seiner Stadt meiden zu müssen oder in Angst um jemanden zu sein)

    Ich bin nicht deutschenfreundlich.
    Aber ich bin auch nicht deutschenfeindlich.

    Damit bin ich jedem deutschen Politiker um Lichtjahre überlegen.

    Ich beschreibe einfach nur, was ich sehe und denke. Wenn dir das nicht gefällt, kennst du die Lösung!

  9. neujahr schreibt:

    „fleißig, diszipliniert, pünktlich, ordentlich“

    diese eigenschaften beziehen sich übrigens ausschließlich auf das privat- und arbeitsleben.

    angeblich bist du ja nicht deutschenfeindlich, aber unsere besten eigenschaften ziehst du trotzdem durch den dreck und legst sie politisch aus.

    Ich bin nicht deutschenfreundlich.

    na dann wissen wir ja jetzt wenigstens woran wir bei dir sind 🙂

    ein ausländer (vermutlich wieder ein schluchtenscheißer) will uns dummen deutschen also erklären, wie wir zu denken und zu handeln haben 🙂

    ps: das schicksal von beate z. ist mit scheißegal, niemanden hat sie zu irgendwas gezwungen.

  10. STEINSCHLAG schreibt:

    Dem Artikel kann ich leider voll u. ganz zustimmen.Warum?
    Habe in meinem Leben selbst 4 mal so richtig erlebt u. am
    eigenen Leibe verspürt,wenn man von den Menschen ganz
    offen verraten wird,für die ich mich eingesetzt hatte.
    Beim ersten mal in meinen jüngeren Jahren,brach eine Welt
    in mir zusammen.Aber weil ich dachte,es war nur eine
    Ausnahme,habe ich es noch 3 mal getan.Ich Idiot!
    bis ich endlich begriffen habe,welch ein charakterloses Volk
    und perfides Verrätervolk meine ,,Mitmenschen“ sind.
    Und so kann man sich denken,daß ich nie wieder einem
    Anderen aus der Patsche geholfen habe.

  11. Rolf schreibt:

    @Killerbee

    VORSICHT bei Sunimex, da hat jemand aus 2,9 Millionen Euro glatt 2,9 Millarden Euro gemacht.

    Original:

    Der letzte vorgelegte Jahresabschluss stammt aus dem Jahr 2002. Damals betrug der Umsatz 3,1 Mrd. Euro, der Jahresüberschuss 2,9 Mill. Euro. Die Mitarbeiterzahl lag bei fünf.
    http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/konflikt-mini-firma-gefaehrdet-ostdeutsche-oelversorgung/2924364.html

    Kopie:

    Der letzte vorgelegte Jahresabschluss von Sunimex stammt nicht aus dem Jahr 2007, sondern aus dem Jahr 2002. Damals betrug der Umsatz 3,1 Mrd. Euro, der Jahresüberschuss 2,9 Mrd.. Euro.
    http://marialourdesblog.com/wie-die-deutschen-ausgenommen-werden-erdol-aus-russland/#comments

    Immer alles SELBER prüfen 😉

  12. ki11erbee schreibt:

    @Rolf

    Danke für den Hinweis!

    Werde ich gleich ändern.

  13. Kartoffel schreibt:

    Die Politiker können nur über uns herrschen, weil sie sich als Herrscher aufspielen und wir sie gewähren lassen! Die selbsternannten „Eliten“ sitzen alle auf einem verdammt hohen Ross.
    Dabei ist es doch so, das die Politiker unsere (des Volkes) Diener/Untergebene sind und NICHT umgekehrt!

    Wenn das Volk ein Anliegen über z.B. Petitionen durchsetzten will und sagen wir mal 150.000 Unterschriften zustande kamen. Dann kommen nichtssagende Scheinargumente und die Sache ist abgeschmettert. Ganz einfach, weil sie sich in einer Höheren Position sehen und wir sie damit durchkommen lassen!

    Dabei ist genau dann der Punkt erreicht, an dem wir (Das Volk) „Unmittelbaren Zwang“ anwenden MÜSSEN!
    Und auch das RECHT dazu haben. (Widerstandsrecht)

    Um „Unmittelbaren Zwang“ anzuwenden, reichen aber die „Handvoll Leute“ in den Blogs nicht. Das müssen schon ein paar mehr seinen…

    Denn beim Widerstandsrecht ist es so, das wir uns dieses Recht NEHMEN müssen, wir bekommen es nicht einfach geschenkt.

    Das große Problem an der Sache ist, das die Leute ihre Rechte nicht kennen.

    Die bekannten Sprüche: „Da können wir auch nichts dran ändern.“ oder „Die machen sowieso was sie wollen…“ kennen wir sicher alle.

  14. neujahr schreibt:

    Neujahr ist lang vorbei…

    Tschüß und alles Gute!

    LG, killerbee

  15. STEINSCHLAG schreibt:

    @Neujahr
    Wenn Dir jemand Dein Spiegelbild vorhält,so muß es doch nicht
    Dein Freund sein.Wenn aber das Spiegelbild nicht von Dir
    akzeptiert wird,so bist Du ein Realitätsverweigerer.
    Also für menschliche Gesellschaft nutzlos u.gefährlich.

  16. Spartaner schreibt:

    Killerbee machts sich mehr sorgen als echte deutsche, und das verstehen leider nur die Nationalgesinden deutschen Patrioten , die anderen mainstraem Gehirgewaschene blicken nicht durch und schimpfen nur Argumentlos – zu Kompliziert für die durchzublicken
    Bin froh das ich ein bisschen deutsch reden und schreiben kann , und diesen intelligenten Mensch wie Killerbee seine großartigen Politischen Blog zu lesen
    Man kann wirklich viel lernen!

  17. Rolf schreibt:

    @Killerbee

    Die Kramer-BND-Story wird immer verrückter:

    Erst schreibt Heise.de, Kramer Senior wäre seit 1973 laut Aussage Kramer junior auch KGB-Agent gewesen.
    http://www.heise.de/tp/blogs/6/153958

    Heise verweist darauf, dass die BND-Sekretärin Heidrun Hofer ausgerechnet Kramers Tippse gewesen sein. Heidrun Hofer sprang nach ihrer Enttarnung aus dem Fenster (6.Stock) und wurde niemals angeklagt: Operation Skorpion
    http://de.wikipedia.org/wiki/Operation_Skorpion

    Aber angeblich war Heidrun Hofer nur Ablenkung des KGB von der wirklichen Quelle, die der KGB „D-104“ nannte, und die im Jahr 1995 immer noch nicht enttarnt war. DIE Topquelle im BND.
    http://www.focus.de/politik/deutschland/spionage-zittern-in-pullach_aid_156533.html

    Und jetzt puzzeln wir das zusammen:
    Wer war die KGB Topquelle im BND?
    Doch wohl nicht etwa Gladio Stay Behind München Bomber Kramer?

    Wäre das ein Fimplot, den würde niemand kaufen: Zu bekloppt 🙂

  18. Anti-Linker schreibt:

    gehtdichnichtsan

    [Ich frage mich übrigens gerade, warum ausgerechnet Ausländer wie Killerbiene sich in
    innerdeutsche Angelegenheiten einmischen müssen?]

    Tja, vielleicht hat ein Deutscher nicht die richtige Brille auf, oder hat den Mut dazu!

    Der Türke Akif Principi hat auch mehr Mut, wie alle deutschen Journalisten!
    Wenn das ZDF über Bunga Bunga berichtet, unterschlagen sie
    aber , daß in Deutschland schon im Kindergarten vierjährige Sexualunterricht bekommen, ob der
    Ali oder Mohamed das versteht, ist auf einen andern Papier.
    Beim Einmischen in anderen Ländern , sollte man etwas die Füße ruhig halten, weil
    nicht bei Allem , muß die ganze Welt am deutschen Wesen genesen,
    erst recht nicht an eurer verschwulten Gesellschaft, daß es ausgerechnet in D/
    den meisten Kindesmißbrauch in Europa gab, da sind auch nicht die Nachbarn schuld.
    Wenn man als TV-Zaungast eure Moralisten sieht, da muß man ehrlich speibm.
    Deutschland hat mehr Berlusconis wie ihr glauben möchtet!

  19. Anti-Linker schreibt:

    Man nehme nur ein Beispiel her, wie man in D/ über Band Freiwild herzieht!
    Was geht es den linksgegenderten Moralfuzzis an, wenn eine Band patriotisch für die Südtiroler
    Heimat sich einbringt? Als Südtioler haben wir am wenigstens D/ etwas Schuldig, eher ist es
    umgekehrt, es war Hitler der uns unwiderruflich bis zum heutigen Tage an Mussolini verraten
    und verkauft hatte! 80 % der Südtiroler sagen ohenhin ausser der deutschen Sprache verbindet
    uns noch sehr wenig! Da hat sich das Blatt um 180 Grad in den letzten 10 Jahren gewendet!
    Bei einer Selbstbestimmung ,die bringen wir durch, gehen wir sicher nicht Pleite,
    das Gegenteil , da gehen schon vorher in D/ viele Städte pleite.
    Den Südtiroler stinkt es ganz gewaltig, daß wir von den deutschen
    „als Italiener “ bezeichnet werden, und bei der Eurokriese mit
    den Mafia-Süden andauernd über den Kamm geschoren werden!
    Dabei haben wir das gleiche Rating, wie Deutschland!

  20. Gungnir schreibt:

    Vieles in diesem Artikel stimmt und sollte uns zum Nachdenken anregen, aber sollen wir in Tränen ausbrechen und uns in kollektiver Selbstzerfleischung ergehen? Ich denke nein!Diese Freude sollten wir den Nationalmasochisten nicht machen!

    Mit patriotischem Gruß Gungnir

  21. Anti-Linker schreibt:

    Kommentar auf den DG-Blog
    von Berhardine
    HAMMERHART!

    Einige türkische Jugendliche unterhalten sich lautsstark
    in der letzten Reihe eines Linienbusses:

    “Ey, wir sind jetzt schon 7 Millionen Türken in Deutschland,
    bald sind wir so viele, dann sind wir die Mehrheit im ganzen Land!”

    “Jo, dann cruisen wir mit unseren 3er BMWs rum und lassen die Deutschen bei uns putzen”

    Auf einmal dreht sich eine ältere Dame zu ihnen um und sagt:

    “Wir hatten auch schon mal 7 Millionen Juden in Deutschland”.

    Nebenbei glaube ich nicht, daß die Antifa-Harzler ihnen den BMW putzen, eher
    schon Claudia Roth

  22. ki11erbee schreibt:

    @Anti-Linker

    Es gab 1939 etwa 500.000 Juden in Deutschland.

    Weltweit gab es 1939 etwa 15 Mio Juden.

  23. Anti-Linker schreibt:

    Erneut Großdemonstration gegen Homo-Ehe in Paris
    Gegner der Homo-Ehe haben in Paris erneut gegen die Gleichstellung
    lesbischer und schwuler Paare demonstriert.

    http://www.stol.it/Artikel/Politik-im-Ueberblick/Politik/Erneut-Grossdemonstration-gegen-Homo-Ehe-in-Paris

    In Deutschland geht kein Mensch auf die Strasse, höchstens dafür!
    Die „Multikultifranzosen “ haben mehr Moral!
    Nebenbei, Umfragen und die Stimmung auf der Straße werden ignoriert, bei einen Referendum
    wären die Linken (Hollande) gescheitert, das gleiche auch in Italien.
    Das ist Diktatur , aber keine Demokratie , wenn eine Partei über das Volk hinweg entscheidet,
    das geht fast in allen EU-Staaten so. Da kann man auf die Schweiz direkt neidisch sein, da
    gibt es noch Demokratie, nänmlich das Volk entscheidet (Minnarettverbot)

  24. Anti-Linker schreibt:

    ki11erbee

    @Anti-Linker

    Es gab 1939 etwa 500.000 Juden in Deutschland.

    Weltweit gab es 1939 etwa 15 Mio Juden.

    @ki11erbee Ich habe nur zitiert, mir kam auch die Zahl zu hoch!
    Bei Türken und Moslems bin ich mir nicht sicher, da können es sogar mehr sein !

  25. Spartaner schreibt:

    Minnarettverbot ja – aber leider kein Moscheeverbot – das wäre besser!
    Jetzt kriegen wir auch leider unsere erste Moschee in Athen… Schande
    Gut das es „Golden Dawn“ gibt – zur Zeit drittstärkste Partei im Land

  26. Der Graf schreibt:

    Erst kürzlich hab ich mich LAUTSTARK auf der Arbeit über die Waffenlieferung nach Katar echauffiert. Die einzige Reaktion darauf war:

    „Wenn „wir“ es nicht gemacht hätten, hätte es bestimmt ein anderer gemacht.“

    Ich bin Deutscher, aber ich habe gelernt meinen „Volksgenossen“ mit angemessenem Argwohn gegenüber zu treten, der zum Teil schon in dezente Verachtung gipfelt. Was für ein widerwärtiger Haufen opportunistischer Feiglinge die „Deutschen“ doch sind.

    Wundert ihr Euch wirklich noch, wenn Euch die Türken wie Opfer behandeln? Die ganze Welt blickt auf uns von oben herab und belächelt unsere Dummheit!

    Nun wie dem auch sei, es ist hier wie überall. Ihr wehrt Euch nicht gegen die Tatsachen und die wirklich Schuldigen, sondern verurteilt den Überbringer der unangenehmen Wahrheiten.

    Ihr wisst dass es wahr ist, was Killerbee schreibt, auch wenn man kritisieren könnte, daß er/sie sich etwas stark auf die „Deustchen eingeschossen“ hat. Es gibt auch andere Länder in denen die Zustände nicht besser sind.

    Trotzdem ist es richtig Euch den Spiegel vorzuhalten ohne es mit den Worten zu relativieren, daß es anderswo auch schlimm ist. Lernt mit dieser Wahrheit zu leben! Wem diese Wahrheit nicht gefällt der fängt am besten bei sich selbst an etwas zu ändern.

    Versucht doch z.B. einmal in Eurem erbärmlichen Leben das Wort „NEIN“ zu gebrauchen. Sagt doch mal „Nein“ zu einem Vorgesetztem, wenn er z.B. mal wieder verlangt länger oder am Samstag zu arbeiten. Ihr werdet schnell merken, wie feige ihr werdet, wenn es drauf ankommt und ihr Euren beschissenen Job dadurch verlieren könntet. Ihr werdet dann auch schnell lernen, wie skrupelos Euch Eure Kollegen in den Rücken fallen nur um beim Chef vermeintlich ein wenig mehr Anerkennung zu ergattern, sobald ihr durch „Neinsagen“ in Ungnade gefallen seid. Jeder ist nur auf seinen eigenen Vorteil bedacht, weil keiner kappiert, daß wir nur zusammen etwas erreichen könnten.

    in diesem Sinne
    Divide et impera

  27. Rolf schreibt:

    1933 gab es gut 500.000 Juden in Deutschland.
    1939 waren es noch knapp die Hälfte, die anderen waren ausgewandert.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Ha'avara-Abkommen

    Die Nazis und die Zionisten schlossen im August 1933 ein Abkommen zur Auswanderung nach Palästina, sehr viele deutsche Juden wanderten auch in die USA aus.

  28. mitmirnicht schreibt:

    Zum Glück bin ich nach Österreich ausgewandert. Dort sind die Deutschen ( Ostmärker, hihi ) noch etwas nationaler und halten um einen Deut mehr zusammen.
    Aber ich denke in Resteuropa ist es genau so schlimm. Ich glaub der weiße Mann verreckt und hilft an seinem Untergang ganz kräftig selber mit!
    Was weiß ich warum.
    Eines ist klar: Der Jude wird auch das überleben und im nachfolgenden Kanackenparadies wieder oben auf schwimmen. Diese Jungs sind uns einfach über!!!!!
    Wir kapieren es nicht, wir sind einfach zu deppert!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Der Artikel stimmt zu 1000 % !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  29. Normalverbraucher schreibt:

    Ich weiß nicht, von dem der Spruch stammt, aber mit „nach oben buckeln, nach unten treten“ lässt sich der Durchschnittsdeutsche treffend beschreiben. Was Claudia Roth oder die Jooodn („chrr“) damit zu tun haben, will sich mir nicht so recht erschließen. Vielleicht ist das auch gut so.

  30. catchet schreibt:

    Ich denke, dass der Egoismus der Deutschen erst nach WK II aufkam.
    Vorher waren wir EIN Volk.
    Dieser Egoismus würde den Kindern schon eingetrichtert.
    Natürlich ist mir klar, dass zur Umerziehung immer zwei Personen gehören.
    Aber es gehört unglaublich viel Mut, Durchhaltevermögen, Willensstärke, Opferbereitschaft und Denkleistung um sich gegen die Umerziehung zu wehren.
    Und ein Kind kann man nicht umerziehen, weil es noch gar nicht erzogen wurde. Deshalb sind Kinder die leichtesten Opfer.
    In Kindergärten, Schulen, Sportvereinen sind Kinder den Propagandisten ausgeliefert.
    Die Eltern haben in diesen Institutionen keinen Einfluß mehr.
    Beide Eltern gehen heute in der Regel arbeiten um über die Runden zu kommen und um sich vielleicht nutzlosen Plunder zu kaufen.
    Die Eltern haben -wenn sie denn noch nicht umerzogen sind- gar keine(oder zu wenig) Zeit sich um eine vernünftige Erziehung zu kümmern.
    Darin liegt die Stärke der BRD.
    Und selbst eine Ministerin Schröder will sich lieber um die Erziehung ihrer Tochter kümmern, als ihren Job zu machen.
    Natürlich hat sie als Ex-Ministerin keine finanziellen Sorgen mehr.
    Die „normale“ Familie aber arbeitet und überlässt die Erziehung den Kindergarten, Schule, Sportverein und leider auch den Fernseher.

    Ohne Deutschland und die Deutschen würde wäre die Welt ärmer.

    Sei es in

    der Musik
    -der Philosophie
    -Literatur
    -der Technologie
    -der Medizin
    -der Archetektur
    -Schaffung von Sozialsystemen z.B. durch Bismark
    -und selbst militärisch haben die Deutschen Unmögliches vollbracht(z.B. im WK I hat Deutschland mit kleinen Verbänden die riesige russische Armee geschlagen.

    Selbst in Vietnam und Japan gibt es Goetheinstitute(selbst gesehen).
    Selbst in Vietnam und Thailand schluckt man Medikamente von Bayer(selbst gesehen).

    Man zeigt immer gerne auf uns Deutsche und fragt wieviele Millionen wir umgebracht haben.
    Ich aber frage darauf immer wieviele Millionen Leben wir alleine durch unsere Medikamente gerettet haben und noch immer retten.

    Wie viel Geld spenden wir jährlich an Länder in Not? Wie viele Leben retten wir dadurch?
    Und selbst heute trägt Deutschland ganz Europa. Nicht falsch verstehen: Ich bin kein Freund von der EU und Euro und meinetwegen können wir morgen die DM wieder haben und zurück zur EG gehen.
    Was aber zählt ist doch die Leistung, die hinter dieser Kraft, ganz Europa zu tragen, steckt. Diese Leistung und Kraft sind WIR, die DEUTSCHEN.

    Aber des Menschen Verhängnis ist, dass er das Gute vergisst und nur das Böse vor Augen hat.

  31. Antisystemsklave schreibt:

    An @fuckallah und an @neujahr

    Pressesperre: Migranten vergewaltigen deutsche Mädchen

    oder

    Deutschland: Elfjährige von Muslimen brutal vergewaltigt – Täter frei

    Quelle: http://www.inhr.net/de/artikel/deutschland-elfj%C3%A4hrige-von-muslimen-brutal-vergewaltigt-%E2%80%93-t%C3%A4ter-frei

    Liest man diesen Artikel von Killerbee so muss ihm zu 100% recht gegeben werden. Jeder der dies nicht versteht, dem ist auch nicht zu helfen!
    KB, danke für diesen Artikel und mach bitte weiter

  32. Otto Just schreibt:

    „Ich glaub der weiße Mann verreckt und hilft an seinem Untergang ganz kräftig selber mit!“

    Ist gut möglich, dass sich Deine Prophezeiung erfüllt. Du solltest jedoch nie vergessen, dass es mindestens 2 Personen gibt, welche den weißen Mann mit all seinen Fassetten in der Erinnerung am Leben halten werden. Das sind: Ki11erbee, im Namen von Nordkorea und meine Wenigkeit als rechtmäßiger Erbe von Burj Al Arab von Dubai.

    All kidding aside:

    Ich denke, dass Dein Pessimismus nicht wirklich angebracht ist. Vom Untergang des weißen Mannes kann noch lange nicht die Rede sein. Noch ist es nicht zu spät, dass Geschehen für den eigenen Vorteil mit zu gestalten. Aber nicht mit Worthülsen und schönen SonntagsReden, sondern mit Aktionen, die dem Volk was bringen. Welche der „Rechten“ Parteien setzt sich in Österreich für die Ärmeren und Bedürftigen ein? Antwort: keiner der rechten Parteien setzt sich in Österreich für die Ärmeren und Bedürftigen ein. Ganz im Gegenteil. Die rechten Parteien versuchen sogar ständig die Mittelschicht gegen die weniger Glücklichen aus zuspielen, anstatt sich am Model der Rechten in Griechenland zu orientieren, wo man sich aktiv für die Ärmeren und Bedürftigen einsetzt, indem man ihnen das notwendigste zum täglichen Überleben kostenfrei oder stark verbilligt bereitstellt. That’s it!

    mfg, otto just

  33. ki11erbee schreibt:

    @Otto Just

    Mit Nordkorea hab ich nix am Hut. Kann ich mir auch kein Urteil drüber erlauben, weil ich noch nie da war und den Medien vertraue ich nicht.

    Nehmen wir z.B. die Berichte darüber, wie schlimm doch die bösen Kommunisten foltern. Was für ein Glück, daß bei den Kapitalisten niemand gefoltert oder in Konzentrationslagern gehalten wird.

    Achso, abgesehen von waterboarding und Guantanamo. Aber wenns einem guten Zweck dient und ein Friedensnobelpreisträger dafür verantwortlich ist, ist es für die Opfer bestimmt erträglicher!

  34. Nordmann schreibt:

    @Otto Just.

    Danke für die optimistischen worte..

    Vom Untergang des weißen Mannes kann noch lange nicht die Rede sein. Noch ist es nicht zu spät,.

    Denn;wenn ich so abends durch meinen Stadtteil fahre,kann vom Optimismus keine Rede sein..
    Werde mir Morgen noch n`paar Sicherheitsschlößer für meine Fenster und Türen besorgen..

  35. Stromstoß schreibt:

    Ja catchet, die heutigen „Deutschen“ wissen gar nicht mehr, was Deutschland einmal war – die Verbindung zu ihren Ahnen wurde durch die fortdauernde Feindpropaganda der Besatzer abgeschnitten, um neue, gefüge Zombie-Naturen zu erschaffen, die ihr eigenes Land „Schland“ nennen und auf ihre Erzeuger spucken. Es ist für einen Menschen mit Gerechtigkeitsempfinden, gleich welcher Nationalität, ob Koreaner oder Deutscher oder Ungar oder was auch immer, einfach widerlich, unter einem solchen feigen Abschaum zu leben. Man traut sich kaum noch auf die Straße, scheut jeden Disput, weil man sofort verraten, denunziert und verkauft wird, als „Rechter“ oder „Nazi“ geoutet wird, denn diese feige Verräter-Brut um Dienst der Merkel-Clique glaubt, einem gleich die Existenz zerstören zu können, nur weil man anderer Meinung ist und die ganzen Lügen durchschaut. Das hat die Stasi-Braut schon geschafft: einen Denunziantenstaat zu schaffen, aus dem man am liebsten fliehen möchte. Wer wählt wohl bloß sowas?

    Die 3 gefährlichsten Kreaturen, die absolut allgemeingefährlich sind und auf der Welle dieses Verrats schwimmen, sich die Verräternatur der Deutschen voll zu eigen machen, sind doch der Stasi-Gauckler, das Bundes-Ferkel und sein Rollstuhlknecht. Sie gehören schleunigst aus ihren Ämtern getrieben, sonst geben sie dem deutschen Rest-Volk tatsächlich den Rest – natürlich im Auftrag der globalen Hintergrundmächte, die alle Völker zerstören wollen, nicht nur die Deutschen. Aber das kann nur bei einer Herde wirklich unterwürfigster Arbeitstiere ohne eigene Denkfähigkeit funktionieren, andere, wie die Franzosen, senden ab und zu wenigstens ein Lebenszeichen – deshalb ist dieser KB-Blog so wichtig, in dem der Betreiber darauf hinweist, was vielen peinlich ist. Wenn sich die Deutschen wenigstens erheben könnten, um diese drei Gestalten zu beseitigen, dann hätten sie wenigstens bewiesen, dass noch nicht alles verloren ist! Darum: Weg mit denen! Es lebe das freie Deutschland!

  36. *gelöscht*

    Endgültig Feierabend für Rassisten.

    LG, killerbee

  37. Anti-Linker schreibt:

    @catchet
    Ich denke, dass der Egoismus der Deutschen erst nach WK II aufkam.
    Vorher waren wir EIN Volk.
    Dieser Egoismus würde den Kindern schon eingetrichtert.
    Diese Überheblichkeit kotzt viele Nachbarn an!
    Die deutschen Medien und Politiker berichten so, wie wenn andere Länder ,
    faul- asozial und dumm wären, man schert Südtirol mit Italien und anderen Schuldenregionen
    über einen Kamm. Wobei Südtirol als eine der reichsten Regionen der EU gilt, und das
    wurde durch die Bevölkerung hart erbarbeitet, wo bei dem Import deutscher Waren, das
    30 Fache übersteigt, wie durch Tourismus an deutschen Gästen eingenommen wird!
    Das was D/ leistet, da sind wir schon längst darüber, besonders Umwelt und ÖKO,
    Eine Fotovoltaik-Anlage leistet in Südtirol um 40% mehr wie in D/, (Sonnenstunden)
    erst letztens wurde Südtirol als Umweltfreundlichtse Region in der EU ausgezeichnet, ohne
    eine grüne Regierunsbeiteiligung. Null Atomstrom, null Kohle, nur Wasserkraft und andere
    Ökostrom _gewinnung, und auf die Landesfläche gerechnet das längste Fernwärmenetz in der EU.

  38. Pingback: Speicher1 | Tatzeuge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.