Die Heuchlerbande bei PI


.

westerwelle merkel

.

Auch PI ist eine einzige „False Flag“-Seite.

Es geht dort darum, die im Volk erzeugte Wut zu bündeln und auf bestimmte Leute hin bzw. von bestimmten Leuten weg zu richten.

Nehmen wir ein ganz augenfälliges Beispiel; einen Artikel von Michael Stürzenberger:

Nur zwei Tage nach dem Treffen zwischen Bundeskanzlerin Merkel und dem Regierungschef von Katar meldet die Münchner Rüstungsschmiede Krauss-Maffei, 62 hochmoderne Leopard 2-Kampfpanzer und 24 Panzerhaubitzen 2000 an den arabischen Unrechtsstaat zu liefern.

.

Warum eigentlich musste der Regierungschef von Katar sich mit der Kanzlerin treffen?

Nun, das ist relativ einfach; in Artikel 26 Absatz 2 des Grundgesetzes lesen wir:

Zur Kriegsführung bestimmte Waffen dürfen nur mit Genehmigung der Bundesregierung hergestellt, befördert und in Verkehr gebracht werden. Das Nähere regelt ein Bundesgesetz.

.

Wer mir also nochmal erzählt, daß es sowieso keinen Unterschied macht, wer in der Regierung ist oder wer in der Opposition sei, der will nur verwirren.

Einzig und allein die Regierung, also die CDU/CSU/FDP entscheidet, ob Kriegswaffen verkauft werden.

Nix Steinbrück, nix Roth, nix Wagenknecht, nix SPD, nix Bundesrat, nix Bundespräsident, nix Verfassungsgericht!

Wenn die Regierung sagt: „Wir liefern Katar Waffen“, dann ist es scheißegal, was jeder andere Politiker in Deutschland, jedes Gericht, jede Zeitung, etc. sagt, dann passiert es.

Punkt.

Im Rückschluss: Wenn die Regierung sagt: „Wir liefern Katar KEINE Waffen“, dann kann weder Claudia Roth, noch Mazyek, noch Kolat, noch Steinbrück diese Entscheidung beeinflussen; Katar bekommt dann eben KEINE Waffen!

.

Wenn man also bei vielen Entscheidungen die Schuld nicht so genau lokalisieren kann, weil die Parteien „gemischt“ abstimmen, so ist es bei Waffendeals sonnenklar.

Die Regierung.

Ende.

.

Wo beginnt nun die Täuschung bei PI? Schon ganz oben, bei der Überschrift.

Dort können wir nämlich lesen: „Krauss-Maffei liefert 62 Leos nach Katar“

Das ist falsch.

Nicht „Krauss-Maffei“ liefert 62 Leos nach Katar, die CDU/CSU/FDP Bundesregierung liefert 62 Leos nach Katar; Krauss-Maffei stellt die Kriegsgüter nur her!

Die einzige Instanz, die über die Lieferung von Kriegswaffen entschzeidet, ist die Regierung; wenn die „Nein“ gesagt hätte, könnte Krauss-Maffei sich auf den Kopf stellen, sie hätten nicht liefern dürfen.

.

Warum also vermeidet Michael Stürzenberger die Benennung der Verantwortlichen (REGIERUNG, also CDU/CSU/FDP) und tut so, als hätte Krauss-Maffei in einem Husarenstück die Lieferung der Leos gleichsam erzwungen?

Einfach, weil es die Aufgabe von PI ist, die Wut der Leser auf „die Linksrotgrünen“, Claudia Roth und den islam zu lenken, wo sie dann wirkungslos verpuffen kann bzw. sogar noch Stimmen für die Regierung erzeugt.

Wer sich unter der jetzigen Regierung über diesen Waffendeal echauffiert und nicht einmal die Namen der Regierungsparteien nennt, der hat keine lauteren Absichten!

Andererseits wird nämlich bei jedem anderen Ereignis immer so lange gesucht, bis man einen Schuldigen gefunden hat, der in das gewollte Schema passt:

Unter einer rotgrünen Bundesregierung trifft bezüglich der inneren Sicherheit den Bundesinnenminister die ganze Schuld, aber wenn der Bundesinnenminister von der CSU ist, dann sucht man lieber auf Länder/Kommunalebene nach einem SPD-Politiker, so daß man wieder mal die Leser darin bestätigen kann, wie alles Unbill immer „von links“ kommt!

.

Die Krönung der Heuchelei aber ist das Ende des Artikels:

Da stören natürlich die wöchentlichen Aufklärungsaktionen der FREIHEIT, die den Finger auf die Wunde legt und nicht verschweigt, dass der potentielle ZIEM-Finanzier Katar einer der größten Islamterror-Unterstützer der Welt ist.

.

Der Terror auf der Welt geht von den USA aus. Wenn sich die Leute über Anschläge von moslems beschweren, könnte das vielleicht daran liegen, daß die USA deren Heimatländer besetzt und zum Beispiel im Irak alles mit Uranmunition vergiftet?

.

potential_terrorist

.

Und richtig mies ist es ja gerade in Syrien. Die NATO unterstützt dort Terroristen, welche wiederum durch ihren Granatenangriff am 12.10.2012 den Vorwand lieferten, um in der Türkei Patriot Raketen stationieren zu können.

Diese Raketensysteme sind nun völlig ungeeignet, um Granatbeschuss zu stoppen, sondern dienen ausschließlich dazu, um eine Flugverbotszone abzusichern.

Damit die Amis dann das machen können, was sie seit Weltkrieg 2 ununterbrochen machen:

Bomben, Bomben, Bomben.

Woher ich weiß, daß die NATO-Terroristen und nicht Assad die Opfer in der türkischen Zivilbevölkerung verursacht haben?

Einfach: Die verwendete Granate kommt aus NATO-Beständen; Assads Armee besitzt derlei Granaten nicht.

Wäre ja auch hirnverbrannt von Assad, mit Granaten auf ein NATO-Nachbarland zu schießen, wenn die NATO nur auf einen Vorwand zur Intervention wartet.

So haben wir wieder das klassische Schema, wie die weiße Rasse Kriege beginnt:

Stelle dich selber als ehrenhaften Verteidiger, den Feind als bösen Aggressor dar.

Und wenn der Feind auf die Provokationen nicht reagiert, du meine Güte, dann sprengst du halt ein paar von deinen eigenen Leute in die Luft und sagst, es wäre der andere gewesen!

Standard für die NorthAtlanticTerrorOrganization!

.

Und weil ich gerade in Juristenlaune bin, hier noch ein kleiner Hinweis auf Pargraph 80a StGB:

Wer einen Angriffskrieg (Artikel 26 Abs. 1 des Grundgesetzes), an dem die Bundesrepublik Deutschland beteiligt sein soll, vorbereitet und dadurch die Gefahr eines Krieges für die Bundesrepublik Deutschland herbeiführt, wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft.

.

Warum nun sitzt das ganze Merkel-Geschmeiß und alle, die der Verlegung von Patriot-Raketen in die Türkei zugestimmt haben, nicht im Knast; die Gesetzeslage ist doch eindeutig?

Es ist doch mittlerweile klar, daß die NATO selber den Vorwand geschaffen hat, um die Kriegsvorbereitungen in Syrien voranzutreiben!

Auch das ist einfach:

Weil Gesetze einen Scheiß wert sind.

Sie dienen dazu, den Mächtigen Straffreiheit zuzusichern und andererseits den Ausgeplünderten ein Stück Papier hinzuhalten, um den Anschein von „Rechtmässigkeit“ zu wahren.

Misere wird einfach sagen, daß es sich dabei nicht um einen Angriffskrieg handelt, sondern um einen Präventivschlag, weil Syrien ja jederzeit C-Waffen gegen die Türkei oder noch schlimmer, gegen Israel einsetzen könnte!

Wenn die NATO also syrische Zivilisten mit ihren „chirurgischen“ Bomben abschlachtet, dann geschieht dies ausschließlich, um einen erneuten Holocaust in letzter Sekunde abzuwehren.

So gesehen gibt es überhaupt keine Angriffskriege.

Ich bin mir absolut sicher, daß auch dieses syrische Kleinkind einen Holocaust an den Juden geplant hat, so daß die NATO und BRD-unterstützten Rebellen™ gut daran getan haben, es vorsorglich aufzuhängen!

.

syrien_hinrichtung

.

Aber der eigentliche Knüller ist die Aussage, daß Katar der größte Islamterror-Unterstützer der Welt sei.

Einfache Frage: Wenn ein Geistesgestörter damit droht, seine Frau umzubringen und ihr gebt ihm eine geladene Pistole, könnt ihr euch dann von einer Mitschuld beim anschließenden Mord freisprechen?

Wer also ist der größte „Islamterror-Unterstützer“; derjenige, der „Islamterror“ verbreiten WILL, oder derjenige, der ihm dazu die benötigten Waffen GIBT?

.

Wenn Michael Stürzenberger also die Wahrheit verbreiten wollte, so hätte er sagen müssen, daß die CDU/CSU/FDP-Bundesregierung der größte Islamterror-Unterstützer der Welt ist!

Aber das passt halt nicht ins Konzept, weil PI beim Leser ständig die Verschaltung „Islamterror kommt von links“  aufrecht erhalten will.

Tatsache ist, daß alles am Islamterror von RECHTS kommt!

Die moslems kommen auf Wunsch der Wirtschaft rein, nicht auf Wunsch der Arbeiter!

Alle Arbeitgeberverbände sprechen sich für eine EU-Vollmitgliedschaft der Türkei aus!

Die ganze Immigrantenschwemme geht doch darauf zurück, daß die Kapitalisten ihre Agenda der Globalisierung vorantreiben und nicht darauf, daß massenhaft Arbeiter fordern würden, mehr Lohndrücker reinzulassen!

Und die Verschlimmerung der Zustände geschieht gerade unter einem CSU Innenminister, einer FDP Justizministerin und einer CDU Kanzlerin.

Was zum Geier hat die Opposition mit den Entscheidungen der Regierenden zu tun?

.

LG, killerbee

.

PS

Als ich einem durchschnittlichen Deutschen erzählte, daß die BRD-Regierung Terrorstaaten wie Saudi-Arabien etc. mit Waffen beliefert, erntete ich von ihm keine Empörung, sondern nur ein Schulterzucken. Was war seine Begründung?

„Wenn wir denen die Panzer nicht geschickt hätten, hätte es wer anders gemacht. So hat wenigstens die Wirtschaft noch was davon.“

Typischer CDU-Wähler, der mir seit Jahren erzählt, Merkel wäre gar nicht schuld, die Griechen seien alle faul und die Zyprioten auch.

Ich werde seine dumme Fresse wohl nicht sehen, wenn das Geld auf seinem Konto gepfändet wird und ich ihm sagen würde: „Tja, das kommt davon, wenn man zu lange über seine Verhältnisse lebt“

Tatsache ist doch, daß die Zyprioten/Griechen/Spanier genausowenig für ihre Schulden können wie die Deutschen, weil die Regierung das Volk in keinem Land fragt, bevor es Schulden macht!

Wenn es nicht so wäre, daß diese Art dummer Wichser in Deutschland in der Minderheit wären, so stände ich bei jeder Antifa-Demo in der ersten Reihe und würde auch nach Leibeskräften“Deutschland verrecke!“ schreien, denn so amoralisches Geschmeiß hat wirklich keine Daseinsberechtigung; dafür ist die Luft und die Erde zu schön, als daß man sie mit so einem Volk besudeln sollte.

„Wenn ich es nicht mache, dann hätte es ein anderer gemacht“

Unglaublich, wie viele Menschen trotz fortgeschrittenen Alters immer noch auf der moralischen Stufe des Kleinkindes stehengeblieben sind, das Gut und Böse davon abhängig macht, ob andere es auch tun oder tun würden.

Etwas Schlechtes wird nicht dadurch Gut, daß jemand anderes es auch tut!

So jemand würde auch bei einer Steinigung mitmachen, denn hey: „Wenn ich den Stein nicht werfen würde, dann würde es bestimmt ein anderer tun. So hab ich wenigstens noch was davon!“

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Justizskandal, Kapitalismus, Kriege, Kriminalität, mich verarschen?, Parteien, Propaganda, Psychologie, Science-Fiction, Staatsmacht, Terrorismus, Widerstand veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

65 Antworten zu Die Heuchlerbande bei PI

  1. neuesdeutschesreich schreibt:

    *gelöscht*

    Die Propaganda von den unverantwortlichen Verantwortlichen kannst du wem anders erzählen.

    LG, killerbee

  2. champy schreibt:

    Zivilcourage beginnt auch bei dem Produzenten. Es ist zu einfach es auf die „Genehmigung“ zu schieben. Allerdings brauchen wir uns auch nix vorzumachen … die sind genauso „Massenmörder“. Dafür gibts keine Entschuldigung. Was könnten wir gemeinsam erreichen … Stattdessen ist sich jeder (BÜRGE) / jedes (Unternehmen) selbst der PEINLICHE Nächste.

  3. ups2009 schreibt:

    „Auch PI ist eine einzige “False Flag”-Seite.
    eine der Gretchenfragen ist

    Nun sag, wie hast du’s mit dem Zionismus?

    Grundsätzlich ist jede einseitige Fixierung bei mir im Verdacht gesteuerte Opposition, autorisierter Held zu sein.
    Sehr „schön“ zu sehen bei PRO welche immer politisch passend mit einer „Mohammed Karikatur“ daherkommen.

  4. Rolf schreibt:

    Die PI-Gruppe um Michael Stürzenberger, der auch Landesvorsitzender von „Die Freiheit“ ist, wird ja jetzt vom bayerischen Verfassungsschutz beobachtet.

    Das ist schon sehr geschickt gemacht:
    Ein ehemaliger Pressesprecher der CSU München, Stürzenberger, hetzt gegen Muslime und Linksgrüne, fordert aber keinen Zuwanderungsstopp für Muslime, sondern verlangt „den Koran zu überarbeiten“, und wenn die das nicht tun, muss laut PI-Stürzi der Koran verboten werden. Sure 9 vor allem 😉

    Das ist völlig bescheuert!!!

    Für mich sieht das nach einer Unterwanderung durch den Verfassungsschutz aus. Hinlenkung der Empörung zu „Linksgrünen“ und „dem Islam“, und WEG VON DER UNION, weg von der Regierung.

    Wäre diese Art von Kritik/Hetze nicht im Sinne des Systems, so hätten es Stürzenberger längst schon wegen Volksverhetzung nach § 130 STGB weggesperrt. Diesen §§§ hat man erst 2011 derart angepasst, dass man jede Kritik als „Hate Speech“ mit bis zu 5 Jahren Haft ahnden kann.

    Aber Stürzi beobachtet man nur. Verarsche hoch 3 !!!

    § 130 STGB „Volksverhetzung“:

    (1) Wer in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören,

    1. gegen eine nationale, rassische, religiöse oder durch ihre ethnische Herkunft bestimmte Gruppe, gegen Teile der Bevölkerung oder gegen einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung zum Hass aufstachelt, zu Gewalt- oder Willkürmaßnahmen auffordert oder

    2. die Menschenwürde anderer dadurch angreift, dass er eine vorbezeichnete Gruppe, Teile der Bevölkerung oder einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung beschimpft, böswillig verächtlich macht oder verleumdet,

    wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

    Wäre Stürzi nicht „Agent provocateur“ des Systems, hätte man ihn längst schon wegen § 130 Absatz 1 Satz 2 verknackt.

    Das ist doch glasklar…

  5. Kartoffel schreibt:

    „§ 130 STGB “Volksverhetzung”:
    (1) Wer in einer Weise, die GEEIGNET ist, den öffentlichen Frieden zu stören,“

    Das ist ja das schlimme, man muss den öffentlichen Frieden gar nicht stören, es reicht wenn es dazu GEEIGNET ist!

    Also, Gummiparagraph! Wer legt denn fest ob etwas GEEIGNET ist?

    Aber, wann ist der öffentliche Frieden TATSÄCHLICH gestört?

    „Der öffentliche Frieden ist dann gestört, wenn das Vertrauen der Bevölkerung in die öffentliche Rechtssicherheit erschüttert wird…“

    Also könnte man Götzl, Schnarre, Friedrich, Merkel usw. Juristisch Einwandfrei in ein finsteres Loch werfen…

  6. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG schreibt:

    Reblogged this on Aussiedlerbetreung und Behinderten – Fragen und kommentierte:
    Na und aus allen Ecken wird gegen einen erfolgreichen Autor und auch gegen einen Aufklärer gewettert, mit bei PI schreibenden und nun in neuen Bolg´s, wie hier:
    http://deutscher-freiheitskampf.com/2013/04/19/dominik-storr-rechtsanwalt-vorsicht-vor-dem-honigmann/

  7. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG schreibt:

    Habe noch einen kleinen Bonbon für Killerbee:
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article115421898/UN-finden-Sarrazins-Aeusserungen-rassistisch.html
    Glück Auf, meine Heimat!

  8. Rolf schreibt:

    @ Kartoffel

    Wozu sind denn Gummiparagraphen wie § 130 STGB da, wenn das System sie nicht nach Belieben anwenden oder auch nicht anwenden kann?

    Wo ist denn der weisungsgebundene Staatsanwalt, der eine Anzeige gegen Merkel oder Friedrich überhaupt zur Anklage bringen könnte und dürfte?

    Sag mal, bist Du wirklich so naiv?

    Freust Du dich auch darüber, wenn Berlusconi als Ministerpräsident zigmal vor dem Kadi steht, „weil ja die Italiener eben so sind, und Bunga bunga Berlusconi erst recht“????

    Bist Du so naiv, noch niemals überhaupt auch nur daran gedacht zu haben, dass die Tatsache, dass ein amtierender Ministerpräsident vor Gericht angeklagt wird, ein QUALITÄTSSIEGEL für die relativ unabhängige Justiz in Italien sein könnte?

    Glaubst Du wirklich, in der BRD wäre ein Strafverfahren mit Medienberichterstattung gegen Merkel, Schäuble oder Friedrich überhaupt auch nur denkbar?

    Herr lass Hirn regnen 🙂

  9. Mein lieber Killer,

    sei mir nicht sauer, aber Du hast trotz hervorragender Artikel immer noch nicht das Kernproblem verstanden.

    W a s bitte steht links unterhalb des Logos von PI ?

    da steht PROisraelisch und PROamerikanisch!

    Wenn Du Dir dann noch der Gurkentruppe von PRO deutschland vergegenwärtigst, wird klar, daß wie es hier wiedermal mit ausgeklügelten (so ausgeklügelt sind die garnicht) Aktionen der Freimaurerei zu tun.

    Und wer steht hinter der Freimaurerei ?

    Du solltest es so langsam begriffen haben, daß wir im Mitteleuropa auch einen Terrorstaat haben, der zudem nichtmal ein Staat ist: die „BRD“ nämlich.

    Und wer steht hinter der „BRD“ ?

    WER finanziert beide Seiten ?

    WER hat ein großes Interesse daran, beide Seiten mit Waffen zu beliefern, später nach Endung der Kriegshandlungen das besiegte Land einzunehmen ?

    Doch da Du Dich stäubst diese Tatsachen zu akzeptieren, wird das wohl noch ne Weile so weitergehn, daß Du Dich darüber aufregst.

  10. H.Nilgens schreibt:

    Dieser Link ist ganz unten links auf der PI-Seite.

    Ich kann das bild leider nicht hierhin kopieren:

    This blog supports a strong and secure Israel
    And appriciates its virtues.

  11. Bernd schreibt:

    PI-NEWS sehe ich wie alle Informationtionsseiten. Man muss nicht jedem Artikel, dem man da liest Glauben schenken.

    Aber es finden sich gute Artikel. Ehrlich ich bin ja schon froh in Deutschland, wenn jemand überhaupt, erkennt dass der Islam gewaltbereit ist.

    Die anderen deutschen Newsseiten, von welt, spiegel, selbst FAZ sind doch wirklich nicht lesbar und reine Märchenstunden.. Ich weiche schon lange auf fränzösische, Schweizer und andere Medien aus.

    Die SPD, die Grünen, und die Linken zT sind nun unwählbar. Die CDU und die FDP ist aber nicht besser.Daher muss man neue Parteien wählen.

    Und dann lieber die Pro’s und die Freiheitlichen. Selbst wenn da Freimauerer sind, na und? Wenn sie an die Näpfe er Altparteien gehen, dann kommt Wut bei denen hoch, aber hallo!

    Ein Tipp. Territorium gewinnt man nur Stück für Stück zurück und nicht in einer einzigen großen Schlacht, wie sich das einige hier vorstellen.

    Das ist wie beim Schach, ihr wollt blitzen, aber das hier ist eine sehr lange Partie.

  12. Rolf schreibt:

    PROisraelisch und PROamerikanisch bei PI ist nichts weiter als das Eingeständnis, wer PI sponsert und wem die Pidioten dienen.

    Darauf zu kommen ist ja nun nicht weiter schwer.

  13. Kartoffel schreibt:

    @Rolf

    Ich schrieb „Juristisch Einwandfrei“…
    Das es eben NICHT passiert, ist genau der Punkt!

    Du solltest mich nicht für so dumm halten, mir zu unterstellen das ich Hier noch an einen Rechtsstaat bzw. an eine unabhängige Justiz glaube.

  14. *gelöscht*

    Nicht derjenige, der das Angebot macht ist entscheidend, sondern der, der es annimmt.

    Ihr Deutschen lauft immer heulend durch die Gegend und jammert, wie ungerecht alles sei und wie unschuldig ihr doch wäret!

    Die bösen Juden stehen hinter euch und zwingen euch dazu, immer den Fernseher anzumachen!
    Die bösen Juden stehen hinter euch und zwingen euch dazu, die Bild-Zeitung zu kaufen und ihr zu glauben!
    Die bösen Juden stehen hinter euch und halten euch davon ab, eure Geschichte kritisch zu hinterfragen!
    Die bösen Juden stehen hinter euch und halten euch davon ab, ein Buch zu lesen!
    Die bösen Juden stehen hinter euch und zwingen euch dazu, eure Kameraden zu verraten!
    Die bösen Juden stehen hinter euch und halten euch davon ab, auf die Sprache eurer Kinder zu achten!
    Mimimi, überall böse Juden und ihr könnt niemals „Nein“ sagen, nicht wahr?
    Weil ihr so unendlich schwach seid!

    Ihr seid solche Lappen. Wer die ganze Zeit unsichtbare Feinde sieht, der sollte zum Psychiater gehen und seinen Geisteszustand untersuchen lassen.

    Wenn alle so wären wie du, dann hättet ihr es verdient, euer Land zu verlieren, weil ihr euch weigert, auch nur ein bisschen Verantwortung für euer Leben zu übernehmen.

    Wenn ihr fett seid, dann ist Ronald McDonald schuld, denn er bricht jeden Tag bei euch ein, bindet euch fest und stopft euch die Burger in den Hals.
    Oder ist es vielmehr so, daß ihr zu schwach seid, der Versuchung zu widerstehen und dann die Schuld auf andere schiebt?

    Einfache Frage:

    Ein Jude ruft bei einer deutschen Mutter an und sagt: „Töte dein Kind!“
    Die Mutter tut es.
    Wer ist schuld?

    Weil du bereits bei dieser einfachen Frage versagst, versagst du immer.

    Man kann das Böse in der Welt nicht bekämpfen, denn das Böse ist die Versuchung.
    Wer das Böse vernichten will, der muss Menschen dazu erziehen, auf ihr Gewissen zu hören, so daß sie im richtigen Moment „NEIN“ sagen.

    Aber ihr Deutschen, ihr habt kein Gewissen.
    Darum seid ihr auch allen Versuchungen wehrlos ausgeliefert; weil ihr von Kindheit an lernt, Anordnungen zu befolgen und eben NICHT auf euer Gewissen zu hören!
    Für ein echtes Volk, mit wirklichen Menschen, sind Juden keine Gefahr.

    Ein Jude, der bei mir anruft und sagt: „Töte dein Kind“, den lache ich einfach aus und melde ihn bei der Polizei.

    Die Juden sind nur die Versucher, die prüfen, ob euer Volk es verdient hat, weiter auf der Erde zu bleiben.
    Und so wie ich das sehe, habt ihr es wohl nicht verdient.
    Erst wenn ihr erkennt, daß es ausschließlich in euch liegt, ob der Feind Erfolg hat, könnt ihr auch etwas ändern!
    Alles, was ihr tun müsst, ist im richtigen Moment „Nein“ zu sagen.
    Seid ihr dazu zu schwach, heult nicht!

    Aber sich selber zu ändern, das ist anstrengend, nicht wahr?
    Ich sehe doch die ganzen „Rechten“ bei mir in der Nachbarschaft. Den ganzen Tag besoffen, Schule abgebrochen, kein Interesse an Bildung, Raucher, zu blöde für ihre eigene Sprache, schmeißen überall Dreck auf den Boden und wer ist an ihrem verkorksten Leben schuld?

    Genau! Die Juden!
    Erbärmlich.

    LG, killerbee

  15. Schneider 6611 schreibt:

  16. Outside-Job schreibt:

    Hallo Killerbiene,
    wird jetzt das Martial Law in Boston ausgerufen?
    Die durschsuchen jetzt alle Häuser und haben einen Terroristen erschossen !
    Schaut mal hier da sind ein Paar Terroristen erfasst worden.
    http://www.prisonplanet.com/more-photos-show-private-military-security-running-drills-at-boston-marathon.html

    Gruß,
    Outside-Job

  17. Rolf schreibt:

    In Boston wurde gerade umgesattelt: Der bestätigte Bombenleger, inzwischen längst erschossen, hat den Namen gewechselt.

    Tschetschene ist er aber geblieben.

    besser rt.com als cnn.com verwenden. Die Russen wissen einfach mehr… sind wohl dichter dran 😉

    http://rt.com/news/

  18. edwige schreibt:

    @kiilerbee

    Da Du es schöne öfter erwähnt hast: Was um Himmels Willen hat es mit der Qualität eines Menschen zu tun, ob er Raucher oder Nichtraucher ist? Werde doch nicht päpstlicher als der Papst …… ähem… als die EU!

  19. Anti-Linker schreibt:

    Zu den Heuchlern auf PI gehört auch Kewil, der beim Euro ;Merkel immer die Stange haltet!
    Braucht “Europa ” noch solche Freunde?
    http://dolomitengeistblog.wordpress.com/2013/04/19/eudssr-braucht-europa-noch-solche-freunde/#comments

  20. Anti-Linker schreibt:

    Zitat von Hofer:
    Solange der Deutsche Michl sein Schnitzel (ä Dönner) auf dem Teller hat ,
    einmal die Woche in den Puff
    gehen kann!
    und über dan den ganzen Tag mit iPhone & Co spielen kann, ist für ihn die die heile Merkelwelt
    noch in Ordnung.
    Mal sehen wie lange er noch sich gemütlich zurücklehnen kann , wann ihn um fünf Uhr Früh
    der Muezzinruf aus den Bett schmeisst, damit er rechtzeitig
    ins Büro kommt, und die Zeitung (Spiegel) liest, ihr solltet auf den Urlaub verzichten, sonst können
    wir die Musels nicht mehr durchfüttern, wäre eine Katastrophe, wenn wir Boston Ligth bekommen!

  21. Anti-Linker schreibt:

    Wenn es zwei drittel der deutschen es gut finden , daß im Ausland der Sparer enteignet wird,
    dann brauchen sie sich gar nicht zu echauffieren, wenn das Ausland auch darauf reagiert
    Mir ist es aber als Retourkutsche auch wurscht, wenn D/ unter dem islamischen Kalifat kommt.
    Mir ist mein Südtiroler Hemd näher, wie die verschissene Merkelhose!
    Wir unsere Eltern -Großeltern haben unser Land ohne deutsche Hilfe aufgebaut, wir brauchen euch nicht!
    Aber vielleicht ist es eher umgekehrt, wenn ich die deutschen Luxusautos in Südtirol sehe!
    Auf eure Urlauber sind wir schon längst nicht mehr angewiesen, diese Spießer sollen doch
    in der Türkei Urlaub machen und dort meckern!

  22. KDH schreibt:

    Na KB, jetzt mach aber mal halblang! Ob „der Jude“ nur ein Versucher oder was auch immer ist, mag an anderer Stelle geklärt werden. Aber mit absoluter Sicherheit ist er weder unser Prüfstein, noch der Maßstab für unser Existenzrecht!!! Vielleicht funktioniert das nach deren Selbstverständnis so, nach meinem ganz gewiss nicht. Und diese Haltung vertreten sicherlich mehr als eine Handvoll Deutsche. Dieses Recht hat kein Volk dieser Welt einem anderen gegenüber! Deine ehrliche Meinung zu diesem Punkt wäre allerdings ein Prüfstein für DEINE Haltung!?

    Das Verschiebenwollen des Blickwinkels seitens „Adlers“ geht bestimmt nicht nur mir auf den Keks, eben weil das mittlerweile wirklich schon aus allen möglichen und unmöglichen Winkel beleuchtet wurde. Dein verbaler Rundumschlag ist aber ebenfalls keine Lösung.

  23. ki11erbee schreibt:

    @KDH

    „Der Jude“ ist nicht euer alleiniger Prüfstein.

    Euer Prüfstein ist, wie ihr euch bei Wahlen verhaltet.
    Wie ihr euch gegenüber Merkel verhaltet.
    Wie ihr euch verhaltet, wenn ein Deutscher verprügelt wird.
    Wie sehr ihr gewillt seid, für das Überleben eurer Kultur zu kämpfen.
    Wie ihr euch verhaltet, wenn eine 67-jährige Behinderte auf die Straße gesetzt wird, weil die deutschen Vermieter mehr Geld wollen.

    Alles ist eine Prüfung.
    Und bei den meisten versagt ihr.

    Sonst würde Deutschland nicht so aussehen.

    Fragt doch mal Türken, warum sie am liebsten Deutsche verprügeln!

    Antwort: „Die sind schwach, halten nicht zusammen und die Polizei macht eh nix.“

    Diese Türken sind zu dumm zum Lügen und auch du weißt, daß sie die Wahrheit sagen.

    Darf ein Volk überleben, das schwach ist, nicht zusammenhält und das von seinen Staatsdienern widerstandslos verraten wird?

    Ich glaube nein.
    Was ich glaube, ist aber irrelevant.
    Die Zukunft wird das endgültige Urteil sprechen.

  24. ki11erbee schreibt:

    @Edwige

    Wenn ein Mensch sich jeden Morgen wegen seines Hustens fast die Lunge aus dem Leib kotzt und das erste was er macht das Anzünden einer Zigarette ist, dann sagt das etwas über die Willenskraft dieses Menschen aus.

    Nämlich, daß er diese Kraft nicht hat.

  25. Otto Just schreibt:

    Ganz genau, Ki11erbee! Es ist so wie Du sagst plus eines kleinen, jedoch gar nicht so unerheblichen, ZusatzPrüfsteins welcher da lauten könnte und gar nicht OT ist:

    Euer Prüfstein ist es zu lernen, noch bevor ihr bei Umfragen tollkühn Eure Meinung kund tut, die Software „Gehirn.exe“ auszuführen, (falls vorhanden) LOL.

    Warum ich glaube, dass das von Vorteil ist, kann man hier erfahren.

    Allensbach: Zwei Drittel der Deutschen begrüßen Banken-Zwangsabgabe

    h t t p://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/04/19/allensbach-zwei-drittel-der-deutschen-begruessen-banken-zwangsabgabe/

    mfg, otto just

  26. Anti Antichrist- Sie leben-wir schlafen schreibt:

    @ Otto Just Gerade solche „Meinungsumfragen“ die uns sugerieren sollen,
    das wir solche Zwangsabgaben toll finden(zu finden haben) schenke ich keinerlei Glauben Alles geschickte Manipulation alla Orwell.
    Weis ich von einen Mitarbeiter eines solchen Instituts, der mir meine Vermutung bestätigte.

  27. Kartoffel schreibt:

    „Die neue EU-Richtlinie sieht vor, dass in der Eurozone jederzeit Bankkonten eingefroren werden können und bei mieser Bilanz der Hausbank einfach eingezogen werden.“
    „Die geplante EU-Richtlinie zur Bankenrettung sieht vor, dass Zwangsabbuchungen wie in Zypern normal werden.“

    http://www.seite3.ch/EU+Die+Enteignung+kommt+/583417/detail.html#

  28. gryphon schreibt:

    @Anti Antichrist
    ganz deiner Meinung. Diese Umfragen sollen uns manipulieren. Wie bescheuert müßte jemand sein, dass er es begrüßt, wenn der Staat ihm sein Geld stiehlt?
    Trotzdem bin ich sicher, dass die CDU auch nach einem solchen Bankraub wiedergewählt werden würde. Die meisten Deppen, äh Deutschen, glauben doch, alles was der „Staat“ macht, wird schon seine Richtigkeit haben. Die da oben wurden ja dafür gewählt, zu entscheiden was richtig ist.

  29. Otto Just schreibt:

    @ Anti Anti

    Dieser Umfrage würd auch ICH keinen Glauben schenken (Wahrscheinlich eine interne Umfrage von der CDU/CSU/FDP Clique hinter verschlossenen Türen.)

    Fest steht jedoch, dass solche suggestiven Ergebnisse gerne mal manipulative als Untermalung herhalten müssen, wenn zB durch Frau Merkel, Herr Schäuble oder sonst ein Zocker der nächsten Anschlag auf die Geldbörse des fleißigen Deutschen verharmlost werden soll.

    Wer kann da schon widerstehen, wenn bereits 2 Drittel dafür sind, Jawohl zu sagen.. Keiner will schließlich alleine sein – besonders nicht mit seiner Meinung. LOL

    Einfach vormerken und abwarten, was uns die Zukunft sagt.

    mfg, otto just

  30. ki11erbee schreibt:

    @gryphon

    Ich kenne genügend Deutsche, die so bescheuert sind.

    Warum?

    Weil sie glauben, die Zyprioten würden nur geschröpft, weil sie „über ihre Verhältnisse gelebt“ hätten und ihm als fleißigem Deutschen könne das natürlich nicht passieren.

    Dieser Idiot hat nichts verstanden und es bereitet mir wirklich physische Schmerzen, seine Anwesenheit zu ertragen. Ich halte mich für einen überzeugenden Redner, aber wenn ich ihm erzähle, daß die Zyprioten für ihre Schulden genausowenig können wie er für seine, weil der Staat nämlich die Schulden macht, ohne das Volk zu fragen, dann schaltet er ab. Er will es nicht hören, er will es nicht glauben.

    Typischer CDU-Wähler und war damals beim Militär. Ist total beliebt bei seinen Kollegen und die denken ALLE genauso wie er!

    Er versteht nicht, daß alles, was er als Opfer von „den faulen Zyprioten“ fordert, doppelt und dreifach auf ihn zukommt; ich sage nur „Target2“. Ich freue mich schon auf seine doofe Fresse, wenn ich ihm sage, daß es ihm Recht geschieht, weil er einfach zu lange über seine Verhältnisse gelebt hat, wenn er geschröpft wird. Denn hätte er es nicht, woher kommen dann die ganzen Schulden? 😉

  31. Nordmann schreibt:

    Aber mit den Kippen hat KB recht.
    Mit dem Alk konnte ich aufhören.
    Nur die scheiss Kippen…….

    KDH..

    Die verbalen Rundumschläge ist soll ein Weckruf an uns sein.
    Damit meint er alle,die hier NICHT lesen..WIR müßen die Wahrheit weiterleiten..
    Aber wie ???
    Wenn 80%sagen ; MIR GEHTS DOCH GUT….

  32. Nordmann schreibt:

    Sorry…
    80% sagen; UNS gehts doch gut..

  33. edwige schreibt:

    @Nordmann

    Zu den Sch..ss Kippen: Mir hat vor kurzem ein alter Landarzt erzählt, daß man mit dem Rauchen bis ca. einem Alter von 50 (max, 55) aufhören kann. Leute, die später aufgehört haben, hatten mit ernsthaften gesundheitlichen Problemen aufgrund des Nikotinentzuges zu kämpfen, die vielfach tödlich verlaufen sind. Hier ist von Leuten die Rede, die ihr Leben lang geraucht haben. Ausnahmen bestätigen sicher die Regel. Also, wenn aufhören, dann möglichst bald. 🙂

  34. engi schreibt:

    komisch alle reden von einer regierung leute es gibt keine deutsche regierung es gibt nur eine verwaltungs gesellschaft brd in deutschland und die chefin ist mer…… &co !die armee ist keine deutsche da die wehrmacht ja aufgelöst (8.5.1945 )wurde ,also bundeswehr ist eine private armee der brd gmbh genauso die polizei wie auch die just…. verwaltungseinheiten der besatzungsmächte sind mit deutschem (ver…….) angestellten! der bundestag ist kasperle theater !und wahlen sind volksverdummung,egal welchen knopf du drückst es kommt immer limo raus manchmal rot oder grün gelb braun oder schwarz limo eben!(niemals wird was anders rauskommen ausser limo. (der automat muss neu bestückt werden mit kaffee tee oder bier ) es werden waffen von der firmenleitung brd an katar ein normales geschäft eben es wird geliefert im auftrage der besatzer mit steuergeldern des besetzten landes .schluss ende aus die maus !

  35. @ Killer,

    Daß Du meinen Text gelöscht hast und weiter äusserst herrisch reagierst, auf ein intellektuelles Schwanzlängenmessen Dich angewiesen fühlst – DAS ist erbärmlich!

    Du hast Nichts verstanden.

    Schäm Dich !

  36. ki11erbee schreibt:

    @Adler

    Doch, ich habe Dich sehr gut verstanden.

    Die Deutschen sind unschuldig wie neugeborene Lämmer und die Juden sind an allem schuld.

    Darum habe ich Deinen Beitrag ja auch gelöscht.

  37. @ KB

    Jaja, schon gut.

    Man sollte schon zwischen Deutschen und Deutschen zu unterscheiden wissen, aber egal

  38. ki11erbee schreibt:

    @Adler

    Ich unterscheide Leute nicht aufgrund ihrer Rasse, sondern aufgrund ihrer Handlungen.

  39. francomacorisano schreibt:

    Es ist absolut Käse, zu behaupten, PI-News würde die CDU/CSU-Regierung unterstützen. PI war vielleicht noch ein bisschen CDU-freundlich, zu den Zeiten, als Merkel noch auf „wirtschaftsliberal“ gemacht hat und killerbiene bei PI noch mitmischte. Man kann über PI sagen was man will, aber es ist zweifelsfrei das größte und erfolgreichste Portal für dem Kampf gegen die Islamisierung UND den Sozialismus in allen seinen Formen! Das heutige Nachtreten von killerbiene ist nur von Hass und Neid getragen und dient der gemeinsamen Sache nicht! Schade!!!

  40. Rolf schreibt:

    Franco, seit wann fordert PI eigentlich den Einwanderungsstopp für Nichteuropäer?
    Gar nicht?
    Echt nicht?

    Ach so, PI ist ja auf dem Ralf Giordano-Motto:
    Nicht die Einwanderung, der Islam ist das Problem.

    Dass exakt das Gegenteil stimmt, wird PI nie kapieren wollen.

    Weil: 10 Millionen Christenneger oder 10 Millionen Hindus anstatt 10 Millionen Muslime, und alles wäre gut in Deutschland 🙂

    Schwachsinn hoch 3.

    Aber daran ist sicher Claudia Roth schuld…

  41. @KB

    Es tut mir leid,aber durch Deine Aus“löschungs“politik hast Du Dich für mich als potentiellen Partner für eine Bewältigung unserer Probleme selber disqualifiziert.
    Entweder bist Du Deutscher ODER ein EU-Kalerghi-Mutant.Du hast die Wahl,Dich rechtzeitig zu positionieren,ansonsten sehe ich schwarz für Deinen Blog,den ich ansonsten aufgrund Deiner knallharten Analysen bislang sehr geschätzt habe.Doch Löschung von wichtigen Beiträgen und permanentes Beleidigen und Negativ-Zensieren werden nicht den von Dir erhofften und erwünschten Erfolg bringen,sondern nur den baldigen Blog-Tod!

    ALzD

  42. ki11erbee schreibt:

    @franco

    Ja, ich sehe auch überall Sozialismus:

    Bankenrettung
    Sparer werden enteignet, wenn Banken sich verzocken
    Rentner werden aus ihren Wohnungen geschmissen
    Strompreisbremse wird verhindert
    Volkseigentum wird privatisiert
    „Cross-Border-Leasing“
    Die Wasserversorgung wird privatisiert
    Umverteilung des Volksvermögens in Richtung Finanzsektor

    Die BRD ist so sozialistisch, also wirklich, sozialistischer gehts ja schon gar nicht mehr!
    Ich bin sicher, die Allianz-Versicherung zahlt allen Parteien (außer der Linken) deswegen so hohe Spenden, weil sie einen sozialistischen Kurs fahren.
    Und auch Ackermann, der alte Maoist, ist sicherlich deshalb so gut mit Merkel befreundet und darf im Kanzleramt Geburtstag feiern, weil er den sozialistischen Kurs der Regierung befürwortet!

    Ne, mal im Ernst. Was wir hier erleben, ist absoluter Staatskapitalismus; die Kapitalisten bedienen sich über ihre Komplizen in der CDU/CSU/FDP der Staatsorgane, um ihrem Raub den Anschein von Legalität zu geben.
    Wenn der Staat die Bürger in Komplizenschaft mit den Kapitalisten ausraubt, wird daraus noch lange kein Sozialismus!

    Wenn du die jetzige Regierung für „sozialistisch“ hältst, zweifele ich ernstlich an deinem politischen Verständnis.

    Auch das Einführen von Millionen Ausländern, um die sozialen Sicherungssysteme zu vernichten, ist natürlich eine Agenda der Kapitalisten.
    Schau doch mal nach, wer die Immigration fordert!

    Nichts, absolut gar nichts, was in den letzten 20 Jahren in der BRD passiert ist, ist auch nur ansatzweise „sozialistisch“ gewesen.

  43. Otto Just schreibt:

    @ francomacorisano

    Es ist absolut Käse, zu behaupten, PI-News würde die CDU/CSU-Regierung unterstützen

    Ganz im Gegenteil! Käse wäre es zu behaupten, PI-News würde keinesfalls den Machterhalt von CDU/CSU mitunterstützen. Das gelingt PI-News sehr gut, mit sorgfältig gestreuten Nebelbomben und gleichzeitiger Fokussierung auf das Nebensächliche bzw Zweitrangige, insofern macht es sogar Sinn zu behaupten, dass

    Pi-News zweifelsfrei das größte und erfolgreichste (deutschsprachige) Portal ist,

    allerdings, bedauerlicher Weise, nur im Hinblick darauf, (und das bestätigen deren Kommentare), den Leser so viele wie nur mögliche Denkfehler ins Gehirn ein zu brennen. Ja, darin ist Pi-News gut.

    Wer sich in der Berichterstattung von vornherein für Pro-XY oder Anti-XY outet, vereitelt nicht nur sich selbst, sondern und vor Allem seinen Lesern eine neutrale Wahrnehmung des Weltgeschehens –

    Warum sollte man(n)/Frau auf sowas neidisch sein, francomacorisano?

  44. edwige schreibt:

    Zu den Auseinandersetzungen hier:

    Wo sind wir gelandet? Bei der babylonischen Sprachverwirrung! Ich verstehe beide „Seiten“ bis zu einem gewissen Punkt. Und es ist verdammt ärgerlich, wenn sich politisch Interessierte wie hier immer wieder in die Haare kriegen. nur weil die Definition einer „Richtung“ schon so schwierig geworden zu sein scheint. Ich sage es nochmals: Laßt uns neue Begriffe verwenden! Statt sozialistisch „gemeinnützig“ oder ähnlich. Denn eines dürfte gewiß sein: Die Gründe für die Unzufriedenheit sind bei allen ähnlich gelagert. Und wenn der Begriff „sozialistisch“ uralt-Ängste auslöst…… das Feindbild scheint nicht ausrottbar zu sein, sollte man ihn halt (vorerst einmal?) umschreiben.

    An und für sich will sich doch jeder sozial verhalten, oder irre ich mich da? Wo also ist das Problem? Man muß ja nur die verkrusteten Denkschablonen hinter sich lassen können!

    Wir könnten doch auch eine andere Form des Sozialismus leben – muß ja nicht so ein Apparatschik-Gebilde sein, wie in ehemaligen soz. Staaten. Auch das ewige Relativieren und Verdrehen von Weltanschauungen einer Frankfurter Schule brauchen wir nicht mitzunehmen.

    Wie wärs, wenn man in seinem politischen Denken einfach mal bei Null beginnen würde? Tabula rasa machen und unschuldig wie ein Kind seine Paradigmen aufbauen. So in der Art halt…..??

  45. ki11erbee schreibt:

    @Edwige

    Der Kapitalismus ist per se asozial, weil sein Hauptaugenmerk der Egoismus ist.

    Der Egoismus ist der Tod des Volkes, denn ein „Volk“ (Bienen, Ameisen) ist immer altruistisch.

    Eine Gruppe egoistischer Individuen nennt man Herde.

  46. edwige schreibt:

    @Killerbee

    Sofern ein sozialistisch geführter Staat den Menschen nicht bei allem bevormundet und ihm auch die Möglichkeit läßt, sich wirtschaftlich zu betätigen – mit einer maßvollen Aussicht auf „Wachstum“. so könnte ich gut damit leben. Denn es ist leider so, daß ein Betrieb. der „statisch“ geführt wird, zum baldigen Sterben verurteilt ist. Ein Betrieb ist quasi auch ein Lebewesen, das seine Zellen stets erneuern muß. Und nach drei Generationen stirbt er zumeist eines natürlichen Todes.
    Doch ich weiß auch, daß Du kein Hardcore-Sozialist bist, sonst wärst Du ja für ein bedingungsloses Grundeinkommen 🙂 . Aber das ist ein anderes Thema,

  47. „Asozial“ finde ich es,wenn man mit der Löschung von Meinungen „prahlt“,indem man sie noch mit einem „Lieben Gruß“ kolportiert!

    Wie soll es da bei einer (noch) relativ kleinen Bewegung von Leuten,die mit dem derzeitigen System nicht einverstanden sind,zu einer Solidarisierung kommen,wenn hier und anderswo nach Feldherrenart verfahren wird,obwohl man sich angeblich zur Basis-Demokratie bekennt?

    Da bin ich ehrlicher und behaupte gleich,daß wir Führer aus dem Unheil brauchen,die uns den Weg weisen.Aber müssen solche Führer dann die Meinung ihrer Mitstreiter unterbinden,wenn eine gerechte Kritik nicht einer weisen Führung angemessener wäre?

    Zum Thema Sozialismus:

    Ein neues Deutschland kann nur national UND sozial zu einer gerechteren Verteilungspolitik gereichen,ansonsten haben wir das gleiche System,nur unter anderen Vorzeichen.
    Daher werden wir ausschließlich in einem nationalsozialen Deutschland,welches die inneren und äußeren Probleme erkannt hat,Lösungsansätze für die Bewältigung der Zukunftsfragen unseres Volkes finden,die dann von den entsprechenden Führungsfiguren ausgestaltet werden müssen,um auch etwas „in Bewegung“ zu setzen UND zu halten.
    Wer glaubt,dies wird von alleine kommen,indem man ein paar gute Worte auf diversen Blogs verkündet,wird schnell erkennen,daß er in der Außenwelt auf Unverständnis stößt,weil unsere Erkenntniswelt sich diametral mit den Losungen der herrschenden Politklasse kreuzt,die aber in der Gedankenwelt der meisten Volksgenossen fest verankert sind!

    National UND Sozial bedeutet daher FÜR Volk und Vaterland!

    Die Globalisten bekämpfen beides,indem sie die Kulturen vermischen und sie danach versklaven.

    National UND Sozial bedeutet daher sozialer Frieden statt Klassenkampf!

    Es geht nicht darum,die Deutsche Wirtschaft pauschal an den Pranger zu stellen,sondern die zentralen Fragen von Lohndrückerei und Abwanderungsdrohungspolitik in den Griff zu kriegen.

    Und hierfür brauchen wir keine Parteien,sondern authentische Menschen mit Mut und Charakter,die das Räderwerk der Volkszerstörung nicht nur mit Verstand blockieren,sondern in der Lage sind,wirkliche Alternativen zum IST-Zustand anzubieten.Mit bloßer Kritik der Zustände kommen wir hier nicht weiter,sondern nur mit klarem Kopf und kühler Stirn.

    Daher kann eine ECHTE Alternative für Deutschland nur NATIONALSOZIAL sein,ohne einem „ISMUS“ zu frönen.

    ALzD

  48. ki11erbee schreibt:

    @edwige

    Ich glaube, du hast den Sozialismus nicht verstanden oder willst ihn nicht verstehen.

    Die Antriebskraft des Kapitalismus ist der Egoismus: „Ich kann etwas und ich will von allen anderen so viel wie möglich dafür haben“

    Die Antriebskraft des Sozialismus ist der Altruismus: „Ich kann etwas und möchte es möglichst vielen Menschen zur Verfügung stellen“

    Dies führt ganz real zu folgenden Situationen:

    Wenn du heute in einem Land wie Amerika zu Bett gehst, dann weißt du, daß heute jeder versucht hat, dich zu betrügen und du selber hast ebenfalls versucht, jeden zu betrügen. Jeder kämpft gegen jeden.

    Wenn du in einem sozialistischen Land (das es in Reinform nicht gibt) zu Bett gehst, dann weißt du, daß heute jeder versucht hat, das Beste für dich zu tun und du hast es auch getan.

    In welcher von beiden Staatsformen möchtest du lieber leben?

    Im Kapitalismus, wo der Zahnarzt bei 10€ Materialkosten und 30 Minuten Behandlung 3000 Euro von dir will, weil er es kann,

    oder im Sozialismus, wo du dem Zahnarzt nur die Materialkosten und einen ordentlichen Stundenlohn bezahlst, so daß keiner von euch beiden das Gefühl hat, den anderen betrogen zu haben?

    Und was die Effektivität der Wirtschaftsformen angeht:

    Wie hoch war nochmal der Wert der Patente, die die Amerikaner von den Deutschen nach dem 2. Weltkrieg erbeutet haben?

    Ein paar Billionen?

    Wie kann es sein, daß das am Boden liegende Deutschland von 1933 innerhalb von 12 Jahren einen solchen Vorsprung gegenüber den immer schon kapitalistischen Amerikanern aufbauen konnte, wenn doch der Kapitalismus angeblich die bessere Wirtschaftsform ist?

    Eben weil es sozialistisch war.

    Der Sozialismus ist dem Kapitalismus in Sachen Effektivität um Lichtjahre überlegen; genauso wie ein Termitenbau oder ein Bienenstock bedeutend komplexer ist als das, was die Insekten errichten würden, wenn sie einzeln agieren würden.

    Natürlich ist der Vergleich Mensch-Insekt unfair, weil die Insekten angeborenes Verhalten zeigen, während wir reflektieren. Der pure Sozialismus wird sich also niemals realisieren lassen, was auch gar nicht nötig ist.

    Es reicht schon, dem jetzigen Kapitalismus seine giftigsten Zähne zu ziehen. Und dazu gehören eben Kartelle, Zeitarbeit, Aufstocker und die „Nehmen was geht“-Mentalität.

    Kapitalismus in seiner Endstufe führt zu Stillstand. Schau es dir doch an: Der Immobilienbesitzer lässt seine Wohnungen verrotten, statt sie zu renovieren, weil es für ihn mehr Gewinn bedeutet.

    Wir machen ungeheure Fortschritte in der Medizin, aber sie werden dem Volk nicht zur Verfügung gestellt.

    Sogar Schulen, Bibliotheken, Sporthallen verfallen, weil der Staat angeblich kein Geld hat; aber Banken werden mit zig Milliarden gerettet.

  49. Otto Just schreibt:

    @edwige

    „Wie wärs, wenn man in seinem politischen Denken einfach mal bei Null beginnen würde? Tabula rasa machen und unschuldig wie ein Kind seine Paradigmen aufbauen. So in der Art halt…..??“

    Das ist leider bei viel zu vielen Zeitgeistern schier täglicher Standard, dass sie fast jeden Tag, manchmal sogar mit unterschiedlichen Nicknames, aber meistens mit einer neuen Meinung zum Kommentieren loslegen, nur fast unschuldig, jedoch wie ein Kleinkind und ohne Paradigmen sondern bloß nebulösen Dogmen – der Zerstreuung wegen.

    Es lebe die Vielfalt! LOL

    mfg, otto just

    P.S.: Leser oder hier Kommentierende müssen sich selbstverständlich nicht angesprochen fühlen – Danke

  50. catchet schreibt:

    Wo du gerade von Patenten schreibst, fällt mir was ein.
    Vor Jahren hat eine Pharmafirma in Afrika ein AIDS-Medikament kopiert und billig verkauft, damit die Armen es sich leisten konnten.

    Das fand ich außerordentlich großzügig. Doch im Leben gibt es oft kein happy end.
    Amerikanische Pharmakonzerne klagten gegen die Firma in Afrika, weil sie das Patent geklaut hätten und nun den Menschen billige Medikamente anbieten anstatt die teuren patentierten Medikamente.

    Der Gedanke daran lässt mir bis heute den Blutdruck steigen.

  51. @KB

    Dem kann ich nur zustimmen!

    Auch hier gilt jedoch:

    Das Deutsche Reich konnte nur deswegen so erfolgreich sein,weil positiv geführt wurde und die „neue“ Idee der Volksgemeinschaft die Herzen der Menschen mit eine grandiosen Leidenschaft erfüllte,weil JEDER sich als Teil des Ganzen fühlte,OHNE nur zu fordern.So war es tatsächlich,auch wenn sich die meisten mit der alltäglichen Bewältigung des Arbeitskreislaufs zufrieden gaben und weniger in eine Aufklärungsoffensive gingen,so wie wir es heute tun,weil die Umstände ganz andere sind.

    Heute ist die mediale Macht global gefestigt und auch WIR sind als wordpress.com-Derivate nur geduldete Schnipsel reiner Elitenbelustigung,die über UNSERE „Beschwerden“ rechtzeitig informiert werden wollen.,
    Nur deshalb „dürfen“ WIR noch relativ „frei“ schreiben!

    Doch gehen wir zu weit und ergötzen uns in Begriffen,die der weltweiten Verschwörer-Clique zu weit gehen,setzt die Verfolgung ein und endet im schlimmsten Fall in der Badewanne oder im sabotierten Phaeton.

    Und gerade deswegen ist es wichtig,daß die von Dir erkannten Zusammenhänge nicht nur einer kleinen Minderheit zuteil werden,die sich dann in kleinen Zirkeln gegenseitig um die Auslegung des Sozialismus bekriegen,sondern daß UNSERE Erkenntnisse in geeigneter Form auf breiter Front ins völkische Herz stoßen.

    Also laßt uns nicht nur Wein saufen,sondern zusammen reines Wasser einschenken!

    ALzD

  52. edwige schreibt:

    @Otto Just

    HabedieEhre! Wir kennen uns doch rein virtuell aus südlichen Gefilden…. über Umwege zwar, wahre Umwege.

  53. Rolf schreibt:

    @catchet

    Wusstest Du, dass das Vorgehen der USA gegen „billige AIDS-Medikamente für Afrika“ auch noch eine Kehrseite hat?

    Kurz nach dem 11.9.2001 gingen bei US-Politikern und bei Gerichten die berühmten Anthrax-Briefe ein, deren Pilzsporen aus US-Waffenlaboren stammten, wie sich aber erst viel später herausstellte.

    Jetzt der Hammer:
    Das weltweit einzige Medikament gegen Anthrax hatte eine deutsche Firma, ich glaube es war Bayer, und die hatten ein Patent darauf. Bis Ende 2003.

    Die USA erzwangen die deutliche Preisreduzierung, und Kanada liess billige Generika herstellen.

    So geht Imperialismus 😦

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/ciprobay-bayer-soll-seinen-patentschutz-verlieren-a-162832.html

  54. Anti-Linker schreibt:

    Deutschland: Uli Hoeneß vom Paulus zum Saulus
    http://dolomitengeistblog.wordpress.com/2013/04/21/deutschland-uli-hoenes-vom-paulus-zum-saulus/

    Von der viel gelobten Transparenz in Deutschland kann keine Rede sein,
    wo sind die Namen aller „Saubermänner “ die bisher sich selbst Angezeigt haben?
    Oder wollten da nur einige Neider, auch den FC-Bayern schaden?

  55. NSMuselHeilDreck schreibt:

    Und ein weiterer Dreckartikel von dem lebensunwerten gehirnamputierten Spasti „Ki11erbee“. Sozialistischer Dreck verrecke !!! Sozialismus-Scheißdreck verrecke !!! „Nationaler Sozialismus“ existiert nicht, da sich Nation und Sozialismus von Natur aus gegenseitig ausschließen.
    „Das Ziel des Sozialismus ist es die Nationen zu verschmelzen.“ Lenin
    Was ist am BRD-System denn nicht sozialistisch ??? Dass Sparer enteignet werden ist Sozialismus pur, das wahre Wesen des Sozialismus ist Enteignung, besser noch Beraubung des Einzelnen. „Altruismus“ die Tugend des bei Nietzsche beschriebenen „Tschandallah“ des Wertlosen, des Dreckigen und Hässlichen und Schmutzigen, lebensunwerten sogenannten „Menschen“ wie „Ki11erbee“ der weil er selbst nichts als Dreck und Verwesung in Reinform ist seinen Hass gegen alles Hochwertige richtet in diesem Fall gegen die mutigen Leute, die sich gegen die Verdreckmuselung Europas zur Wehr setzen.
    Sozialismus, die „Ideologie“ allen Drecks und alles Lebensunwerten, ist die wahre Wurzel alles Beschissenen dieser Welt, von der Rassenvermischung über die EUDSSR bis hin zur Islamisierung Europas !!!
    Und der sogenannte „Kapitalismus“ den Ki11erbee anprangert ist in Wahrheit nur Sozialismus mit anderen Mitteln, beides ist aus dem lebensunwerten Tschandallahtum entstanden aus der widernatürlichen Ideologie der Egalität.
    Und die die am lautesten nach Zuwanderung rufen sind der linkssozialistsche
    Dreck, unwertes Leben wie „Ki11erbee“.
    Sozialismus verrecke Sozialismus krepier für immer !!!

  56. catchet schreibt:

    @Rolf

    Danke für die Infos, die mir nicht bekannt waren und die ungeheuerlich sind.

  57. Otto Just schreibt:

    @ Edwige, 21. April 2013 um 00:57

    Wie wahr! Manchmal finden Menschen eben nur über Umwege zusammen. Begonnen hat die Reise, wenn ich richtig erinnere, bei SOS-Österreich, welches zur Zeit auf Eis gelegt zu sein scheint. Wahrscheinlich hat diese Stilllegung auch ein Stück weit was mit dem Umdenken der Menschen in Österreich zu tun. Das siehst Du ja in Kärnten: -27% für die FPK, dass ist einmalig in der österreichischen Geschichte. Man könnte fast von einer Bedeutungslosigkeit des rechten Flügels reden

    Was soll’s das Leben geht, so oder so, weiter 😉

    mfg, otto just

  58. Otto Just schreibt:

    @ catchet

    Der nachfolgende Artikel ist mMn geeignet, wenigstens am Sonntag wieder mehr Glauben an das Gute im Menschen aufkommen zu lassen:

    http://www.ftd.de/unternehmen/industrie/:nexavar-bayer-muss-indien-krebsmittel-schenken/70007604.html

    mfg, otto just

  59. biersauer schreibt:

    Probiere einmal auf PI diese islamftreundliche Pfaffenklüngel zu kritisieren um dann zu schauen wie schnell dieses Posting in der Zensur verschwindet und die Sperre wirkt! Warme Luft ablassen durch Gejammere, das nix nützt, das ist das Wesen von PI und einige Trolls, welche dort mitmischen.

  60. catchet schreibt:

    @Otto Just

    Danke für den Artikel.

  61. edwige schreibt:

    @Otto Just

    Bei SOS-Ö. habe ich ab und zu einen Artikel gelesen, aber niemals kommentiert Im Grunde war mir der Blog unsympathisch, weil zusehr auf ein Thema fokussiert. Auch manche Kommentatoren waren mir zuwider. Etwa PI auf österreichisch. Ich meinte noch weiter südlich …..=> Gebetsliga !!

    Du meinst, die Österreicher hätten ev. umgedacht… ?? Zuerst einmal ist unklar, was der Ösi tatsächlich denkt. Denn man kennt ja nur die veröffentlichte Meinung. Bei dieser würde ich eher von „Lenkungsmeinung“ sprechen. Diese ist im Grunde ja auch für das Kärntner Wahlergebnis verantwortlich. Doch Du hast vielleicht insofern recht, daß die Leute trotz der veröffentlichten Meinung inzwischen wissen oder besser: spüren, wo die Gauner sitzen – zu wünschen wäre es ja. Wenn aber in Kärnten jemand auf der Bildfläche erscheint, dem die „Herzen zufliegen“, hat die FPK (oder wie immer sie sich dann nennt) sofort wieder an die mindestens 40%. („No-Na“, höre ich Dich sagen…… „das gilt doch jede Partei.“ 🙂 )
    Grüße e.

  62. edwige schreibt:

    Korr. das gilt FÜR jede Partei

  63. Otto Just schreibt:

    @edwige

    Etwa PI auf österreichisch

    Bingo! Ganz genau so, wie Du schreibst.

    KommunikationsPsychologen, wie ich zum Beispiel (LOL) nennen so was die ZA-E Strategie und diese wirkt oft ganz schön Nachhaltig, wie Du bei PI-News sehen kannst oder bei SOS-Ö mit eigenen Augen erleben konntest. All diese Plattformen weisen noch eine Gemeinsamkeit auf: Alle haben großen Zulauf. Warum? Meine Meinung: Das hat etwas mit dem geistigen Entwicklungsstand der Leser bzw Kommentatoren zu tun.

    Überprüfe mal selbst, wie die genannten Blogbetreiber nach Schema ZA-E agieren und Du wirst merken dass Diese immer zuerst mit dem „Z“ wie Zerstreuung beginnen. Als zweiter Schritt folgt die gekonnte Ablenkung bzw. Fokussierung auf Gespenster oder Nebenschauplätze oder vermeintlich Ursächliches, obwohl der gesamte Aufwand der betrieben wird, von Vorne herein lediglich dem „E“ wie Entertainment dienen Soll. Der Spiele-Part von Brot und Spiele, so zu sagen.

    Überleg doch mal: Was gibt es schöneres für ein Unrechtsystem, als dass sich die Massen sogar ganz freiwillig einen Knopf in die Gehirnwindungen drehen lassen und dabei auch mit persönlich Daten nicht geizen?

    mfg, otto just

  64. edwige schreibt:

    @Otto Just

    Ich würde vor Dein Kürzel ZA-E noch ein E setzen. E wie Empörung. Denn das ist doch die allerbeste Zerstreuung.^^

  65. Otto Just schreibt:

    @edwige

    Ich würde vor Dein Kürzel ZA-E noch ein E setzen. E wie Empörung. Denn das ist doch die allerbeste Zerstreuung.

    Würdest Du? Interessant! Trotzdem bleib ich beim Kürzel ZA-E, weil ich meine, dass die Empörung zwar die Zerstreuung begünstigen kann, jedoch die Empörung nicht die Zerstreuung selbst ist. Würde die Empörung sowieso gleich Zerstreuung sein, dann würde Dein Vorschlag in was ähnliches wie einer Tautologie münden.

    Der weiße Schimmel, Der kleine Zwerg usw.

    Ich liebe jedoch das Einfache und empfehle daher, die bewusst straff gehaltene Strategie-Entlarvung „ZA-E“ als Hilfsmittel zur Qualitätskontrolle gelten zu lassen.

    mfg, otto just

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.