Der Verräter

.

Der wirksamste Verräter ist derjenige, dem das Opfer am meisten Vertrauen entgegenbringt.

.

Wenn ich also die Positionen der Arbeiter schwächen will, muss ich die Gewerkschaften und die SPD infiltrieren.

Wenn ich die Rechte der Verbraucher schwächen will, muss ich den Verbraucherschutz unterwandern.

Was muss ich machen, um ein Volk zu verraten?

Ich muss logischerweise die Volkspartei übernehmen, der vom Volk das größte Vertrauen entgegengebracht wird, die CDU/CSU.

.

Wenn die Grünen/Linken die allgemeine Wehrpflicht abgeschafft hätten, würde ihnen jeder vorwerfen, die BRD wehrlos machen und mit dem neugeschaffenen Söldnerheer ihre Macht absichern zu wollen.

Nun hat die CDU/CSU/FDP die allgemeine Wehrpflicht abgeschafft, aber ich vernehme im Volk kaum Stimmen, die ihnen dasselbe vorwerfen würden wie den Grünen/Linken.

Dabei ist ganz eindeutig eine Linie zu erkennen:

Erst schafft man die Wehrpflicht ab, dann propagiert man den Einsatz der Bundeswehr im Inneren.

Hier sieht man, wie stark die eigenen Überzeugungen die Wahrnehmung beeinflussen.

Weil man der CDU/CSU nicht zutraut, daß sie die Soldaten gegen das eigene Volk einsetzen will, können diese Parteien in aller Offenheit die Voraussetzungen genau dafür schaffen!

.

Dasselbe beim ESM: Hätte rot/grün/links den ESM durchgebracht, würde ein Aufschrei durch das Land gehen, was für ein ungerechtes Machwerk da gerade durch den Bundestag gepeitscht worden ist.

Das Volk wäre in seinem Vorurteil bestärkt, daß es den „Linksrotgrünen“ um Umverteilung der erwirtschafteten Leistungen geht.

Daher ist es sehr wichtig, daß der ESM unter einer CDU-Regierung beschlossen wird, damit das Volk denkt, es sei unvermeidlich, denn die CDU würde doch niemals gegen die Verfassung operieren, nicht wahr?

Verfassungsfeinde, das sind doch nur Extremisten, aber keinesfalls die CDU, nicht wahr?

Und wenn die CDU dem deutschen Staatshaushalt ein paar zig Milliarden entnimmt und ihren Bankerkollegen zuschanzt, dann ist das natürlich auch keine Umverteilung von Volksvermögen, nicht wahr?

.

Es ist in einem korrupten, von Verrätern und Denunzianten durchsetzten Gebilde wie der „BRD“ am besten, wenn man immer das Gegenteil dessen annimmt, was die öffentliche Meinung/offizielle Bezeichnung ist und schon ist man der Wahrheit einen großen Schritt näher gekommen.

Z.B.

Krankenkassen: Sorgen dafür, daß dem Volk wirksame Behandlungen vorenthalten werden. Bestes Beispiel ist die Einführung der Praxisgebühr, die Patienten vor „unnötigen“ Arztbesuchen abhalten soll.

Jeder Arzt wird euch bestätigen, daß nicht die alte Omma mit ihren Wehwehchen das Hauptproblem ist, sondern diejenigen Leute, die viel zu spät zum Arzt gehen, weil sie den frühen Symptomen keine Beachtung schenken!

Aber für das Arbeitslager „BRD“ ist es natürlich umso besser, wenn Menschen vor dem Eintritt ins Rentenalter sterben, weil sie sich nicht um ihre Gesundheit kümmern.

Was für eine Beleidigung der Regierenden gegenüber ihrem Volk, wenn sie es in seiner Gesamtheit für wehleidige Hypochonder halten!

Dabei sind es doch die Politiker, die die größten Vergünstigungen erhalten, ohne in die Kassen einzuzahlen.

.

Kartellamt: Sorgt dafür, daß Kartelle ungestört operieren können.

Verbraucherschutz: Sorgt dafür, daß die Interessen der Wirtschaft ggü. den Verbrauchern durchgesetzt werden.

BVerfG: Sorgt dafür, daß die verfassungsmässigen Rechte des Volkes abgebaut werden.

Polizei: Sorgt dafür, daß die Kriminellen vor wirksamer Verfolgung geschützt werden.

Arbeitsministerin: Sorgt dafür, daß es genügend Arbeitslose gibt.

Sozialamt: Sorgt dafür, daß den Deutschen Sozialleistungen vorenthalten werden.

Gewerkschaften: Sorgen dafür, daß eine wirksame Vertretung von Arbeitnehmerinteressen nicht erfolgt.

Bildungsministerium: Sorgt dafür, daß dem Volk die Wahrheit vorenthalten und Propaganda verbreitet wird.

SPD: Genauso eine Kapitalistenhure wie die FDP/CDU; siehe Agenda 2010 und Schröder-Maschmeyer Connection.

etc.

.

.

Nun überlegen wir kurz, was die meisten von der CSU denken:

Die „rechteste“ Partei in Deutschland.

Konservativ, für die Werte der Deutschen einstehend.

Christlich-katholisch-bayrisch.

.

Aber das Bild, das der Verräter in der Öffentlichkeit von sich vermittelt, ist natürlich das absolute Gegenteil dessen, was seine wahre Agenda ist!

Und darum finden wir heute in der Welt diesen Artikel:

CSU will per Gesetz gegen Gotteslästerung vorgehen

.

Alles klar?

Das Schlimme an der Sache ist aber wie gesagt das Verhalten der Schlafschafe.

Sie wählen entsprechend ihrer Erwartungen bzw. der Propaganda.

Daher passt diese Meldung ins Bild:

CSU in Bayern nur knapp vor absoluter Mehrheit

.

Unglaublich, wie effektiv die Propaganda bzw. wie faktenresistent die Wähler sind!

Sogar wenn man live überträgt, wie die CDU geschlossen für den ESM und die Linke geschlossen gegen den ESM stimmt, werden die Wähler die CDU weiter wählen und den Linken die Schuld am „sozialistischen“ ESM geben.

.

Die Massenmedien in den falschen Händen, dazu das „Guter Cop-böser Cop“ Spiel im Bundestag und man kann ein Volk von 80 Millionen Deutschen in die Sklaverei führen, sie berauben, sie ermorden…. die Schafe wählen weiter ihren Schlachter.

.

LG, killerbee

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Brainwash, Kapitalismus, Kriminalität, mich verarschen?, Parteien, Propaganda, Psychologie, Science-Fiction, Staatsmacht, Terrorismus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Der Verräter

  1. smnt schreibt:

    Dazu passend (global commerce language)
    ein Auszug aus einem Interview auf WON mit
    einem Insider der Fleischmaschine,
    „Viele Verbraucher ahnten, dass mit ihren Lebensmitteln so arglos umgegangen wird, meint der Kenner der Branche. „Aber die meisten Leute wollen einfach belogen werden. Die Wahrheit will doch keiner hören.“

    same rules apply
    as ever

  2. Rechts=Hirntot schreibt:

    @Killerbee: Das ist alles nur paranoider Müll.
    Rot-Grün konnte den ESM nicht einführen, das konnte nur die CDU.
    Erklärung: Seit Beginn der Wirtschaftskrise war einfach noch niemand anderes in Deutschland am Ruder.
    Das sollte doch sogar einem Flachdenker wie dir einleuchten.
    Hätte der ESM genau so ausgesehen, wenn letztes Jahr in Deutschland rot/grün regiert hätte? Ich weiß es nicht, was ich aber weiß ist, dass solche „was wäre wenn-Spekulationen“ rein garnix bringen.

  3. Anti Antichrist- Sie leben-wir schlafen schreibt:

    Prima das es auch KB einleuchtet. Steht alles schon seit über 100 Jahren genauso geschrieben.
    Was für Leuchten haben den ,nachdem sie den Dicken von Sockel gestossen haben die CDU übernommen ?
    Aus welchen Gulli kamen die gekrochen (Vergangenheit) und wie rasend schnell haben die Kariere gemacht ?
    3 Mal dürft Ihr raten,was das für Klappspaten sind.

  4. ki11erbee schreibt:

    @hirntot

    Liest du auch mal nen Artikel oder ist der Beton in deinem Gehirn schon so fest, daß du sowieso nichts mehr sehen kannst?

    Ich habe doch klipp und klar geschrieben, daß die CDU/CSU/FDP den ESM durchbringen musste, weil das Volk diesen Parteien am meisten Vertrauen entgegenbringt.

    Dies soll aber nicht darüber hinwegtäuschen, daß die SPD/Grünen dem ESM auch zugestimmt haben!

    Einzig die Linken haben sich ihrer Ideologie entsprechend verhalten und dagegen gestimmt.

    Das Riesenparadoxon bei den Linken ist, daß sie sich gegen Nationalismus aussprechen.

    Sollen sie mir mal vormachen, wie man in einem Land ein Renten-/Krankenversicherungs-/Sozialsystem aufrecht erhalten kann, wenn zwar alle aus ihm entnehmen dürfen, aber die Anzahl der Einzahler immer kleiner wird.

    Ich habe wie gesagt überhaupt nichts dagegen, daß es in Marokko, der Türkei oder Nigeria auch einen Sozialstaat gibt, aber das erreicht man nur, indem man ihn DORT gründet, nicht, indem der deutsche Arbeiter ihn für sie finanziert!

    Selbst die dümmsten Linken sollten doch begreifen, daß der Nationalismus der Gegenpol zur Globalisierung ist und daß die Globalisierung nur den Kapitalisten in die Hände spielt!

    Oder glaubst du, dem Arbeiter in Bangladesh geht es besser, weil es dem deutschen Arbeiter nun auch schlechter geht?

    Von daher sind die Linken entweder zu dämlich oder auch nur gekaufte/gelenkte Opposition.

  5. Kugelrund schreibt:

    @Rechts=Hirntot
    Du Kritisierst die was wäre wenn Frage in dem du eine stellst und damit eigentlich die klare Aussage des Artikels verwischst.
    Mit einer Spekulation möchtest du verhindern das, daß Denkmuster bei anderen nicht ankommt.
    Du glaubst das es einen Unterschied zwischen den Parteien gibt, nicht mal unsere Wahlen sind echt.
    Du bist ein Lügner vor dem Herren und selbst die Rabulistiker würden sich an ihren Kopf langen.Spielen eh alle im selben Club.
    Es geht um Reich gegen Arm und von wem werden unsere Politiker bezahlt von uns? Glaubst du, denn Denken ist bei dir ein einprogrammierter Knopf.
    Flachdenker wie du sollten erst ein mal das Grundprinzip des Geldsystems und dessen Betrug zu Kenntnis nehmen, was du Vielleicht hast aber deren Konsequenzen nicht, auch für dich!
    Denn dann wäre die meisten Diskussionen passe?! Gier und Neid….
    Aber bei einen Programmierten Zitierer geht das nicht.
    Nebenbei Ich weiß nur eines das ich nichts weiß, denn nur Dumme Wissen, weil man die Dinge nur zur Kenntnis nehmen kann.
    Aber du machst das mit Absicht nicht wahr, friß das folgende!
    Es geht um ein Denkmuster, dem ein Troll und Psychopath anscheinend nicht folgen kann und all solche Typen wie du glauben sie gehören dazu.
    Scheiße fällt von oben nach unten und auch du wirst darin ertrinken!
    Hitler war Sozialist und zwar Nationaler,also ein Linker!
    Rot und Braun ist das selbe, oder!?
    Wie wäre es mit Maximal Nationalist, so wie KB eben im Prinzip richtig liegt.
    Man kann vieles anders sehen oder auch Argumentieren aber Linke-Zecken sind halt weit aus schlimmer wie die Braunen.
    Sie stehen in diesem Scheiß Spielchen sogar noch vor euch in der Rangliste, wie Lustig!
    Paranoid sind nur Vögel wie du denen doch das Prinzip des Böser Cop und guter Cop Spiel kenntlich sind, aber in dem KB dem Leser eben erklärte das die CDU eben den ESM einführen durfte, dir aber da zu nur ein solcher Scheiß Kommentar einfällt weil euch die Möglichkeiten ausgehen.
    Argumente habt ihr ja nicht, außer Fraktalen Mist zu verbreiten, denn ihr Funktioniert ja nur um eure Beiß-Reflexe los zu werden!?
    Das Spielchen wäre, wäre auch anders herum gegangen aber die Rollen sind halt eben so verteilt worden, Pech für dich.
    Immer schön zu lesen wenn Hirntote wie du mit verdrehter Logik emotional reagieren.Ha Ha, Muaaaaahhhaa!!!!!
    Aber egal, denn es wird immer das Prinzip Bock zum Gärtner verwendet.
    Ach übrigens, Hallo Bock!?!
    Und genau mit solchen Konditionierten Menschen wie du, die den Lifestyle Sozialdarwinismus predigen mit dem man die Menschheit gegen die Wand fährt und nicht merken wollen das sie ihren eigenen Ast absägen auf dem sie sitzen, muß ich mich herum schlagen und werde von euch Zecken gequält.
    Die Braunen haben wenigstens, zumeist Anstand aber Linke sind einfach nur noch Abartig.
    Tja, die Menschheit verreckt weil sie sich nicht an die 10 Gebote hält, die Todsünden nicht versteht und seinen Dreck nicht vor der eigenen Haustür kehrt.
    Vom Zusammenhalt mal abgesehen, dafür gibt es so was wie dich, Unbegreiflich!?!
    Flachdenker Rechts=Hirntot entferne dein Brett vorm Kopf, belüge dich selber aber nicht andere und ziehe niemanden in deinen Scheißdreck mit hinein, falls du noch Anstand hast.

  6. Volkswort schreibt:

    Wieso würden die Leute der CDU am meisten vertrauen?
    Die eine Hälfte wählt den rot-grün-Müll, die andere Häfte den CDU/FDP-Müll. Wo ist da jetzt der Unterscheid?
    Und außerdem braucht es für einen Aufschrei durch das Land eine Plattform, und eine Plattform für das deutsche Volk gibt es nicht, die ist in den Händen des Medienkartells, dem Volk entzogen, aus Gründen der dunkelsten Vergangenheiten

  7. smnt schreibt:

    @Volkswort
    Deshalb spricht man ja auch gerne von „freien“ Medien
    und „freien“ Wahlen…

  8. smnt schreibt:

    Noch ein Gruß von Onkel Orwell,
    kennt jemand das „Netzwerk Leichte Sprache“ ?
    http://www.leichtesprache.org/downloads/Regeln_Netzwerk_Leichte_Sprache.pdf
    Was das ist ?
    http://de.wikipedia.org/wiki/Leichte_Sprache

    Leichte Produkte sind ja meistens gesünder für den Konsumenten…
    (Vgl. Pferde- zu Rinder und Rinder- zu Schweinefleisch)

  9. Tan schreibt:

    … und wenn Morgen alle Politiker dieser Welt zum Teufel gejagt und ihre Plätze von anderen eingenommen werden würden, so würde sich NICHTS ändern, warum … weil wir sind wie wir sind …

    Weisst Du wer Du WIRKLICH bist ?

  10. smnt schreibt:

    @Tan
    Hammervideo,
    zumindest der Anfang,
    Bruder Jaques, hörst Du nicht die Glocken ? (DingDangDong)
    Haben wir vor (sehr) langer Zeit im Kindergarten gesungen,
    2sprachig in französisch und deutsch !
    das ist im Kern ein klarer Aufruf,
    und ein Super-Lied für den Widerstand.
    Komisch habe ich vor 1 Woche beim musizieren auch zufällig gespielt !

  11. Kugelrund schreibt:

    Es geht mir um Folgendes, mir ist es egal wer das größte A..loch war und ist!
    Ich möchte von Keinem eins aufs Maul, also muß ich jedes Bekämpfen.
    Richtig wir Deutschen waren mehr Opfer als Täter aber Heilige waren und sind wir nicht.
    Ob es euch paßt oder nicht, Adolf war eben kein guter, na und das die anderen noch schlimmer waren.
    Es geht um jetzt und heute, auch wenn dinge aus der Vergangenheit angesprochen werden können.Auch glaube ich den Scheiß vom Hohlen Klaus auch nicht.
    Neben bei, hier findet eine Menschenzucht statt auf dem Planeten statt und das ist Satans Planet.
    Hier in dieser Welt muß man sich entscheiden nach unten oder oben.
    Es ist im Prinzip keiner besser wie der andere, denn dann entfällt die Gleichwertigkeit.
    Besser zu sein gibt es nicht, aber schlechter sein und das macht man selber.
    Das ist wie mit der Würde. Es ist niemals einfach aber versuchen und sich Mühe geben, ich muß nämlich einen Scheiß der Beste sein.
    Auch möchte etwas zum Thema KB selbst schreiben, folgendes!
    Er mag für den einen oder anderen den Eindruck erwecken das er aufhetzt, ich sehe das anders!
    Denn ich verstehe das man Ausflippt wenn man Tag täglich die scheiße mitbekommt und dann einen Raushaut.
    Beispiel, wenn ich auf der Arge stehe und mir denke dem haue ich doch lieber die Rübe runter und geh in den Knast.
    Warum nicht, denn Sklave bin ich eh und da drin geht es einem auch nicht schlechter wie einem Hartz4´ler aber wenigstens was zum essen und seine Ruhe.Gut der Sex ist scheiße außer man steht drauf.
    Da muß man schon einmal darüber Nachdenken über Gewisse punkte auch wenn es schlecht für das Karma ist aber ein gutes Karma haben nur eine Handvoll Menschen auf diesen Planeten.
    Die Menschen werden ja gezwungen zum Aufstand so oder so!?
    Die Leute suchen aber immer einen anderen/falschen zum Ausgleich dem sie in die Fresse hauen können.
    Wenn es schon nicht mehr anders geht und ich habe Kenntnis das Rache zu nichts führt, dann wäre es Sinnvoll die Richtigen aufs Korn zu nehmen anstatt sich heraus zu reden und zu Jammern.
    Ist doch eh schon egal!?
    Aber ohne Zusammenhalt geht es nicht,da aber jeder ein Egoist ist und jeder nur haben will und nimmt.
    Auch eine Methode ist man bekommt ein Problem und schiebt es weiter und sonst nichts. Verschoben und nicht gelöst und wenn überhaupt bekämpft man nur Symptome und Phantome, weil es einfacher ist.
    Es ist schwer die Verantwortlichen zu erreichen aber nur das löst das Problem und ein weiterer Fehler oder Unrecht führt zu nichts.
    Geschweige denn Ignoranz!
    Wenn schon weiteres Unrecht oder Doppelt dann die richtigen.
    Man braucht einen Schuldigen,ein Feindbild was eh falsch ist aber das wird einem aber dann noch vorgegeben und sind aber immer die Falschen!
    Man ist zu erst einmal sich selbst der größte Feind!
    Täter und Opfer und dessen ausgenutzte Verdrehung gilt für alle, mal mehr oder weniger.
    Aber möglicherweise ist es das man eben gar nichts mehr macht und einfach Opfer ist in dem Spiel und dadurch eben nach oben kommt.Sein Gemüt besiegt und los läßt, es in/mit Demut erträgt.
    Wäre es Mutig oder Feige, man kann in zwei Richtungen Argumentieren.

    Alle machen es auch falsch und deswegen wird es aber nicht richtiger und Ursache und Wirkung haben halt Konsequenzen.
    Ich Persönlich möchte nicht mehr über irgend jemanden Urteilen doch kann man oft nicht, denn nur Nüchtern und mit Vernunft kann der Ist Zustand erkannt werden.
    Außerdem finde ich einfach gut wie KB denn Mensch sagt das sie Verarscht werden und dann wie.
    Aber eben mit einfachen Denkmustern.
    These+Antithese=Synthese.Nur eben das er diese Thesen Analysiert und darstellt.
    Thesen können nicht belegt oder widerlegt werden.Also sucht man sich einen Punkt an dem man einen Hebel ansetzt und diese Hinterlist aushebelt.
    Es geht nämlich nicht darum jemanden Schuld zu geben sondern aufmerksam zu machen das die Verarschung erst mal wahrgenommen wird und erkannt, denn es droht Gefahr.
    Das ist das eigentliche Problem weil Ignoranz und Abhängigkeit vom System mit Absicht immer größer werden.
    Man macht die Menschen Abhängig und dann sagt man ihnen übernehme Verantwortung.
    Man macht sie Träge, Verhärmt sie und dann will man sie loswerden.
    Man preßt sie aus, benutzt sie und dann werden die Menschen weg geschmissen.
    Im Prinzip ist es ganz einfach, ich benutze nicht ihr Geld und fresse nicht ihren Scheiß und entziehe dem System Energie.
    Nein sagen und genau das ist eben schwer.
    Aber das geht nur wenn es die Menschen begreifen und so viele wie Möglich mit machen.
    Genau da versucht eben KB anzusetzen aber die Leserschaft fühlt zum teil angeeckt und begreift aber die Psychologie dahinter nicht.
    Dann braucht man sich nicht Wundern wenn KB noch mehr drauf haut!!??

  12. Tan schreibt:

    @smnt

    Diese „Jasinna“, von der das Video ist, hat ein paar richtig gute Videos auf ihrem YouTubeKanal. Es lohnt sich, dort vorbei zu schauen:

    https://www.youtube.com/user/Jasinna

  13. alleine schreibt:

    Ich möchte Euch allen ein kleines Beispiel geben vielleicht kann auch Killerbiene meine Gedanken verstehen. Wir die DE haben Vorstellungen die nur noch Materiel begründet sind. Wir schimpfen über „Kulturbereicherung“ warum weil wir keine Kultur mehr haben, oder Kennen. Ein Beispiel in einer Familie mit zwei Kindern, wenn die Kinder alt genug sind gehen diese Ihren Weg, und die Eltern „alten“ die müssen sehen wie Sie zurecht kommen. Wenn’s nimmer geht werden die Abgeschoben in’s Heim. Warum weil man sonst „überlastet“ ist. So nun schaut euch mal die an über die Ihr alle herzieht da ist Kultur die werden niemals ihre Eltern abschieben, oder einfach dahin vegetieren lassen, da finde ich fängt die Kultur an. Und dann kommt noch dazu wenn die Kinder auch wieder Kinder haben, wer kümmert sich um diese ach so ja der „Staat“. Dann geht mal zu den Zugezogenen dort sind die alten die, die sich um Ihre „Enkel“ kümmern, und die jungen arbeiten. Und genauso ist es, der „Staat“ kümmert sich, der „Staat“ macht und alle sagen ja und das ist gut so.
    Es interresiert doch keinen was mit Mutter und Vater geschieht, ob die Ihr Altenheim räumen müssen wegen Asylanten, und genau das ist es ihr merkt ja garnicht wer hier der Schuldige ist nicht der Asylant der kann am wenigsten dafür, nein ihr selbst weil euch die Menschen im Heim garnichts mehr angehen.
    Wenn irgend wann mal die Idee kommt dass für Menschen über 65 kein Geld mehr vorhanden ist, und es besser sei wenn diese dann selbst Ihr dasein beenden nehmt ihr es hin, warum nun es ist halt besser so. Es ist egal wer gewählt wird, der eine verkauft Erdäpfel der andere äpfel der kleine Unterschied wird ja nicht vernommen oder?
    Und die den Unterschied erkennen werden „Neutralisiert“ und das wollt ihr, weil die meisten den Unterschied garnicht mehr wahrnehmen.
    deshalb lieber alleine

  14. smnt schreibt:

    @alleine
    Auf den Punkt gebracht sprichst Du von einem gekündigten
    Generationsvertrag, der von der pol. Elite protegiert wird ?!
    Stichwort „Selbstverwirklichung“ über Alles.
    Aber ganz so einfach ist es nicht. Mit der geforderten totalen Arbeitgebermobilität fängt das Ganze an, flankierend gibt
    es eine Familienpolitik die einem die Kinder „abnimmt“ wann und wie man will.
    Unterwegs von/zur Arbeit Kinder weggebracht, wie sollen so Familien
    intakt bleiben? Das ist die Manifestation der Bekämpfung der Familie,
    nicht zuletzt begünstigt von der Agenda 2010.
    Davon mal ab gibt es natürlich Deutsche,
    die sich sehr wohl um ihre „Alten“ kümmern.
    Der Vergleich mit den Motzlems hinkt, prinzipiell legen
    jene viel Wert auf Familie und „Ähre“(?), aber wenn Du hinter die Fassade kuckst, ist es oft wie hier vor 500 Jahren, Inzucht, häusliche Gewalt
    und das Fehlen jeglicher Befähigung die Kinder auf ein
    Leben in einem (fremden) Land vorzubereiten.
    Sicher es sieht schon alles sehr trostlos aus, aber deshalb muß
    man ja nicht gleich die Flinte ins Korn schmeissen ?!

  15. Pingback: Kultur = Umgang mit den Alten ?! | identitaerevolution

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s