Zigeunerinvasion in Neukölln

.

Ich zitiere auszugsweise aus einem Artikel der Berliner Zeitung, welcher einmal ein wichtiges Dokument für die Anklage werden wird.

.

Ein komplettes Roma-Dorf zieht nach Neukölln! 700 Einwohner sind schon übergesiedelt, der Rest soll bereits den Wechsel in die rumänische Berliner Enklave planen.

Hier bereits die erste Falle: Ein Dorf zieht nicht einfach nach Neukölln. Denn ein vietnamesisches Dorf könnte keinesfalls nach Neukölln ziehen.

Ebensowenig könnte eine verschissene Roma-Siedlung in Peking, Seoul oder Tokyo aufgebaut werden.

Damit 700 Zigeuner mal eben so nach Neukölln übersiedeln können, bedarf es der aktiven Mithilfe der Politik!

In einem Bürokraten-Land wie Deutschland soll es möglich sein, daß 700 Rumänen mal eben so nach Neukölln ziehen, ohne daß es jemand merkt?

.

Dort lernte er (Volker P.) einen jungen Rumänen kennen, der ihn schließlich in seine Heimat einlud – nach Fântânele. Dort verliebte sich Volker P. in dessen Schwester, heiratete sie und nahm sie mit nach Berlin. Erst kam ein Schwager nach. Dann die Schwiegereltern, es folgten die sieben Geschwister der Braut, deren Kinder, die Cousinen und Cousins, Nachbarn und Freunde…

Was für eine rührende Schmonzette. Ein Mann verliebt sich in eine Zigeunerin und kurze Zeit später sind die Nachbarn und Freunde der Braut in Deutschland.

Bin gespannt, wann der dämliche Volker P. bemerkt, daß er von vorne bis hinten verarscht wurde….

.

Volker P., der sich von den Behörden als Integrationslotse ausbilden ließ, mietete seine schnell wachsende Verwandtschaft in acht Altbauten (7500 qm) an der Harzer Straße ein. Die Erwachsenen meldete er als Gewebetreibende an. 78 Einträge als Selbstständige liegen bei dem zuständigen Amt vor: allein 48-mal für Abriss- und Ausbauarbeiten. Damit erhielten alle eine Aufenthaltserlaubnis. Die Geschäfte liefen schlecht, viele beantragten Hartz IV.

Man muss hier wieder einge Sätze umformulieren, um auf die wahren Drahtzieher zu kommen.

1) Ein Arbeitsloser mietet 8 Altbauwohnungen an? Soll das ein Witz sein?

2) Damit die Erwachsenen als Gewerbetreibenden angemeldet werden können, muß das Amt es genehmigen. Der Fehler liegt also beim Amt, welches bewußt nicht nachgeforscht hat.

3) Ja klar, und die Behörden haben sicherlich nichts davon mitbekommen, daß auf einmal in einer Straße 48 Abrissfirmen entstehen…. Leute, wen wollt ihr verarschen?

4) Die Aufenthaltserlaubnisse fallen nicht vom Himmel, sie werden von Behörden erteilt. Und jeder verschissene Beamte, der diesen Parasiten eine Aufenthaltserlaubnis hinterhergeschmissen hat, sollte zwangsenteignet werden und den Rest seines Lebens im Knast verbringen, bis er dort verreckt. Man verschenkt nicht einfach Aufenthaltserlaubnisse inklusive HartzIV an hergelaufene, barfüssige Zigeuner.

5) Der Beamte, der den Zigeunern HartzIV genehmigt hat, muß ebenfalls enteignet und vor Gericht gestellt werden. Auch dort ist nur lebenslänglich die korrekte Strafe für jemanden, der seinem Volk aufbürdet, für hergelaufene Zigeuner zahlen zu müssen.

Man muß sich beim Lesen immer die Frage stellen, wer schuldig ist. Die Zigeuner sind nur die, die versuchen, das bestmögliche für sich herauszuholen.

Die Schuldigen sind Einheimische. Wie immer.

.

Matratzen, kaputte Möbel und Hausrat stapelten sich in den Hinterhöfen. Ratten liefen hindurch, mittendrin spielten Kinder. Im vergangenen August übernahm die kirchliche Aachener Siedlungs- und Wohnungsgesellschaft den Komplex. „Wir haben 150 Kubikmeter Müll herausgeholt, die Rattenplage beendet“, verkündete Hausverwalter Benjamin Marx im September. Bestandsaufnahme Sonntag, mehr als ein halbes Jahr später. Die Häuser sind weiß verputzt, noch eingerüstet.

In diesem Winter ist in Magdeburg ein Mann erfroren. Wo war da die Kirche?

Wie viele Deutsche in Berlin sind Obdachlos? Wo ist da die Kirche?

Wie viele Deutsche hungern in Berlin? Wo ist da die Kirche?

Ich sage euch, wo die Kirche ist:

Sie renoviert Häuser für Zigeuner, die gar nicht hier sein dürften.

Sie bringt den Müll für die Zigeuner weg, die ihn achtlos auf den Boden geworfen haben.

Sie verjagen die Ratten, die erst mit den Zigeunern hergekommen sind.

Kirche…was für eine Bande Heuchler. Deutschen hilft man nicht, aber für Ausländer ist immer Geld da.

Jesus würde diese Kirchenleute mit der Peitsche aus seinem Haus vertreiben.

.

Auf ihre alte Heimat angesprochen, nicken die Bewohner und strahlen: „Fântânele“, wiederholen sie, zucken dann entschuldigend mit den Schultern, mehr können sie noch nicht sagen. Die meisten Kinder sprechen dagegen fließend Deutsch. Sie gehen auf die Hans-Fallada-Schule.

Sorry, es ist mir so unglaublich scheißegal, ob die meisten Ankerkinder schon fließend Deutsch sprechen. Sie sprechen bestimmt auch noch fließend rumänisch, so daß man sie problemlos wieder zurückschicken kann.

.

Früher hatten wir ein Haus und einen Hund. Eigentlich wollte ich nicht weg“, sagt ein Mädchen mit großen braunen Augen und schwarzem Haar. „Aber jetzt sind alle hier. Meine Tanten, Cousinen und Cousins. Ich finde es toll in Berlin.“

Ooooch, wie süß! Kleines Mädchen, große braune Augen, schwarzes Haar. Und die findet es toll in Berlin!

Na dann!

Immer herein mit den kleinen Mädchen mit den großen braunen Augen und dem schwarzen Haar!

Und nebenbei bemerkt: Wenn sie in Rumänien ein HAUS hatten, können sie ja nun so arm nicht gewesen sein, oder?

.

——————–

.

Siebenhundert sind also schon da, der Rest soll folgen. Und dank der Mithilfe der Politiker und der Beamten wird der Rest folgen.

Ist es da nicht wie ein Schlag ins Gesicht jedes Deutschen, wenn er hört, der Staat habe kein Geld für eine vernünftige Krankenversorgung, wenn er zugleich problemlos für 700 hergelaufene Zigeuner zahlt?

Essen, Unterkunft, Bildung, Strom.

Rechnet das mal aus!

.

Glaubt einem Staat nicht, wenn er sagt, er habe kein Geld.

Der Staat hat Geld.

Aber er gibt es nicht für das Volk aus, weil Merkel, Schäuble und sogar der kleine Beamte in Berlin Neukölln einen unbändigen Hass auf die Deutschen haben und ihr Volk lieber heute als morgen ausrotten wollen.

Kein Beamter, der wirklich dem deutschen Volke dient, würde tatenlos zuschauen, wie ein ganzes verdammtes rumänisches Dorf nach Berlin zieht und sich von den Deutschen aushalten lässt!

Niemals.

.

LG, killerbee

.

PS:

Bei „Florida Rolf“, wo es um ein paar mickrige Euros ging, kam der Bundestag zusammen und hat die Gesetzeslage geändert, um keinen Präzedenzfall zu schaffen.

Wenn ein ganzes rumänisches Dorf nach Deutschland kommt, tun sie so, als wüssten sie von nichts und wären machtlos.

Bullshit.

Die Politiker schaffen vielmehr gerade bewußt einen Präzedenzfall in die andere Richtung; sie zeigen den Zigeunern, wie sich ein ganzes Dorf in die BRD verlegen lässt!

Wenn sie wollten, könnten sie diesen ganzen Ein-Mann-Firmen sofort einen Riegel vorschieben, aber sie wollen offenbar nicht, weil das Teil des Umvolkungsprogrammes der EU ist.

Die Politiker führen einen Vernichtungskrieg gegen ihr Volk. Ganz im Ernst. Europaweit.

.

.

Dieser Beitrag wurde unter Besatzungsmacht, Bevölkerungsaustausch, Einwanderung, EUdSSR, Justizskandal, Kriminalität, mich verarschen?, Rassismus, Science-Fiction, Staatsmacht, Widerstand veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

98 Antworten zu Zigeunerinvasion in Neukölln

  1. berlina schreibt:

    es gibt doch kein ekelhafteres und wiederlicheres volk als zigeuner.
    der name sagt doch alles, und von inzucht geprägt sind diese stinktiere auch noch.
    Hauptsache die schicken ihre blagen auf den strich um sich dicke karren und goldzähne zu kaufen und eventuell noch die hochzeit von cousin und cousine zu latzen.
    Wenn ich das schon lese, wenn ich schon zigeuner oder sinti und roma lese.

    Auch wenn es ein dummer spruch ist, und vieleicht den ein oder anderen angreift!

    UNTER ADOLF HÄTTE ES DAS NICHT GEGEBEN !!!

  2. ki11erbee schreibt:

    @Berlina

    Sehe ich ganz anders. Die Zigeuner sind ein relativ hartes Volk, das überall durchgekommen ist. Und natürlich sind sie darauf aus, möglichst das Beste für sich herauszuholen.

    Wenn es also Gesetze gibt, daß man einfach ohne ein Wort Deutsch eine Firma aufmachen und dann HartzIV beantragen kann, warum sollten sie es nicht tun?

    Nein, die Zigeuner trifft keine Schuld. Die nehmen einfach, was sie kriegen können und darin sind sie sicherlich eines der besten Völker.

    Die alleinige Schuld liegt an den deutschen Politikern und Beamten, die sehen, wie ein ganzes Zigeunerdorf nach und nach umsiedelt und es ZULASSEN!!

    Das ZULASSEN ist das Problem!
    Die deutschen Politiker, die DAS angerichtet haben, verachte ich noch tausendmal mehr als die Zigeuner!

    Die Zigeuner sind unschuldig!

    Die CDU/CSU/FDP Regierung, DIE musst Du hassen, wenn Dein Hass Früchte tragen soll!
    .
    Und hör bitte mit Adolf auf. Unter dem hätte es zwar keine Zigeunerinvasion gegeben, aber man braucht keinen Adolf, um sie zu bekämpfen.

    Da würde schon eine funktionierende Demokratie ausreichen und Beamte/Politiker, die ihren Job machen.

  3. Anonymous schreibt:

    „Die Politiker führen einen Vernichtungskrieg gegen ihr Volk. Ganz im Ernst. Europaweit.“

    das ist es ja: europaweit… das argument, das deutschland ausgesaugt wird, weil es besatzungskonstrukt der amis ist, zieht dann ja nicht mehr so ganz.

    ich glaube das fazit dieses lesenswerten artikels, bietet eine mögliche erklärung:

    http://www.sezession.de/30663/die-rituale-der-globalistischen-religion.html/3

    „Daß der Massenwahn [Anmerkung: Multikulti, Umvolkung] von oben geschürt wird, scheint mir aber unabweisbar zu sein. Die Frage bleibt: warum? Ein Bekannter schreibt mir: „Hauptgrund scheint mir zu sein, daß ein Währungsknall bevorsteht und damit die Legitimationsbasis des Systems abschmilzt. Also greift man nach Legitimitäts-Surrogaten.“ Die in sich den Keim ihrer eigenen Zerstörung tragen, und leider nicht nur dieser.“

  4. catchet schreibt:

    Wat??? Nur 700???
    Die hätten 70.000 Rotationseuropäer(Zigeuner darf man nicht mehr sagen :oP ) nach Neukölln umsiedeln sollen.
    Desto schneller das Kaff untergeht, desto besser.
    Buschkowsky mit seiner feisten Visage sollte sich dort nicht mehr sicher fühlen.
    Und sollte von den Rotationeuropäern mit Mistgabeln und Fackeln vertrieben werden.
    Was würde ich für eine Videocassette mit dieser Szene geben.

  5. ki11erbee schreibt:

    @anony

    Eine mögliche Erklärung meinerseits, WARUM die Politiker europaweit so agieren, findest du hier:

    https://killerbeesagt.wordpress.com/2012/03/25/der-malkasten/

    Aber warum so umständlich? Wozu Thesen formulieren, wenn die Antwort direkt vor uns liegt?

    Merkel lebt doch noch!
    Warum fragen wir sie nicht einfach?

    Und zwar in einer solchen Situation, daß sie ganz sicher die Wahrheit sagt.

    Diese Situation ist im Moment nicht gegeben. Aber sie wird bald geschaffen. Wir brauchen nur noch ein paar mehr Zigeuner und ein paar mehr totgetretene Deutsche….

  6. edwige schreibt:

    @Anonymous

    Gerade den von Dir verlinkten Artikel auf „Sezession“ gelesen. Da wird einem richtig unheimlich zumute. Wie bei „Bodysnatchers“ oder wie der Film hieß.

  7. Bla schreibt:

    Eine Doku aus dem Jahr 1996:

    Gerade beim Honigmann entdeckt.
    Die behandeln wirklich alles in dem Video.
    Sehr sehenswert.

    Von 1996! ich muss das nochmal betonen. 🙂

  8. Sir Toby schreibt:

    Die alleinige Schuld liegt an den deutschen Politikern und Beamten, die sehen, wie ein ganzes Zigeunerdorf nach und nach umsiedelt und es ZULASSEN!!

    Deinen Irrtum habe ich ‚fett‘ markiert, denn es sind zwar Politiker und Beamte … und sie halten sich vielleicht auch für ‚deutsch‘ – aber sie sind es nicht mehr. Sie sind ‚Bundesrepublikaner‘ … was eine ganz andere Erfahrung ist als diejenige, die in der Geschichte als ‚deutsch‘ aufschien. Aber sie werden den Unterschied nicht begreifen … ‚dürfen‘ es schon gar nicht, weil ihnen ansonsten – ob der Erkenntnis dessen, was sie da tatsächlich treiben – sämtliche Sicherungen rausfliegen müßten…

  9. Tommy , Ulm schreibt:

    HA !! Killerbee wird zu einem Jahresgehalt verurteilt… wenn schon ein Musel 1 Monatsgehalt zahlt , dann wird`s bei Killerbee 1 Jahresgehalt und Catchet kriegt lebenslang
    http://www.bz-berlin.de/tatorte/gericht/geldstrafe-nach-antisemitischer-hetze-article1425045.html

  10. gebis schreibt:

    Eine nach Knoblauch stinkende,systemrelevante Blume richtet doch volkswirtschaftlich mehr Schaden an ,als sämtliche Zigeuner aus irgendeinem Balkankaff.Ehrlich gesagt,die Umprogrammierung der Deutschen war ein voller Erfolg und niemand kann das mehr ändern.Und falls ihr nicht mehr Anglozion’s Statthalter wählts,gibt’s immer noch Wahlensoftware und SHAEF-Ermächtigungsgesetze.

  11. Rolf schreibt:

    Die stinkt eher nach Knobloch, ansonsten passt es.

  12. berlina schreibt:

    @Killerbee
    1. Das mit Adolf war eher ironisch gemeint und darauf bezogen das es so etwas früher nicht gegeben hätte.
    2. Sicher habe ich einen extremen hass auf die Politiker, und was du geschrieben hast stimmt wohl.
    Sie nehmen sich das was sie kriegen können.
    Aber trotzdem ist es meiner Meinung nach die niedrigste Lebensform die es bei dem Homo Sapiens gibt.
    Der Italiener ist für seine Pizza bekannt, Der Russe für seinen Vodka, der Greiche für seinen Scharfskäse, der chinese für seine guten fälschungen… und der Zigeuner ?
    Für seine Kinderprostitution, für sein rumgestinke, seine hässlichen von Inzucht geprägten verwarzten weiber, für Diebstähle, für Sozialschmarotzer tuhm etc. .
    In Ungarn und Rumänien werden die Verjagt, und natürlich ist es die Schuld der Politiker das sie hier rein kommen und sich alles nehmen was nicht niet und nagelfest ist. Eine schrottfirma nach der anderen aufmachen, Kupfer klauen wie die Elstern und und und. WO soll ich anfangen, wo soll ich aufhören ???
    Jeder hat sein Volk was er hasst, der eine hasst die Türken der andere die Polen und ich verachte Zigeuner.
    Und wir müssen uns auch nichts vormachen es wird alles noch schlimmer in diesem land werden, und ändern wird sich auch nichst daran.
    Die Medien manipulieren uns schon so extrem das es 80% der bevölkerung nicht mal mit bekommt was hier passiert, und so lange RTL und co uns vermitteln das alles im Lot ist, glauben wir das auch.

    Zu guter letzt gehe ich noch auf folgenden satz von dir ein …..
    „Da würde schon eine funktionierende Demokratie ausreichen und Beamte/Politiker, die ihren Job machen.“ ….

    Demokratie wird hier niemals Funktionieren, weil hier ganz andere Leute die Fäden ziehen als die Politiker die wir im TV und auf Bildern sehen.
    Die labern uns voll wir machen dies wir machen das, und am ende machen sie genau das gegenteil von dem was sie versprochen haben und bumsen uns noch mal so richtig.
    Diese ganzen Affen werden von Mächten gesteuert, die da keine Kompromisse kennen. Kuckt doch einfach wie sie uns abhängig gemacht haben … Was wird den noch in Deutschland produziert? BZW. welche top firma ist noch Deutsch ? Die übernehmen uns doch im stillen und keiner checkt es. Opel, BEcks und CO sind doch das beste beispiel.
    Die Politiker sind die Marionetten der Wirtschaft, und werden auch zukünftig alles dafür tuen das es so bleibt und wir schön glauben das wir in einer Demokratie leben. Klar ist es in anderen Ländern schlimmer als hier in DE, aber müssen wir uns ständig mit anderen vergleichen?

    Deutschland ist Verlorenes Land und ein Paradies für Sozialschmarotzer, und wenn die Kassen leer sind, dann fängt der Spass erst richtig an, aber hauptsache wir haben jahre lang irgendwelche Nigga, Zigeuner etc, durchgefüttert und deren Handeln tolleriert, nebenbei bleibt die eigene Bevölkerung auf der Strecke, leidet unter Hunger, Arbeitslosigkeit und Perspektivlosigkeit.

    Auch an dieser Stelle noch mal großen dank an Hennoch Kohn und seine Gespielinn Angie M.

    habe fertig

  13. Miasanmia schreibt:

    Geht’s noch blöder und noch verkommener?

    Selbst der SPIEGEL schreibt heute in der Print-Ausgabe zum Thema („Paradies Neukölln“, S. 42): „Die kleine Völkerwanderung von Fantanele nach Neukölln ist ein Umzug in den deutschen Sozialstaat, in eine Welt, in der Kindergeld und Hartz IV mehr einbringen als die Schweinehaltung in der Walachei. Seit dem EU-Beitritt ihres Landes 2007 hat sich die Zahl der Rumänen in Deutschland auf 127.000 fast verdoppelt.“

    Wenn das jetzt sogar im „Amtsblatt“ der Regierung steht, kann sich wohl keiner der Volksverräter in Berlin mehr darauf hinausreden, er habe von alledem nichts gewußt. Was macht der Politiker-Rotz in Berlin eigentlich den ganzen Tag über? Und wie schaffen die das, den ganzen Tag über zu verdrängen, dass sie auf das Wohl des DEUTSCHEN Volkes geschworen haben, und dann das Gegenteil von dem, was sie versprochen haben, tun?

  14. Jupps Hund schreibt:

    Mitte der 50er gab es ein Grundsatzurteil, nachzulesen in den Kommentaren des Verlages Beck (die geben u.a. den Paland raus): Darin wurde Zigeunern wörtlich ein „primitiver Okkupationstrieb“ nachgewiesen, weshalb die Einstufung als Zitat „Landplage“ rechtens sei.

    Damals waren die Leute pragmatischer und schlauer als heute.

  15. Afrikadeutscher schreibt:

    OT: Jetzt auf ARTE: Ausländer oder eingebürgert

  16. Fine schreibt:

    Einfach mal bei radioislam.org die „Protokolle der Weisen von Zion lesen“,
    da steht alles, alles drin!!! Natüüürlich sind die gefälscht..; wo kämen wir da auch hin, wenn der Satansbrut endlich mal die Masken von den Fratzen gerissen werden!? Dummerweise konnte das Berner Gutachten von Ulrich Fleischhauer zu diesem lecker Thema nie widerlegt werden! Dumm gelaufen!

    Diese Protokolle sind der Fahrplan, der Geschäftsplan, das Drehbuch! Schaut genau dahin, wo steht, daß in den Staaten/Ländern/Nationen willige Politiker (gern mit viel Dreck am Stecken, weil leicht erpressbar) und ein gigantischer Beamtenblähbauch als wiederum deren Vasallen installiert werden soll – bzw. wurde!

    Das Thema Vermischung/ Bastardisierung der hellen mit der dunkleren „Rasse“ – das steht da auch gut zu lesen; spätestens da sollte es bei jedem schrill bimmeln!
    Die nächsten Feinde hocken im Lande – in jedem „Amt“! Damit meine ich ausnahmsweise mal nicht den zentralen Empörungsrat; diese Regisseure sind höher angesiedelt, um die hochkriminellen Politiker und die Steuer-Klingelbeutel nach ihrem Gusto zu lenken!

    Bürgerkämpfe sind das Ziel! Musels und sämtliches sonstiges Gezuchtel gegen die Einheimischen, da geht der Weg hin!
    Habt Ihr Eure Peacemaker schon abgestaubt?

  17. edwige schreibt:

    @Fine

    Selbst wenn die Protokolle gefälscht wären…! Man kann auch anderswo nachlesen, wo`s langgeht:
    Graf Coudenhove-Calergi, „Paneuropa“, 1923 oder auch
    Wolfgang Eggert „First we take Manhattan than we take Berlin“, interessant auch Oswald Spenglers „Untergang des Abendlandes“ und und und

  18. kopfschuss911 schreibt:

    „Europäer werden negroide Mischlinge sein –
    Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein. Die heutigen Rassen und Kasten werden der zunehmen- den Überwindung von Raum, Zeit und Vorurteil zum Opfer fallen.
    Die eurasisch-negroide Zukunftsrasse, äußerlich der altägyptischen ähnlich, wird die Vielfalt der Völker durch eine Vielfalt der Persönlichkeiten ersetzen.“
    Hier der „Vater“ des Gedankens: http://balder.org/judea/Richard-Coudenhove-Kalergi-Praktischer-Idealismus-Wien-1925-DE.php
    …und etwas zur Entwicklung: http://euro-med.dk/?p=4841
    Österreich hat das gleiche Problem: http://kreidfeuer.wordpress.com/kreidfeuer/

  19. kopfschuss911 schreibt:

    @ki11erbee
    Das Merkel brauchst du nicht mehr zu fragen. Deren Linie ist schon bekannt:

  20. edwige schreibt:

    Sehr bezeichnend, dass Coudenhove-Kalergis „Praktischer Idealismus“ zum einen nicht erhältlich ist und andererseits auch nicht auf dem Index steht. Als ein Verlag es Ende der 80iger neu auflegen wollte, ist die Behörde eingeschritten.
    Der „glühende Europäer“ der auch an der Bildung der ersten Organisation zur EU-Gründung beteiligt war, war also selbst der größte Rassist, der einen neuen jüdischen (Geistes)Adel heranzuzüchten wünschte, welcher die Führung Pan-Europas übernehmen sollte. Der bekannte US- Banker Warburg war sein absoluter Fan und bot ihm die nötige Finanzierung zur Umsetzung seiner (haarsträubenden) Ideen an, wie z.B.:

    „Über die ungerechte Ungleichheit zu einer Gleichheit (sic); und über die Gleichheit zu einer gerechten Ungleichheit“ ….Das Ergebnis wäre dann ein gemischtrassiger Pöbel unter Führung des neuen „Adels“.

    „Die geistige Elite (= Auserwählte) befände sich auf dem richtigen Weg, indem sie sich das Pulver, das Gold und die Druckerschwärze zu eigen machte.“

  21. edwige schreibt:

    Danke Kopfschuss (was für ein Nick…!! 🙂 ) – schon gespeichert!

  22. Deutschland@de schreibt:

    @ killerbiene

    Damit nicht nur die CDU_CSU_FDP ihr Fett weg kriegt, hier mal etwas von der SPD in NRW:

    http://deutschelobby.com/2010/07/13/nrw-sucht-migranten-und-auslander-fur-den-polizeidienst/

    „Eine Einstellung in den Polizeivollzugsdienst ist jedoch auch für andere Staatsangehörige möglich, wenn an der Gewinnung der Bewerberin bzw. des Bewerbers ein dringendes dienstliches Bedürfnis besteht.“

    Damit das auch klar ist, hier werden u.a. türkische Staatsangehörige zu deutschen Polizeibeamten! (keine Doppelstaatsangehörige, o.ä, sondern ausschließlich ausländische Staatsangehörige) Die ehemalige absolute Ausnahmeregel wird zur Regel erhoben.

    Viel Spaß für alle, die in NRW demnächst `Kraftvoll´ wählen. Oder GRÜNE, oder..oder….oder

  23. Deutschland@de schreibt:

    @ Afrikadeutscher

    „OT: Jetzt auf ARTE: Ausländer oder eingebürgert“

    In meinem Besitz befindet sich der ´Ahnenpaß` meiner Großeltern mütterlicherseits, väterlicherseits ist er leider in den Nachkriegswirren abhanden gekommen, ich bin also ein ´Reichsbürger´ und kein ´Staatsbürger`.

    Wenn also ARTE hierauf beruhend einen Beitrag senden würde, dann wäre es wirklich interessant.

    Wie siehst Du das ? Da Du dich der deutsche Sache so verpflichtet fühlst, weil Du zur Hälfte deutscher Abstammung bist, gehst Du mit solchen Fragen wie um ?

    Es ist wirklich nur Interesse, keine Zurücksetzung, wenn ich das frage.

  24. karl rosa schreibt:

    Ihr verdammten nazis. lieber 1000 roma als 1 nazi. euch nazis sollte man die eier abschneiden, dass ihr die welt nicht mehr mit euerem gezücht vermehren könnt.

  25. Afrikadeutscher schreibt:

    karl rosa: Sag mal, was ist den mit dir los ?

  26. ki11erbee schreibt:

    Nimm die 1000 Roma bei dir auf, sonst bist du nichts weiter als ein Maulheld.

  27. karl rosa schreibt:

    schade dass es die sowjetunion nicht mehr gibt, da wärst du ins lager gekommen

  28. ki11erbee schreibt:

    Nein, in der Sowjetunion wären die Zigeuner ins Lager gekommen.

  29. purple schreibt:

    Wieder so ein Rosaroter, der glaubt, die allumfassende Weis- und Wahrheit gepachtet zu haben.

  30. hallo schreibt:

    kann sich hier jeder einschalten?

  31. ki11erbee schreibt:

    @hallo

    ja klar. Aber ich würde eher bei neueren Artikeln kommentieren, da ist die Chance auf eine Antwort größer 😉

  32. Sir Toby schreibt:

    Ich habe erst jetzt, verspätet und zufällig, den geistreichen Kommentar von ‚karl rosa‘ lesen … dürfen/müssen. Und frage mich (immer wieder) erneut: Wo kommen diese Leute eigentlich her? Werden die ganz normal geboren … so wie andere auch? Oder sind das irgendwelche Opfer geheimer in-vitro-Fertilisationsexperimente??

  33. Anonymous schreibt:

    deutschland,gibt es schon lange nicht meh,so lange,als der westen die gastarbeiter holte.Aber warum muß nun die ehemalige DDRdarunter leiden ? Bei uns wurden Ausländer nach getaner Arbeit wieder nach Hause geschickt.Siehe Kubaner.

  34. Anonymous schreibt:

    V.E. Sagt,es wird einen Bürgerkrieg geben,irgendwann,etwa in 5 Jahren,ist es so weit,der deutsche Bürger wird sich wehren,denn er ist endlich aufgewacht.Es wird die Zeit kommen,da gibt es kein sozilgeld mehr,Warum sollte jedem bekannt sein.Das ist übrigens die 2 Lösung des Problems,Deutschland wird wieder Ausländerfrei,Aber wir haben dann auch nichts mehr.So ist das nun mal in Deutschland und nur hier ! Wenn wir selber nichts ändern,wer sonst !Nicht nur reden,machen ! In diesem Sinn,GLÜCK AUF !

  35. Anonymous schreibt:

    Die deutschen denken immer sie sind ein gebildetes und offenes Volk…Was ich hier lese beweist das Gegenteil! Menschen die vollgesaugt mit Unzufriedenheit und Vorurteilen ihre Hassparolen hinaus schreien. Wenn ich sowas lese schäme ich mich deutsch zu sein und wäre lieber ein Roma oder ein Sinti. Ich verstehe vollkommen das jeder etwas von unserem Wohlstand abhaben will und wenn ich sowas egoistisches wie das hier alles lesen muss, verstehe ich warum jeder die Deutschen hasst. =)
    Wer solche Dinge schreibt wie manche Leute hier, ist viel zurückgebliebener als jeder Zigeunerkönig…

  36. Anonymous schreibt:

    Ach übrigens: Ohne die Gastarbeiter und ein offenes Europa, die gemeinsame Währung usw. hätte Deutschland niemals diesen Reichtum erlangen können…Sogar heute werden Facharbeiter aus dem Ausland aufgerufen zu uns zu kommen und unseren Wohlstand zu sichern.
    Also sagt alle mal brav: „Danke lieber Ausländer!“ oder aber ihr gebt alles wieder zurück was ihr ihnen zu verdanken habt 🙂

  37. Roter Baron (der echte) schreibt:

    @Anonym
    Du glaubst wahrscheinlich auch, dass Deutschland nach WK 2 von Türken wiederaufgebaut worden ist. Hahaha und an den Weihnachtsmann…..

    Kein Wunder, wenn man mit so einem naiven Volk alles, aber auch wirklich alles machen kann!

  38. Sir Toby schreibt:

    Die deutschen denken immer sie sind ein gebildetes und offenes Volk…

    Woher wissen Sie das? Haben Sie ALLE Deutschen dazu befragt? Und wie, wenn ich fragen darf, haben Sie eigentlich bei ihrer Befragung die Deutschen von den Nicht-Deutschen getrennt?? Ihre Behauptung ist offensichtlich ein VORURTEIL … 😆

    Was ich hier lese beweist das Gegenteil! Menschen die vollgesaugt mit Unzufriedenheit und Vorurteilen ihre Hassparolen hinaus schreien.

    Das ist ein Blog, und auf einem Blog wird GESCHRIEBEN, nicht ‚geschrieen‘, Sie Ignorant.

    Wenn ich sowas lese schäme ich mich deutsch zu sein und wäre lieber ein Roma oder ein Sinti.

    Wie kommen Sie nichtswürdiges Stück Fleisch eigentlich zu der steilen These, Sie seien … Deutsch(er?); fragen Leute ihres Schlages eigentlich nicht spätestens an dieser Stelle immer was ist das eigentlich … deutsch? Und wie stellt man das fest?? Also dann, du Jogurtbecher: Ich warte auf deine Erklärung??!!

    Ich verstehe vollkommen das jeder etwas von unserem Wohlstand abhaben will und wenn ich sowas egoistisches wie das hier alles lesen muss, verstehe ich warum jeder die Deutschen hasst. =)

    Wenn ICH sowas lese wie das, was du hier … abgesondert hast, dann verstehe ich vor allen Dingen, warum ICH Leute wie dich HASSE!!!

    Wer solche Dinge schreibt wie manche Leute hier, ist viel zurückgebliebener als jeder Zigeunerkönig…

    Wer solche Dinge schreibt wie du hier, der ist reif für den Abgang aus der Geschichte … seines Lebens. In diesem Sinne: Abgang für Ali Anonym – geh endlich aus dem Leben – merkst du nicht, daß du störst, du Topflappen, du blutleeres Insekt, du vollgeschissener Strumpf??? HAU AB – JETZT!

  39. Anonymous schreibt:

    Ali 😀 war klar das ihr nicht wahrhaben wollt das diese wirklich die Meinung eines Deutschen (und ich nenne mich deutsch weil dies meine Muttersprache ist, ich in Deutschland geboren und aufgewachsen bin und ich der inbegriff von Lieschen Müller bin) ist.

    Und zu diesem Baron-Dings: Mir sind die Trümmerfrauen, das Wirtschaftswunder etc. wohl bekannt.

    Außerdem finde ich es eine Frechheit hier so beleidigt zu werden. Sollte nicht jeder seine freie Meinung haben dürfen, hier in unserem schönen Deutschland?

  40. Anonymous schreibt:

    Und ich werde mich jetzt wirklich verabschieden, da hier wohl nicht alle Meinungen erwünscht sind. Ich zieh mich nun zurück in die Innenstadt wo ich (GOTT SEI DANK) auf viele Giovannis, Mehmets, Mustis, Vladimirs und ALIS treffen. Verdammt wäre Deutschland ohne euch Langweilig 🙂

    In diesem Sinne: Lasst euch von keinem Ausländer euren Arbeitsplatz wegschnappen! Die sind eh alle unqualifiziert! 🙂

  41. fred vom jupiter schreibt:

    Trotz deines wortreichen Rückzuggefechtes bist es DU gewesen, der/die hier offensichtlich provozieren wollte und DU bist der/die, der/die einfach GAR NICHTS verstanden hat. Natürlich gilt Meinungsfreiheit – sonst wären deine Posts gar nicht erst erschienen, daher billige Argumentation von dir.

    Welchen Wohlstand wir wohl erst hätten, müssten wir uns nicht mit diesen Kultur-Bereicherern herumschlagen! Diese Überfülle könnten wir in Form von wirklich FETTER Entwicklungshilfe dorthin schicken, wo all die Armen leben,

    Btw: Ist es in deinen Augen nicht ungerecht, dass wir als „reiches Land“ die qualifizierten Fachkräfte von den armen Ländern abziehen? Wie sollen diese dann jemals eine eigene Wirtschaft auf die Beine stellen? Schon mal darüber nachgedacht?

    Ach, ich vergaß: Nachdenken ist ja nicht so Eures – ihr liebt NUR die Agitation.

  42. kopfschuss911 schreibt:

    @fred vom jupiter
    Politik im Wandel:

    „Eine Regierung muß sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Es ist gerecht, daß jeder einzelne dazu beiträgt, die Ausgaben des Staates tragen zu helfen. Aber es ist nicht gerecht, daß er die Hälfte seines jährlichen Einkommens mit dem Staate teilen muß.“ — Friedrich II. der Große

    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“ — Joschka Fischer, Bündnis90/GRÜNE

  43. Hildesvin schreibt:

    Falls die rosa Pfeife überhaupt noch mitliest: WARUM gibt es die Sowietunion nicht mehr?
    Allerdings ist die Frage auch müßig: Weil es eben nicht der RICHTIGE Sozialismus war…
    Es erlustigt UND gruselt einen beim Gurgeln, was es da alles für Sekten (außer SED, KPD, DKP, KPD-ML, MLPD usw.) NOCH gibt. Für die einen ist Stalin bäh, für die anderen Trotzki, und umgekehrt. Näheres bei Monty Python…

  44. fred vom jupiter schreibt:

    @kopfschuss911

    Womit haben die Deutschen solche Landsleute wie etwa J.Fischer verdient, frage ich mich oft.
    Und der Fischer, der Österreich repräsentiert, ist um nichts besser.

  45. kopfschuss911 schreibt:

    @fred vom jupiter
    Keine Sache des Verdienstes, sondern der Hirnwäsche, Umerziehung, auch „Entnazifizierung“ genannt…
    http://psychokrieg.blogspot.de/2010/08/umerziehung-der-deutschen-zur-nwo.html

  46. fred vom jupiter schreibt:

    @kopfschuss911

    Schon klar – die Umerziehung etc. Ich war ja auch lange Zeit entsprechend indoktriniert. Doch wenn ich in eine Position gelangt wäre, die mit Joschka Fischers vergleichbar wäre, kann ich mir dennoch nicht vorstellen, dermaßen gegen das eigene Volk agitieren zu können. Weißt Du, in welchem Jahr das war, als er diesen Spruch rausließ? Deinem Blogverweis zu folgen, muss ich leider noch zum Wochenende verschieben.

  47. kopfschuss911 schreibt:

    Hallo fred vom jupiter,
    man findet wenig Verweise auf den Ursprung – es dürfte aber 2008 in den USA gewesen sein:
    http://wiki.artikel20.com/index.php?n=Akten.EinlassungenFischerJoschka
    Ich persönlich bin überzeugt, daß er das gesagt hat, denn GEGEN Deutschland zu arbeiten ist ja deren Auftrag und er ist nicht der einzige Deutschland-Feind. Hier noch ein weiteres Zitat:
    http://michael-mannheimer.info/2012/01/16/6548/
    Ganz im Sinne von Verheugen:

  48. fred vom jupiter schreibt:

    Danke für die Querverweise, ks911. Eigentlich sollte ich ja Fischers Buch „Risiko Deutschland“ lesen. Doch abgesehen vom gegenwärtigen akuten Zeitmangel bin ich mir nicht sicher, ob das mein Magen aushält…. 🙂

    User purple hat zum Thema von heute eine Frage gestellt, die mich auch sehr interessieren würde.
    http://kompakt-nachrichten.de/2012/02/kolumne-holocaustleugnung-ist-menschenrecht/

    Da soll sich noch einer auskennen! Es werden doch nach wie vor die Leute verfolgt und auch verurteilt. Gibt es noch Rechtsverbindlichkeit oder sind diese vielen Institutionen nur eine Illusion für Naive?

  49. kopfschuss911 schreibt:

    Fred, dieses Urteil gibt es tatsächlich und es gilt auch für alle, obwohl es ursächlich für den Fall „Faurisson“ (schreibt der sich so?) gesprochen wurde.
    Es gibt aber inzwischen eine BRD-Gerichtsentscheidung, wonach das zwar für alle gelte, aber eine Einschränkung in der BRD wegen unserer „Geschichte“ verfassungsgemäß wäre…
    Das habe ich auf einer „offiziellen“ Seite gelesen, aber mir leider nicht gemerkt, wo.

    P.S.: Dieses Buch würde ich auch ohne Zeitmangel nicht lesen…

  50. kopfschuss911 schreibt:

    @fred vom jupiter
    P.P.S.: Wollte Dir noch ´nen persönlichen Gruß schicken… 😉

  51. fred vom jupiter schreibt:

    @ks911

    Vielen Dank für den Gruß von der schönen Erde – bin eh recht einsam hier…. Freue mich umso mehr, dass ihr Erdenbürger das auch hören könnt………
    Schicke den Gruß zurück, weiß aber nicht, welche Musik dir gefällt.

  52. kopfschuss911 schreibt:

    Lieber Fred,
    wenn sie mir von netten Menschen (oder Jupiterianern) geschickt wird, freue ich mich über jede Musik… 😉

  53. fred vom jupiter schreibt:

    Lieber Kopfschuss klingt ja irgendwie eigenartig – Dein Nick ist ohnehin etwas erklärungsbedürftig 🙂 …
    Bist Du Deutsche/r od aus dtsch. Satellitenstaaten? Ich jedenfalls bin aus Austria.
    Anbei eine Reminiszenz an ältere Zeiten

    Und noch eine. (Hoffentlich verklagt mich der Hubert nicht, weil ich sein Lied auf SOLCH einen Blog stelle……..! 😉 )

  54. kopfschuss911 schreibt:

    Hallo Fred!
    Was für ein schöner alter Blues aus meiner Jugendzeit – damals war die Welt (fast) noch in Ordnung. Danke Dir! Leider ist das Video im Zensur-Kernland nicht verfügbar, aber man hat ja seine Schleichwege…

    Und da Hubert mit da Zabine! Hach, Du bist so gut zu mir 😉
    Das ist eines meiner beiden Lieblingslieder von den zweien – das andere ist der Juchitzer. Hast Du den vielleicht auch mit so ´nem schönen Hintergrund-Video?

    Mein Nick ist ganz harmlos: Kopfschuss kommt daher, weil das Erkennen des Weltgeschehens wie ein Schlag vor´n Kopf war (Kopfschlag klingt noch blöder), und 911 ist tatsächlich mein Geburtstag 🙂

  55. fred vom jupiter schreibt:

    Wie ich sehe, bist Du, lieber ks911 nicht so leicht zu überraschen. Daher: Dein Wunsch ist mir Befehl. Leider liegt mein Lap wohl schon in den letzten Zügen, denn nach spätestens 12-15 min Video-Schauen läuft er heiß und stürzt ab. Hoffe dennoch, etwas Passendes gefunden zu haben. Das ‚Haomweh‘ kann ich momentan gar nicht oft genug hören. Kommt wohl auch daher, weil sich die Ängste mehren, wir könnten sie verlieren, die Heimat.
    Hast Du übrigens mitbekommen, was sich heute im Parlament abgespielt hat?

    Bin ja neugierig, wie lange killerbee unsere Privatparty duldet……Aber er wird sich schon melden, wenn’s ihn stört.

    Dass 911 Dein Geburtstag ist, ist bemerkenswert….wo doch jeder sofort ein gewisses Ereignis im Kopf hat, wenn er das hört/liest. Dachte zuerst auch, dass Dein Nick darauf Bezug nimmt.
    Pfiati !

  56. kopfschuss911 schreibt:

    Oooch, ist das schön… Du bist´n echter Schatz!

    Laß´ Dir ´nen virtuellen Schmatz geben

    [img]http://smilys.net/verliebte_smilies/smiley4634.gif[/img]
    (K. A., ob ob eins von beiden klappt, ist mein erstes Mal :mrgreen: )

    P.S.: 911 ist bei mir nicht 11. Sept., sondern 9. Nov – im Kernland nicht minder makaber…

  57. kopfschuss911 schreibt:

    Schade, hat nicht geklappt… Dann kannst Du ihn da abholen:

  58. fred vom jupiter schreibt:

    Du tust ja gerade so, als ob ich die Videos gemacht hätte…..trotzdem danke für’s Bussi. ❤

  59. kopfschuss911 schreibt:

    Immerhin hätte ich sie in diesem Leben kaum gefunden ohne Dich – hier im Mutterland aller Zensuren seit 1945… 😉

  60. fred vom jupiter schreibt:

    Das wundert mich schon. Was gibt es an Musikvideos zu zensieren? Ist wohl eher eine Geldsache; und da Österreich so klein ist, sind sie halt noch etwas toleranter – vorerst 🙂
    Habe zu Juchizer noch ein ganz anderes gefunden….., leider bricht die Musik am Ende so abrupt ab. Erzähl‘ mal, was magst denn sonst noch?

  61. fred vom jupiter schreibt:

    @ks911

  62. kopfschuss911 schreibt:

    Hallo Fred, anscheinend wurde meine gestrige Antwort nicht angenommen. Vielleicht waren zu viele Links drin…

    Klar ist das ´ne Geldsache. Bei uns hat die Abzock-GEMA anscheinend Narrenfreiheit bei ihrem Wucher. Auf diesen Bericht http://www.youtube.com/watch?v=0V1uu73pFQs&feature=plcp bin ich vorgestern erst gestoßen – die Kommentare sprechen für sich.

    Was ich sonst noch mag? Puh, ist hier nicht so einfach zu beantworten – es bewegt sich von hier:

    über

    bis da:

    (Hoffentlich kriege ich jetzt keinen Bienenstich!)

    Hast Du ´nen YouTube-Kanal? Dann könnten wir uns dort austauschen, wenn´s um Musik geht. Nicht, daß wir hier ein Hausverbot riskieren… 😉

  63. fred vom jupiter schreibt:

    Hallo ks911! Nun, Du hast ja wirklich einen erlesenen Geschmack – kann da wohl kaum mithalten. 😉
    Habe (noch) keinen YT-Kanal. Aber wir treffen einander sicher wieder einmal hier bei KB. Bis dann! Mit den besten Wünschen!
    fred

  64. kopfschuss911 schreibt:

    Hi Fred, klar – man sieht sich!
    Trotzdem schade, daß Du nicht bei JewTube bist. Vielleicht besuchst Du mich ja mal: Wenn Du meinen Nick anklickst, kannst Du Dich gar nicht verlaufen… 😀
    Und hier http://www.youtube.com/view_all_playlists
    ist meine Playlist, falls Dir mal langweilig sein sollte 😉
    Tschüß derweil!

  65. Bruno schreibt:

    diese offenen Grenzen sind ohne Zeifel der falsche Weg und hier sollte jeder für einen Moment die Scheuklappen von den Augen nehmen,damals nannte man sie Wirtschaftflüchtlinge und heute?Deutschland ist ein reiches Land und doch sollte die Möglichkeit bestehen für Personen gleich welcher Herkunft ohne Umschweife zurück in die Heimat zurück zu schicken.Die Integration sollte im Vordergrund stehen und dies sollte jeder Person bewußt gemacht werden,sobald diese Deutschland als ihre neue Heimat sehen.Dieses braune Gerede was Stimmen aus der Vergangenheit folgt,sollte mal einen Moment über den Tellerrand schauen.Man kann anderer Meinung sein, doch bitte setzt Verstand ein.

  66. ich schreibt:

    Sind manche von euch echt so hohl. Das schmerzt ja richtig. Rumänien ist in der EU, falls ihr’s noch nicht mitbekommen habt, ergo werden keine Aufenthaltsgenehmigungen, sondern Freizügigkeitsbescheinigungen ausgestellt. Und diese dürfen einem EU-Bürger nicht verweigert werden. Klingt komisch, ist aber so. Die Ziggos können nichts dafür. So sind sie halt. Ändern werden die sich nicht ( von Einzelfällen abgesehen, die es wirklich gibt. Und wer jetzt das Gegenteil behaupten will, soll einfach die Klappe halten. Ich lebe in Rumänien! ) Bedankt euch bei Kohl und Konsorten und seht mal in den Spiegel und verdeutlicht euch mal eure Unfähigkeit! Anstatt arbeitende Türken und Griechen hinzurichten, wär’s vielleicht mal angebracht in Berlin aufzumaschieren und Angie Feuer unterm Arsch zu machen. Aber so kennt man die Deutschen ja. Riesen Fresse, aber alles hinnehmen. Bis dann wieder einer antanzt und alle Sieg heil schreien. Kein Wunder haben es die wahren „Führer“ (haha) so leicht das deutsche Volk zu demontieren und nach und nach auszulöschen. Aber wie heißt’s so schön: what goes around comes back around.

  67. Wutbuerger schreibt:

    Der Bürgermeister von Lichtenberg gehört auch zu diesen verantwortungslosen Politik-Verbrechern,der sich noch brüstet,besonders viel
    Schmarotzer in dem Bezirk aufgenommen zu haben. Nun werden auch die An-
    wohner im Rosenfelder Ring von diesem unnützen Dreckpack terrorisiert!
    Ungefähr 40 bis 50 Zigeuner wurden in einer Pension,neben Auto Unger unter-
    gebracht.In nahe gelegenen Supermärkten werden Lebensmittel gleich aus der
    Verpackung heraus gefressen. In den kleinen Park wagen sich nicht mehr die
    Mütter mit ihren Kleinkindern. Ja,dieser SPD-Verbrecher Geisel hat die Unverschämtheit, den Leuten auf ihre Klagen zu antworten:“ Wenn es ihnen nicht passt, dann ziehen Sie doch wo anders hin“. Diese Schweine können
    sich ,auf Grund ihrer unverdient hohen Bezüge Wohnraum leisten, wo sie in
    Ruhe leben können. Wie kann man sich wehren? Eine Bürgerwehr gründen,
    um dieses Gesindel los zu werden?

  68. fotoloft schreibt:

    Mein Kommentar kommt spät: habe eben erst den Phopenix TV Beitrag gesehen, vom Tenor ähnlich wie deroben schon zitierte Spiegel Bericht. Sarazin hatte recht „Deutschlnad schafft sich ab“ jetzt geht es mit der Abschaffung richtig los, durch Zuwanderer, die selber sagen (Zitat aus dem Spiegel“: „….Und sie verstehen nicht, dass es einen Staat gibt, der Geld verschenkt, ohne etwas dafür zu verlangen. „Dieses Geld ist ein Segen, jeden Morgen, wenn ich meine Augen öffne, denke ich, heute hört es auf. Irgendwann hört es wieder auf“, sagt eine Mutter.“ und weiter aus dem Spiegel: „…sie wollen nach Neukölln, mit zehn Kindern und vielleicht auch dem Großvater. „Hoffentlich für immer“, sagt die Frau.“… “
    Ich denke, es wird Zeit, dass wir Deutschen das machen, was die Ossis in leipzig 1989 gemacht haben, auf die Straße gehen, demonstrieren: „Wir sind das Volk, und nicht die Zuwanderer“

  69. ki11erbee schreibt:

    @fotoloft

    Es gibt keine Zuwanderung in der BRD.

    Lediglich eine vom BRD-Regime seit Jahrzehnten planmässig umgesetzte Siedlungspolitik: Ausrottung durch Verdrängung

    Die Zigeuner können nur das nehmen, was die deutschen Politiker ihnen zukommen lassen.
    Ohne HartzIV/Kindergeld/“Flüchtlings“unterkünfte/etc. gäbe es hier auch keine Zigeuner.

    Die Deutschen müssen verstehen, daß das Problem Deutsche sind, die sie für Geld verraten und verkauft haben.

    Die Zigeuner, die Türken… das ist alles lachhaft!

  70. cgan tume mro kar schreibt:

    Ihr scheiss nazis .. ihr hurensöhne was ihr alle seit ihr seit die abschaum der ganzen welt !!! Ihr alle sollt verecken ihr hunde Söhne !!! Wir zigos sind auch nur menschen ihr fotzen .. ihr scheiss deutsche knechte .. ihr deutsche habt ein grosses maul für so kleine eier die ihr habt ihr solltet alle in der Hölle verecken … ihr habt keine angst von uns weil wir ein Friedliches folg sind aber was zu denn Türken oder ahfganer und denn anderes islamischen leute die hier wie ninjas oder so rumlaufen sagt ihr nix.. weil ihr alle angst habt ihr könnt nur eure fresse aufmachen wenn ihr sieht das wir nix machen aber ihr allee die was gegen uns habt … ihr alles werd es noch sehen was mir mit euch machen werden .. wir halten uns zurück aber irgenwann ist genug ..

  71. nationalgesagt schreibt:

    Bist du stolz auf euch, ja? Der Großteil deines „Volkes“ hat nixhts anderes im Sinn, als Diebstahl. Ihr beschwert euch über Zigeunerschnitzel aber prangert nixht die asozialität, die du hier unter Beweis stellst, an – die ihr immer wieder an den Tag legt.

  72. ki11erbee schreibt:

    @national

    Kein Zigeuner ist so schlimm wie die Deutschen, die sie schützen.

  73. Spartaner schreibt:

    Hey Zigano…. du Persönlich bist nichts weiter als Menschlicher Müll – Abschaum – wo nix weiter gelernt hat auf den straßen zu Kacken und zu Klauen…
    Du hast Glück das Gauck und Co dich Stück dreck als Mensch bezeichnen…

  74. deutschnationales_feigenblatt schreibt:

    Diese Rechtschreibung 😀 😀 😀

  75. Spartaner schreibt:

    Auf jedenfall Killerbee …. die sind schlimmer als die Zigeuner…

  76. Sachse schreibt:

    Cgan, danke dafür, daß Sie sich überhaupt mit uns Gadsche abgeben.

    Ihr doch recht impulsiver und emotionaler Vortrag erfordert eine Erwiderung. Schauen Sie, der Herr dieses Blogs, KB, ist der Ansicht, daß der Verursacher, die Politiker, zur Rechenschaft gezogen werden müssen und die Einwanderer, für die hier der Boden lange Jahre von Seiten der Politik bereitet wurde und wird, hier bleiben sollen.

    Er ist ferner der Ansicht, Sie und viele andere Allochthone seien „Siedler“ und es werde „Siedlungspolitik“ durchgeführt.

    *gelöscht, sachlich falsch*

    Des weiteren dient die Forcierung Ihrer Einwanderung der Erzeugung von Konflikten.

    Für den, der dies propagiert, ist das eine perfekte Situation: erstens ergibt sich ein Kleinkrieg, der diejenigen, die Leistungsträger in diesem Lande sind, zermürbt und deren Aufmerksamkeit fesselt, so daß denen richtig in den Geldbeutel gelangt werden kann.

    Und zweitens, wenn da irgendwann das Ende der Fahnenstange erreicht ist und sich Widerstand gegen die Obrigkeit zeigt, werden einfach die Konflikte eskaliert und die Obrigkeit stellt sich auf die Seite der Masse. Daß dort gewisse Teile der Obrigkeit ausgetauscht werden und einer angemessenen Behandlung zugeführt werden – durch den wendehalsigen Rest, das ist richtig.

    Aber das bedeutet nicht, daß diejenigen, die ausschließlich zur Erzeugung von Konflikten importiert wurden und diese Aufgabe auch hervorragend erfüllen, die „Neubürger“ sind. Denn die Konfliktträger sind meist ungeheuer renitente Gesellen, die sich nicht als Untertanen eignen und damit eine Teilhabe der Obrigkeit an der Schaffenkraft der Beherrschten vereiteln, wenn sie die Mehrheit stellen.

    Nun haben wir also derzeit die Situation, daß die Konfliktträger protegiert werden von der Obrigkeit, weil sie als Mittel die Leistungsschaffenden davon ablenken, daß diese bestohlen werden.

    Die Leistungsschaffenden sind jedoch im Privaten – am Stammtisch – äußerst negativ gegenüber den Konfliktträgern eingestellt – sie sind strukturell rassistisch. Zu einer gesellschaftlichen breiten Gegenwehr kommt es jedoch nicht, weil die Obrigkeit die Konfliktträger protegiert. Nun wird es aber in nicht allzuferner Zukunft dazu kommen, daß die Obrigkeit diese Protegierung wieder fallenläßt – weil eben das Ende der Fahnenstange erreicht ist.

    Und dann sind die Konfliktträger vogelfrei. Und alle, die denen helfen, Verräter.

    Denn der Stammtisch, im Ortsverein der CDU oder der SPD, ja sogar der Grünen, die werden garnicht auf den Gedanken kommen, daß „der Siegmar“ oder „die Andrea“ oder „der Volker“ oder „der Thomas“ oder „der Wolfgang“ die Situation herbeigeführt haben. Denn die haben sie ja schon kennengelernt, und das sind alles Super-Typen. Die setzen sich doch nur für die Leute ein und die können doch öffentlich garnicht anders und so.

    Aber nehmen wir an, das wäre doch so, daß die Verantwortlichen ausgemacht werden. Selbst dann werden die zuerst das Problem vor Ort angehen. Und das sind SIE. Oder denken Sie, die fahren alle zum Kanzleramt und überlassen Ihnen das eigene Zuhause?

    Und ihre Kumpels von der Antifaschisten Aktion sehen sich dann auf einmal nicht mehr Desinteresse gegenüber, sondern breiter Gegnerschaft. Legen Sie wirklich für diese Leute die Hand ins Feuer, daß die, wenn sie gewärtig sein müssen, daß sie zuhause von den NAchbarn erschlagen werden, wenn die für Sie Partei ergreifen, dann immernoch zu Ihnen stehen? Meinen Sie wirklich, daß das alles Überzeugungstäter sind, die bis zum Ende diese Überzeugung verteidigen und nicht verweichlichte BRD-linge?

  77. ki11erbee schreibt:

    @Sachse

    Der Zigeuner, der hier schreibt, ist doch nicht mal ansatzweise fähig, deinen Kommentar zu verstehen; der will auch nicht diskutieren, der will schimpfen.

    Ich habe deinen Kommentar richtiggestellt und du bist wieder unter Moderation. Es war ein Fehler von mir, dir zu vertrauen und es wird nicht wieder vorkommen.

  78. Antifaschist89 schreibt:

    Man seid ihr behinderte Arschlöcher!
    Die Deutschen sind dennoch rassistisch! Habe letztens so ein „Gespräch“ von Arbeitern mit angehört! Naja erst haben sie auf Merkel geschimpft und das die die ganzen Ausländer reinlässt und dann ging es los, die haben dann gelabert was sie mit den Ausländern machen würden in bester Nazi Manier: in Viewagons verfrachten, dann irgendwo her das Gas holen und die dann alle damit umlegen und verbrennen etc.
    Ich dachte mir nur, wartet nur ihr Scheissfaschistenpack, die Afrikaner und Türken werden sich das nicht gefallen lassen wie die Juden, eher werdet ihr massakriert werden! So und da kommt dieser Koreaner Nazi KB und behaubtet die Deutschen hätten die historische Tat an den Juden nie begehen können!?
    Fuck you du dreckiger Nazikoreaner du!

  79. ki11erbee schreibt:

    @Antifaschist

    „Begehen können“ und „begangen haben“ sind zwei verschiedene Paar Schuhe.

    Natürlich gibt es im deutschen Volk und insbesondere bei der Arbeiterklasse einen ausgeprägten Rassismus.
    Das ist aber in jedem Volk so; hör mal, wie die Deutschen von Polen, Ungarn, Jugos, etc. beschimpft werden: ebenfalls rassistisch.

    Die Ereignisse um die Reichskristallnacht zeigen ja auch, daß es einen weit verbreiteten Antisemitismus gab, der allerdings die REAKTION auf Handlungen von Seiten der Juden war.

    Leider zeigt mir dein Kommentar, daß ich in der Beurteilung der Deutschen Recht habe: alle sehen die Ausländer, aber keiner sieht die, die sie hereinlassen.

    Du kannst mich ruhig weiter beleidigen. Alles, was du in anderen siehst, ist immer nur ein Spiegelbild deiner selbst.
    Denke mal darüber nach.

  80. Antifaschist89 schreibt:

    Ich habe aber kein Problem mit Ausländern!

  81. deutschnationales_feigenblatt schreibt:

    @Antifaschist:

    Das wünsche ich Dir aber,
    fahr zur Hölle!

  82. ki11erbee schreibt:

    @Anti-Faschist

    Ich habe auch kein Problem mit Ausländern, sondern mit Ungerechtigkeit.

    Wie sieht es aus: bist du eigentlich dafür, daß jedes Jahr 1 Million Deutsche auf Kosten der einheimischen Bevölkerung in Nigeria angesiedelt werden sollen?

    Weil, machen wir uns nichts vor: in Nigeria gibt es nur Nigerianer und kaum Weiße. Ziemlich un-bunt. Man muss dringend mehr Weiße in Nigeria ansiedeln und die Nigerianer sollen froh sein, daß es bei ihnen endlich bunter wird!

  83. Antifaschist89 schreibt:

    Was laberst du fürn Mist? Sag den nationalisten über dir, das wir diese Scheiss Nazis plattmachen! Ihr fahrt doch wohl zur Hölle, weil ihr Leute mit anderer Hautfarbe ausgrenzt und töten wollt, Kackfaschisten!

  84. ki11erbee schreibt:

    @Anti-Faschist

    1) Nationalisten sind nicht notwendigerweise National-Sozialisten.

    2) Was ist an Nationalismus schlecht?

    3) Nationalisten sind keine Rassisten.

    4) Faschisten und Nationalisten und Nationalsozialisten sind drei völlig verschiedene Gruppen. Es gibt z.B. auch Kapitalisten, die faschistisch sein können.

    Sorry, lieber Anti-Faschist, du machst auf mich den Eindruck einer Person, die von Politik absolut keine Ahnung hat und die einfach nur mit irgendwelchen Begriffen wild um sich schlägt, deren Bedeutung sie gar nicht kennt.

    Ich zum Beispiel bin Nationalist. Aber ich bin kein bisschen rassistisch. Ich bin auch für den Frieden. Und ich bin dafür, daß jedes Volk auf dieser Erde auf seinem Gebiet in Frieden und Wohlstand leben kann. Meinst du, es geht mir besser, wenn ich weiß, daß irgendwo anders jemand hungert? Ich hasse niemanden. Und ich bewerte niemanden aufgrund von Rasse, Geschlecht oder sonstwas.

    Nur Arschlöcher kann ich nicht leiden.

  85. nationalgesagt schreibt:

    Ein „Antifaschist“ der das Wort „behindert“ als Schimpfwort benutzt – dachte das sei verpönt….

    P.s. habe grade einen Artikel gepostet, türkische Faschisten in der CDU – deine Meinung?

  86. Spartaner schreibt:

    Wie kann dieser Asoziale wo sich „Antifaschist“ bezeichnet jemals mit Killerbee in Argumenten mithalten …. Das ist natürlich absolut Unmöglich , und deshalb nur Persönliche beleidigungen von diesen Wurm…
    Killerbee , du hast recht , der größte Feind des Deutschen Volkes sind und waren immer die Bonzen, die Etablierten Politiker , Medien , und natürlich diese bezahlten Würmer wo sich als „Antifa“ getauft haben und die drecksarbeit des Regime machen …..

  87. Spartaner schreibt:

    Ich wollte einmal Erlebenl dass diese Spastis mal mit ein Gegenargument kommen …. echt ,diese “ Menschen“ sind wirklich dass letzte was es in einer Gesellschaft gibt , Absoluter Abschaum..

  88. nichtwichtig schreibt:

    Interessant wie der Herr „Antifaschist“ KBs Frage ausweicht. Woran das wohl liegen mag?

  89. Antifaschist89 schreibt:

    Na da habe ich wohl wieder den Nazi in euch geweckt, das ihr Typen mich als Abschaum bezeuchnet? Den Juden haben Leute wie bzw. eure Großväter ja auch ihr Menschsein abgesprochen, also wär ist dann wohl hier der Abschaum!?
    Wartet nur ab, ihr Deutsche seht in 20 Jahren eh keinen Boden mehr und dann ists vorbei mit eurem Rassismus und Herrenrassespinnerei! Der Hitler hat euch eben einfach ins Gehirn gefurzt und vergessen die Luft rauszulassen!
    😆

  90. spartaner schreibt:

    Bist du Besoffen, oder zugetrönt mit Gras?…..
    Ich rate dir gehe zu einen Psychologen … irgend erwas stimmt mit deinen Gehirn nicht mehr..

  91. nationalgesagt schreibt:

    Lol also meine ausländischen Freunde hetzen gerade alle gegen Israel und Juden, dank der Angriffe auf Gaza – der Großteil davon ist muslimisch.

    Du bist nur ein schwächlicher Knilch, der hier gerade versucht den heissen zu machen und dabei zeigst du uns nur, wie dümmlich und einfach gestrickt du bist.

  92. Deutschländer schreibt:

    Interessant, dass der Antifaschist89 offenbar selbst kein Deutscher ist („ihr Deutsche“) und trotzdem so beleidigend hier gegen einen anderen Ausländer (Koreaner) agitiert.

    Heut habe ich mit einer meiner türkischen Kolleginnen geredet, unter anderem stimmte sie einer türkischen CDU-Politikerin zu, die gesagt hat, dass alle Türken schon von Geburt an Nationalisten sind und das gut so ist. Und meine Kollegin meinte auch, dass „Türkce türklerindir!“ (Die Türkei den Türken!, steht jeden Tag auf der Titelseite der Hürriyet) der beste Wahlspruch ist, den die Türkei haben kann.
    Außerdem kann sie keine Farbigen leiden und wäre froh, wenn Deutschland keine Flüchtlinge mehr aufnehmen bzw. alle wieder zurückschicken würde.
    Und sie freut sich über jede Rakete der Hamas, die in Israel einschlägt.

    Mich würde interessieren, ob meine Kollegin nun auch ein „behindertes Arschloch“, „rassistisch“ und „Kackfaschistin“ ist?
    Oder geht das per se nicht, weil sie Türkin ist und keine Deutsche?

    PS: Ein einfaches Ja oder Nein reicht, das Rezitieren der Agitprop-Satzhülsen der Antifa-Einpeitscher kannst du dir sparen.

  93. Antifaschist89 schreibt:

    Wenn jemand euren Führer lobpreist habe ich wohl das Recht diesen Kontrast schriftlich darzulegen 🙂
    Die Türken werden euch schon helfen euren latenten Rassismus abzulegen, keine Sorge!

  94. Max schreibt:

    @Antifaschist89: Wie wäre es wenn du nach Südafrika gehst und dich dafür einsetzt das die Schwarzen dort, unter anderem die Regierung (ANC) aufhören die Weißen auszugrenzen und täglich ca. 20 von ihnen zu töten?

  95. Wutbürger schreibt:

    Die großkotzigen Multi-Kulti geilen Politiker schütten das Land zu, mit nichts-
    nutzigen zum großen Teil kriminellen Schmarotzern aus der ganzen Welt.
    Diese werden dann auch noch groß zügig versorgt,bei einer Staatsverschuldung von über 2 Billionen €.Diese Kasper Figuren sollten sich
    endlich einmal in der EU stark machen, damit nicht nur Schweden und Deutschland die Hauptlast dieser Völkerwanderung tragen!

  96. ki11erbee schreibt:

    @Wutbürger

    Häh? Wieso sollten die Politiker das tun?

    Die Politiker vertreten die Interessen der Wirtschaft und die Wirtschaft freut sich darüber, daß es nun mehr Konsumenten in Europa gibt.

    Woher die neu angesiedelten Konsumenten das Geld haben, interessiert doch nicht.

    Außerdem ist der Begriff „Völkerwanderung“ falsch. Der korrekte Begriff lautet „Siedlungspolitik“.

    Der Unterschied ist gravierend und wer den Unterschied nicht begreift, der ist unfähig, etwas zu ändern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s