Feeds:
Beiträge
Kommentare

Der Weg in die Diktatur

.

NWO

.

In der Geschichte der Menschheit sind schon viele Diktaturen oder quasi-Diktaturen entstanden.

Der Weg war immer derselbe.

Niemand stellt sich einfach so hin und sagt seinem Volk:

“So, ich bin jetzt Diktator, ihr müsst mir gehorchen und ich bin an keinerlei Gesetze mehr gebunden.”

Es funktioniert einfach nicht.

Die Diktatur muss dem Volk als eine REAKTION auf jetzt vorherrschende Probleme/Zustände verkauft werden, die anders nicht mehr bewältigt werden können.

.

Wer das verstanden hat, versteht den Weg in die Diktatur.

Wenn eine Diktatur dem Volk nur als REAKTION auf unhaltbare Zustände vermittelt werden kann,

dann muss die Aufgabe eines zukünftigen Diktators also logischerweise darin bestehen,

genau diese Zustände aktiv herbeizuführen!

Man muss das Volk derart quälen und unter Druck setzen, daß es von sich aus die Politik anfleht, sich mehr Rechte zu nehmen, damit wieder für Ordnung gesorgt wird.

Das ist der Weg in die Diktatur.

.

Formal gesprochen muss der zukünftige Diktator Mittel und Zweck vertauschen.

Er erzählt dem Volk, er müsse diktatorisch regieren, um die Probleme zu bekämpfen.

In Wirklichkeit hat er selber die Probleme erschaffen, um seine Diktatur zu errichten.

.

Um das Schema konkret auf Deutschland anzuwenden:

Die gesamte politische Kaste, vor allem aber die CDU/CSU, ist eine rechtsextreme, kapitalistische, imperialistische, faschistische, undemokratische Kriegspartei.

Sie tarnt sich nur als “demokratische Volkspartei”; in Wirklichkeit geht ihr sowohl der Wille des Volkes (Demokratie) als auch das Volk selber völlig am Arsch vorbei.

Um den Übergang von einem einigermaßen funktionierenden Rechtsstaat in die faschistische Diktatur zu vollziehen, brauchte die CDU eine Krise.

.

.

Welche Krise im Moment die drängendste ist, brauche ich wohl niemandem zu erläutern.

Es handelt sich um die Ansiedlung von Millionen Ausländern in Deutschland, die jetzt teilweise noch provisorisch in Zeltlagern untergebracht sind.

Spätestens im Winter werden diese Flüchtlinge und ihre Notsituation von der faschistischen CDU als Vorwand genommen werden, um sich über alle noch bestehenden Reste des Kadavers “Rechtsstaat BRD” hinwegzusetzen.

.

Um es mit einem abgewandelten Zitat von George Orwell auf den Punkt zu bringen:

Niemand errichtet eine Diktatur, um eine “Flüchtlingskrise” zu bewältigen.

Sondern man führt eine “Flüchtlingskrise” herbei, um eine Diktatur zu errichten.

.

Gauck söldner

(Das Beste an der “Flüchtlingskrise”? Die sogenannten “Flüchtlinge” sind gut ausgebildete, kräftige Söldner, die vom Regime bei Bedarf als Instrument gegen das eigene Volk verwendet werden können. Und den Sold zahlen die Bonzen nicht selber, sondern verwenden dafür Steuergeld, das sie den Deutschen auspressen. Geniale Taktik; muss man schon sagen!)

.

Wie gesagt, das Schema ist alles andere als neu; es ist zum Kotzen langweilig, aber das ist nicht wichtig.

Hauptsache ist, daß es effektiv ist.

Glaubt mir: die Not der Flüchtlinge ist der CDU und den anderen Politikern vollkommen egal.

Die “Flüchtlinge” sind für sie nur Mittel zum Zweck.

Der Zweck ist die Errichtung einer formalen Diktatur.

.

Als Beweis hier die Aussage von Thomas de Maiziere bei der Zeit:

„Wir werden uns überall auf Veränderungen einstellen müssen: Schule, Polizei, Wohnungsbau, Gerichte, Gesundheitswesen, überall!

Ich rede da auch über eine Grundgesetzänderung.

Und das alles muss sehr schnell gehen, binnen Wochen!“

.

Man kann der CDU also nicht den Vorwurf machen, es handele sich um “Volksverräter”.

Ganz im Gegenteil.

Die CDU hat dem Volk immer all ihre Absichten schon Jahre im Voraus vollkommen klar mitgeteilt.

Was kann die CDU denn dafür, daß ihr keiner zuhört?

Thomas de Maiziere hat hier völlig klar gemacht, daß der Putsch des faschistischen Merkel-Regimes sich in der Endphase befindet und nun binnen Wochen die gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Diktatur geschaffen werden sollen.

.

Feudalismus

(Die Lieblingsgesellschaft der Bonzen? Der Feudalismus. Totale Ausbeutung des Volkes und Rechtsprechung nach Gutsherrenart. Die Pfaffen als Komplizen der Bonzen aus Politik und Wirtschaft. Genau dieselbe unheilige Allianz, die wir jetzt in Deutschland haben.)

.

Niemals in der Geschichte der Menschheit war die Errichtung einer Diktatur offensichtlicher.

Die Deutschen, die den National-Sozialismus erlebt haben, können mit Fug und Recht sagen, daß ihnen von einer Weltkriegsabsicht nichts bekannt gewesen ist.

Deutschland führte im Jahr 1939 aus humanitären Gründen einen Feldzug gegen Polen, der von England und Frankreich zum Anlass genommen wurde, einen europäischen Krieg vom Zaun zu brechen, bei dem später noch die UdSSR und letztlich die USA eingestiegen sind.

Die jetzigen Vorwürfe an unsere Ahnen von wegen: “Warum habt ihr denn nicht gegen Hitler demonstriert?!” gehen also ins Leere.

Glaubt ihr, wenn Mexiko heute anfangen würde, US-Staatsbürger in mexikanischen KZs zu internieren, zu foltern und auf US-Passagiermaschinen zu schießen, würden die USA auch nur einen Moment zögern, um Gegenmaßnahmen zu ergreifen?

.

flakbeschuss

(Zeitungsausschnitt vom 23. August 1939, also rund eine Woche vor dem Beginn des Polenfeldzuges)

.

Aber gegen das, was jetzt passiert, muss jeder anständige, demokratische Deutsche Widerstand leisten.

Die wollen eine Diktatur.

Aber es ist nicht wichtig, was die Politiker wollen.

Denn bei allem gibt es zwei Seiten:

Keine Täter ohne Opfer.

Keine Lüge ohne denjenigen, der sie glaubt.

Keine Macht ohne Gehorsam.

Und nicht der Diktator errichtet eine Diktatur, sondern diejenigen, die ihm folgen!

.

Wer sind aber diejenigen, die dem Diktator folgen?

Das sind WIR.

Ihr wollt stets von mir wissen, was man denn machen könne, um Merkel zu entmachten.

Und ich gebe euch stest dieselbe Antwort:

Ihr nicht gehorsam sein, auf sein Gewissen hören und die Wahrheit sagen.

Wenn ihr nun wissen wollt, was ihr machen sollt, um die Diktatur zu verhindern, gebe ich euch dieselbe Antwort:

Dem Diktator nicht folgen, auf sein Gewissen hören und die Wahrheit verbreiten.

.

Nicht Merkel hat die Macht, sondern sie bekommt von jedem einzelnen von uns die Macht, indem er ihr gehorcht.

Nicht der Diktator hat die Macht, sondern er bekommt von jedem einzelnen von uns die Macht, indem er ihm folgt.

Ob die CDU mit ihrer Diktatur durchkommt ist also keine Frage, die die CDU alleine entscheiden kann.

Es ist abhängig davon, ob das Volk dabei mitspielt.

Spielt das Volk mehrheitlich mit, bekommt die CDU ihre kapitalistisch-faschistische Diktatur, die ungefähr so aussehen wird, wie in Chile unter Pinochet oder in der Ukraine unter Poroschenko; mit zehntausenden Opfern im eigenen Volk.

Spielt das Volk nicht mit, hat die CDU verloren und in einem neuen, demokratischen, rechtsstaatlichen Deutschland werden CDU-Politiker auf derselben Stufe stehen wie NSDAP-Politiker heute.

Die CDU wird in den Geschichtsbüchern als Terror-Organisation stehen und die nächsten 500 Jahren wird jeder anständige Deutsche sich von ihr distanzieren.

.

wir sind volk

(Vor gut 25 Jahren demonstrierten die Ostdeutschen gegen die Honecker-Diktatur, nur um nun wieder kurz vor einer Diktatur zu stehen, die sogar bei weitem schlimmer ist, als die von Honecker damals. Unter Honecker gab es die Verfolgung von politisch Andersdenkenden, die gibt es unter Merkel auch. Aber in der DDR musste niemand Angst haben, abends sein Haus zu verlassen und keiner führte eine Siedlungspolitik durch mit dem Ziel, das eigene Volk in wenigen Jahren zur Minderheit im eigenen Land zu machen.)

.

Ich habe Merkel bereits entmachtet.

Ich werde verhindern, daß in Deutschland eine faschistische Diktatur entsteht.

Doch ich alleine reiche nicht.

In der jetzigen Zeit muss jeder von uns seinen Beitrag leisten, der ganz einfach ist:

1. Die Wahrheit verbreiten.

2. Auf sein Gewissen hören und seinen Gehorsam verweigern.

.

Diese beiden Maßnahmen, so einfach sie auch sind, haben noch jede Diktatur gestürzt.

Denn nicht der Diktator macht die Diktatur, sondern die Leute, die ihm folgen.

Oder wie Gandhi es ausdrückte:

“Kein Volk dieser Erde kann über länger Zeit unterjocht werden, wenn es nicht irgendwie an seiner eigenen Unterjochung teilnimmt.”

.

Wenn genügend Deutsche anständig sind, so wird es in Deutschland keine Diktatur geben.

Gibt es in Deutschland eine Diktatur, dann einzig deswegen, weil es nicht genügend anständige Deutsche gibt.

In dem Fall jedoch gibt es keinen Grund, sich über ein “ungerechtes Schicksal” zu beklagen, denn Schicksal gibt es nicht.

Wir sind Menschen.

Wir treffen Entscheidungen.

Wir ernten die Konsequenzen unserer Entscheidungen.

.

Deutscher

(Wenn das der typische Deutsche ist, wer hat Mitleid mit ihm, daß er sich durch seine Werte eine Mischung aus Arbeitslager und Irrenhaus erschafft hat?)

.

Ein Volk, das zu 50% entweder nicht zur Wahl geht und bei dem die Wähler mehrheitlich eine faschistische Partei wählen (CDU/SPD/AfD/Grüne/Linke) beschwert sich darüber, daß es letztlich in einer faschistischen Diktatur gelandet ist?

Mit welchem Recht?

Geht ihr auch in ein Restaurant, bestellt dort Fisch und beschwert euch dann darüber, daß ihr Fisch serviert bekommt?

.

Das Schlimme an einer faschistischen Diktatur ist, daß nicht die Diktatoren in den Folterkellern verschwinden, sondern genau die, die keine Diktatur wollten.

Aber nichts hält ewig.

Und ganz sicher nicht die Merkel-Diktatur.

Früher oder später wird sie fallen.

Wenn sich ihr genügend Leute verweigern, wird sie gar nicht erst entstehen.

Denn:

Nicht der Diktator macht die Diktatur, sondern diejenigen, die ihm folgen!

.

Ich habe ein gutes Gewissen.

Ich habe im Rahmen meiner Möglichkeiten gehandelt.

Ich habe die Wahrheit auf meinem blog verbreitet, mit Freunden und Bekannten gesprochen.

Und ganz sicher werde ich nicht freiwillig irgendeinem bösen Menschen Gehorsam leisten.

Das ist bereits völlig ausreichend.

Niemand verlangt von euch, das Unmögliche zu tun.

Aber jeder von uns sollte sich täglich fragen:

Habe ich das Mögliche getan?

.

Wenn das Merkel-Regime gefallen ist, werdet ihr von euren Kindern gefragt werden, was ihr denn dagegen getan habt.

Darauf gibt es viele mögliche Antworten, die richtig sind.

Aber eine ist falsch.

Nämlich die, daß ihr es nicht wissen konntet.

Jeder hat es wissen können, weil die Politiker gar keinen Hehl aus ihren Absichten gemacht haben.

.

„Wir werden uns überall auf Veränderungen einstellen müssen: Schule, Polizei, Wohnungsbau, Gerichte, Gesundheitswesen, überall! Ich rede da auch über eine Grundgesetzänderung. Und das alles muss sehr schnell gehen, binnen Wochen!“

Thomas de Maiziere im August 2015

.

LG und an die Arbeit,

killerbee

.

PS

.

merkel vampir byebye

(Das deutsche Volk hat es in der Hand, das Merkel-Regime zu stürzen. Noch in diesem Jahr. Indem es Merkel seinen Gehorsam und seine Mitarbeit verweigert. Sollen Merkel und die Bonzen selber Zeltstädte aufbauen; das deutsche Volk, die deutsche Polizei, die Bundeswehr und die Freiwilligen machen nicht mehr mit. Kein Mensch ist so doof, bei seiner eigenen Ausrottung teilzunehmen. Wenn doch, hat er sie verdient.)

.

.

.

NSU schwarzweiß

.

Der NSU-Leaks-Blog wurde auf Veranlassung des BRD-Regimes gelöscht.

Ist zwar einerseits schlimm, weil es zeigt, daß die BRD natürlich sehr mächtig ist und Leute mundtot machen kann, die auf ihre Verbrechen hinweisen.

Andererseits ist der NSU-blog letztlich bloß noch zu einem Daten-Spam verkommen; man konnte fast das Gefühl haben, daß die schiere Menge an völlig unstrukturierter Information Interessierte abschrecken sollte.

Wie dem auch sei, es gibt natürlich Sicherungskopien, so daß Leute, die sich gerne durch tausende Seiten Rohdaten wühlen wollen, HIER weiterlesen können.

.

Für alle, die sich mehr auf die wesentlichen Sachen konzentrieren wollen, sei hier nochmal die alternative These zum “NSU” vertreten, die sich am einfachsten mit den geleakten Fakten in Einklang bringen lässt:

1. Bei den “Dönermorden” handelte es sich in Wirklichkeit um Morde des türkischen Geheimdienstes an vorwiegend kurdischen Opfern, die teilweise in organisierte Kriminalität verstrickt waren und Unterstützer von PKK-Strukturen in Deutschland waren. Der türkische Geheimdienst bekam seine Informationen unter anderem von türkischen Informanten in Deutschland (Ditib-Moscheen, “Graue Wölfe”) zugespielt. Diese These ist sehr gut durch Zeugenaussagen belegt und wurde noch im Februar 2011 vom Spiegel vertreten:

.

spiegel NSU Graue

.

2. Die BRD-Politiker und Geheimdienste wussten die ganze Zeit über die wahren Täter der “Dönermorde” Bescheid und haben die Täter gedeckt.

Der Grund dafür ist in der Geopolitik zu suchen; die Türkei ist genauso wie die BRD NATO-Mitglied, dazu kommt die enorme strategische Bedeutung der Türkei für die NATO im Nahen Osten.

Es ist also davon auszugehen, daß die USA der BRD Weisung erteilt hat, die Morde des türkischen Geheimdienstes in Deutschland nicht aufzuklären; in etwa:

“Passt mal auf, liebe Politiker in der BRD: wenn Erdogan bei euch ein paar Kurden umbringen will, dann darf der das! Haben wir uns verstanden?

Viele Grüße, Onkel Sam”

Etwas derartiges passierte in der neueren BRD-Geschichte schon einmal, nämlich als Tito in den 70ern/80ern ebenfalls mit Hilfe des deutschen Geheimdienstes 28 Exilkroaten in Deutschland ermorden ließ.

Hier der Link.

Auch dort wurden die Morde nicht aufgeklärt, weil aus geopolitischen Gründen die USA die BRD anwies, bei diesen Morden zu assistieren, weil man es sich zu Zeiten des kalten Krieges nicht mit Tito/Jugoslawien verscherzen wollte.

Die “Dönermordserie” wurde also vermutlich darum offiziell nie aufgeklärt, weil eigentlich eh schon alles klar war und sie nicht aufgeklärt werden durfte.

Was wäre das für ein Aufschrei in der kurdischen Gemeinde, wenn herauskäme, daß die BRD dem türkischen Geheimdienst dabei geholfen hat, Kurden zu ermorden!

Das ist fast ein Fall für den europäischen Gerichtshof; der Staat BRD mit seinen Organen als Komplize bei 9 Morden.

Achja, und nun wisst ihr auch, warum die BRD auf der Titelseite der Bild-Zeitung so hohe Belohnungen für Zeugen ausgesetzt hat, die etwas über die Dönermorde wussten.

Weil die BRD Zeugen aus der Reserve locken wollte!

.

aksoy1

.

Ich würde darum immer extrem vorsichtig sein, wenn die BRD öffentlich nach Zeugen zu einem Verbrechen sucht.

Vermutlich wurde das Verbrechen von der BRD selber begangen (Politiker, Geheimdienste) und nun will man wissen, wer etwas gesehen hat, um diese Zeugen dann evtl. zu beseitigen.

.

3. Die beiden Uwes und Beate waren Mitarbeiter des Verfassungsschutzes mit der Aufgabe, die rechte Szene auszuhorchen. Zu diesem Zweck ließ man sie mit teilweise gefälschten Straftaten “abtauchen” und finanzierte/schützte sie “im Untergrund”.

Die BRD wusste jederzeit, wo sich das Trio befand und was es machte.

Dies ist die plausibelste Erklärung für die Schredderaktionen beim Verfassungsschutz: nachdem man sie nachträglich zu einer “Terrorzelle” umfunktioniert hatte, musste man sämtliche Beweise vernichten, die die Wahrheit über das Trio ans Licht bringen könnten.

Dies erklärt auch das Überwachungsequipment im Wohnmobil und in der Wohnung des Trios.

.

4. Bei den “Beweisen”, die die beiden toten Uwes mit den Dönermorden in Verbindung bringen sollen, handelt es sich um “gepflanzte Beweise”, die einfach dort drapiert wurden. Es sind ja eh nur ein paar Gegenstände: die Ceska mit Schalldämpfer und das Bekenner-Video, das voller sachlicher Fehler ist und in dem keiner vom “NSU” persönlich oder auch nur als Stimme vorkommt.

.

(Lügen für den Staat: der Generalbundesanwalt bei der Arbeit)

.

Ansonsten gibt es keinerlei Verbindungen zu den Dönermorden: kein Treffer bei über 4200 Spuren im Umfeld der Dönermorde, kein Zeuge hat die beiden Uwes je gesehen.

Salopp gesagt: hätte man die Ceska und die DVDs bei mir oder euch deponiert, dann wären wir genauso zwingend die “Dönermörder” wie die Uwes und Beate.

Warum kann der Staat eigentlich so einen Stunt abziehen, den man eher irgendeiner Bananenrepublik in Afrika zutrauen würde?

a) Weisungsgebundene Staatsanwaltschaft

b) Opportunistische, egoistische, karrieregeile Feiglinge in Machtpositionen

c) völlig korrupte Strukturen in Politik, Justiz und Polizei/Geheimdiensten

Ein Staat, der von egoistischen Feiglingen regiert wird, wird immer zu einem faschistischen Unrechtsstaat werden.

Denn Feiglinge haben nicht den Mut, den Rechtsstaat zu verteidigen und werden stattdessen aus Angst vor Strafe ihre ganze Macht dafür verwenden, diejenigen zu bekämpfen, die die Rückkehr zu rechtsstaatlichen Verhältnissen fordern.

.

5. Die beiden Uwes wurden ermordet und im Wohnmobil in Stregda lagen nur ihre Leichen, die zu einem geeigneten Zeitpunkt von einer dritten Person angezündet wurden.

Die offizielle Version, sie hätten eine Bank überfallen, auf Polizisten geschossen und sich anschließend selber erschossen, während sie noch irgendwie das Wohnmobil in Brand setzten, ist eine Zumutung für den gesunden Menschenverstand.

Kein Anwohner hat Schüsse gehört, stattdessen wurde gesehen, wie ein Mann kurz vor dem Brand aus dem Fahrerhaus kletterte und wegrannte.

.

abgrund2

.

Der Banküberfall am 4.11. wurde nicht von den Uwes begangen (die waren da schon tot), sondern von anderen Leuten und hatte nur den Sinn, die Spur zum Leichenmobil in Stregda zu legen.

Die Polizisten verfügten über Vorwissen, zum Beispiel fragten sie die Anwohner “Ob irgendwo etwas brennt”, noch bevor überhaupt ein Brand zu sehen oder zu riechen war.

Wer die NSU-Affäre rechtsstaatlich aufklären will, braucht diktatorische Vollmachten, aber der Weg ist klar:

Man sperrt die lügenden Polizisten so lange in Erzwingungshaft, bis sie sagen, wer ihnen an dem Tag die Befehle gegeben hat.

Dann verfährt man mit diesen Leuten ebenso und arbeitet sich so die Nahrungskette nach oben empor.

Ganz oben sitzt der Kanzleramtsminister, die Geheimdienst-Chefs und natürlich die Kanzlerin selber.

Die Kanzlerin weiß natürlich keine Einzelheiten.

Sie hat einfach nur mal so beiläufig erwähnt, daß die BRD so etwas wie eine “Braune Armee Fraktion” gut gebrauchen könnte.

Die Details kümmern sie nicht; dafür hat sie ihre Komplizen.

Die Details erfährt sie immer ganz ahnungslos aus der Presse, so daß sie nicht einmal lügt, wenn sie ihren Standard “Ich hab von all dem nichts gewusst”-Satz aufsagt.

Sie hat nur die “Richtlinien der Politik” vorgegeben, so wie es ihre Aufgabe ist.

Die Einzelheiten lässt sie natürlich von anderen erledigen.

.

merkel nsu

.

Soviel fürs Erste zum “NSU”.

Wenn die Bevölkerung diese Sachen weiß, ist das ausreichend.

Der Rest ist Gedöns.

.

LG, killerbee

.

.

CDU und Antifa

.

Bullen

(Warum? Weil antifa und Polizei zwei Gruppierungen sind, die beide vom Staat kontrolliert werden)

.

Dieser Artikel ist die Antwort auf den vorherigen Artikel “Denkaufgabe”.

Zuerst sollten wir die scheinbar gegensätzlichen Gruppierungen CDU und Antifa systematisch betrachten.

Beginnen wir mit der CDU.

Wirtschaftlich gesehen stand und steht die CDU immer auf der Seite der großen Konzerne, was sich unter anderem an der Befürwortung von TTIP festmachen lässt.

Nichts hassen die Bonzen von der CDU mehr als den deutschen Arbeiter.

Definiert man als links die Interessen der Arbeiter und als rechts die Interessen der Bonzen, so handelt es sich bei der CDU um eine rechtsextreme Partei.

Wie sieht es mit dem Demokratieverständnis aus?

Tritt die CDU für Volksentscheide ein?

Nein, absolut nicht.

Nichts hassen die Bonzen von der CDU mehr als das eigene Volk.

Die CDU will autoritäre, faschistische Systeme etablieren, weil nur diese geeignet sind, die Interessen einer Minderheit gegenüber der Mehrheit durchzusetzen.

Steht die CDU für Krieg oder für Frieden?

Die CDU ist eine Partei, die unter anderem im Interesse der Wirtschaft, ganz massiv Kriege herbeihetzt.

Zuletzt in der Ukraine; die Verbindungen zwischen der CDU und kriminellen Maidan-Aktivisten sind offensichtlich:

.

Elmar Brok

(Hier steht zusammen, was zusammen gehört: Parubij (“Rechter Sektor”), Elmar Brok (CDU-Europaparlament), Paul Ronzheimer (Springer-Hetzpresse “Bild”))

.

Ist die CDU eine nationale Partei, die das Selbstbestimmungsrecht der Völker hochhält?

Nein, natürlich nicht.

Weil es sich um eine faschistische, rechtsextreme Partei handelt, hat sie sich die Globalisierung ganz groß auf ihre Fahnen geschrieben.

Der Gott der CDU sind “die Märkte”; eine Demokratie wird nur solange akzeptiert, wie sie “marktkonform” ist.

Am besten für den Profit der schmarotzenden Wirtschaftsbonzen ist es, wenn man das Konzept des Nationalstaates ad acta legt und stattdessen weltweit nur noch eine einheitliche stupide Masse von Konsumenten und Arbeitskräften hat.

Zuletzt betrachten wir, wie sich die CDU zur jetzt in der BRD ablaufenden Siedlungspolitik positioniert.

Machen wir es kurz: die CDU ist dafür hauptverantwortlich, weil sie

die Regierungschefin (gibt die Richtlinien der Politik vor)

und den Innenminister (entscheidet über die Ansiedlung von Ausländern) stellt.

Geopolitisch ist die CDU der wichtigste Komplize der USA und Israels in Europa.

Um es auf den Punkt zu bringen:

Nicht alles, was die CDU entscheidet, nutzt den USA und Israel.

Aber die CDU wird niemals eine Entscheidung treffen, die den Interessen der USA oder Israels entgegensteht!

.

Merkel poro

.

So, ich glaube, damit ist die CDU ausreichend beschrieben.

Zusammengefasst:

rechtsextrem,

faschistisch,

autoritär,

anti-demokratisch,

pro-Israel,

pro-Amerika,

immer gegen die Interessen des Arbeiters,

globalistisch,

für die Vernichtung des deutschen Volkes durch Siedlungspolitik,

.

Gauck söldner

.

(Die rechten Hetzer bei PI verbreiten ständig die Lüge, die CDU sei “nach links” gerutscht und es sei “sozialistisch”, wenn man das Geld des Volkes nach oben umverteilt! Kompletter Humbug. Richtig ist, daß alle Parteien im Bundestag nach rechts gerutscht sind; die einzige Partei mit einem sozial-demokratischen Programm ist die NPD.)

.

Vergleichen wir nun die Positionen der antifa mit denen der CDU.

Welche Fahnen wehen grundsätzlich auf antifa-Demos?

Die von Israel und der USA.

Habt ihr jemals einen Antifanten getroffen, der die Meinung vertrat, man solle das deutsche Volk befragen?

Nein, niemals! Die antifa ist strikt anti-demokratisch und bevorzugt autoritäre Herrschaftsformen, um ihre Meinung durchzusetzen.

Wann hat sich die antifa jemals für die Interessen des deutschen Arbeiters eingesetzt?

Nie. Also handelt es sich um eine politisch rechts stehende Bewegung.

Setzt die antifa Gewalt im Kampf gegen den politischen Gegner ein?

Natürlich. Die antifa wirft Steine, die CDU hat da ganz andere Möglichkeiten, um mit unliebsamen Leuten umzugehen.

.

Herrhausen

(Die Schlapphüte am Auto, in dem Herrhausen ermordet wurde)

.

Auffällig ist, daß sogar die Slogans der antifa mit der Agenda der CDU übereinstimmen, wenn man sie ins Englische übersetzt!

Die CDU nennt ihre hier angesiedelten Söldner nicht Migranten oder Asylbewerber, sondern “Flüchtlinge”.

Die antifa hat den Slogan “Refugees welcome”.

Eine weitere Übereinstimmung findet sich bei dem von der CDU benutzten Begriff “Willkommenskultur”, welcher sich bei “Refugees welcome” wiederfindet.

Die CDU ist wie gesagt eine globalistische Partei, die es sich zum Ziel gesetzt hat, im Interesse der Bonzen die Völker und Nationalstaaten zu vernichten; zuerst hier in Europa.

Und wie heißt der dazugehörige Slogan der antifa?

No border, no nation, stop deportation”

.

Man sieht, daß bei genauer Betrachtung zwischen die CDU und die antifa kein Blatt Papier passt.

Beide bekämpfen die Interessen des deutschen Arbeiters.

Beide wollen die Ansiedlung von möglichst vielen Ausländern.

Beide reagieren allergisch auf das Konzept von Völkern, die selbstbestimmt in Nationalstaaten leben.

Beide wollen Grenzen niederreißen und Nationen vernichten.

Beide hassen Volksentscheide wie die Pest.

Beide hassen das deutsche Volk wie die Pest.

.

Man kann also sagen, daß es sich bei der antifa um die Staatsjugend der BRD handelt.

Die NSDAP hatte die Hitlerjugend.

Die SED hatte ihre Pioniere.

Die BRD hat die antifa.

.

antifa wunsiedel

(Die Merkel-Jugend)

.

Verfolgt ihr eigentlich noch den NSU-Prozess?

Ich auch nicht.

Aber eines hat sich ganz klar herausgestellt: daß der allergrößte Teil der “Neonazis” von staatlichen Stellen gelenkt wird.

Man kann sagen, daß von 10 Neonazis 8 vom Verfassungsschutz bezahlt werden und die beiden anderen zu doof sind, ein Loch in den Schnee zu pinkeln, weil ihr Bildungsniveau ungefähr zwischen Grund- und Sonderschule liegt.

Nun sollte man sich klar machen, daß ein Staat natürlich auch andere extremistische Gruppierungen steuert, um sie bei Bedarf zu instrumentalisieren.

Man hört zwar nicht viel davon, aber ich bin mir sicher, daß natürlich auch in der antifa die Führungsschicht von “V-Personen” gestellt wird.

Klar gibt es auch autonome Gruppierungen, die mal ein Auto anzünden, mit Molotows werfen oder sich mit der Polizei prügeln.

Aber man kann sich sicher sein, daß die intelligenteren Sabotage-Aktionen natürlich vom Staat “in Auftrag gegeben” werden und die antifa dann das ausführende Organ ist.

Ganz spontan kommt mir in den Sinn, daß bei einer PEGIDA/LEGIDA-Demo die Nahverkerszüge lahmgelegt wurden.

Ich bin mir ziemlich sicher, daß es sich bei dieser Aktion um eine Auftragsarbeit der antifa handelt, die vom Innenministerium angeordnet wurde.

.

Nehmen wir also nun an, daß der CDU-Innenminister von Sachsen natürlich über die antifa herrscht und bestimmt, wo sie auftaucht und was sie macht.

Warum hat er ihr befohlen, ihn zu jagen?

Um Stimmen im bürgerlichen Lager zu sammeln.

CDU-Wähler sind die dümmste Lebensform, die dieser Planet in 4,5 Milliarden Jahren hervorgebracht hat.

Diese Leute verstehen nicht, daß die antifa praktisch die “Merkeljugend” der BRD ist.

Diese Leute glauben, die antifa sein “linksextrem”, obwohl jeder mit 2 Minuten Nachdenken herausfinden kann, daß sie natürlich eine rechtsextreme Gruppierung ist und exakt dieselben Ziele verfolgt wie die CDU.

Und indem nun der CDU-Innenminister vor der “linksextremen” antifa “flieht”, werden die saublöden CDU-Wähler in ihrer Meinung bestätigt, weiterhin CDU zu wählen.

Nach dem Motto: “Wenn die antifa gegen die CDU ist, dann muss die CDU ja gut sein!”

Affentheater; aber für CDU-Wähler, die den IQ von einem Sack Steine haben, reicht es vollkommen aus.

.

Schaut euch doch nur dieses Bild an:

ulbig heidenau

.

Erste Regel: ein Politiker lässt NIEMALS irgendwelche vermummten, potentiell bewaffneten Leute bis auf 2 Meter an sich herankommen.

Zweite Regel: ein Leibwächter lässt NIEMALS irgendwelche gefährlichen Leute so nahe an den heran, den er beschützen soll.

Dritte Regel: ein Leibwächter schaut nicht auf den zu Schützenden, sondern auf die Menge, weil von daher die Gefahr kommt.

.

Wie ihr seht, hat Ulbig und seine Leibwächter gleich alle drei Regeln verletzt.

Einzige Erklärung:

Es handelt sich um ein gespieltes Ereignis.

Der Politiker wusste, daß ihm keine Gefahr droht.

Die Leibwächter wussten, daß keine Gefahr droht.

Der auffällige Typ in der weißen Kleidung ist vermutlich der Chef-Einpeitscher und hat seine Anweisungen von demjenigen bekommen, den er gerade angeblich beschimpft.

Für einen echten antifanten, die meist Schüler/Studenten sind, ist er auch viel zu alt.

.

LG, killerbee

.

.

Denkaufgabe!

.

merkel heidenau

.

Ihr seht hier Angela Merkel in Heidenau.

Neben ihr ist der sächsische Ministerpräsident Tillich (CDU) zu sehen und um sie herum ihre Komplizen/Leibwächter.

Offenbar gelang es der Polizei, alles weiträumig abzuriegeln, so daß die Faschisten von der CDU in aller Ruhe ihr Programm abspielen konnten.

.

Als der sächsische Innenminister Ulbig (CDU) nur einen Tag später Heidenau besuchte, zeigte sich ein vollkommen anderes Bild:

ulbig heidenau

.

Wie ihr seht, wird auch er von Leibwächtern begleitet, allerdings befinden sich nur wenige Meter von ihm entfernt die antideutschen Faschisten (scherzhaft: “Anti”Fa)

Zählen wir 1+1 zusammen.

Machen wir uns klar, daß das CDU-Regime selbstverständlich auch über V-Leute bei der antiFA verfügt; die Antifanten tauchen immer nur dort auf, wo sie auftauchen sollen.

Ebenso ist Ulbig als Innenminister von Sachsen der Chef der Polizei; er kann so viele Hundertschaften zu seinem eigenen Schutz herbeiordern, wie er lustig ist.

.

Warum ist all das nicht geschehen?

Warum ließ er die antideutschen Faschisten so nahe an sich heran?

Wer diese Frage korrekt beantworten kann, hat seinen “Sun Tsu” gelesen und versteht Politik.

Auflösung morgen.

.

LG, killerbee

.

.

.

Expansion-NATO-2014

.

Ich habe gerade bei “Alles Schall und Rauch” einen Artikel über die NATO-Osterweiterung gelesen.

Dort eingebettet ist ein sehr interessantes Dokument, nämlich die angebliche Aussage Genschers, die NATO werde sich nicht weiter nach Osten ausdehnen.

Ich bin der Meinung, daß sich freeman irrt.

Genscher hat ganz sicher nicht gesagt, daß die NATO sich nicht nach Osten ausdehnen werde.

Hört bitte genau hin ( 2 oder 3x reicht):

.

.

Genscher redet überhaupt nicht von der NATO, er redet von einem “NADIO-Verteidigungsgebiet”:

.

“Wir waren uns einig, daß nicht die Absicht besteht, das NADIO-Verteidigungsgebiet auszudehnen nach Osten.”

.

NADIO? Was bitteschön ist “NADIO”?

Es ist entweder ein Freud’scher Versprecher oder eine ganz gezielte Täuschung.

Der Begriff “NADIO” setzt sich zusammen aus den beiden Begriffen: NATO und GLADIO.

Was die NATO ist, weiß jeder.

Aber was ist GLADIO?

.

gladio1

.

Bei Gladio handelt(e) es sich um geheime militärische NATO-Strukturen, die im Fall einer Besatzung des Westens durch die UdSSR die Aufgabe gehabt hätten, den Besatzer mit Guerilla-Taktiken zu zermürben.

Dazu ist es zum Glück nie gekommen, so daß die NATO ihre Gladio-Leute oft dazu einsetzte, “False Flags” auf NATO-Gebiet zu verüben, um so eine “Strategie der Spannung” zu verfolgen.

Vereinfacht gesagt: Die NATO ist offiziell ein Verteidigungsbündnis.

Um ihre Existenz zu rechtfertigen, muss sie natürlich glaubhaft machen, daß jemand sie angreifen will.

Und wenn die Sowjets keine Angriffsbestrebungen haben, dann muss man diese halt vortäuschen.

Diese Aufgabe hatten die Leute von GLADIO während des “kalten Krieges”.

.

Aber zurück zu Genscher.

So etwas wie “NADIO” gibt es nicht.

Hat er bei dem Interview damals also in Wirklichkeit “NATO” gemeint oder “GLADIO”?

Schwer zu sagen.

Prozentual gesehen ist in “NADIO” mehr “GLADIO” als “NATO”.

Genscher ist ein Fuchs.

Ich gehe daher davon aus, daß er bewusst den Begriff “NADIO” geschöpft hat, um so sagen zu können:

“Hey, Moment! Wir haben niemals gesagt, daß wir das NATO-Gebiet nicht nach Osten ausdehnen würden. Wir haben GLADIO gemeint! Ich habe mich damals nur versprochen. Und wir haben doch Wort gehalten; das GLADIO-Verteidigungsgebiet haben wir wirklich nicht nach Osten ausgedehnt. Wir haben die GLADIO-Geheimarmeen sogar ganz aufgelöst (und unter neuem Namen ausgebaut).”

.

Idee

.

Tricky, oder?

Überhaupt ist die ganze Aussage von Genscher total schwammig; es geht schon damit los, daß er sagt:

“Wir waren uns einig, daß nicht die Absicht besteht, ….”

Wenn er sagt, daß sie sich einig waren, dann bedeutet das nicht unbedingt, daß sie sich zum Zeitpunkt der Aussage noch einig sind.

.

Auch die Formulierung “daß nicht die Absicht besteht” ist meiner Meinung nach eine Abschwächung.

Was würde denn ein ehrlicher Mensch sagen?

Ich hätte damals gesagt:

“Wir versprechen, die NATO nicht nach Osten auszudehnen.”

.

Aber genau das hat Genscher nicht gesagt, sondern er labert rum, spricht in der Vergangenheit und erwähnt ein “NADIO-Verteidigungsgebiet”, das es überhaupt nicht gibt.

Das ist kein Zufall.

Genscher ist ein Deutscher.

Alle Deutschen, vor allem in der Politik, sind Betrüger und Verräter.

Ich bin mir daher zu 100% sicher, daß diese Formulierung Genschers kein “Zufall” war, denn dafür ist sie viel zu raffiniert.

Ganz im Gegenteil.

Schon 1990 hatte die NATO die Absicht, sich weiter nach Osten auszudehnen.

Und Genschers Aufgabe war es, diese Absicht geschickt zu verschleiern.

.

“Wir waren uns einig, daß nicht die Absicht besteht, das NADIO-Verteidigungsgebiet auszudehnen nach Osten.”

.

Überhaupt ist Genscher ein ganz mieser Verräter.

Die UdSSR hat Deutschland nämlich 1990 die Ostgebiete und einen Friedensvertrag angeboten, was beides von Genscher abgelehnt wurde.

Gut, die Sache mit den Ostgebieten ist natürlich extrem heikel, aber ein Friedensvertrag wäre mit Sicherheit eine gute Sache gewesen.

Aber die FDP war immer der Komplize der West-Alliierten.

Darum war praktisch die Aufgabe der FDP im Jahr 1990, das deutsche Volk gleich an die USA zu verkaufen.

Und zwar nicht nur das in der BRD, sondern das Volk in der DDR gleich mit!

.

wir sind volk

(Hätten die DDR-Bürger gewusst, daß die Kapitalisten in der BRD sie sofort an die USA verkaufen würden, hätten sie vermutlich im Jahr 1990 nur für Reisefreiheit und mehr Demokratie demonstriert, aber auf die Annexion ihres Landes dankend verzichtet. Dann könnte man nämlich jetzt die Mauer 3 Meter höher ziehen und die Siedlungspolitik des BRD-Regimes würde uns genausowenig jucken wie Polen, das ja die nächsten 1,5 Jahre nur 2000 “Flüchtlinge” aufnimmt.)

.

Es gibt keinen größeren Abschaum als einen BRD-Politiker.

Was mit Kohl und Genscher begann, zieht sich wie ein roter Faden durch die Geschichte des vereinigten Deutschlands.

Statt 1990 endlich souverän zu werden, sich seiner Besatzer zu entledigen und Politik für das deutsche Volk zu machen, wurde die Politik nun darauf ausgerichtet, den totalen Ausverkauf des Landes zugunsten der Amis zu betreiben.

Ich bin mir darum ziemlich sicher, daß es die Geheimdienste der BRD waren, die den ersten Treuhand-Chef Rohwedder ermordeten, weil die Amerikaner und ihre Komplizen in der BRD-Politik keine wirtschaftliche Konkurrenz brauchten.

Die “4. RAF-Generation”, der unter anderem auch der Mord an Herrhausen zugeschrieben wird, ist genau so ein Gespenst wie der “NSU”.

Beide Terror-Gruppen sind vollkommen imaginär und dien(t)en nur dazu, die Morde der BRD und ihrer Verbündeten (USA, Türkei) zu verschleiern.

.

Mit den jetzigen Politikern ist kein souveränes Deutschland möglich.

Die haben sich an ihre Rolle als Capo im Arbeitslager “Deutschland” gewöhnt und sehen überhaupt keinen Grund, etwas daran zu ändern.

Wieso auch?

Sie führen ein gutes Leben und leiden muss ja nur das Volk.

Und wenn jemand sie kritisiert, haben sie ihre Komplizen in den Medien, die sofort verbreiten:

“Die Politiker haben keine Wahl, sie müssen das machen, was der Islam/die Juden/die USA/etc. sagen”

.

Ist doch perfekt.

Man kann sich benehmen wie die letzte Wildsau, das Volk bis aufs Blut auspressen und immer die Platte vom armen Opfer auflegen, das “nur Befehle ausführt” und “gar keine andere Wahl” hatte.

Die Deutschen sind ja mehrheitlich so bescheuert, die glauben den Mist.

.

Deutscher

.

LG, killerbee

.

PS

Der Trick mit “Namensverwechslungen” wird übrigens immer noch gerne in der Politik verwendet.

“Das NADIO-Verteidigungsgebiet wird nicht nach Osten ausgedehnt” spielt in derselben Liga wie die Aussage: “Die NASA hat niemanden abgehört”

Natürlich hat die NASA niemanden abgehört, das ist ja auch gar nicht ihre Aufgabe.

Die faken Mondlandungen ;-).

Und daß die NSA Leute abhört, wird mit der Aussage ja gar nicht bestritten.

“NADIO-Verteidigungsgebiet”.

Guter Witz, Herr Genscher.

.

.

“Wir sind das Pack”

.

gabriel

.

Die Heidenauer begrüßten Merkel mit Sprech-Chören und riefen

“Wir sind das Pack!”

Ein sehr guter Slogan!

Er zeigt, daß es die Leute überhaupt nicht mehr interessiert, was die Politiker denken.

Daß deutsche Politiker zwar raffiniert, aber nicht gerade schlau sind, zeigt ihr jetziges Verhalten.

Auch Deutsche kennen das Prinzip des “Karma”, welches hier bezeichnet wird als:

“Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus”

.

Machen wir ein ganz einfaches Experiment.

Stellt euch vor, ihr steht am Rednerpult und 50.000 Menschen hören euch zu.

Nun ruft ihr diesen Leuten entgegen: “Ich hasse euch!”

Als Resultat werden 50.000 Menschen rufen:

“Und wir hassen dich!”

.

War das eine schlaue Handlung von Seiten des Redners?

Nein, natürlich nicht.

Denn genau das Gefühl, welches er den Leuten entgegenbringt, bekommt er zurück.

Nicht einfach, nicht zweifach, sondern fünfzigtausendfach!

Ein Politiker, der anfängt das Volk zu beschimpfen, ist am Ende.

Denn die Verachtung, die er dem Volk entgegenbringt, bekommt er millionenfach verstärkt zurück.

.

Karma

.

Um mal eine etwas deftigere Metapher zu bemühen:

Til Schweiger sagte auf Facebook seinen zigtausenden Fans “Ich scheiß auf euch!”

Die beste Antwort auf diese Aussage war:

“Und wir scheißen auf dich. Dann werden wir ja sehen, wer am Ende tiefer in der Scheiße sitzt…”

.

Wer schlau ist, versteht die Gesetze des Karma.

Wer Macht will und sie behalten will, muss positive Gefühle in seinen Zuhörern erwecken.

Strahlt er nach außen Liebe, Vertrauen, Freude, Glück, Zuversicht aus, so wird er von den Zuhörern genau diese Gefühle millionenfach zurück bekommen.

Liebt er das Volk, wird er vom Volk geliebt.

Strengt er sich für das Volk an, strengt sich das Volk für ihn an.

Schafft er Wohlstand für das Volk, schafft das Volk Wohlstand für ihn.

Ganz einfach.

.

NWO

(Wie sich die CDU und die Kapitalisten die “New World Order” vorstellen)

.

Die Pfaffen und Bonzen in Europa haben keine Ahnung von den Gesetzen des Karma.

Sie denken in ihrem Wahn, sie könnten mit Gefühlen wie Hass, Gier, Neid, Zwietracht, Angst und Schuld über das Volk herrschen.

Ihre Antwort auf alles ist: “Mehr Diktatur, mehr Rechte für uns, höhere Strafen, mehr Überwachung”

Aber so funktioniert es nicht.

Vielleicht eine zeitlang.

Aber nicht auf Dauer.

Ich sage euch: Wenn die Herrscher anfangen, das Volk zu beschimpfen, dann ist es vorbei.

Denn all die Verachtung, die sie für das Volk empfinden, bekommen sie nun millionenfach zurück gespiegelt.

.

Noch bevor dieses Jahr um ist, ist das kapitalistisch-faschistische Merkel-Regime gefallen.

Ihr fragt mich oft, wie ich darauf komme und was man tun kann.

Ganz einfach: Es gibt keine Macht ohne Gehorsam.

Wem ihr gehorsam seid, entscheidet ihr jede Minute.

Wenn ihr Merkel nicht mehr gehorsam seid, habt ihr sie bereits entmachtet.

Wenn genügend Menschen nicht mehr auf Merkel hören, ist es vorbei.

.

Die Entmachtung des faschistischen CDU-Regimes wird völlig friedlich erfolgen.

Kein Blut, keine Schlägereien, keine Attentate.

Der Sturz Merkels wird nicht passieren, weil sie zurücktritt.

Sondern weil das Volk nicht mehr auf Merkel hört!

Ohne Gehorsam keine Macht.

.

“Kein Volk dieser Erde kann über längere Zeit unterjocht werden, wenn es nicht irgendwie an seiner eigenen Unterjochung teilnimmt.”

Gandhi

.

Noch in diesem Jahr hört das deutsche Volk auf, sich an seiner eigenen Unterjochung zu beteiligen.

Zuerst im Osten.

.

merkel vampir byebye

.

LG, killerbee

.

.

Eins, Zwei, Polizei

.

(Danke an Onkel Peter für das Video)

.

Es gibt in Deutschland viele Schwachköpfe, die sich im Kampf um die Krone ein “Kopf an Kopf”-Rennen liefern.

Sind es die beschissenen CSU-Wähler in Bayern, die mehrheitlich seit 7 Jahrzehnten eine faschistische Partei unterstützen?

Sind es die CDU-Wähler, die sich abends unter einem CDU-Innenminister nicht mehr auf die Straße trauen und weiterhin die CDU wählen in der Hoffnung, sie werde aber nun ganz bestimmt für Sicherheit sorgen?

Sind es die AfD-Wähler, die ihr Schicksal in die Hände von Wirtschaftsbonzen legen wollen, deren Vertretungen bereits seit 5 Jahren fordern, Deutschland müsse jedes Jahr mindestens 500.000 Menschen netto ansiedeln?

.

Es ist nicht leicht, in einem Haufen Narren den größten herauszufinden.

Ist es der, der sich für Napoleon hält, der sich für Gott hält oder der sich für ein Huhn hält?

Ein ganz heißer Anwärter auf den Titel “dümmste Menschen in Deutschland” sind aber sicherlich die deutschen Polizisten mit ihren Anhängern, deren Dogma lautet:

“Die Polizei steht auf unserer Seite; die schlägt uns nur deshalb, weil man es ihnen befiehlt!”

.

Ein normaler Mensch hat keine Zeit, sich mit Schwachköpfen zu unterhalten.

Nehmen wir mal an, die im obigen Video angegebenen Zahlen stimmen und es gab wirklich 25 verletzte Polizisten bei dem Krawall im Asylantenheim.

Dann müsste man ja annehmen, daß die Polizei sich auf die Seite der Bürger stellt, die fordert, man solle keine Flüchtlinge mehr aufnehmen, oder?

Wäre doch logisch und vernünftig.

Kein Polizist möchte gerne verletzt werden, also ist es doch eine gute Sache, wenn man die Leute, die einen verletzten möchten, erst gar nicht in Deutschland ansiedelt!

Versteht jedes Kleinkind.

.

Idee

.

Deutsche, vor allem deutsche Polizisten, sind jedoch viel viel dümmer als jedes Kleinkind.

Ein erwachsener Deutscher ist kein Mensch, sondern eine gewissenlose, dumme Maschine, die einfach “Befehle ausführt”.

Deutsche sind keine Menschen, denn alles, was einen Menschen ausmacht (Verstand, Gewissen, Moral) ist bei ihm verkümmert.

Nur so ist es zu erklären, daß Polizisten einerseits am eigenen Leib mitbekommen, wie gefährlich die hier angesiedelten Söldner des faschistischen Merkel-Regimes sind, aber gleichzeitig mit Tränengasgranaten gegen Frauen und Kinder vorgehen, die Angst vor der Ansiedlung dieser Personen haben.

.

Wirklich, dieses Verhalten der deutschen Polizisten ist an Dummheit nicht zu überbieten.

Kein Türke, kein Koreaner, kein Jude, kein Araber würde so eine Scheiße mitmachen.

So etwas ist nur in Deutschland möglich, weil Deutsche eben nicht denken, keine Verantwortung übernehmen, sondern stupide Befehle befolgen.

Gestern bekamen Polizisten noch von kriminellen Asylanten auf die Fresse.

Und heute verprügeln sie ihre eigenen Volksgenossen, die fordern, man solle kriminelle Asylanten abschieben.

So dumm ist nicht mal ne Amöbe!

.

Die deutschen Polizisten sollten mal versuchen, ihr Resthirn zu aktivieren und sich ein paar Fragen zu stellen.

Erste Frage:

Auf welcher Seite stehe ich?

Bin ich für mein Volk da oder bin ich nur eine Leibwache für die Bonzen?

Wenn die Polizisten diese Frage so beantworten, daß sie “nur Befehle befolgen”, dann haben sie ihre Entscheidung getroffen.

Dann sind sie nichts weiter als die Leibwächter der Bonzen.

Böse. Gewissenlos. Dumm.

Und dann sollten sie sich an den Gedanken gewöhnen, daß das Volk entsprechend reagiert.

.

Oligarchie

.

Wenn die Polizei das Volk als Feind sieht, so folgt daraus logisch, daß auch das Volk die Polizei wie einen Feind behandelt.

Das Volk braucht keine Gewalt anzuwenden, es reicht, Polizisten zu mobben.

Man muss ihnen zeigen, daß man für so amoralisches Geschmeiß nur noch Verachtung übrig hat.

Ihre Dauerplatte: “Wir stehen auf eurer Seite, wir müssen aber Befehle befolgen”

können sie sich in den Arsch schieben.

.

Wer wirklich auf meiner Seite steht, der befolgt keine Befehle, die mir Schaden zufügen!

.

Wer wirklich auf meiner Seite steht, der befolgt keine Befehle, die mir Schaden zufügen!

.

Wer wirklich auf meiner Seite steht, der befolgt keine Befehle, die mir Schaden zufügen!

.

Wer mir Schaden zufügt und dauernd rumlabert, er stünde auf meiner Seite, ist natürlich mein Feind und ein Lügner obendrein.

Wer keine Skrupel hat, Tränengas gegen Frauen und Kinder einzusetzen, der hat logischerweise auch keine Skrupel, Frauen und Kinder anzulügen.

.

Polizist

(“Wir verprügeln euch, bekämpfen euch mit Tränengas, zocken euch ab, lügen euch an, sind aber eure besten Freunde! Hahaha! Und die treudoofen Deutschen glauben uns! So dumm ist wirklich kein Volk auf der Welt…”)

.

Also, liebe Polizisten, eure Entscheidung:

Mit dem Volk oder gegen das Volk.

Jede Entscheidung hat Konsequenzen.

.

Und noch eine letzte Anmerkung zu dem Video oben:

leider sind die Macher des Videos und die Demonstranten dumm wie Scheiße.

PI-lesende Schwachköpfe, die nicht einmal die Grundlagen der Politik verstanden haben.

Die demonstrieren gegen die Siedlungspolitik in Deutschland und klagen die “Linken und die Grünen” an.

Die haben noch nicht einmal begriffen, daß die Entscheidung über die Aufnahme von Flüchtlingen nur von einer einzigen Person in Deutschland getroffen wird:

Thomas de Maiziere, CDU, Bundesinnenminister.

.

misere Kinderschänder

.

Die Linken und die Grünen können zwar labern und schimpfen, aber wenn Thommy sagen würde:

“Deutschland nimmt keinen auf”,

dann nimmt Deutschland keinen auf.

Wenn man also nur soviel Verstand wie ein Toastbrot hat, dann schreibt man natürlich auf sein Plakat den Namen des Bundes-Innenministers.

Aber “konservative” CDU-Wähler haben wirklich nur Scheiße im Kopf und um den Kopf eine Mauer aus Beton.

Eine Information muss bei ihnen also erstmal durch eine Mauer aus Beton dringen und wenn sie das geschafft haben sollte, ist trotzdem nichts gewonnen, weil Scheiße eben nicht denken kann.

Arme Schweine.

Wenn sie nicht soviel Schaden anrichten würden, könnte man glatt Mitleid mit ihnen haben.

.

betonkopf

(Schematischer Aufbau eines CDU-Wählers)

.

LG, killerbee

.

PS

Du meine Güte, in dem Video oben kommt ja auch die Hackfresse vom Bayern Stürzenberger vor! Jetzt wird mir auch klar, warum die Vollidioten gegen “Linke und Grüne” sind.

Die Heuchelei wird langsam endlos, denn jeder kann mit ein paar Minuten Recherche herausfinden, daß der IS von Israel und den USA unterstützt wird, weil er den Vorwand liefert, Syrien zu bombardieren.

PI wiederum ist ein zionistischer, neoliberaler, kapitalistischer Hetzblog.

Das heißt im Klartext: man unterstützt genau die Gruppen, die den Nahen Osten in Kriege stürzen, benutzt die Flüchtlinge zur Profitmaximierung und zeigt dann zur Ablenkung auf “die Linken”.

Widerlicher gehts ja schon gar nicht mehr.

Stürzenberger, ein echtes Ekelpaket.

Kommt ja auch aus Bayern.

Und die bekloppten Thüringer in Suhl sind so bescheuert, sich für den zum Affen zu machen.

Wie doof kann man sein…

.

.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 371 Followern an