Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archiv für die Kategorie ‘EUdSSR’

.

Ein bekannter Journalist sagte bereits im Jahre 1880:

Das Geschäft von uns Journalisten ist es, die Wahrheit zu zerstören, freiheraus zu lügen, zu verfälschen, zu Füßen des Mammons zu kriechen und unser Land und seine Menschen fürs tägliche Brot zu verkaufen.

Da die Journalisten Huren sind, benutzen sie ihre Fähigkeiten dazu, um ihre Hintermänner zu schützen.

Ein typisches Beispiel, wie sie dies bewerkstelligen, möchte ich hier kurz erläutern:

Angenommen, Ali ist mit dem Schulunterricht überfordert, er zappelt rum, schreit, stört.

Der Lehrer kann diesen Sachverhalt auf dem Elternsprechtag nun “persönlich” oder “unpersönlich” formulieren.

Persönlich: “Ali stört den Unterricht durch sein Verhalten.”

Unpersönlich: “Die Atmosphäre in der Klasse ist unruhiger geworden.”

.

Beide Beschreibungen sind natürlich richtig, aber nur in der ersten Beschreibung wird dem Zuhörer der Verantwortliche genannt!

Es ist also klar, daß die Huren der schreibenden Zunft gerne mit unpersönlichen Begriffen um sich werfen, damit der Leser über die Verursacher im Unklaren gelassen wird!

.

Nehmen wir andere, aktuelle Beispiele und formulieren sie einmal persönlich, einmal unpersönlich:

.

1) “Die Polen kommen über die Grenze, stehlen die Autos und die Polizisten lassen es geschehen.”

“Die Kriminalität im Grenzgebiet ist stark angestiegen.”

.

2) “Die CDU/CSU/FDP hindert Einheimische durch Schikanen daran, Kinder zu bekommen.”

“In Deutschland gibt es einen demographischen Wandel.”

.

3) “Die CDU/CSU/FDP hat im letzten Jahr mehr als 900.000 Ausländer in die BRD geholt.”

“Die Immigration nach Deutschland hat sich verstärkt.”

.

4) “Die Bundesregierung zahlt Ausländern (besonders Zigeunern) ohne Sprachkenntnisse, nachdem sie sich einen Gewerbeschein besorgt haben, HartzIV und Kindergeld.”

“Es gibt eine vermehrte Zuwanderung aus dem rumänischen Raum.”

.

5) “Die Richter lassen gefährliche Verbrecher immer wieder auf das schutzlose Volk los, wodurch manche mehr als 100 Vergehen verüben können.”

“Es gibt immer mehr Intensivtäter.”

.

6) “Mehmet ersticht aus Langeweile einen wehrlosen Deutschen in der U-Bahn”

“Tragödie in der U-Bahn.”

.

Zuletzt das Meisterstück, diesesmal von PI-News:

“Die islamisierung in Deutschland nimmt zu.”

Ganz offensichtlich handelt es sich dabei um eine unpersönliche Formulierung, die gewählt wird, um die Verantwortlichen zu schützen.

Dieses Mal ist es nicht ganz so einfach, eine persönliche Formulierung zu finden, denn “die islamisierung” umfasst mehrere Aspekte:

1) Ghettobildung

2) Moscheen

3) halal-Fraß

4) Sonderrechte

5) Geburtenjihad

.

Man muss also bei der “islamisierung” auf jeden Einzelpunkt eingehen und sich dort die Verantwortliche klar machen.

.

1) Die Merkel-Clique führt einen Bevölkerungsaustausch durch. Die Polizei weigert sich, in bestimmten Gebieten ihre Arbeit zu machen und lässt ihre Schutzbefohlenen im Stich.

.

2) Deutsche Baufirmen und Arbeiter verraten und verkaufen ihre Kultur für Geld.

.

3) Deutsche Fleischunternehmen quälen Tiere, um sich neue Kundengruppen zu erschließen.

.

4) Deutsche Richter, Staatsanwälte, Polizisten, Lehrer benachteiligen systematisch Deutsche und werden dabei von den entsprechenden Ministerien gedeckt oder sogar dazu angestiftet (was die Schuld der ausführenden Menschen keinesfalls verringert, sondern sogar noch vergrößert, weil sie das kriminelle erpresserische Verhalten ihrer Vorgesetzten dulden und durch ihr Schweigen decken).

.

5) Das Regime der BRD zahlt Ausländern Geld für ihre Kinder, während Deutsche durch systematische Schikane (2-Jahresverträge) zum Verzicht auf Kinder genötigt werden.

.

Macht euch bitte klar, daß es sich bei den meisten Sachen im Leben um keine Naturkatastophen handelt, die “von oben” oder schicksalshaft auf uns hereinbrechen.

Alles hat einen menschlichen Verursacher, aber diese werden durch bestimmte Tarnbegriffe dem Zugriff des Volkszornes entzogen.

Fragt euch daher immer, wer der Verantwortliche ist. Und schaut dabei nicht allzusehr auf das Auffällige, sondern auf die Männer im Hintergrund.

.

Wenn also im Jahr 1683 die Türken auf einmal nicht mehr VOR Wien, sondern IN Wien stehen, muss eure erste Frage sein:

“Wer hatte gestern Wachdienst am Tor?”

.

Solange wir nur sagen: “Es gibt eine zunehmende islamisierung in Deutschland”, bleiben die Verantwortlichen im Schatten und können ihren Völkermord fortsetzen.

Unsere Fragen müssen also die Verantwortlichen bloßstellen, sie müssen also WER-Fragen sein:

.

Wer lässt sie rein? (Die Merkel-Clique)

.

Wer ruft nach mehr? (Die Wirtschaftsverbände)

.

Wer spricht sie frei? (Deutsche Schandrichter mit Rückendeckung der Ministerien)

.

Wer quotet sie in die Verwaltung? (Das Merkel-Regime)

.

Es gibt keine “islamisierung”, wie PI meint.

Es gibt nur einen kleinen Haufen Deutscher, die ihr eigenes Volk für Geld und Macht verraten haben und die moslems als Söldner benutzen.

Sollte dieser Haufen vaterlandsloser Verräter scheitern, so hoffen sie, daß sich die Wut des Volkes an den Hereingeholten entlädt, statt an denen, die sie reingeholt haben.

An denen, denen sie das Geld zugesteckt haben, statt an denen, die dem Volk das Geld geraubt haben.

.

Schlechte Nachrichten, liebe Politiker der Bundesregierung: Diesmal nicht.

.

LG, killerbee

.

.

Read Full Post »

.

Ihr alle kennt den Kuckuck, einen Brutparasiten. Der Kuckuck schlüpft vor den anderen Küken und wirft die Eier aus dem Nest. Sollte der Kuckuck nach den anderen Vögeln schlüpfen, so versucht er, diese aus dem Nest zu werfen. Sollte ihm das nicht gelingen, so wird der Kuckuck trotzdem überleben, denn sein Rachen ist viel auffälliger gefärbt als der der anderen Küken, so daß bevorzugt der Kuckuck gefüttert wird, während die eigenen Nachkommen, für die die Eltern das Nest gebaut hatten, verhungern.

Den Elternvögeln ist dabei kein Vorwurf zu machen, denn sie können aufgrund ihrer Reflexe nicht anders. Sie werden immer das Küken füttern, das den auffälligsten Rachen hat und am lautesten schreit; und das ist nunmal der Kuckuck.

Und auch dem Kuckuck ist dabei kein Vorwurf zu machen; er hat sich weder seine Rachenfarbe noch sein Verhalten ausgesucht, beides ist angeboren.

Moralische Aspekte sind im Tierreich also unangebracht. Es geht in der Natur immer nur ums Überleben; es gibt nur Erfolg und Mißerfolg, kein “gut” oder “böse”.

.

Es kommt mir so vor, als würde das Helfersyndrom im Moment den Tod Europas hervorrufen. Wenn ihr euch die Zigeuner anschaut, die mit ihren 5 Blagen die Leute anbetteln, dann sind insbesondere die ganzen Sozialpädagogen und Lehrer und Bionadetrinker und “kein Mensch ist illegal”-Müslitussis absolut hilflos.

Die Zigeunerkinder schauen alle so traurig und haben schmutzige Füße und es ist so kalt und man muß diesen armen Menschen doch helfen.

Im Grunde sind also die ganzen süßen, armen, knopfäugigen, benachteiligten Kinderlein das Äquivalent zum Kuckucksküken, welches einen unwiderstehlichen Reiz zum “Helfen” aussendet, gegen den die Europäer machtlos sind.

Und genauso, wie die Vogeleltern ihren eigenen Nachwuchs zugrunde gehen lassen, verhält es sich bei uns.

Wenn also ein benachteiligter Zigeuner einen deutschen Lehrling aus Langeweile absticht, dann rennt eine ganze Armada von Allesverstehern und Sozialarbeitern zum Zigeuner, um ihn wiedereinzugliedern, während an den toten Deutschen und seine Familie kein Gedanke verschwendet wird.

.

Es gibt im Bezug auf die Zigeunerkinder und das Kuckucksküken jedoch einen ganz gravierenden Unterschied:

Die Kuckuckseltern haben keine Wahl. Sie können sich nicht sagen: “Hmm, ne, ich bau mir ein Nest und brüte mein Kind selber aus, Brutparasitismus ist unmoralisch”, sondern ihr Verhalten ist angeboren. Da es angeboren ist, kann man dort auch keine moralischen Grundsätze anlegen und sagen, der Kuckuck sei “böse”.

Die Zigeuner bzw. Immigranten allgemein jedoch sind nicht “einfach da”, sondern sie werden BEWUSST und ABSICHTLICH von unseren eigenen Politikern zu zigtausenden eingeführt und alimentiert, um ihre eigene Agenda umzusetzen. Und wenn sie erst einmal da sind, dann benutzen die Politiker die armen, knopfäugigen, liebenswerten Asylanten und Immigranten als Geiseln. Die Politiker lassen sich gerne mit den vom Schicksal gebeutelten rumänischen Kindern im Lokalblatt ablichten und liefern als Suggestivbotschaft für die Deutschen:

“Schaut her, es ist doch total unmoralisch, diese lieben kleinen unschuldigen Kinder zurückzuschicken oder ihnen keine Sozialhilfe zu zahlen!”

.

Davon dürfen wir uns nicht täuschen lassen. Die Wahrheit ist doch die, daß den Politikern die Migrantenkinder am Arsch vorbeigehen. Und wenn sie sich tatsächlich für die Migrantenkinder interessieren würden, warum spenden sie ihr Gehalt nicht für Misereor? Wer sagt denn, daß man den Zigeunern oder Türken unbedingt in Deutschland helfen muss?

Wäre es nicht im Gegensatz viel humaner, den Leuten an Ort und Stelle zu helfen, so daß sie ihren gewohnten Lebensraum nicht verlassen müssen, um im fremden Deutschland zu leben und mit Menschen zusammenzusein, von denen sie sich kulturell unterscheiden?

Nein, die Politiker verfolgen eine viel dunklere Agenda. Sie wollen die europäischen Länder islamisieren und die europäischen Sozialsysteme durch den massenhaften Einstrom von Leistungsbeziehern vernichten und NUR DARUM wollen sie die Immigrantenkinder haben.

Und nur weil wir darauf programmiert sind, Mitleid mit kleinen Kindern zu haben und diese unbedingt “integrieren” zu wollen, fallen wir großteils auf die Masche herein.

Wir werden von unseren Politikern verarscht und die Politiker benutzen die Asylantenkinder als moralische Geiseln, um uns ein schlechtes Gewissen einzureden.

.

Aus diesem Grunde sollten wir unsere Wut richtig kanalisieren. Die Ausländer sind nur aus einem Grunde hier: Weil unsere eigenen Politiker ihnen den roten Teppich ausrollen und sie für ihre eigene Agenda benutzen wollen.

Wenn mich also ein Türke anrempeln sollte, sich eine Türkenfrau mit Kopftuch unverschämt vordrängelt und die Türken mit den teuersten und neuesten Kinderwagen durch die Gegend fahren, muß man seine Emotionen richtig lenken.

Die Türken können nichts dafür. Sie nehmen nur genau das, was sie kriegen können; wenn wir an ihrer Stelle wären, würden wir doch auch das nehmen, was man uns anbietet!

Wenn Brasilien einem deutschen Einwanderer 3000€/Monat fürs Nichtstun zahlt und 300€ Kindergeld, während die Brasilianer alle am Hungertuch nagen würden, würden wohl auch 90% von uns nach Brasilien auswandern. Daß Brasilien seine eigene Bevölkerung demütigt, um deutsche Immigranten zu bevorzugen, ist doch nicht unser Problem! Sollen wir jetzt als Immigranten für die Brasilianer demonstrieren? Das müssen sie schon selber machen!

.

Die ganze Schuld liegt bei unseren Politikern. Nicht 50%, nicht 75%, sondern 100%.

Die ganzen Zivilbesatzer dürften gar nicht hier sein.

Die kriminellen Zivilbesatzer dürften gar nicht frei rumlaufen.

Kindergeld/Sozialhilfe für Türken dürfte gar nicht bezahlt werden.

.

Daß all das doch passiert, liegt nicht an den bösen Türken; es ist im Gegenteil menschlich, daß man das nimmt, was man kriegen kann.

Nein, es liegt alles nur an den Politikern, die ihr eigenes Volk ausrotten und sich ein neues Volk heranzüchten wollen, das ihnen besser in den Kram passt.

.

Wenn es zu einem Bürgerkrieg kommen sollte, setzt eure Prioritäten richtig. Zuerst muß der Torwächter dran glauben, der die Tore geöffnet hat, denn er ist die Wurzel.

Auch, wenn es ein Einheimischer ist.

BESONDERS, weil es ein Einheimischer ist.

Der Verräter ist schlimmer als der Feind, denn gegen das Schwert des Feindes kann ich viel besser kämpfen als gegen den Dolch, den mir mein “Freund” in den Rücken stößt!

.

LG, killerbee

.

.

Read Full Post »

.

Übersetzt: “Verträge sind einzuhalten”

Gegen diese römische Bauernregel ist prinzipiell nichts einzuwenden, denn wenn man sich an Verträge nicht halten müsste, bräuchte man sie ja erst gar nicht abzuschließen.

Es gibt jedoch logischerweise bestimmte Umstände, bei denen diese Regel nicht gilt: (mehr…)

Read Full Post »

.

Ein Mann lebte in Pforzheim, wählte sein ganzes Leben lang brav die CDU und hat nun in den letzten 10 Jahren mitbekommen, wie sein Städtchen zu einem kriminellen Drecksloch verkommen ist. Er traute sich abends nicht mehr auf die Straße und war nach Einbruch der Dunkelheit ein Gefangener in seinen eigenen vier Wänden.

Da dieser Mensch sein Leben lang rechtschaffen gewesen ist, erbarmte sich seiner eine gute Fee und erschien ihm eines nachts im Traum. Sie sprach: (mehr…)

Read Full Post »

.

Beginnen wir beim Insektenstaat.

Wer ist wichtiger, die Amme oder die Arbeiterin?

Beide sind gleich wichtig. Ohne die Ammen gibt es keinen Nachwuchs, ohne die Arbeiterinnen gibt es keine Nahrung.

Aber die Königin ist doch wichtiger als die Arbeiterin? (mehr…)

Read Full Post »

.

.

Ich zitiere zunächst auszugsweise einen Artikel aus der Welt: 

.

[...]Anschließend hat sie (Angela Merkel) – völlig untypisch für einen Machtmenschen – nicht etwa ihre Getreuen und Untergebenen zu sich gerufen, sondern machte sich selbst auf den Weg zu ihnen.

In einer Demokratie ist die Kanzlerin diejenige, die den Willen des Volkes umsetzen soll. Sie ist die Untergebene des Volkes; wer sich als Untergebener der Kanzlerin sieht, hat das ganze System “Demokratie” nicht verstanden und ist in Diktaturen/Monarchien besser aufgehoben.

. (mehr…)

Read Full Post »

.

Merkel nimmt den Deutschen das Geld weg und zeigt auf “die faulen Griechen”.

Beim griechischen Volk kommt nichts an und sie müssen irgendwelche “Sparauflagen” erfüllen, die zum Verarmen der Bevölkerung führen. (mehr…)

Read Full Post »

.

1. Frage: Würde das BRD-Regime es zulassen, daß 40.000 Anhänger nationaler Parteien sich ungestört in Mannheim versammeln können?

.

2. Frage: Wer ist für die innere Sicherheit in Deutschland zuständig?

.

Bei PI gibt es zu diesem Thema derzeit 115 Kommentare.

Wie oft kommt der Name des verantwortlichen Politikers, Hans-Peter Friedrich, vor? (mehr…)

Read Full Post »

.

.

„Da kommt ja einer raus!“ Ingrid B. steht der Schreck ins Gesicht geschrieben, als sie auf den dürren Mann im fleckigen Pullover deutet, der aus einem niedrigen Verschlag aus Brettern, Ästen, Plastik und Teppichfetzen gekrochen kommt. Dann stehen sich die 75-jährige Ur-Moabiterin und der 71-jährige Günther Z., der hier seit 1996 lebt, gegenüber. [...]

Günther Z. lebt hier, nur wenige Meter entfernt vom Amtsgericht Tiergarten, weitgehend unbemerkt. Seit 16 Wintern, von denen viele kälter waren als dieser. „Schnee isoliert ziemlich gut“, sagt er leise. Außerdem habe er sich mit einer Gasflasche eine Heizung gebaut. [...]

Bekannt wurde Günther Z.s Leben im Park durch eine Polizeimeldung vom Sonntag: Jugendliche hatten mit Steinen und Ästen nach dem Rentner geworfen. [...]

Aber die Angriffe auf ihn haben zugenommen, vor vier Wochen versuchten Jugendliche, seine Behausung anzuzünden. [...]

.

vs. (mehr…)

Read Full Post »

.

Die BRD ist ein Freiluft-KZ für Deutsche.

Alle 4-5 Jahre können die Deutschen ihre Capos bestimmen, aber diese sind nur den Besatzern zur Treue verpflichtet.

Die Institutionen der BRD dienen der Überwachung und der besseren Ausbeutung der Deutschen.

Lediglich um größere Aufstände zu verhindern, wird der Anschein eines “Rechtsstaates” aufrecht erhalten. (mehr…)

Read Full Post »

Older Posts »

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 155 Followern an